Freitag, 22. Februar 2013

Bojarowski - Bronakowski.

Bojarowski, eigenes Wappen. Die polnische Bojarowski Familie und ihr Wappen. Ignacy ca 1770-ca 1820 verheiratet mit Marianna Dąbrowski ca 1780-ca 1830 Petronela Bojanowski 1803-1829 verheiratet mit Marceli Paweł Gąsiorowski von Gąsiorowa 1790-ca 1850 Czarnota-Bojarski von Bojar, Wappen Sas. Die polnische Bojarski Familie und ihr Wappen. Józef ca 1720-ca 1760 verheiratet mit ? Michał ca 1750-ca 1800 verheiratet mit ? Leon ca 1780-ca 1830 verheiratet mit Karolina Poths ca 1780-ca 1830 Ludwik Lucjan ca 1810-ca 1860 verheiratet mit Ida Whit ca 1830-ca 1880 Michał ca 1850-ca 1900 verheiratet mit Paulina Niewęgłowski ca 1860-ca 1910 Michał ca 1890-ca 1940 Janina ca 1890-ca 1940 Aleksander ca 1850-ca 1900 Stanisław ca 1850-ca 1900 Joanna ca 1850-ca 1900 Konstancja ca 1850-ca 1900 verheiratet mit Zygmunt Czekliński (1.1355.35 ca 1840-ca 1890 Bronisław 1853-1923 Leon ca 1780-ca 1830 verheiratet mit Elżbieta Anna Łaszczyński von Łaszczyna Wappen Wierzbna 1793-ca 1840 Józef Kalasanty ca 1810-ca 1850 Michał Edward ca 1820-ca 1860 Stanisław ca 1680-ca 1730 verheiratet mit Marianna Biliński ca 1690-ca 1740 Dymitr ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Ludwika Gerłowski ca 1670-ca 1720 Pelagia ca 1700-ca 1750 verheiratet mit Stanisław Jagiełłowicz Wappen Łabędź ca 1690-ca 1740 Michał ca 1700-ca 1750 Ignacy ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Teresa Buczyński ca 1760-ca 1810 Józefa ca 1790-ca 1840 Konstanty 1790-ca 1840 Jan Nepomucen 1792-ca 1830 verheiratet mit Genowefa Wemer ca 1800-ca 1850 Alojzy Alfred 1826-ca 1880 verheiratet mit Ludwina Dydyński von Dedni Wappen Gozdawa ca 1830-ca 1880 Piotr ca 1850-ca 1900 Ignacy ca 1850-ca 1900 Jan ca 1850-ca 1900 Franciszek ca 1850-ca 1900 Kajetan 1873-1935 Maria ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Marceli Pilecki ca 1820-ca 1870 Józef ca 1740-ca 1790 verheiratet mit ? Mikołaj ca 1770-ca 1820 Michał Stanisław ca 1770-1819 verheiratet mit Aniela Marianna Kamieniecki ca 1780-ca 1830 Zofia ca 1800-ca 1850 verheiratet mit N. Kozłowski ca 1790-ca 1840 Jan ca 1800-ca 1850 Marceli ca 1800-ca 1850 Wincenty ca 1800-ca 1850 verheiratet mit Rozalia Sokolnicki ca 1800-ca 1850 Edmund ca 1830-ca 1880 Antoni ca 1830-ca 1880 Zygmunt Stefan ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Antonina Wanda Golejewski ca 1820-ca 1860 Filomena ca 1840-ca 1890 Tadeusz Antoni 1861-ca 1890 Bojarski Czarnota von Bojar Wappen SAS. Józef (Kalas. Michal, Sohn Leona Ludwik Lucyan Stanislaw Karol, Sohn des Vorgenannten Michal Edward Xawery, Sohn des Vorgenannten Bojasinski. Xawery Ferdynand Zygmunt, Sohn Stanislawa Bojasinski. Cezar Augustyn, Sohn Xawerego Wappenbeschreibung: Sas. In blauem Felde ein goldener nach oben geöffneter Halbmond, auf jeder Spitze mit einem sechsstrahligen goldenen Sterne, in der Mitte mit einem senkrechten, befiederten, goldenen, mit der Spitze nach oben gerichteten Pfeile besetzt; Helmschmuck: ein Pfauenschwanz, von rechts nach links von einem Pfeile wagerecht durchschossen, dessen linke Hälfte den halben Pfauenschwanz bedeckt, von der rechten Hälfte nur das halbe Gefieder sichtbar lässt. Dieses Wappen stammt ursprünglich aus Sachsen, weshalb es auch Sas genannt wird. Von dort kam es nach Ungarn, wo es ein Graf Huyd führte, der sich 1236 mit einer nicht geringen Anzahl von Rittern, die ebenfalls dieses Wappen ihrer Kriegsfahne führten, dem russischen Fürsten Lew anschloss, mit diesem und den Litauern im Verein Masowien verwüstete. Für seine Kriegsdienste wurde Huyd von dem Fürsten Lew mit reichen Gütern beschenkt, auch gab ihm dieser eine nahe Verwandte zur Gemahlin, worauf sich Huyd in den russischen Landen (Galizien niederließ, die später zu Polen kamen. Huyd und, seine Ritter, die ebenfalls mit Gütern bedacht waren, wurden die Stammväter vieler Familien, die das Wappen in Polen einbürgerten. Dieses Wappen führen die: Baczynski, Badowski, Balicki, Bandrowski, Baraniecki, Batowski, Bejowski, Bereznicki, Berezowski, Berezynski, Bieniewski, Biernacki, Bilinski, Blazowski, Bojarski, Bonowski, Bosacki, Bratkowski, Branski, Broszniewski, Brylinski, Brzescianski, Brzuski, Buchowski, Buszynski, Charewicz, Chechlowski, Chodkowski Ciemierzynski, Cieszkowski, Cisowski, Czapiewski, Czarnowski, Czemierzynski, Czolhanski, Czolowski, Danilowicz, Danilowski, Dekanski, Dugopolski, Dobrodzki, Dobrzanski, Dolinski, Drohomirecki, Dubanowicz, Dubrawski, Dunajewski, Duniecki Duszynski, Dwojakowski, Dzieduszycki, Dziedzicki, Dziedziel, Golinski, Guttry, Gwozdecki, Holynski, Hordynski, Horodecki, Hoszowski, Hrebnicki, Hubicki, Huhernicki, Ilnicki, lzycki, Jaminski, Janiszewski, Jasinski, Jaworski, Jugiewicz, Kaczkowski, Kaminski, Kaniowski, Kanski, Karbowski, Karczynski, Kasprzykowski, Kedzierski, Kiedrowski, Kierzkowski, Kluczynski, Klodnicki, Knihininski, Koblanski, Kobylanski, Kobylinski, Komarnicki, Kopystynski, Korczynski, Kozlowski, Kragnicki, Krasowski, Krechowiecki, Kropiwnicki, Krupicki, Kruszelnicki, Krynicki, Krzeczkowski, Kulczycki, Kumarnicki, Kunicki, Leszczynski, Lewandowski, Liskowacki, Litynski, Lubieniecki, Labinowicz, Lagorzewski, Lodynski, Lopuszanski, Lucki, Lukawiecki, Macewicz, Malikowski, Manasterski, Manczak, Matkowski, Medynski, Mikulski, Molitowski, Monasterski, Nahujowski, Nanowski, Nehrebecki, Nowakowski, Nowosielecki, Nowosielski, Obertynski, Odrzechowski, Olewnicki, Opolski, Orlowski, Parylowski, Paschalski, Paslawski, Pawlikowski, Pielecki, Podhorodecki, Podluski, Podwysocki, Pohorecki, Popiel, Porudowski Prusinowski, Rastawiecki, Raszkowski, Rozlucki, Rozniatowski, Rubaszewski, Rudnicki, Rybnicki, Rybotycki, Rychlicki, Rzegniewski, Rzodkiewicz, Sarnowski, Sasimowski, Saski, Sasowski, Sasulicz Siarczynski, Siemiasz, Siemiginowski, Skotnicki, Skulski, Smolnicki, Snitowski, Somkowicz, Sosifiski, Sozanski, Stanislawski, Strutynski, Stryjski, Strzelbicki, Stupnicki, Sulatycki, Swaryczewski, Swiebodowski, Swierzpot, Swistelnicki, Szandorowski, Szczombrowski, Szeniowski, Szpakowski, Tarnawski, Tatomir, TerIecki, Tokarski, Topolnicki, Trachimowski, Turczynski, Turecki, Turzanski, Tustanowski, Tychowski, Tymowski, Tysarowski, Tyssowski, Tyszewicz, Tyzdrowski, Uhrynowski, Ulnicki Uniatycki, Urbanski, Urocicki Uruski, Wanczaluch, Wasilkowski, Winnicki, Wislobocki, Wislocki, Witkowski, Witwicki, Wolanski, Wolkowicki, Wolosianski, Wolosiecki, Woloszowski, Woryski, Worytko, Wyslobocki, Wyszynski, Zabinski, Zaplatynski, Zatwardnicki, Zawadzki Zawisza, Zeliborski, Zerebecki Zestelinski, Zielinski, Zubr, Zubrzycki, Zukotynski, Zurakowski, Zuroch. Bojemski von Boimia, Wappen Korab. Die polnische Bojemski Familie und ihr Wappen. Aleksy ca 1490-ca 1540 verheiratet mit ? Mikołaj ca 1530-ca 1570 Stanisław ca 1540-ca 1590 verheiratet mit ? Mikołaj ca 1540-ca 1590 verheiratet mit ? Bartłomiej ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Helena Suffczyński ca 1570-ca 1620 Anna ca 1600-ca 1640 verheiratet mit Stanisław Lutostański von Lutostania ca 1600-ca 1640 Andrzej ca 1580-ca 1630 Adam ca 1580-ca 1620 Adam ca 1580-ca 1620 Stanisław ca 1580-ca 1630 Jan ca 1570-ca 1610 verheiratet mit Zofia Boglewski von Boglewic Wappen Jelita ca 1530-ca 1580 Mikołaj ca 1560-ca 1610 Jan ca 1560-ca 1610 Kasper ca 1560-ca 1610 Zofia ca 1560-ca 1610 Anna ca 1560-ca 1610 Dorota ca 1560-ca 1610 Krzysztof ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Barbara Jabłoński ca 1580-ca 1620 Kazimierz ca 1600-ca 1650 Jan ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Zofia N. ca 1620-ca 1670 Aleksy ca 1620-ca 1660 verheiratet mit Magdalena N. ca 1610-ca 1650 Kazimierz ca 1660-ca 1730 verheiratet mit Barbara Bartnicki ca 1650-ca 1700 Rozalia ca 1680-ca 1730 verheiratet mit Józef Laskowski von Laskowa Wappen Korab ca 1680-ca 1730 Wojciech ca 1680-ca 1730 verheiratet mit Franciszka Krzychowski ca 1680-ca 1730 Wojciech ca 1680-ca 1730 verheiratet mit Rozalia Laskowski von Laskowa Wappen Korab ca 1680-ca 1730 Anna ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Franciszek Narewski ca 1730-ca 1770 Wojciech ca 1680-ca 1730 verheiratet mit Marianna Karczewski von Karczewia Wappen Jasieńczyk ca 1650-ca 1720 Michał ca 1690-ca 1730 verheiratet mit Petronela Służewski ca 1700-ca 1750 Katarzyna ca 1720-ca 1770 Joanna ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Ignacy Kucieński von Kutna Wappen Ogończyk ca 1720-ca 1800 Stanisław ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Ewa Kłoczewski ca 1730-ca 1780 Jan ca 1760-ca 1810 Konstancja ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Wojciech Bojemski von Boimia Wappen Korab ca 1760-ca 1810 Krystyna ca 1740-ca 1790 verheiratet mit Antoni Rychłowski ca 1730-ca 1780 Krystyna ca 1740-ca 1790 verheiratet mit Stefan Dąbrowski Wappen Junosza ca 1720-ca 1770 Jan ca 1570-ca 1610 verheiratet mit N. Swięcicki ca 1580-ca 1630 Konstancja ca 1670-ca 1740 verheiratet mit Kazimierz Jan Karczewski von Karczewia Wappen Jasieńczyk ca 1670-ca 1720 Konstancja ca 1670-ca 1740 verheiratet mit Samuel Opacki ca 1700-ca 1740 Konstancja ca 1670-ca 1740 verheiratet mit Jan Cieciszowski von Cieciszewa Wappen Pierzchała ca 1630-ca 1690 Krzysztof ca 1600-ca 1650 verheiratet mit ? Jan ca 1640-ca 1690 verheiratet mit ? Łukasz ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Marianna Faleński ca 1670-ca 1720 Wojciech ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Barbara Gojski von Gozdu Wappen Doliwa ca 1700-ca 1740 Konstancja ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Michał Otrębus ca 1710-ca 1760 Franciszek ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Marianna Babski ca 1740-ca 1790 Wojciech ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Konstancja Bojemski von Boimia Wappen Korab ca 1760-ca 1810 Antoni ca 1730-ca 1780 Dorota ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Paweł Orzeszkowski ca 1690-ca 1740 Kazimierz ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Anna Gojski von Gozdu Wappen Doliwa ca 1690-ca 1740 Bojemski Wappen KORAB. Antoni, Sohn Macieja Bolesta. Sylwester, Sohn Ignacego Wappenbeschreibung. Korab. In rotem Felde eine goldene Gondel, in deren Mitte ein silberner, gezinnter Turm; Helmschmuck: das Wappenbild. Ursprünglich war die Gondel mit einem schwarzen, besegelten Mast versehen , der später durch den Turm ersetzt wurde. Der Ursprung des Wappens ist wohl auf eine maritime Beziehung zurückzuführen, was schon aus der Übereinstimmung des Namens Korab (Gondel mit dem des Wappenbildes anzunehmen ist. Es soll durch einen Ritter Miorsz, aus England oder Deutschland, nach Polen gekommen sein, wohl schon im 10. Jahrhundert. Dieses Wappen führen die: Adamczewski, Bielecki, Bieniedzki, Bobkowski, Boguslawski, Boguszewski, Boinski, Bojanowski, Bojemski, Bolemski, Borzkowski, Bronowski, Brzozowski, Chajecki, Chociszowski, Chojecki, Chrzanowski, Chwalibowski, Chyzanowski, Czachorowski, Czachowski, Czachurski, Czartkowski, Czechelski, Czepiel, Czerniecki, Dabrowski, Dolanski, Droszewski, Drozdowski, Dubalski, Dulibinski, Dyski, Dziekonski, Eysymont, Falibowski, Gadkowski, Galeski, Gliniecki, Gloskowski, Gniazdowski, Godziatkowski, Gorzycki, Grodzielski, Grudzielski, Grzedzica, Holowicki, Hordziejowski, Hotowicki, Jankowski, Kalowski, Karpinski, Karski, Katorowski, Kiend, Klodawski, Kobierzycki, Kocielkowski, Kokowski, Korabiewski, Koscielkowski, Kotnowski, Kotowiecki, Kotwicki, Kowalski, Kozieradzki, Kozlowiecki, Krapiewski, Krynicki, Kucharski, Laskowicz, Laskowski, Lobeski, Lutenski, Lutomski, Labecki, Laski, Lobeski, Lodz, kopatecki, Loza, Marski, Milczewski, Milaczewski, Mlodziejowski, Molski, Morawski, Moszczynski, Nadslawski, Nawoyski, Orzeszko, Orzeszkowski, Osowski, Ostrowski, Pacanowski, Pajecki, Pawlowski, Penza, Piatkowski, Piecznowski, Pierucki, Ponikwicki, Poradowski, Przeniewski, Radlicki, Rayski, Rulikowski, Rusiecki, Rusocki, Saleniewicz, Skarszewski, Skulski, Sliwnicki, Slonecki, Sobocki, Sokolowski, Szczurowicki, Szczurski, Taniszowski, Tarusz, Wdziekonski, Wojciechowski, Wojsanowski, Wojslawski, Wolanowski, Zadzik, Zbikowski, Zdzienicki, Zdzienski, Zeromski. Bojeński, eigenes Wappen. Die polnische Bojenski Familie und ihr Wappen. Franciszka ca 1750-ca 1790 verheiratet mit1766 Stanisław Boiński 1739-ca 1790 Jadwiga ca 1490-ca 1540 verheiratet mit1535 Grzegorz Pomorzański ca 1510-ca 1560 Małgorzata ca 1470-ca 1520 verheiratet mit Stanisław Małachowski ca 1480-ca 1530 Stanisław ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Łucja Morawski ca 1760-ca 1800 Bojer, eigenes Wappen. Die polnische Bojer Familie und ihr Wappen. Ludwika ca 1810-ca 1860 verheiratet mit Aleksander Antoni Rożniecki Wappen Rola 1772-1849 Bójwid, eigenes Wappen. Die polnische Bojwid Familie und ihr Wappen. N. ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Jan Hołyński von Hołyna Wappen Klamry ca 1740-ca 1780 Bok, eigenes Wappen. Die polnische Bok Familie und ihr Wappen. Maria ca 1930- verheiratet mit1959 Marian Łukomski von Parusewa 1940- Bokiej, eigenes Wappen. Die polnische Bokiej Familie und ihr Wappen. Jan ca 1440-ca 1490 verheiratet mit ? Bazyli Bokiej Wappen Bokiej ca 1480-ca 1540 verheiratet mit ? Katarzyna ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Jacek Fürst Światopełk-Czetwertyński Wappen Pogoń Ruska ca 1540-ca 1580 Bokij von Pieczychwostów, eigenes Wappen. Die polnische Bokij Familie und ihr Wappen. Jan Bokij von Pieczychwostów, ca 1540-ca 1580, verheiratet mit Maria Hulewicz von Wojutyna, Wappen Nowina ca 1540-ca 1580. de Bökop, eigenes Wappen. Die polnische Bokiej Familie und ihr Wappen. Maria Mechtylda ca 1630-ca 1680 verheiratet mit1647 Stanisław Franciszek Koniecpolski von Koniecpola Wappen Pobóg ca 1620-ca 1690 Bokiewicz, Wappen Topór. Die polnische Bokiewicz Familie und ihr Wappen. Bokiewicz Wappen TOPÓR. Józef, Sohn Pawla Bonnet. Dymitr Wappenbeschreibung: Topor. In rotem Felde ein silbernes, senkrechtes, mit der Schneide nach links gekehrtes Beil. Helmschmuck: ein gleiches, schrägelinks gestelltes, mit der unteren Spitze der Schneide auf die Krone gestütztes Beil. Der Ursprung dieses Wappens wird bis auf die früheste Zeit des ersten Fürsten Lech zurückgeführt. Sein erster Name und Zuruf war wohl, dem Wappenbilde entsprechend, Topor (das Beil, dann wurde es aber seines Alters wegen Starza (von stary, alt genannt. Später wurde wieder die Bezeichnung Topor allgemein. Zweige dieses Stammes Topor führten das Beil in goldenem oder blauem Felde im Wappen und deren Zuruf war Kolka. Aus dem Wappen Topor ging das Wappen Starykon hervor. Das Wappen Topor führen die: Balicki, Barluninski, Belchacki, Betkowski, Bialosliwski, Bielicki, Biesiekierski, Biesierski, Bije, Birkowski, Bogucki, Bokiewicz, Boksza, Bokszanski, Boratynski, Bruniewski, Brzeski, Brzozowski, Butrym, Butrymowicz, Butrymowski, Byczkowski, Bye, Calinski, Chroberski, Chrystowski, Cikowski, Czesnicki, Czodlinski, Cryzowski, Danaborski, Decius, Dlugoborski, Dymski, Dzierzbicki, Dzierzkowski, Dziewczopolski, Faranowski, Giergielewicz, Golanczewski, Grabowski, Gramatski, Grocholski, Grylewski, Grzegorzewski, Gumowski, Hynek, Jablonski, Jakubowicz, Jakubowski, Janowski, Jarantowski, Jarnowski, Jasinski, Jewlaszewski, Jezierski, Kalinski, Kaminski, Kapustynski, Kisielnicki, Klimuntowski, Klobuczynski, Klonski, Konarski, Kornacki, Korycinski, Kownacki, Kozielski, Krakowczyk, Krasienski, Krasnopolski, Krzelowski, Krzelowski, Krzucki, Krzywczycki, Ksieski, Kunaszewski, Kunat Kurzewski, Lowinicki, Labyszcki, Lowieniecki, Lukowski, Malomiacki, Malzynski, Marcinkowski, Marcinowski, Maslomiecki, Matuszewski, Miedzwiecki, Miedzygorski, Miniszewski, Mlodzowski, Modliszewski, Morawicki, Morski, Moszgawski, Narbut, Naszyon, Nawoy, Nekanda, Nieborski, Niedrowski, Niemirowicz, Nieznanski, Norwid, Nos, Obodzinski, Obrycht Odolikowski, Okolow, Okolowicz, Okulicz, Ossolinski, Ostrowicki, Otrowski, Paczoltowski, Paczynski, Paluka, Panigrodzki, Pelka, Pianowski, Piekarski, Pilczycki, Pilecki, Piotrkowski, Pisarzewski, Plaskowski, Plechowski, Pleszowski, Plaska, Plaza, Plocki, Poburski, Prusinowski, Przespolewski, Rakowski, Rambczynski, Raczynski, Rapczynski, Rapsztynski, Rokowski, Rykowski, Rykrski, Ryszkowski, Rytarowski, Ryterski, Rzeszowski, Sarnowski, Schaaf, Sieciech, Sieciechowski, Siekierzecki, Skrodzki, Skrzelowski, Skrzetuski, Sladowski, Slezanowski, Slawianowski, Slawiec, Slupowski, Slupski, Smoszewski, Solajski, Sosniecki, Stareski, Staroleski, Starza, Starzon, Starzewski, Straszkowski, Strazon, Subinski, Supinski, Szczawinski, Szolajski, Szylanski, Szymanowski, Tarlo, Tarnowiecki, Teczynski, Toporski, Trambczynski, Trepka, TrIeski, Trylski, Trzcinski, Tulkowiecki, Waldowski, Wasowski, Wilkowicki, Wizinski, Wlosciborski, Wlosto, Wlostowski, Wolski, Woynowski, Wronowski, Wscieklica, Zabiello, Zagorzanski, Zaklika, Zakrzewski, Zaleski, Zaluski, Zbyluta, Zbyszewski, Zegota, Zemla, Zlotkowski, Zrecki, Zula, Zwierz. Bokij, eigenes Wappen. Die polnische Bokij Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Bokij. In rotem Felde ein silbernes, senkrecht und mit der Schneide nach rechts gestelltes Beil, das oben mit einem goldnen Kavalierkreuz besetzt ist; Helmschmuck: fünf Straußenfedern. Über den Ursprung wird gesagt. Als die Tataren 1244 verheerend in das Land Przemysl eingedrungen waren, zog ihnen Fürst Daniel von Halicz entgegen und es kam am Flusse San zu einem Scharmützel. In diesem versuchte ein Tatar einen Angriff auf den Fürsten. Diesem eilte ein Ritter Bokij zu Hülfe; in dem Kampfe mit dem Heiden entfiel dem Ritter die Waffe und er schien des auf ihn eindringenden Ritters sich nicht erwehren zu können, griff jedoch nach dem am Sattel hängenden Beile und hieb damit den Gegner vom Pferde. Der Fürst verlieh ihm dafür dieses Wappen, das Bokij genannt wird. Dasselbe, führen die: Bokij, Godaczewski, Kolyski, Kuliski, Pecherzewski, Pieczychojski, Pieczyfortski. Boksicki, eigenes Wappen. Die polnische Boksicki Familie und ihr Wappen. Anna ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Prandota Dzierżek Wappen Nieczuja ca 1560-ca 1640 Boksza Radoszewski, eigenes Wappen. Die polnische Boksza Familie und ihr Wappen. Michał ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Joanna Działyński von Działynia Wappen Ogończyk ca 1680-ca 1730 Bokszczanin, eigenes Wappen. Die polnische Bokszczanin Familie und ihr Wappen. N. ca 1860-ca 1910 verheiratet mit Paulina Godlewski von Godlewa Wappen Gozdawa ca 1870-ca 1920 N. ca 1840-ca 1890 verheiratet mit Franciszka Kościa Wappen Leliwa ca 1850-ca 1900 Bokum, eigenes Wappen. Die polnische Bokum Familie und ihr Wappen. N. ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Aleksander Chlewicki von Chlewisk Wappen Odrowąż ca 1590-ca 1640 N. ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Aleksander Chlewicki ca 1560-ca 1610 Bokun ab Alten, Wappen Kuszaba. Die polnische Bokun Familie und ihr Wappen. Jan Henryk ca 1630-ca 1690 verheiratet mit ? N. ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Karol Wapowski ca 1650-ca 1700 Jan Henryk ca 1630-ca 1690 verheiratet mit Konstancja Tekla Branicki na Branicach Wappen Gryf ca 1660-ca 1700 Jan Kazimierz 1666-1721 Hieronim Michał ca 1670-ca 1710 Konstancja de Alten-Bokun ab Alten Wappen Kuszaba ca 1670-1707 verheiratet mit Hieronim Augustyn Fürst Lubomirski von Lubomierza Wappen Śreniawa ca 1630-1706 Urszula Katarzyna de Alten-Bokun ab Alten Wappen Kuszaba 1680-1743 verheiratet mit N. Fürst Wirtembergski ca 1670-ca 1720 Urszula Katarzyna de Alten-Bokun ab Alten Wappen Kuszaba 1680-1743 verheiratet mit Jerzy Dominik Fürst Lubomirski von Lubomierza Wappen Śreniawa ca 1660-1727 N. ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Karol Wapowski ca 1680-ca 1730 Andrzej ca 1690-ca 1740 Franciszek ca 1690-ca 1740 Wappenbeschreibung. Kuszaba (in Polen so genannt. Paprzyca. In silbernem Felde ein schwarzer hoch¬gestellter Mühlstein mit einem Achs oder Mühleisen (paprzyca in der Mitte; Helmschmuck. die Köpfe mit Hals von acht jungen Jagd¬hunden, in zwei Reihen übereinander geordnet. Über den Ursprung dieses Wappens wird gesagt: Einer vornehmen Dame in Böhmen. wurde mitgeteilt, dass eine ihr untertane, verheiratete Frau Drillinge, und zwar drei Knaben, geboren habe und sie beschuldigte diese Frau, in der Annahme, dass soviel Knaben nicht von einem Manne sein können, des Ehebruchs und lies sie auch strafen. In nicht zu langer Zeit gebar aber die Herrin selbst auf einmal neun Knaben. Sich hierüber schämend, auch besorgt seitens ihres Gemahls einen bösen Verdacht auf sich zu ziehen, gab sie einer alten Frau den Befehl acht dieser Knaben in dem nahen Flusse zu ertränken, behielt nur einen zurück. Der Gemahl war nicht zu Hause, traf aber bei der Rückkehr die Frau auf dem Wege zum Flusse. Er fragte sie, was sie dort verdeckt trage, und erhielt die Antwort, es seien junge Hunde, die sie ertränken wolle. Der Herr wollte nun die Hunde sehen, ob sich nicht einer von ihnen zur Aufzucht eignete, erfuhr auf diese Weise dann von der Frau das Geheimnis. Er gab nun seinem Müller den Auftrag diese acht Knaben geheim zu erziehen. Als diese herange¬wachsen waren, lud der Herr ferne Gäste und Nachbarn zum Feste ein und stellte an dieselben beim Gastmahle die Frage, was für Strafe wohl eine Mutter verdiene, die ihre eigenen Kinder umbringen lasse? Alle hielten solche des Todes schuldig. Da rief der Vater mit den Worten: »Hier sind meine jungen Jagdhunde« seine acht Söhne herein, einer dem andern genau gleichend, erzählte dann öffentlich die ge¬naueren Bewandtnisse. Zur Gemahlin sich wendend, sprach er ihr, ob¬gleich sie den Tod verdient habe, Verzeihung aus, weil Gott sie durch ihn vor Ausführung des Verbrechens bewahrt habe. Die Frau, ihrem Manne reumütig dankend, trat mit seiner Genehmigung zur Busse in ein Kloster. Es wird auch gesagt, dass diese Mutter der neun Knaben Jutta, Gemahlin eines Grafen von Querfurt, gewesen sei, dass ihr neunter, zurückbehaltener Sohn Meinhardus von Querfurt, 1286 Ordensmeister des Deutschen Ordens in Preussen war. Von den acht Söhnen wurde dieses Wappen angenommen. Es müsste dies mindestens um 1250 geschehen sein, doch erscheint das Wappen, aus Böhmen eingeführt, in Polen schon über hundert Jahre früher. Eine umständ¬lichere Sage über die Entstehung des Wappen lautet: Im Jahre 1081 gebar Protislawa, die Ehefrau des Dobrohost im Dorfe neun Söhne. Die bei der Geburt an¬wesenden zwei alten Weiber hielten dies für eine von zwei Zauberinnen, die unlängst in dem nahen Wischegrad verbrannt worden waren, her¬stammende Zauberei, legten die überaus kleinen Knaben in eine Schachtel (böhmisch Krabicze genannt, um selbige an einem heim¬lichen Orte zu vergraben. Ihnen begegnete der von seinem Herzoge Wratislaw und Wischegrad heimreitende Dobrohost, dem die Weiber den Inhalt der Schachtel zeigten. Er ließ die Kinder nach Hause tragen und ernähren, allesamt erhielten die Taufe, drei starben klein, sechs erreichten das Mannesalter. Einige wurden wegen ihrer Klein¬heit Krabicze genannt. Von ihnen stammt in Böhmen das Geschlecht der Woitmole oder Weytmille, das als Wappen in Rot einen silbernen Mühlstein führt. Es wird dies Wappen in Böhmen noch von ver¬schiedenen Familien geführt, wenn auch mit verschiedenem Helm¬schmuck und verschiedenen Farben des Feldes. In Polen hieß das Wappen Kuszaba, wurde aber vereinzelt Bychawa und auch Ruchaba genannt. Dasselbe führen die: Baran, Bielicki, Bokun, Ciecholewski, Cielatko, Czokold, Dabrowski, Duleba, Ganowski, Grochowski, Grodzinski, Iwicki, Jalowka, Juicki, Kozlowski, Lochowski, Lubowiecki, Lochowski, Monstold, Nieprzecki, Niwinski, Oczosalski, Paparzynski, Paprzycki, Peperzynski, Petrykowski, Pieczewski, Pluta, Potrykowski, Przeszminski, Przesmycki, Rayski, Sieklicki, Sieprawski, Staszewicz, Swieprawski, Swiezawski, Szczeniowski, Tyski, Uchacki, Warszewicki, Wygonowski, Zaleski, Zberkmul, Zgliczynski, Zglinski, Zupek. Bolanowski von Bolanowic, Wappen Korczak. Die polnische Bolanowski Familie und ihr Wappen. Rafał ca 1560-ca 1600 verheiratet mit Barbara Zamiechowski von Zamiechowa ca 1550-ca 1600 Elżbieta ca 1580-ca 1620 verheiratet mit Walerian Komorowski von Komorowa Wappen Korczak ca 1580-ca 1630 Wołczek ca 1420-ca 1460 verheiratet mit ? Dymitr ca 1440-ca 1480 verheiratet mit Małgorzata N. ca 1410-ca 1460 Dymitr «Miśka» ca 1440-ca 1520 verheiratet mit Anna Działosza ca 1440-ca 1490 Barbara ca 1460-ca 1510 verheiratet mit Teodoryk Dzietrzych Krukienicki von Krukienic Wappen Korczak ca 1470-ca 1520 Jerzy «Garbacz» ca 1440-ca 1490 Michał ca 1440-ca 1480 verheiratet mit Elżbieta Derszniak von Rokitnicy Wappen Korczak ca 1440-ca 1490 Elżbieta ca 1470-ca 1520 verheiratet mit Gotard Krukienicki von Krukienic Wappen Korczak ca 1440-ca 1510 Mikołaj ca 1470-ca 1520 verheiratet mit Zofia Zarszyński ze Smolic ca 1470-ca 1510 Piotr ca 1470-ca 1520 Jadwiga ca 1440-ca 1490 verheiratet mit Stanisław von Tczycy Wappen Grzymała ca 1430-ca 1480 Wappenbeschreibung: Korczak. In rotem Felde drei wagerecht über einander liegende, schwebende, silberne Flüsse, welche von oben nach unten sich verkürzen; Helmschmuck: eine goldene verzierte Schale, aus der ein schwarzer, nach links gekehrter Jagdhund halb hervorwächst. Die drei Flüsse, die auch mitunter, wie selbst das ganze Wappen, Stäbe (Wreby genannt werden, werden auch wohl von unten nach oben sich verkürzend, geführt. Über den Ursprung des Wappens wird gesagt: In frühester Heidenzeit wurde einem reichen und ritterlichen Ungarn der Thron von Ungarn angeboten; er schlug ihn aber aus und brachte einen aus der Familie der Kaninus in Vorschlag, der auch vorn Lande zum Herrscher erwählt wurde. Dieser Umstand gab zu der Fabel Veranlassung, dass die Ungarn sich einen Hund zum Fürsten erwählt hätten. Kaninus war grausam, weswegen der erwähnte un¬garische Ritter ihn, dem Volksgeiste huldigend, vom Throne stieß und erschlug, seinen Leichnam im Lande umherzeigen ließ. Die ihm er¬neut angebotene Herrscherwürde schlug er wieder aus, nahm aber das von dem neuen Herrscher ihm verliehene Wappen an: »ein Hund in einer Schale«, als Andeutung, dass er von dem von ihm vorgeschlagen gewesenen Kaninus das Land wieder befreit hatte. Dieses Wappen führten seine Nachkommen fort, von denen Zoarda von dem Hunnen-fürsten Attila als Unterfeldherr nach Italien gesendet wurde, das er bis Kalabrien und Apulien verwüstete, wo er die Städte Katona und Regiona baute. Ein Nachkomme des Zoarda soll dann in Neapel geblieben sein und von ihm sollen die Karaffa abstammen, welcher Name ins Polnische mit Korczak übersetzt wurde. Einem weiteren Nachkommen dieses Geschlechts und Wappens, das Czasza hieß, und zwar dem Demetrysz de Bozydar gab dann König Ludwig von Polen und Ungarn um 1375 als Vermehrung in das Wappen drei Flüsse, weIche die drei Hauptflüsse Ungarns, die Donau, Sau und Drau, bedeuten, zwischen denen die Familie nicht nur weite Besitzungen hatte, sondern auch dem Vaterlande viele ritterliche Dienste geleistet hatte. Dieses Wappen führen die: Balaban, Bannynski, Barzi, Bedlewicz, Bedlewski, Bibel, Bibelski, Biernacki, Biernaszewski, Biernawski, Bierzawski, Blizinski, Bohowityn, Boratynski, Bortnowski, Bozydar, Branicki, Brodzki, Chankowski, Chanski, Choderowski, Choinski, Choloniewski, Chotecki, Chryczewski, Chyzewski, Cuper, Czarnkowski, Czaryski, Czasza, Czerniejowski, Czupa, Czurylo, Dabkowski, Daleszynski, Derewinski, Dermunt, Derszniak, Deubell, Dobraczewski, Dobraczynski, Dreling, Drochowski, Drohojewski, Dryniewicz, Drzemlik, Drzewinski, Dziechciewski, Glinski, Gluzinski, Gorajewski, Gorajski, Goralski, Hanski, Hotowicki, Hornowski, Horodenski, Horodyjski, Horo¬dynski, Hoszewski, Hreczyna, Hubicki, Hynko, Ilinicz, lwonia, Jarkowski, Jarmolinski, Jaroszynski, Jelenski, Jesman, Jewlaszko, Kadlubiski, Kazimirski, Klimkowski, Komar, Komorowski, Konarzewski, Korbut, Korczak, Korczakowski, Korczminski, Korytynski, Kotowicz, Kozieradzki, Krasnodabski, Krezylowski, Krukiewnicki, Krupski, Krynicki, Krzeczowski, Lachodowski, Leszczynski, Lipski, Luszkowski, Lahodowski, Laniewski, Lawrynowicz, Luszczewski, Luszczukowski, Luszczynski, Lyszczynski, Malczycki, Melechowicz, Michalewski, Michalski, Mieleszko, Mleczko, Mogolnicki, Morochowski, Myszka, Newelski, Niwicki, Ornowski, Oscislawski, Ostrowski, Oszczyslawski, Pelczycki, Ploskonski, Podgolia, Podhorodenski, Portanty, Porwaniecki, Porwinski, Prochnicki, Prokopowicz, Pruchnicki, Przylupski, Rocimirski, Rynka, Rynkowski, Saczko, Sadlocha, Salomonski, Saladykowski, Samplawski, Saporowski, Serebryski, Sielicki, Siennowski, Silicz, Silnicki, Siwicki, Skoruta, Sledziewski, Smiotanka, Sobanski, Solomunski, Soltan, Sozanski, Stawski, Strasz, Strus, Struszkiewicz, Sutkowski, Swarzyczewski, Swidlo Swidlowski, Swiezynski, Szerebinski, Szumbarski, Szumlanski, Takiel, Tamanowski, Tankowski, Truchnowski, Truchowski, Tur, Ulczycki, Umiastowski, Warkowski, Wasiczynski, Wasielkowski, Wasilkowski, Wasiutynski, Wasuczynski, Waszczynski, Wereszczynski, Wesolowski, Wessel, Wierzchowski, Wolk, Wolod, Wolodyjowski, Wytyz, Zahorowski, Zajeczynski, Zaranek, Zborowski, Zegart, Ziolkowski, Zoratynski, Zorawinski. Abweichend führen das Wappen die Drohojowski, Szumlanski, Kotowicz, Jelenski, Sielicki, Laniewski, Ulczycki, Swidlo und Daleszynski: als Helmschmuck nur drei Straußenfedern, die Hornowski: die Flüsse von unten nach oben sich verjüngend, über denselben ein ge¬stürzter Halbmond, Helmschmuck drei Straußenfedern, die Dermunt und Siwicki: die Flüsse verjüngen sich von oben nach unten, unter denselben ist das Abdank Zeichen, Helmschmuck drei Straußenfedern, die Newelski: zwischen den beiden oberen Flüssen ist ein gestürzter Halbmond, Heimschmuck drei Straußenfedern, die Korytynski: die Flüsse verjüngen sich von oben nach unten, unter denselben ein die¬selben halb umfassender Halbmond, Heimschmuck der Hundekopf, die Konarzewski: die Flüsse sind schräge gestellt, über denselben ein Stern, Helmschmuck drei Straußenfedern, die Strus: das Feld silbern, das Wappenbild rot. Rostocki-Bołbas von Rostok, Wappen Bołbas. Die polnische Bolbas Familie und ihr Wappen. Grzegorz ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Katarzyna N. ca 1550-ca 1600 Anna Helena ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Michał Serbin ca 1560-ca 1610 Anna Helena ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Jan Czaplic Wappen Kierdeja ca 1540-1604 Anna Helena ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Bazyli Siemaszko ca 1560-ca 1610 Bolcewicz, eigenes Wappen. Die polnische Bolcewicz Familie und ihr Wappen. Anna ca 1870-ca 1920 verheiratet mit Antoni Poklewski-Koziełł Wappen Kozieł ca 1860-ca 1910 Bolechowski, eigenes Wappen. Die polnische Bolechowski Familie und ihr Wappen. Antoni ca 1770-ca 1820 verheiratet mit1780 Józefa Brzechwa von Gośliny, Przebendowa und Boduszewa Wappen Jastrzębiec ca 1780-ca 1830 Bolecki, eigenes Wappen. Die polnische Bolecki Familie und ihr Wappen. N. ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Agnieszka Łoski von Łosia Wappen Rogala ca 1660-ca 1700 Bolencki, eigenes Wappen. Die polnische Bolencki Familie und ihr Wappen. Maciej ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Elżbieta Magnuszewski von Magnuszewa Wappen Radwan ca 1560-ca 1610 Boleścic, eigenes Wappen. Die polnische Bolescic Familie und ihr Wappen. N. ca 1380-ca 1430 verheiratet mit Rupert Ruprecht Lubrański von Lubrańca Wappen Godziemba ca 1410-ca 1460 Światopełk-Bolestraczycki, eigenes Wappen. Die polnische Bolestraczycki Familie und ihr Wappen. Stefan ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Maria Marianna Zborowski von Rytwian Wappen Jastrzębiec ca 1620-ca 1670 Anna Światopełk-Bolestraszycki von Irządz ca 1640-1692 verheiratet mit Wojciech Ankwicz von Postawic Wappen Awdaniec ca 1640-1694 Bolesz, eigenes Wappen. Die polnische Bolesz Familie und ihr Wappen. Maciej ca 1540-ca 1590 verheiratet mit1577 Zofia Kuczycki ca 1550-ca 1600 Marcin ca 1580-ca 1630 Stanisław ca 1600-ca 1650 verheiratet mit1597 Urszula Słupski ca 1600-ca 1650 Stanisław ca 1600-ca 1650 verheiratet mit1649 Ewa Ślesiński ca 1600-ca 1650 Katarzyna ca 1630-ca 1670 Zofia ca 1640-ca 1680 Kazimierz ca 1660-ca 1710 verheiratet mit ? Konstancja ca 1690-ca 1740 Kazimierz ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Franciszka Malczewski von Malczewa Wappen Awdaniec ca 1650-ca 1700 Anna? ca 1650-ca 1700 verheiratet mit1701 Maciej Gądecki ca 1640-ca 1690 Zofia ca 1680-1726 Antoni ca 1700-ca 1750 verheiratet mit Katarzyna Zbijewski ca 1680-1730 Franciszka Jadwiga ca 1690-ca 1750 verheiratet mit1745 Karol Łaszewski von Łaszewa Wappen Szeliga ca 1700-ca 1760 Katarzyna Marianna ca 1690-ca 1730 Wiktoria ca 1690-ca 1730 Anna Elżbieta ca 1690-ca 1740 Teresa Kunegunda ca 1690-ca 1740 Józef Antoni 1717-ca 1770 Józef Jan 1719-1797 verheiratet mit Dorota Urbanowski ca 1770-ca 1810 Maciej ca 1740-ca 1790 Marianna ca 1740-ca 1790 verheiratet mit1776 Jan Nepomucen Kierski von Kiekrza Wappen Jastrzębiec ca 1710-ca 1760 Karol ca 1750-1792 verheiratet mit1785 Anna Jarochowski ca 1760-ca 1810 Aurelia ca 1750-1836 verheiratet mit1792 Adam Daleszyński ca 1740-ca 1790 Antoni ca 1700-ca 1750 verheiratet mit1730 Zofia Kowalski ca 1710-1763 Urszula Eleonora ca 1700-1803 verheiratet mit1750 Konstanty Borzęcki ca 1710-1772 Kazimierz Tomasz Bolesz Wappen Jastrzębiec ca 1710-1794 Elżbieta ca 1720-1758 Kazimierz ca 1660-ca 1710 verheiratet mit1697 Marianna Dembiński ca 1670-ca 1720 Kazimierz ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Teresa Rosnowski ca 1680-1730 Stanisław ca 1600-ca 1650 verheiratet mit1653 Teresa Brudzyński von Brudzina Wappen Prawdzic ca 1650-ca 1700 Zofia ca 1620-ca 1670 Boleszowski, eigenes Wappen. Die polnische Boleszowski Familie und ihr Wappen. Krystyna ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Zbigniew Fraksztyn von Dębna ca 1610-ca 1660 Bolewski, eigenes Wappen. Die polnische Bolewski Familie und ihr Wappen. Józef ca 1820-ca 1870 verheiratet mit Bronisława Koschembahr-Łyskowski von Łyskowa Wappen Doliwa 1832-1918 Maria ca 1870-ca 1920 verheiratet mit Wacław Goetzendorf-Grabowski von Grabowa Wappen Zbiświcz ca 1860-1895 Bolewski, Wappen Lódz. Die polnische Bolewski Familie und ihr Wappen. Bolewski Wappen LÓDZ. Michal Franciszek Xawery Antoni, Sohn Franciszka Bolikowski, eigenes Wappen. Die polnische Bolikowski Familie und ihr Wappen. N. ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Urszula Zieleniewski ca 1580-ca 1630 Bolimiński, eigenes Wappen. Die polnische Boliminski Familie und ihr Wappen. Zuzanna ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Jan Pamiętowski ca 1560-ca 1610 Bolkowski von Bolkowa, Wappen Rola. Die polnische Bolkowski Familie und ihr Wappen. Turpin ca 1390-ca 1440 verheiratet mit ? Elżbieta ca 1430-ca 1480 verheiratet mit Jan Rogala von Pilchowa und Węgrzynowa ca 1420-ca 1470 Małgorzata ca 1430-ca 1480 verheiratet mit Andrzej «Szczubioł» von Kozłowa Wappen Wąż ca 1390-ca 1510 Małgorzata ca 1430-ca 1480 verheiratet mit Jan Rogala von Kuchar Wappen Rogala ca 1420-1461 Wappenbeschreibung. Rola. In rotem Felde drei silberne, sichelförmige Pflugeisen, die in der Mitte zusammenstehen, mit den Spitzen nach den Oberecks und nach unten gestellt sind, in der Mitte, wo sie zusammenstehen, mit einer silbernen Rose belegt sind; Helmschmuck: fünf Straußenfedern. Über den Ursprung des Wappens wird gesagt: Ein Ritter Rola des Wappens Poraj hinterließ nur eine Tochter, die er dem Schutze des Königs, wohl Kazimierz I. (1041 58 anempfahl, der sie mit einem Ritter des Wappens Kroje vermählte. Dieser vereinigte beide Wappen zu einem neuen, das Rola genannt wurde, später auch wohl Rolicz. Dieses Wappen führen die: Arciszewski, Bartochowski, Bialaczowski, Bojanek, Bolkowski, Bork, Borucki, Brulenski, Chorkowski, Chrapicki, Chroscicki, Chrzanowski, Czernianski, Dangel, Danielowski, Debski, Dobinski, Dobrogost, Domanowski, Drwalowski, Dworzanski, Dziankowski, Dzierzanski, Gadomski, Gajewski, Gawronski, Glosowski, Gloszkowski, Goczlowski, Gogolewski, Gogolinski, Golski, Goslowski, Grodzki, Gromadzinski, Groszkowski, Gurminski, Gumowski, lwanowski, Janicki, Januszowski, Jarochowski, jaroszewski, Kaliszkowski, Kamienski, Klimkowski, Kloskowski, Klosowski, Kobylinski, Kobylnicki, Kochanski, Komorowski, Konarski, Kot, Kozielski, Kreciejewski, Krzeciewski, Kucharski, Kuczek, Lubieniecki, Lubieniek, Lublinski, Lubnicki, Magnuszewski, Marcinowski, Marynowski, Michalski, Mielicki, Minski, Modlibowski, Modrzewski, Niegibulski, Niemojewski, Ossowski, Oltuczony, Owsiany, Parzeczewski, Piekarski, Piszczatowski, Pleszczynski, Plonski, Pniewski, Podczaski, Pruski, Pruszek, Psurski, Pucek, Rakowiecki, Rogaski, Rogilski, Rola, Rolicz, Roszkowski, Rozniecki, Rozycki, Rusienski, Rzeczycki, Rzeszewski, Sadkowski, Skibicki, Skibienski, Skorwid, Skotnicki, Slubicki, Sokolowski, Stanislawski, Stezycki, Stroilowski, Stylagowski, Stypulkowski, Swietoslawski, Swiezewski, Szadkowski, Szczycinski, Tarnowski, Topczewski, Truskawiecki, Ungern, Wargawski, Wawrzecki, Wegierski, Wioteski, Witowski, Witunski, Wnorowski, Wolski, Wyszczelski, Zaleski, Zaluskowski, Zbijewski, Zbrozek, Zgleczewski. Bolmiński, eigenes Wappen. Die polnische Bolminski Familie und ihr Wappen. Zofia ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Filip Kuczkowski von Kuczkowa Wappen Jastrzębiec ca 1570-ca 1620 Bołoticz, eigenes Wappen. Die polnische Boloticz Familie und ihr Wappen. Mordas ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Pelagia Hryńk ca 1530-ca 1580 Bolski, eigenes Wappen. Die polnische Bolski Familie und ihr Wappen. Katarzyna ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Mikołaj Izbiński von Izdebna Wappen Prawdzic ca 1610-ca 1660 Bołtuć, eigenes Wappen. Die polnische Boltuc Familie und ihr Wappen. N. ca 1860-ca 1910 verheiratet mit Maria Kowerski Wappen Białynia ca 1870-ca 1920 N. ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Maria Kowerski Wappen Białynia ca 1840-ca 1890 Boługiański, eigenes Wappen. Die polnische Bolugianski Familie und ihr Wappen. Olga ca 1810-ca 1860 verheiratet mit Konstanty Komar von Bejsagola [!] Wappen Komar ca 1830-1880 Bolvilier, eigenes Wappen. Die polnische Bolvilier Familie und ihr Wappen. N. ca 1800-ca 1850 verheiratet mit Anna Hołyński von Hołyna Wappen Klamry ca 1810-ca 1860 Bolviller, eigenes Wappen. Die polnische Bolviller Familie und ihr Wappen. N. ca 1800-ca 1850 verheiratet mit N. Hołyński von Hołyna Wappen Klamry ca 1810-ca 1860 Bolz, eigenes Wappen. Die polnische Bolz Familie und ihr Wappen. Halina ca 1920-ca 1970 verheiratet mit Andrzej Mieczkowski 1906-ca 1960 Bombek de Szynwost, eigenes Wappen. Die polnische Bombek Familie und ihr Wappen. Krzysztof ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Teresa von Plemięt ca 1640-ca 1690 Teresa Marianna ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Józef Ogonowski von Ogonowa Wappen Ogończyk ca 1660-1710 Teresa Marianna ca 1670-ca 1720 verheiratet mit1710 Konstanty Jordan-Stojowski von Zakliczyna ca 1700-ca 1740 Bombek, eigenes Wappen. Die polnische Bombek Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Bombek. Schild rotblau gespalten, rechts ein aufrechter, goldner Löwe, links ein rechter silberner Schrägebalken, belegt mit fünf roten Rosen. Dieses Wappen führen die: Bombek und Malkowski. Bonar, Wappen Bonarowa. Die polnische Bonarowa Familie und ihr Wappen. N. ca 1430-ca 1480 verheiratet mit ? Fryderyk Boner Wappen Bonarowa ca 1470-ca 1520 Jakub Andrzej ca 1470-1517 verheiratet mit Barbara Lechner ca 1460-ca 1510 Seweryn 1486-1549 verheiratet mit1515 Zofia Betman ca 1480-1532 Stanisław 1517-1560 verheiratet mit Elżbieta Jordan von Zakliczyna Wappen Trąby ca 1550-ca 1590 Jan ca 1520-1562 verheiratet mit1549 Katarzyna Tęczyński von Tęczyna Wappen Topór ca 1520-1567 Seweryn 1486-1549 verheiratet mit Jadwiga Kościelecki von Kościelca Wappen Ogończyk ca 1520-ca 1570 Seweryn ca 1530-1592 verheiratet mit1569 Regina Wołłowicz ca 1540-ca 1590 Jadwiga ca 1570-ca 1620 Zofia ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Jan Firlej von Dąbrowicy von Krwat Wappen Lewart ca 1520-1574 Jakub Fryderyk Boner Wappen Bonarowa ca 1540-1585 Fryderyk ca 1550-ca 1600 Magdalena ca 1490-ca 1530 verheiratet mit1527 Stanisław Radziwiłł Wappen Trąby ca 1500-1531 Barbara ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Sebastian Utman ca 1480-ca 1530 Helena ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Sebald Haber ca 1500-ca 1550 Franciszek ca 1500-1552 verheiratet mit1527 Anna Krupka Wappen Krupka ca 1490-ca 1540 Anna ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Mikołaj Orzechowski ca 1510-ca 1560 Seweryn ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Dorota Konicki ca 1530-ca 1580 Franciszek ca 1520-ca 1570 Jakub ca 1520-ca 1570 Andrzej ca 1530-ca 1580 verheiratet mit ? Abraham ca 1560-ca 1610 Adam ca 1560-ca 1600 Katarzyna ca 1560-ca 1610 Anna ca 1560-ca 1610 Zofia ca 1560-ca 1610 Andrzej ca 1560-ca 1610 Jakub ca 1510-ca 1560 verheiratet mit ? ? Jakub ca 1540-ca 1590 Sebald ca 1540-ca 1590 Seweryn ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Helena Rzeszowski ca 1580-ca 1630 Jadwiga ca 1600-ca 1650 Hieronim ca 1610-ca 1650 Jakub ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Lukrecja Huber ca 1520-ca 1570 Jan ca 1470-1523 verheiratet mit Felicja Morsztyn ca 1470-ca 1520 Wappenbeschreibung: Bonarowa. In rot und silber gespaltenem Schilde eine Lilie, deren rechte Hälfte silbern, die linke schwarz ist; Helmschmuck: ein wachsender, silberschwarz gepanzerter Mann mit einer Eisenhaube auf dem Haupte, die Hände vor dem Leibe, in jeder Hand den Stil einer Fahne in gewechselter Farbe. Dieses Wappen wurde aus Frankreich um 1435 nach der Wojewodschaft Krakau eingeführt. Es wurde dies Wappen auch wohl Ibrida genannt. Dasselbe führten die erloschenen Boner. Bonarelli de Rovere, eigenes Wappen. Die polnische Bonarelli Familie und ihr Wappen. Izabela ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Teodor Lacki Wappen Lacki ca 1580-1616 Bonarowa, eigenes Wappen. Die polnische Bonarowa Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Bonarowa. In rot und silber gespaltenem Schilde eine Lilie, deren rechte Hälfte silbern, die linke schwarz ist; Helmschmuck: ein wachsender, silberschwarz gepanzerter Mann mit einer Eisenhaube auf dem Haupte, die Hände vor dem Leibe, in jeder Hand den Stil einer Fahne in gewechselter Farbe. Dieses Wappen wurde aus Frankreich um 1435 nach der Wojewodschaft Krakau eingeführt. Es wurde dies Wappen auch wohl Ibrida genannt. Dasselbe führten die erloschenen Boner. Bonasiewicz, eigenes Wappen. Die polnische Bonasiewicz Familie und ihr Wappen. N. ca 1740-ca 1790 verheiratet mit N. Boczkowski von Boczkowic Wappen Gozdawa ca 1750-ca 1800 Boncza, eigenes Wappen. Die polnische Boncza Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Boncza. In blauem Felde ein silbernes, springendes Einhorn; Helmschmuck: ein halb aufwachsendes Einhorn. Dieses Wappen kam aus Italien nach Polen und zwar zuerst durch Klemens Mierzb, der als Bischof von Breslau 1027 (150 Jahre alt starb, und dessen Bruder Bonifacius Mierzb, der schon mit Klemens 988 nach Polen gekommen war. Er wurde von Mieczyslaw I. mit Gütern bedacht und legte bei dem Schloss Kozlow in Masowien unweit Czersk ein Dorf an, das er Boncza nannte, welcher Name polnisch gleichbedeutend mit Bonifacius ist; doch wird auch wieder angegeben, daß der italienische Familienname Bontempo (gute Zeit gewesen und daraus Bon czas (czas: die Zeit und abgekürzt Boncza entstanden sei, als Name der Familie, der Besitzung und des Wappens. Dieses Wappen führen die: Badeni, Badowski, Bartoszewski, Bartynowski, Barwikowski, Bialobrzeski, Bochdan, Boniecki, Braciejowski, Brzeski, Brzostowski, Bukowski, Bukszewski, Bystrzycki, Charleski, Chmielecki, Chodnowski, Chometowski, Chroscichowski, Chrosciejowski, Chylinski, Domagalski, Dygulski, Fredro, Gasparski, Gluski, Gottartowski, Gozimirski, Grochowski, Gulinski, Izycki, Jablonski, jacimierski, Kamodzinski, Kargowski, Klonowski, Kotarski, Krakaw, Krakowiecki, Kreski, Krzewski, Kulikowski, Kulwinski, Kulacki, Kunicki, Lisowski, Lubkowski, Markowski, Miaskowski Mieczkowski, Modzelewski, Moraczewski, Moraniecki, Niedabylski, Nympcz, Olfinier, Osmolski, Ottenhausen, Parchwicz, Pioro, Pokrzywnicki, Postolski, Postruski, Prawidlnicki, Przywninski, Radawiecki, Radowicki, Romanowski, Rutkowski, Rybezewski, Sienicki, Skarzinski, Skoczewski, Skokowski, Skorowski, Skrzynecki, Skwarski, Socha, Solikowski, Srzebiecki, Strzebielinski, Stogniew, Strzebiecki, Strzebielinski, Strzeszkowski, Swaraczewski, Szablowski, Szarewicz, Szerzenski, Szuszkowski, Tabiszewski, Tomaszowski, Trebecki, Troszczel, Truszkowski, Turno, Turobojski, Uzdowski, Wagniewski, Wilga, Wilgierd, Zeromski, Zimnoch, Zolkiewski, Zrebiecki. Es führen die Bartoszewski das Feld rot. Bondy, Wappen Boncza. Die polnische Bondy Familie und ihr Wappen. Zofia ca 1870-ca 1920 verheiratet mit Bronisław Kowerski Wappen Białynia 1872-ca 1920 Boner, Wappen Bonarowa. Die polnische Boner Familie und ihr Wappen. Fryderyk ca 1470-ca 1520 Jakub Fryderyk ca 1540-1585 Bonarowa. In rot und silber gespaltenem Schilde eine Lilie, deren rechte Hälfte silbern, die linke schwarz ist; Helmschmuck: ein wachsender, silberschwarz gepanzerter Mann mit einer Eisenhaube auf dem Haupte, die Hände vor dem Leibe, in jeder Hand den Stil einer Fahne in gewechselter Farbe. Dieses Wappen wurde aus Frankreich um 1435 nach der Wojewodschaft Krakau eingeführt. Es wurde dies Wappen auch wohl Ibrida genannt. Dasselbe führten die erloschenen Boner. Boniczek, Wappen Boncza. Die polnische Boniczek Familie und ihr Wappen. Wawrzyniec ca 1530-ca 1580 verheiratet mit1561 Justyna Borzymowski ca 1540-ca 1590 Boniecki von Bończy, Wappen Bończa Die polnische Boniecki Familie und ihr Wappen. Jan «Kolomanth» ca 1380-ca 1430 verheiratet mit ? Piotr ca 1410-ca 1460 Mścisław ca 1410-ca 1460 verheiratet mit ? Piotr «Warchoł» ca 1440-ca 1490 verheiratet mit Jadwiga Parys von Sieczczy ca 1480-ca 1530 Jan ca 1470-ca 1520 verheiratet mit Konstancja Rzyśko ca 1480-ca 1530 Stanisław ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Anna Rembiertowski ca 1530-ca 1580 Zofia ca 1540-ca 1580 Anna ca 1510-ca 1580 verheiratet mit Łukasz Lichański ca 1500-ca 1550 Anna ca 1510-ca 1580 verheiratet mit Jerzy Boski von Miedzechowa Wappen Jasieńczyk ca 1530-ca 1580 Elżbieta ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Mikołaj von Sykut ca 1530-ca 1570 Barbara ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Wawrzyniec Okręglicki ca 1540-ca 1590 Dorota ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Jan Ossowski ca 1540-ca 1580 Urszula ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Mikołaj Okręglicki ca 1530-ca 1580 Katarzyna ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Stanisław Zamojski ca 1510-ca 1560 Małgorzata ca 1530-ca 1590 verheiratet mit Andrzej Chynowski von Chynowa und Woli Chynowskiej Wappen Rogala ca 1530-ca 1580 Małgorzata ca 1530-ca 1590 verheiratet mit Andrzej Dąbrowski von Dąbrówki Wappen Kuszaba ca 1550-ca 1600 Piotr ca 1540-ca 1580 verheiratet mit Barbara Rembiertowski ca 1520-ca 1570 Marcin ca 1500-ca 1560 verheiratet mit Anna Chmielewski von Chmielewa Wappen Ogończyk ca 1510-ca 1560 Gabriel ca 1540-ca 1580 verheiratet mit ? Dorota ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Paweł Rzyśko ca 1560-ca 1610 Anna ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Bartłomiej Promiński ca 1560-ca 1610 Katarzyna ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Hieronim Zaleski ca 1560-ca 1610 Zofia ca 1580-ca 1620 verheiratet mit Piotr Bońko von Bończy Wappen Bończa ca 1580-ca 1620 Agnieszka ca 1590-ca 1630 verheiratet mit Kasper Turowski ca 1580-ca 1630 Elżbieta ca 1590-ca 1630 verheiratet mit Andrzej Ogrodzieński ca 1580-ca 1630 Jadwiga ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Jan Komoński von Komonina Wappen Lis ca 1580-ca 1630 Gabriel ca 1540-ca 1580 verheiratet mit Justyna Palczewski ca 1530-ca 1580 Wojciech ca 1560-ca 1610 Maciej ca 1570-ca 1640 verheiratet mit Zofia Trzebiński ca 1570-ca 1620 Katarzyna ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Mikołaj Chroślicki von Chroślic ca 1590-ca 1700 Marcin ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Dorota Lesiewski von Lesiewa Wappen Ogończyk ca 1610-ca 1650 Gabriel ca 1620-ca 1660 verheiratet mit Marianna Szumowski ca 1550-ca 1600 Marcin ca 1570-ca 1620 Stanisław ca 1570-ca 1630 verheiratet mit Anna Kurosz ze wsi Kurosze Wappen Rawicz ca 1600-ca 1640 Jakub ca 1620-ca 1670 Zofia ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Samson Słąnka ca 1610-ca 1660 Marianna ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Paweł Rudzki ca 1610-ca 1660 Anna ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Adam Zawisza ca 1610-ca 1650 Teresa ca 1630-ca 1670 verheiratet mit Stanisław Jagoszewski ca 1620-ca 1670 Gabriel ca 1540-ca 1580 verheiratet mit Katarzyna Warpęs ca 1550-ca 1590 Marcin ca 1570-ca 1620 Stanisław ca 1570-ca 1620 Barbara ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Marcin Turowski ca 1490-ca 1530 Małgorzata ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Mikołaj Mirowski ca 1490-ca 1530 Mikołaj ca 1440-ca 1490 Jakub «Wangrzyn» ca 1450-ca 1500 verheiratet mit ? Stanisław ca 1490-ca 1550 Jan ca 1490-ca 1540 Łazarz ca 1490-ca 1580 verheiratet mit Katarzyna Laskowski von Lasków Wappen Trzaska ca 1510-ca 1560 Stanisław ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Jadwiga Rykalski ca 1580-ca 1630 Stanisław ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Barbara Branecki von Brankowa ca 1540-ca 1590 Anna ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Adam Ogrodziński ca 1560-ca 1610 Urszula ca 1570-ca 1620 Łazarz ca 1570-ca 1610 verheiratet mit Jadwiga Pikarski ca 1580-ca 1630 Stanisław ca 1610-ca 1650 verheiratet mit Zofia Trzciński ca 1600-ca 1650 Walenty ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Konstancja Okęcki ca 1620-ca 1670 Andrzej ca 1650-ca 1700 Marianna ca 1650-ca 1690 Paweł 1666-ca 1720 Andrzej 1639-ca 1690 Walenty ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Anna Przedworski ca 1540-ca 1590 Jan ca 1570-ca 1620 Piotr ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Agnieszka Zawisza von Drwalewic ca 1520-ca 1570 Walenty ca 1540-ca 1590 verheiratet mit ? Jan ca 1580-ca 1630 Wawrzyniec ca 1540-ca 1590 Dorota ca 1540-ca 1590 Agnieszka ca 1540-ca 1610 verheiratet mit Mikołaj Olszam-Boski von Bożego Wappen Jasieńczyk ca 1540-ca 1590 Zofia ca 1540-ca 1590 Katarzyna ca 1540-ca 1590 Anna ca 1540-ca 1590 Jakub ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Agnieszka Olszamowski ca 1580-ca 1630 Jan ca 1600-ca 1650 Franciszek ca 1600-ca 1650 Paweł ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Katarzyna Potrykowski ca 1580-ca 1630 Agnieszka ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Walenty Mlekicki ca 1600-ca 1650 Marianna ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Jan Mlekicki ca 1610-ca 1650 Krzysztof ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Katarzyna Suchodolski ca 1620-ca 1670 Krzysztof ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Krystyna Szczakowski ca 1660-ca 1710 Krzysztof ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Konstancja Wolski ca 1660-ca 1710 Wojciech ca 1680-ca 1750 verheiratet mit Anna Korabiewski von Korabiewic genannt Korabiowic Wappen Radwan ca 1690-ca 1740 Józef ca 1720-ca 1760 Aleksander ca 1750-ca 1790 verheiratet mit Elżbieta Kowalewski ca 1740-ca 1790 Adam 1770-ca 1820 verheiratet mit Rozalia Heinrich ca 1780-ca 1830 Adam 1770-ca 1820 verheiratet mit Rozalia Lobert ca 1780-ca 1830 Franciszek Karol 1803-ca 1850 Jan 1806-ca 1860 Stanisław ca 1650-ca 1700 Aaron ca 1600-ca 1650 Stanisław ca 1600-ca 1650 Katarzyna ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Piotr Palczewski ca 1510-ca 1560 Elżbieta ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Stanisław Wolski von Woli Łychowskiej ca 1530-ca 1580 Dorota ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Hieronim Branecki von Brankowa ca 1540-ca 1580 Marcin ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Anna Biejkowski Wappen Jastrzębiec ca 1540-ca 1590 Barbara ca 1570-ca 1620 Anna ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Paweł Boniecki ca 1560-ca 1610 Jan Protazy ca 1570-ca 1630 verheiratet mit ? Katarzyna ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Jan Wyleziński ca 1580-ca 1630 Anna ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Krzysztof Widowski ca 1590-ca 1630 Jan Protazy ca 1570-ca 1630 verheiratet mit Katarzyna Kożuchowski von Kożuchowa Wappen Doliwa ca 1560-ca 1610 Melchior ca 1570-ca 1610 Kasper ca 1590-ca 1640 Baltazar ca 1590-ca 1630 Marcin ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Anna Dunin-Szpot ca 1590-ca 1630 Zofia ca 1610-ca 1660 Marcin ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Zofia Uwieliński ca 1600-ca 1650 Wojciech ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Anna Dębiński ca 1610-ca 1660 Anna ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Kazimierz Rędzina ca 1630-ca 1680 Jan Protazy ca 1620-ca 1680 verheiratet mit Marianna Branecki von Brankowa ca 1630-ca 1680 Katarzyna ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Franciszek Korzeński von Korzenia ca 1640-ca 1690 Helena ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Mikołaj Rożecki ca 1640-ca 1690 Zofia ca 1650-ca 1700 Remigian 1654-ca 1700 verheiratet mit Jadwiga Błędowski von Błędowa Wappen Półkozic ca 1650-ca 1700 Remigian 1654-ca 1700 verheiratet mit Anna Wolski ca 1690-ca 1740 Marcjanna ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Józef Malanowski ca 1720-ca 1760 Kazimierz ca 1630-ca 1680 Melchior 1634-ca 1690 verheiratet mit Konstancja Magnuszowski von Magnuszowa Wappen Ogończyk ca 1630-ca 1680 Marianna ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Adam Bońko ca 1650-ca 1700 Marianna ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Andrzej Sokołowski ca 1670-ca 1710 Krzysztof 1665-ca 1730 verheiratet mit Ewa Michałowski ca 1670-ca 1720 Kazimierz Walenty 1696-ca 1750 Stanisław 1697-ca 1770 verheiratet mit Marianna Bielawski von Bielawy Wappen Jelita ca 1720-ca 1760 Franciszka (2.1.571 ca 1740-ca 1790 verheiratet mit Karol Ostromęcki (2.1.572 ca 1730-ca 1780 Mikołaj ca 1700-ca 1750 Józef Antoni 1700-ca 1750 Andrzej 1705-ca 1760 Józef 1667-ca 1720 Wojciech Antoni 1669-ca 1710 Franciszek 1675-ca 1730 Walenty 1638-ca 1710 verheiratet mit Zofia Rogowski ca 1660-ca 1710 Antoni ca 1680-ca 1730 verheiratet mit Anna Zabłocki ca 1700-ca 1750 Samuel ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Katarzyna Siemieński ca 1740-ca 1790 Małgorzata ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Andrzej Dobrakowski von Dobrakowa ca 1740-ca 1790 Felicjan ca 1680-ca 1730 Józef ca 1680-ca 1730 Anna ca 1680-ca 1730 Marianna ca 1680-ca 1730 Stanisław ca 1690-ca 1740 verheiratet mit ? Antonina ca 1730-ca 1770 Agnieszka ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Wojciech Kociszewski von Kociszewa ca 1640-ca 1690 Agnieszka ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Paweł Zamojski ca 1620-ca 1670 Jan Protazy ca 1570-ca 1630 verheiratet mit Zofia Boski Wappen Jasieńczyk ca 1590-ca 1630 Krzysztof ca 1590-ca 1630 Jan ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Małgorzata Boniecki ca 1530-ca 1580 Jan ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Barbara Falęcki ca 1570-ca 1620 Marcin ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Anna Mrokowski ca 1590-ca 1630 Krzysztof ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Marianna Machnacki ca 1620-ca 1670 Walenty ca 1590-ca 1640 Wojciech ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Anna Rowski ca 1570-ca 1620 Stanisław ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Katarzyna Błędowski von Błędowa Wappen Półkozic ca 1570-ca 1620 Anna ca 1490-ca 1530 verheiratet mit Dobiesław Drzązgowski ca 1480-ca 1530 Feliks ca 1500-ca 1560 Jakub «Wangrzyn» ca 1450-ca 1500 verheiratet mit Elżbieta N. ca 1460-ca 1510 Jakub «Wangrzyn» ca 1450-ca 1500 verheiratet mit Katarzyna Boski Wappen Jasieńczyk ca 1440-ca 1490 Katarzyna ca 1450-ca 1500 verheiratet mit Jakub von Rosochowa ca 1440-ca 1490 Bartłomiej ca 1410-ca 1460 Jan «Chromała» ca 1480-ca 1530 verheiratet mit ? Mikołaj ca 1510-ca 1560 verheiratet mit ? Jakub ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Zofia Palczewski ca 1550-ca 1600 Walerian ca 1580-ca 1630 Wojciech ca 1580-ca 1630 Jakub ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Zofia Boski von Lichanic Wappen Jasieńczyk ca 1530-ca 1580 Krzesław ca 1410-ca 1460 verheiratet mit N. N. ca 1410-ca 1460 Piotr Krzesław «Krzesławowicz» ca 1440-ca 1520 verheiratet mit ? Jakub ca 1480-ca 1530 verheiratet mit ? Jan Krzesław ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Zofia N. ca 1500-ca 1550 Mikołaj ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Zofia Kącki von Kącina ca 1510-ca 1560 Anna ca 1540-ca 1590 Jan ca 1540-ca 1590 Piotr ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Katarzyna Wągrodzki ca 1560-ca 1600 Stanisław ca 1570-ca 1620 Maciej ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Zofia Chynowski von Chynowa und Woli Chynowskiej Wappen Rogala ca 1560-ca 1610 Jadwiga ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Symforian Wilkowski ca 1580-ca 1630 Anna ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Jan Ogrodziński ca 1590-ca 1640 Urszula ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Jan Mirowski ca 1600-ca 1640 Stanisław ca 1580-ca 1630 Jan ca 1580-ca 1630 Paweł ca 1600-ca 1640 verheiratet mit Prakseda Karski Wappen Jastrzębiec ca 1600-ca 1650 Wojciech ca 1530-ca 1580 Andrzej ca 1530-ca 1580 Katarzyna ca 1530-ca 1570 verheiratet mit Gotard Borkowski Wappen Junosza ca 1530-ca 1570 Elżbieta ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Serafin Michałowski ca 1540-ca 1580 Zofia ca 1530-ca 1570 verheiratet mit Adam Kędzierżawski von Czarnej Woli ca 1540-ca 1580 Zofia ca 1530-ca 1570 verheiratet mit Jan Zastruski ca 1550-ca 1600 Grzegorz ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Anna Żerowski ca 1560-ca 1610 Sebastian ca 1580-ca 1640 verheiratet mit Felicja Radzikowski ca 1560-ca 1610 Jakub ca 1590-ca 1640 verheiratet mit ? Anna ca 1620-ca 1670 Sebastian ca 1580-ca 1640 verheiratet mit Katarzyna Kalisz ca 1620-ca 1660 Jan ca 1580-ca 1620 verheiratet mit Anna Pruszkowski ca 1580-ca 1620 Adam ca 1620-ca 1660 Wojciech ca 1590-ca 1640 Zofia ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Franciszek Regulski ca 1580-ca 1620 Zofia ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Stanisław Chrzanowski ca 1600-ca 1640 Marcin ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Katarzyna Uwieliński ca 1530-ca 1580 Anna ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Maciej Swiętochowski ca 1560-ca 1610 Zofia ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Jan Staniszewski ca 1540-ca 1590 Zofia ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Mikołaj Staniszewski ca 1570-ca 1610 Elżbieta ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Walenty Łopiński ca 1580-ca 1630 Jan ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Barbara Słonczyński ca 1560-ca 1600 Marcin ca 1580-ca 1630 Piotr ca 1580-ca 1630 Walenty ca 1580-ca 1630 Zofia ca 1580-ca 1630 Anna ca 1580-ca 1630 Katarzyna ca 1590-ca 1630 Stanisław ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Marianna Fürst Połubiński ca 1540-ca 1590 Mikołaj Krzesław ca 1510-ca 1570 verheiratet mit Anna Sankowski ca 1520-ca 1570 Agnieszka ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Mikołaj Olszam-Boski von Bożego Wappen Jasieńczyk ca 1540-ca 1590 Katarzyna ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Gabriel Dąbrowski von Dąbrówki Wappen Kuszaba ca 1540-ca 1590 Wojciech ca 1490-ca 1540 Jan Krzesław ca 1500-ca 1550 verheiratet mit ? Jakub ca 1530-ca 1570 Michał Krzesław ca 1510-ca 1560 verheiratet mit ? Barbara ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Bartłomiej von Przytyka ca 1540-ca 1590 Jan ca 1550-ca 1590 verheiratet mit ? Stanisław ca 1580-ca 1630 Barbara ca 1440-ca 1490 verheiratet mit Stanisław von Niedabyla ca 1450-ca 1500 Krzesław ca 1410-ca 1460 verheiratet mit Jachna ze Zbroszy ca 1410-ca 1460 Jakub ca 1440-ca 1490 verheiratet mit Katarzyna N. ca 1480-ca 1530 Jan ca 1440-ca 1490 Świętosław ca 1380-ca 1430 verheiratet mit Tochna N. ca 1400-ca 1440 Stefan ca 1410-ca 1460 verheiratet mit Katarzyna von Sobikowa ca 1410-ca 1460 Anna ca 1440-ca 1490 verheiratet mit Bernard von Żyrzna ca 1480-ca 1530 Jan ca 1450-ca 1490 verheiratet mit Zofia Mirowski ca 1470-ca 1520 Stanisław ca 1500-ca 1540 verheiratet mit Zofia Pakosz ca 1510-ca 1560 Andrzej ca 1500-ca 1540 verheiratet mit Małgorzata Lisowski von Lisowa ca 1470-ca 1520 Stefan ca 1500-ca 1540 verheiratet mit Petronela N. ca 1510-ca 1560 Walenty ca 1540-ca 1590 Andrzej ca 1540-ca 1580 Stanisław ca 1540-1608 verheiratet mit Bogumiła Bylina von Suchy ca 1540-ca 1590 Stefan ca 1560-ca 1610 Stanisław ca 1560-1614 verheiratet mit Zofia Trzebiński ca 1620-ca 1670 Samuel ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Zofia Wysokiński ca 1610-ca 1660 Walenty ca 1560-ca 1610 Elżbieta ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Paweł Sieklucki ca 1560-ca 1610 Barbara ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Wojciech Michałowski ca 1570-ca 1620 Dorota ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Maciej Rzyśk von Bończy ca 1580-ca 1630 Jan ca 1570-ca 1610 Adam ca 1570-ca 1650 verheiratet mit Zofia Kamionomojski von Kamionomostku Wappen Gąska ca 1570-ca 1620 Stanisław ca 1600-ca 1640 verheiratet mit Marianna Kamieński Wappen Ślepowron ca 1620-ca 1670 Walenty ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Marianna Choiński von Chojna und Chojeńca Wappen Korczak ca 1630-ca 1680 Maciej ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Anna Strzemeszny ca 1660-ca 1710 Antoni Ludwik ca 1690-1774 verheiratet mit Urszula Wereszczyński ca 1700-ca 1750 Katarzyna ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Antoni Kwaśniewski Wappen Nałęcz ca 1730-ca 1790 Katarzyna ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Adam Suchodolski ca 1710-ca 1760 Antoni Ludwik ca 1690-1774 verheiratet mit Wiktoria Stoiński ca 1720-ca 1770 Karol ca 1750-ca 1800 Wacław ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Salomea Sarna-Kochowski von Kochowa Wappen Nieczuja ca 1770-ca 1820 Ludwik Wincenty 1797-ca 1850 verheiratet mit N. Nieprzecki ca 1810-ca 1860 Scholastyka ca 1800-ca 1850 verheiratet mit Ignacy Jaxa-Dębicki von Dębicy Wappen Gryf ca 1790-ca 1840 Ludwika ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Ignacy Szkliński ca 1780-ca 1820 Anna ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Karol Węgliński ca 1760-ca 1800 Kajetan Aleksander ca 1760-ca 1810 Dominik ca 1760-ca 1810 Wincenty ca 1760-ca 1820 verheiratet mit Rozalia Węgliński ca 1770-ca 1820 Magdalena ca 1760-ca 1810 Antoni Ludwik ca 1690-1774 verheiratet mit Teresa Kaniewski von Kaniewa Wappen Nałęcz ca 1710-ca 1760 Maciej ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Anna Rodecki ca 1670-ca 1720 Józef ca 1690-ca 1740 Paweł ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Magdalena Czyżewski ca 1700-ca 1750 Hilary ca 1730-ca 1780 Kazimierz ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Katarzyna Czesławski ca 1740-ca 1780 Teodora ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Bazyli Janowski ca 1700-ca 1740 Jan ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Marianna Dąbrowski Wappen Junosza ca 1660-ca 1710 Walenty Antoni ca 1680-1722 verheiratet mit Zuzanna Krasuski Wappen Nieczuja ca 1680-ca 1730 Antoni ca 1710-ca 1760 Agata ca 1710-ca 1760 Elżbieta ca 1710-ca 1760 Sebastian «Fredro» 1712-1777 verheiratet mit Marianna Wielowiejski ca 1710-ca 1750 Salomea ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Antoni Sterpiński ca 1720-ca 1770 Anna ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Józef Tomaszewski ca 1720-ca 1770 Antonina ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Stanisław Straszewicz ca 1720-ca 1770 Helena ca 1730-ca 1790 Kazimierz «Fredro» 1739-1812 verheiratet mit Zofia Ścibor-Chełmski von Chełmu und Woli Wappen Ostoja ca 1740-ca 1780 Grzegorz ca 1760-ca 1810 Franciszek Wincenty 1766-ca 1810 verheiratet mit Julia Dembiński von Dembian Wappen Nieczuja ca 1760-ca 1810 Tomasz «Fredro» 1773-1805 verheiratet mit Marcjanna Karoński Wappen Syrokomla 1779-1851 Jukunda Katarzyna ca 1780-1828 verheiratet mit Wojciech Pęcherzewski ca 1770-ca 1820 Ludwik ca 1800-ca 1850 Antoni Marceli «Fredro» 1802-1851 verheiratet mit Judyta Jabłonowski von Jabłonowa Wappen Grzymała 1805-ca 1850 Marianna Maria ca 1810-ca 1860 verheiratet mit Stanisław Ośniałowski von Winiar w sandomierskiem ca 1800-ca 1850 Marcjanna ca 1830-ca 1870 verheiratet mit Ferdynand Grabkowski von Grabek Wappen Jastrzębiec 1811-ca 1860 Kazimierz 1832-ca 1870 verheiratet mit Amelia Pohorecki ca 1850-ca 1900 Antoni ca 1870-ca 1920 Stanisław ca 1870-ca 1920 verheiratet mit Bronisława Stasiniewicz ca 1880-ca 1930 Maria ca 1870-ca 1920 verheiratet mit N. Mochnacki ca 1860-ca 1910 Zofia ca 1870-ca 1920 Bolesław ca 1850-1896 verheiratet mit ? Aleksander ca 1880-ca 1930 Bolesław ca 1880-ca 1930 Helena ca 1880-ca 1930 Ferdynand Ignacy 1803-ca 1870 verheiratet mit Leontyna Stadnicki ze Żmigroda ca 1800-1848 Antoni ca 1830-ca 1880 Jan ( ca 1830-ca 1880 Michał Józef 1839-1877 verheiratet mit Maria Jaroszyński von Jaroszynki Wappen Jaroszyński ca 1840-ca 1890 Edward Adam 1868-1924 verheiratet mit Maria Graf Tyszkiewicz ca 1870-ca 1920 Michał 1896-ca 1950 Edward 1897-ca 1950 Jan Kazimierz 1898-ca 1950 Kazimierz ca 1900-ca 1950 Andrzej ca 1900-ca 1950 Maria ca 1900-ca 1950 Iza ca 1900-ca 1950 Stanisław Adam 1870-ca 1920 verheiratet mit Helena Mazaraki ca 1880-ca 1930 Maria Ewa ca 1870-ca 1920 Joanna Małgorzata ca 1870-ca 1920 verheiratet mit Kazimierz Jaroszyński von Jaroszynki Wappen Jaroszyński 1872-ca 1920 Adam Józef 1842-1909 verheiratet mit Jadwiga Maria Graf Stadnicki von Żmigroda Wappen Śreniawa ca 1850-ca 1890 Michał Józef 1879-ca 1930 Stanisław Rudolf 1846-ca 1900 Ferdynand Ignacy 1803-ca 1870 verheiratet mit Teofila Graf Stadnicki ze Stadnik Wappen Śreniawa ca 1810-1856 Ewa Helena 1787-1837 verheiratet mit Paweł Sołtyk Wappen Sołtyk ca 1770-ca 1840 Sebastian «Fredro» 1712-1777 verheiratet mit Marianna Chodakowski von Chodakowa Wappen Dołęga ca 1730-ca 1770 Stefan ca 1600-ca 1650 Helena ca 1600-ca 1650 Konstancja ca 1600-ca 1650 Anna ca 1600-ca 1650 Małgorzata ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Stanisław Miedzechowski ca 1580-ca 1630 Małgorzata ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Paweł Rapacki ca 1580-ca 1630 Wojciech ca 1540-ca 1590 Mikołaj ca 1540-ca 1590 Anna ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Mikołaj Cedrowski von Cedrowic Wappen Odrowąż ca 1540-ca 1580 Wojciech ca 1540-ca 1590 Jerzy ca 1550-ca 1590 Jerzy ca 1500-ca 1540 verheiratet mit Anna von Borkowa ca 1530-ca 1580 Jan ca 1500-ca 1550 Szymon ca 1500-ca 1550 Elżbieta ca 1500-ca 1550 Agnieszka ca 1510-ca 1550 verheiratet mit Stanisław «I» Bylina von Suchy ca 1490-1553 Wojciech ca 1520-ca 1560 Piotr ca 1420-ca 1470 verheiratet mit ? Michał ca 1450-ca 1500 Mikołaj ca 1420-ca 1470 Boncza. Im blauen Schild ein springendes silbernes Einhorn. Helmschmuck: das halbe springende silberne Einhorn. Wappengenossen: Babinowski, Babiński, Badeni, Badowski, Baniewicz, Bańkowski, Barszczewski, Bartoszewski, Bartoszyński, Bartynowski, Barwikowski, Bernat, Białobrzeski, Bieroński, Biniewicz, Bochdan, Bogdziewicz, Boguniewski, Bohdan, Bohdanowicz, Bohdewicz, Bojarski, Bonecki, Bonicki, Boniecki, Bonkiewicz, Bońko, Borodenko, Borodzic, Borodzicz, Braciejewski, Braciejowski, Brozicki, Brujewicz, Brzeski, Brzostowski, Brzyski, Bukowski, Bukszewski, Burnecki, Buza, Bystrzycki, Chalecki, Charchowski, Charlęski, Chilarski, Chmielecki, Chobotkowski, Chodnowski, Chodosowski, Chomętowski, Chrapek, Chrościchowski, Chrościechowski, Chrościejowski, Chrościkowski, Chruścikowski, Chyliński, Cichosz, Czyżykowski, Dalanowski, Domagalski, Dryliński, Dygulski, Fink, Fox, Franceson, Fredro, Gaczkowski, Gasparski, Gawski, Godkowski, Godlewski, Godzimierski, Golian, Gołaszewski, Gottartowski, Gozimierski, Grochowski, Gulbiński, Guliński, Iżycki, Jabłoński, Jacimierski, Jacimirski, Jodłowski, Kargowski, Kierski, Klonowski, Kłoda, Krajow, Krakowiecki, Kraków, Krzeski, Krzewski, Kulwiński, Kułacki, Kunicki, Linczowski, Lisowski, Lissowski, Lubecki, Lubkowski, Łokuciejewski, Łokuciewski, Łubkowski, Łubkowski Buża, Markowicz, Markowski, Miaskowski, Mieczkowski, Mierzb, Mikułowski, Milewski, Modzelewski, Moraniecki, Nagórny, Niebrzegowski, Niedabylski, Niedobylski, Olenikow, Olfinier, Osmolski, Osmołowski, Osmólski, Osmulski, Ottenhausen, Ozdowski, Parchwic, Parznicki, Pencuła, Pieczyński, Pióro, Płończyk, Pokrzywnicki, Postrucki, Postruski, Postruski, Prachwicz, Prawidlnicki, Przywiński, Radawiecki, Ratowt, Romanczenko, Romaneczko, Romanenko, Romanowski, Rudziewicki, Ruszkowski, Rutkowski, Rybczewski, Rybczowski, Sienicki, Skaczewski, Skarzyński, Skarżyński, Skoczewski, Skokowski, Skorowski, Skronowski, Skrzydlewski, Skrzynecki, Skwarski, Snawacki, Socha, Solikowski, Srzebiecki, Stępiński, Stogniew, Strzebiecki, Strzebieliński, Strzelbicki, Strzeszkowski, Swaraczewski, Szablowski, Szabłowski, Szarewicz, Szerszeński, Szerzeński, Szerzyński, Szuszkowski, Szyskowski, Szyszyłowicz, Śmietanka, Tabiszewski, Tomaszewski , Tomaszowski, Tomaszowski, Toroszowski, Trebecki, Trębecki, Troszczel, Trościel, Truszkowski , Turno, Turobojski, Turoboyski, Uszdowski, Uzdowski, Waśniewski, Waśnioski, Wąsocki, Wąsoski, Wielgo, Wielgowic, Wierzchowski, Wilga, Wilgierd, Wyspiański, Zachert, Zawerski, Zdrojkowski, Zdroykowski, Zimnoch, Zrebiecki, Zrzebiecki, Źrebiecki, Żółkiewski, Żrebiecki. Boniecki, Wappen Boncza. Die polnische Boniecki Familie und ihr Wappen. Boniecki Wappen BONCZA. Ludwik Wincenty Erazm Mierzb, Sohn Waclawa Antoni Marcelli Józef Fredro, Sohn Tomasza Ferdynand Ignacy Hippolit Fredro, Sohn des Vorgenannten Franciszek Karol, Sohn Adama Jan, Sohn Adama Boncza. Im blauen Schild ein springendes silbernes Einhorn. Helmschmuck: das halbe springende silberne Einhorn. Wappengenossen: Babinowski, Babiński, Badeni, Badowski, Baniewicz, Bańkowski, Barszczewski, Bartoszewski, Bartoszyński, Bartynowski, Barwikowski, Bernat, Białobrzeski, Bieroński, Biniewicz, Bochdan, Bogdziewicz, Boguniewski, Bohdan, Bohdanowicz, Bohdewicz, Bojarski, Bonecki, Bonicki, Boniecki, Bonkiewicz, Bońko, Borodenko, Borodzic, Borodzicz, Braciejewski, Braciejowski, Brozicki, Brujewicz, Brzeski, Brzostowski, Brzyski, Bukowski, Bukszewski, Burnecki, Buza, Bystrzycki, Chalecki, Charchowski, Charlęski, Chilarski, Chmielecki, Chobotkowski, Chodnowski, Chodosowski, Chomętowski, Chrapek, Chrościchowski, Chrościechowski, Chrościejowski, Chrościkowski, Chruścikowski, Chyliński, Cichosz, Czyżykowski, Dalanowski, Domagalski, Dryliński, Dygulski, Fink, Fox, Franceson, Fredro, Gaczkowski, Gasparski, Gawski, Godkowski, Godlewski, Godzimierski, Golian, Gołaszewski, Gottartowski, Gozimierski, Grochowski, Gulbiński, Guliński, Iżycki, Jabłoński, Jacimierski, Jacimirski, Jodłowski, Kargowski, Kierski, Klonowski, Kłoda, Krajow, Krakowiecki, Kraków, Krzeski, Krzewski, Kulwiński, Kułacki, Kunicki, Linczowski, Lisowski, Lissowski, Lubecki, Lubkowski, Łokuciejewski, Łokuciewski, Łubkowski, Łubkowski Buża, Markowicz, Markowski, Miaskowski, Mieczkowski, Mierzb, Mikułowski, Milewski, Modzelewski, Moraniecki, Nagórny, Niebrzegowski, Niedabylski, Niedobylski, Olenikow, Olfinier, Osmolski, Osmołowski, Osmólski, Osmulski, Ottenhausen, Ozdowski, Parchwic, Parznicki, Pencuła, Pieczyński, Pióro, Płończyk, Pokrzywnicki, Postrucki, Postruski, Postruski, Prachwicz, Prawidlnicki, Przywiński, Radawiecki, Ratowt, Romanczenko, Romaneczko, Romanenko, Romanowski, Rudziewicki, Ruszkowski, Rutkowski, Rybczewski, Rybczowski, Sienicki, Skaczewski, Skarzyński, Skarżyński, Skoczewski, Skokowski, Skorowski, Skronowski, Skrzydlewski, Skrzynecki, Skwarski, Snawacki, Socha, Solikowski, Srzebiecki, Stępiński, Stogniew, Strzebiecki, Strzebieliński, Strzelbicki, Strzeszkowski, Swaraczewski, Szablowski, Szabłowski, Szarewicz, Szerszeński, Szerzeński, Szerzyński, Szuszkowski, Szyskowski, Szyszyłowicz, Śmietanka, Tabiszewski, Tomaszewski , Tomaszowski, Tomaszowski, Toroszowski, Trebecki, Trębecki, Troszczel, Trościel, Truszkowski , Turno, Turobojski, Turoboyski, Uszdowski, Uzdowski, Waśniewski, Waśnioski, Wąsocki, Wąsoski, Wielgo, Wielgowic, Wierzchowski, Wilga, Wilgierd, Wyspiański, Zachert, Zawerski, Zdrojkowski, Zdroykowski, Zimnoch, Zrebiecki, Zrzebiecki, Źrebiecki, Żółkiewski, Żrebiecki. Bonikowski, eigenes Wappen. Die polnische Bonikowski Familie und ihr Wappen. Elżbieta ca 1660-ca 1700 verheiratet mit Jerzy Remer von Wierzbicy Wappen Grzymała ca 1640-1687 Wojciech ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Katarzyna Nieledewski-Łaszcz von Nieledwi Wappen Prawdzic ca 1670-ca 1720 Władysław ca 1730-ca 1780 verheiratet mit1736 Beata Lossow von Lossowa Wappen Ryś ca 1710-ca 1760 Bonin, eigenes Wappen. Die polnische Bonin Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Bonin. In Blau eine offene goldene Krone, aus welcher vier schwarze Büffelhörner aufwachsen; Helmschmuck: ein halb aufwachsender, nach links gekehrter, weißer Ziegenbock. Dieses Wappen wird auch Korona (die Krone genannt. Zweige: Czeszewski (Cieszewski, Sulicki (Zulicki, Slawianowski. Bonislawaski, Wappen Ogonczyk. Die polnische Bonislawaski Familie und ihr Wappen. Bonislawski Wappen OGONCZYK. Augustyn Czeslaw, Sohn Alexan. Mikolaj, Sohn Stanislawa Jan, Sohn Alexandra Bońko von Bończy, Wappen Bończa. Die polnische Bonko Familie und ihr Wappen. Bońko Bończa «Bońkon» verheiratet mit ? Jan ca 1420-ca 1470 verheiratet mit ? Katarzyna Anna ca 1460-ca 1510 Zuzanna ca 1460-ca 1510 Stanisław ca 1460-ca 1510 Tobiasz ca 1460-ca 1510 Abraham ca 1460-ca 1510 verheiratet mit ? Jan Bernard Barbara ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Jakub Zastruski ca 1480-ca 1530 Dorota ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Stanisław Palczewski ca 1480-ca 1530 Antoni ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Jadwiga Mirowski ca 1510-ca 1550 Mikołaj ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Anna Bogatko ca 1520-ca 1570 Barbara ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Jan von Wyczołków-Grotów ca 1530-ca 1570 Barbara ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Krzysztof Michałowski ca 1520-ca 1570 Mikołaj Jan ca 1460-ca 1510 verheiratet mit ? Mikołaj ca 1490-ca 1540 verheiratet mit ? Wojciech ca 1490-ca 1540 Hieronim ca 1530-ca 1580 verheiratet mit ? Mikołaj ca 1560-ca 1610 Barbara ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Stanisław Michałowski ca 1520-ca 1560 Jan ca 1530-ca 1580 Stanisław ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Agnieszka Rykalski ca 1500-ca 1550 Sebastian ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Katarzyna Wysocki ca 1530-ca 1570 Maciej ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Agnieszka Uleniecki ca 1560-ca 1600 Sebastian ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Zuzanna Łączyński ca 1590-ca 1660 Andrzej ca 1620-ca 1670 Franciszek ca 1620-ca 1670 Jakub ca 1620-ca 1670 verheiratet mit ? Anna ca 1660-ca 1710 Aaron ca 1620-ca 1670 Stanisław ca 1550-ca 1600 Aaron ca 1550-ca 1600 Anna ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Stanisław Boniecki ca 1570-ca 1610 Anna ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Melchior Zawisza ca 1580-ca 1630 Zofia ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Franciszek Piotrowski ca 1560-ca 1610 Dorota ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Piotr von Kożuszek ca 1530-ca 1570 Urszula ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Jan Zastruski ca 1540-ca 1580 Wawrzyniec ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Anna Wysocki ca 1530-ca 1580 Jan ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Anna Kwiatkowski ca 1590-ca 1630 Anna ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Krzysztof Staniszewski ca 1550-ca 1600 Zofia ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Mikołaj Staniszewski ca 1560-ca 1610 Piotr ca 1580-ca 1620 verheiratet mit Zofia Boniecki von Bończy Wappen Bończa ca 1580-ca 1620 Stanisław ca 1590-ca 1630 verheiratet mit Anna Łączyński ca 1600-ca 1650 Marcin ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Barbara Branecki von Brankowa ca 1610-ca 1650 Krzysztof ca 1620-ca 1670 Wojciech ca 1620-ca 1670 Zygmunt ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Marianna Łabęcki ca 1630-ca 1680 Zygmunt ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Anna Rogowski ca 1650-ca 1690 Katarzyna ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Piotr Gotard «Gotardowicz» Boski von Bożego Wappen Jasieńczyk ca 1530-ca 1580 Andrzej ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Małgorzata N. ca 1540-ca 1590 Jadwiga ca 1460-ca 1510 Mikołaj ca 1480-ca 1530 verheiratet mit ? Wojciech ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Katarzyna von Niedabyla ca 1510-ca 1550 Stanisław ca 1530-ca 1580 Mikołaj ca 1530-ca 1580 verheiratet mit ? Jakub ca 1560-ca 1610 Wawrzyniec ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Zofia Rudzki ca 1570-ca 1620 Kasper ca 1560-ca 1610 Samuel ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Agnieszka Staniszewski ca 1580-ca 1630 Katarzyna ca 1610-ca 1660 Zofia ca 1610-ca 1650 Maciej ca 1620-ca 1670 Jan ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Anna Wojczyński ca 1540-ca 1590 Katarzyna ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Szymon Gośniewski von Gośniewic Wappen Nowina ca 1540-ca 1590 Katarzyna ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Gabriel Gośniewski von Gośniewic Wappen Nowina ca 1520-ca 1560 Jakub ca 1550-ca 1590 Wappenbeschreibung: Boncza. Im blauen Schild ein springendes silbernes Einhorn. Helmschmuck: das halbe springende silberne Einhorn. Wappengenossen: Babinowski, Babiński, Badeni, Badowski, Baniewicz, Bańkowski, Barszczewski, Bartoszewski, Bartoszyński, Bartynowski, Barwikowski, Bernat, Białobrzeski, Bieroński, Biniewicz, Bochdan, Bogdziewicz, Boguniewski, Bohdan, Bohdanowicz, Bohdewicz, Bojarski, Bonecki, Bonicki, Boniecki, Bonkiewicz, Bońko, Borodenko, Borodzic, Borodzicz, Braciejewski, Braciejowski, Brozicki, Brujewicz, Brzeski, Brzostowski, Brzyski, Bukowski, Bukszewski, Burnecki, Buza, Bystrzycki, Chalecki, Charchowski, Charlęski, Chilarski, Chmielecki, Chobotkowski, Chodnowski, Chodosowski, Chomętowski, Chrapek, Chrościchowski, Chrościechowski, Chrościejowski, Chrościkowski, Chruścikowski, Chyliński, Cichosz, Czyżykowski, Dalanowski, Domagalski, Dryliński, Dygulski, Fink, Fox, Franceson, Fredro, Gaczkowski, Gasparski, Gawski, Godkowski, Godlewski, Godzimierski, Golian, Gołaszewski, Gottartowski, Gozimierski, Grochowski, Gulbiński, Guliński, Iżycki, Jabłoński, Jacimierski, Jacimirski, Jodłowski, Kargowski, Kierski, Klonowski, Kłoda, Krajow, Krakowiecki, Kraków, Krzeski, Krzewski, Kulwiński, Kułacki, Kunicki, Linczowski, Lisowski, Lissowski, Lubecki, Lubkowski, Łokuciejewski, Łokuciewski, Łubkowski, Łubkowski Buża, Markowicz, Markowski, Miaskowski, Mieczkowski, Mierzb, Mikułowski, Milewski, Modzelewski, Moraniecki, Nagórny, Niebrzegowski, Niedabylski, Niedobylski, Olenikow, Olfinier, Osmolski, Osmołowski, Osmólski, Osmulski, Ottenhausen, Ozdowski, Parchwic, Parznicki, Pencuła, Pieczyński, Pióro, Płończyk, Pokrzywnicki, Postrucki, Postruski, Postruski, Prachwicz, Prawidlnicki, Przywiński, Radawiecki, Ratowt, Romanczenko, Romaneczko, Romanenko, Romanowski, Rudziewicki, Ruszkowski, Rutkowski, Rybczewski, Rybczowski, Sienicki, Skaczewski, Skarzyński, Skarżyński, Skoczewski, Skokowski, Skorowski, Skronowski, Skrzydlewski, Skrzynecki, Skwarski, Snawacki, Socha, Solikowski, Srzebiecki, Stępiński, Stogniew, Strzebiecki, Strzebieliński, Strzelbicki, Strzeszkowski, Swaraczewski, Szablowski, Szabłowski, Szarewicz, Szerszeński, Szerzeński, Szerzyński, Szuszkowski, Szyskowski, Szyszyłowicz, Śmietanka, Tabiszewski, Tomaszewski , Tomaszowski, Tomaszowski, Toroszowski, Trebecki, Trębecki, Troszczel, Trościel, Truszkowski , Turno, Turobojski, Turoboyski, Uszdowski, Uzdowski, Waśniewski, Waśnioski, Wąsocki, Wąsoski, Wielgo, Wielgowic, Wierzchowski, Wilga, Wilgierd, Wyspiański, Zachert, Zawerski, Zdrojkowski, Zdroykowski, Zimnoch, Zrebiecki, Zrzebiecki, Źrebiecki, Żółkiewski, Żrebiecki. Bonkowski, auch Bońkowski Die polnische Bonkowski Familie und ihr Wappen. Franciszek Bonkowski ca 1680-ca 1730 verheiratet mit1757 Anna Borzysławski ca 1690-ca 1740 Karolina Bońkowski ca 1780-ca 1830 verheiratet mit Józef Raczyński von Małyszyna Wappen Nałęcz ca 1770-ca 1820 N. Bońkowski ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Jadwiga Miączyński Wappen Suchekomnaty ca 1640-ca 1690 N. Bońkowski ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Jan Kraiński von Krainki Wappen Jelita ca 1510-ca 1560 Bonkowski, Wappen Brodzic. Die polnische Bonkowski Familie und ihr Wappen. Bonkowski Wappen BRODZIC. Wojciech, Sohn Leona Józef, Sohn des Vorgenannten Felicyan Antoni, Sohn Franciszka Fürst Józef Sebastyan, Sohn Alexan. Roman, Sohn des Vorgenannten Felix, Sohn Gabryela Izydor, Sohn des Vorgenannten Nikodem, Sohn Wojciecha Bonkowski, Wappen Korab. Die polnische Bonkowski Familie und ihr Wappen. Bonkowski Wappen KORAB. Felix Franciszek, Sohn Antoniego Ignacy Bonawentura, Sohn des Vorgenannten Wojciech Anzelm, Sohn des Vorgenannten Felix Szymon, Sohn Macieja Fürst Antoni Roch, Sohn des Vorgenannten Józef Benedykt, Sohn Antoniego Bonowski, eigenes Wappen. Die polnische Bontani Familie und ihr Wappen. Józefina ca 1800-ca 1850 verheiratet mit Maksymilian Kierbedź Wappen Ślepowron ca 1790-ca 1840 Bontani, Wappen Bontani. Die polnische Bontani Familie und ihr Wappen. Kazimierz ca 1760-ca 1800 verheiratet mit ? Tomasz Adam ca 1810-ca 1850 verheiratet mit Bogumiła Skarbek-Rudzki na Rudkach Wappen Awdaniec ca 1790-ca 1840 Elżbieta 1811-ca 1850 verheiratet mit Jan Stanisław de Biberstein-Żarnowski Wappen Rogala 1798-ca 1860 N. ca 1720-ca 1770 verheiratet mit ? Kazimierz ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Kasylda Czeczel von Czeczelówki Wappen Jelita ca 1730-ca 1780 Marianna ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Wincenty Ferrariusz Dembiński von Dembian Wappen Rawicz ca 1750-ca 1820 Tomasz Adam ca 1750-ca 1800 Wiktoria Ewa 1776-ca 1830 Kazimierz ca 1780-ca 1820 Michał ca 1760-ca 1820 verheiratet mit Zofia Jasiński ca 1730-ca 1780 Marianna Maria Bontani von Ożarowic Wappen Bontani ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Kazimierz Saryusz-Jaworski von Jawory Wappen Jelita ca 1740-1799 Marianna Maria Bontani von Ożarowic Wappen Bontani ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Wincenty Chodorowicz ca 1720-ca 1770 Paweł Józef 1756-ca 1810 verheiratet mit Tekla Graf Załuski ca 1770-ca 1820 Józef Jan 1798-1864 verheiratet mit Krystyna Graf Gonzaga-Myszkowski-Wielopolski von Wielopola Wappen Starykoń ca 1790-ca 1840 Józef Paweł 1821-ca 1870 Zofia 1825-1906 Felicjan ca 1760-ca 1810 Anna ca 1760-ca 1810 verheiratet mit N. Zakrzewski ca 1750-ca 1800 Józefa ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Jan Nepomucen Rogawski von Mijaczowa Wappen Rola 1750-1832 Leon Antoni 1762-ca 1810 verheiratet mit Marianna Mizger ca 1770-ca 1820 Maurycy Michał 1792-ca 1840 Kazimierz ca 1760-ca 1800 Bontani Wappen BONTANI. Tomasz Adam, Sohn Kazimierza Józef Jan (Nepomucen Grzegórz, Sohn Pawla Michal Maurycy, Sohn Leona Józef Pawel Jan (Nepomucen Felix, Sohn Józefa Bontemps, eigenes Wappen. Die polnische Bontemps Familie und ihr Wappen. Konstanty ca 1890-ca 1940 verheiratet mit Zofia Krąkowski von Krąkowa Wappen Trąby ca 1900-ca 1950 de Bontemps, eigenes Wappen. Die polnische de Bontemps Familie und ihr Wappen. N. ca 1770-ca 1820 verheiratet mit ? Wirginia ca 1800-ca 1850 verheiratet mit Teodor Dembowski von Dembowa Wappen Jelita 1809-1865 Bor, eigenes Wappen. Die polnische Bor Familie und ihr Wappen. Zofia ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Jan Poklewski-Koziełł Wappen Kozieł ca 1820-ca 1870 Borakowski, Wappen Pękosław Die polnische Pekoslaw Familie und ihr Wappen. Kazimierz ca 1760-ca 1810 verheiratet mit ? Tomasz Kazimierz 1756-ca 1810 verheiratet mit Józefa Pułtaszewski ca 1760-ca 1810 Fabian Tomasz 1782-ca 1850 verheiratet mit Zofia Bykowski 1806-ca 1840 Henryk 1842-ca 1890 Kazimierz ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Elżbieta Bakster ca 1760-ca 1810 Wincenty ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Felicja Stosz ca 1760-ca 1810 Jan Kanty 1781-1867 verheiratet mit Agnieszka Joanna Jastrzębski ca 1790-ca 1840 Emilia 1813-ca 1860 verheiratet mit Ksawery Turski ca 1800-ca 1850 Joanna 1815-ca 1870 verheiratet mit Stanisław Parzelski ca 1810-ca 1860 Julitta Marianna 1819-ca 1860 verheiratet mit Józef Ornowski Wappen Korczak 1806-ca 1860 Jan Kanty 1781-1867 verheiratet mit Matylda Wilhelmina Piltz ca 1800-ca 1840 Marcela 1844-ca 1890 Józef 1846-ca 1900 Władysław 1847-ca 1900 Waleria 1851-ca 1900 Antoni Wit 1789-ca 1850 verheiratet mit Matylda Wilhelmina Piltz ca 1800-ca 1840 Paulina 1829-ca 1880 Mikołaj Ludwik 1831-ca 1870 Jan Feliks 1757-ca 1810 verheiratet mit Anna Płaszyński ca 1760-ca 1810 Kazimierz Franciszek 1785-ca 1840 Kazimierz Franciszek ca 1810-ca 1850 Ignacy ca 1760-ca 1810 Tomasz ca 1770-ca 1820 verheiratet mit ? Fabian ca 1810-ca 1850 Dominik Marceli ca 1770-1831 verheiratet mit Anna Banczakiewicz ca 1760-ca 1810 Maria Marianna 1782-1815 verheiratet mit Jacek Hiacenty Magnuszowski von Magnuszowa Wappen Ogończyk ca 1780-ca 1830 Franciszek Kazimierz ca 1810-ca 1850 Borakowski Wappen PEKOSLAW. Kazimierz Franciszek (Xawery Jan, Sohn Jana Fabian Tomasz, Sohn Tomasza Jan (Kanty Ewaryst Szymon, Sohn Wincentego Antoni Wit Modest, Sohn des Vorgenannten Franciszek Kazimierz Kajetan, Sohn Dominika Mikolaj Ludwik Piotr, Sohn Antoniego Wita Modesta Boratini Wappen Boratini Die polnische Boratini Familie und ihr Wappen. Tytus Liwiusz ca 1580-ca 1630 verheiratet mit ? Tytus Liwiusz 1617-1681 verheiratet mit Teresa Opacki von Mińska Wappen Prus ca 1650-ca 1700 Ludwika Izabela ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Franciszek Łukasz Borzym-Makowiecki ca 1660-ca 1710 Ludwika Izabela ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Józef Antoni Brzuchowski von Dziembowa Wappen Pomian ca 1680-ca 1720 Ludwika Izabela ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Jan Kazimierz Gliński von Zimnej Wody Wappen Półkozic ca 1650-1702 Aleksander ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Katarzyna von Mokrzca ca 1680-ca 1730 Franciszek ca 1670-ca 1720 Barbara Boratini von Boratyna Wappen Boratini ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Michał Sieciech Ossoliński von Klimuntowa Wappen Topór ca 1660-ca 1730 Kazimierz Karol ca 1670-ca 1720 Zygmunt ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Marianna Piasecki ca 1700-ca 1750 Filip ca 1630-ca 1670 Boratyński, eigenes Wappen. Die polnische Boratynski Familie und ihr Wappen. Anna verheiratet mit Jakub Lewkowicz Wappen Ogończyk Anna ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Mikołaj Graf Tołstoj ca 1750-ca 1800 Anna ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Adam Paprocki von Jawora Wappen Jelita ca 1650-1701 Barbara ca 1610-ca 1650 verheiratet mit Adam Jaskmanicki von Jaskmanic Wappen Leliwa ca 1600-ca 1650 Elżbieta ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Władysław Fürst Łukomski von Łukomli Wappen Łukomski ca 1630-ca 1670 Jan ca 1530-ca 1580 verheiratet mit1598 Jadwiga Lanckoroński von Brzezia na Włodzisławiu Wappen Zadora ca 1540-ca 1590 Jan ca 1440-ca 1490 verheiratet mit ? Andrzej ca 1480-ca 1530 Katarzyna ca 1480-ca 1530 verheiratet mit Jan Rudnicki ca 1470-ca 1520 Jan (psb.1823.2 ca 1440-ca 1490 verheiratet mit Małgorzata von Boratynia (psb.1823.3 ca 1450-ca 1500 Jan Boratyński von Boratynia Wappen Korczak ca 1480-1546 verheiratet mit Zofia Nowomiejski ca 1480-ca 1530 Konstancja ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Antoni Bobrowski ze wsi Bobrowo Wappen Jastrzębiec ca 1680-ca 1730 Mikołaj ca 1550-ca 1600 verheiratet mit ? Anna Boratyński Wappen Topór ca 1590-ca 1650 verheiratet mit Marcin Jan Oraczowski von Brzozówki Wappen Śreniawa ca 1580-1625 Samuel ca 1610-ca 1650 verheiratet mit Anna Chwalibóg von Janowic Wappen Strzemię ca 1590-ca 1640 Wojciech ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Katarzyna Romer von Chyszowa Wappen Jelita ca 1590-ca 1640 Borawski, eigenes Wappen. Die polnische Borawski Familie und ihr Wappen. Zofia ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Marcin Wierciszewski Wappen Jastrzębiec ca 1700-ca 1750 Borawski, Wappen Bojcza. Die polnische Borawski Familie und ihr Wappen. Borawski Wappen BOJCZA. Grzegórz, Sohn Alexandra Bojcza, Boycza. (Boycza, Modzel, Modzele, Modzelie, Piaseczna, Piasnicza. Ein goldenes dreifaches Kreuz in rotem Felde, auch wohl das Kreuz silbern, das Feld blau; Helmschmuck: drei Straußenfedern. Es wird auch Modzele und Piaszczna genannt. Es war schon 1390 in Polen heimisch. Die Heimat des Geschlechts ist in Masowien anzunehmen, wo mehrere Ortschaften Modzele liegen. Dasselbe führen die: Babinski, Borawski, Drozdowski, Legniewski, Modzelewski, Rekowski, Zakliczewski. Borawski, Wappen Junosza. Die polnische Borawski Familie und ihr Wappen. Borawski Wappen JUNOSZA. Pawel, Sohn Karola 252 Borejsza. Stefan 2 Bartlomiej, Sohn Bartlomieja Junosza. In rotem Felde auf grünern schwebenden Boden ein weißer, junger, gehörnter Schafbock mit Blutflecken an der Seite; Helmschmuck: fünf Straußenfedern. Das Wappen wird auch mitunter Baran (Schafbock genannt, das Wappenbild bezeichnend, es ist jedoch der alte Feldruf Junosza. Die Wiege des Wappens und gleichnamigen Geschlechts ist wohl Masowien. Einige wollen den Ursprung in Deutschland suchen und stellen den Namen Junosza als eine Verstümmelung des deutschen Wortes „Jungschaf« hin, doch ohne jede Begründung. Auch wird, ebenso unbegründet, über den Ursprung gesagt: Als ein Ritter Junosza mit seinen Mannen ausritt, um den Feind aufzusuchen, lief ein junger Schafbock blökend und springend über den Weg. Dieses legte Junosza als eine gute Vorbedeutung aus, und wagte deshalb, als er den Feind gefunden, einen Angriff auf denselben und besiegte ihn. Von dem Könige, der Junosza der Waffentat wegen belobte, erbat dieser nun den jungen Schafbock, der ihm zum Angriff Vertrauen gegeben hatte, als Wappen. Der König erteilte ihm ein solches und nannte es Junosza. Dem entgegen ist das Wappen als ein bis in die Zeit des Heidentums zurückzuführendes anzusehen. Dasselbe führen die: Badynski, Badzynski, Bankowski, Baran, Baranowicz, Bielinski, Bojan, Bojanowski, Borawski, Borcikowski, Borkowski, Borowski, Borukowski, Borwicz, Bukar, Chabowski, Chadrzewski, Chadzenski, Chociszewski, Chodecki, Chrapunski, Chroscinski, Chruscinski, Chudzewski, Cieglinski, Cieszynski, Czarnochowski, Czechanowski, Dabrowski, Dadzibog, Dalecki, Derpowski, Dolecki, Domin, Dorpowski, Drewnowski, Druzbic, Dubkowski, Galecki, Giganski, Glinicki, Godlewski, Goleski, Gorny, Goslinowski, Gostkowski, Gotsch, Grochowski, Gulczewski, Gzowski, Hermanowski Humiecki, Ignanski, Janicz, janiszewski, Jankowski, Jaworski, Junosic, Junosza, Kamieniewski, Kamienski, Karmanski, Karnkowski, Kiernoski, Kijowski, Kisielinski, Kisielewski, Klinski, Kolo, Komarnicki, Kominski, Konopacki, Konopnicki, Kormanicki, Koskowski, Kosmaczewski, Kowalewski, Kozak, Kozikowski, Krogulecki, Krosnowski, Krzykowski, Kurdwanowski, Kurnicki, Kurzewski, Kuszkowski, Kuszycki, Lelowski, Lipicki, Lipnicki, Lempicki, Lochocki, Lojewski, Lugowski, Malicki, Miedzobrocki, Mierzynski, Mieszkowski, Mokrzski, Niewski, Niowski, Odnodzki, Omiecinski, Oparski, Oranski, Orlowski, Orpiszewski, Orwitowski, Osinski, Ostasinski, Ostrzakowski, Ostrzeniewski, Oswiecinski, Oyrzanowski, Pelka, Piaskowski, Pieskowski, Pijanowski, Piotrowin, Piotrowski, Plawinski, Podolski, Podoski, Polikowski, Polchowski, Poniatowski, Popkowski, Potoczki, Przedojowski, Przedzowski, Przerownicki, Przerowski, Przezwocki, Pucdrowski, Pulikowski, Rachanski, Rachocki, Radziejowski, Ratomski, Ratowski, Rautenberg Rosciszewski, Rosperski, Rubel, Runowski, Rzenski, Rzeszotarski, Saporowski, Scibor, Segrowski, Sep, Sergowski, Skoruszewski, Sliwinski, Sluszkowski, Smlodowski, Smogorzewski, Sobanski, Starzynski, Stefanowski, Stepkowski, Stoinski, Stopinski, Strkwiniski, Strozberg, Suchodolski, Sulerzyski, Swiszulski, Szaniawski, Szarlenski, Szarzynski, Szetynski, Szymanowski, Tabasz, Trojan, Trzebinski, Ubniewski, Umieniecki, Uszacki, Wielecki, Wielicki, Winiecki, Wolski, Woyslaw, Woyslawski, Wscislicki, Wyrebowski, Wysokinski, Zakowski, Zaliwski, Zaluski, Zamoscki, Zawadzki, Zawlocki, Zdrodowski, Zdrojowski, Zieleniecki, Zukowski. Borch Wappen Trzy Kawki Die polnische Borch Familie und ihr Wappen. N. ca 1490-ca 1540 verheiratet mit ? Fabian ca 1520-ca 1580 verheiratet mit ? Werner ca 1570-ca 1610 verheiratet mit ? Fabian ca 1590-ca 1660 verheiratet mit Elżbieta Magdalena Krydner ca 1620-ca 1670 Gedeon ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Elżbieta Helena Plater ca 1640-ca 1690 Jan Andrzej ca 1660-1720 Gedeon ca 1660-ca 1710 Jadwiga ca 1660-ca 1710 Elżbieta ca 1660-ca 1710 Anna Małgorzata ca 1660-ca 1710 Fabian Teofil ca 1670-1716 verheiratet mit Izabela Plater von Broelu ca 1690-ca 1740 Jerzy Gotard ca 1680-ca 1720 verheiratet mit Ludwika von Stock ca 1690-ca 1740 Jan ca 1710-1780 verheiratet mit Ludwika Zyber ca 1730-ca 1780 Izabela ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Kazimierz Konstanty Graf Plater von Broelu 1749-1807 Michał Graf Borch Wappen Trzy Kawki 1751-1810 verheiratet mit Eleonora Krystyna Graf Braun ca 1730-ca 1780 Józef Graf Borch Wappen Trzy Kawki 1764-1835 verheiratet mit Anna Bohomolec ca 1780-ca 1830 Marianna ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Wilhelm Korff Wappen Korff ca 1600-ca 1660 Katarzyna Elżbieta ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Wacław Aleksander Sielicki ca 1640-ca 1690 Katarzyna Elżbieta ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Jan Hilary Łukiański ca 1640-ca 1690 Emerencja ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Karol Manteuffel ca 1640-ca 1690 Fromhold ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Gerta Grothaus ca 1600-ca 1650 Dorota ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Jan Rykner ca 1620-ca 1670 Małgorzata ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Rejnold Holten ca 1620-ca 1670 Maria ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Ernest Osten ca 1620-ca 1670 Dytrych ca 1520-ca 1570 Borchart, Wappen Jastrzebiec Die polnische Borchart Familie und ihr Wappen. Borchart Wappen JASTRZEBIEC Apolinary Ludwik, Sohn Ludwika Jana Borck, eigenes Wappen. Die polnische Borck Familie und ihr Wappen. Jerzy Macie ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Elżbieta Maria Blankenburg ca 1700-ca 1750 von Borck, eigenes Wappen. Die polnische von Borck Familie und ihr Wappen. N. ca 1780-ca 1830 verheiratet mit Aniela Graf Grabowski von Grabówki Wappen Oksza ca 1790-ca 1840 Bordereau, eigenes Wappen. Die polnische Bordereau Familie und ihr Wappen. Asie ca 1820-ca 1870 verheiratet mit Lucjan Fabian Koporski Wappen Awdaniec 1800-ca 1850 Borecki, eigenes Wappen. Die polnische Borecki Familie und ihr Wappen. Anna verheiratet mit Jan Zagórski (12.175.82 Benedykta ca 1740-ca 1790 verheiratet mit Michał Horoch von Leszczan ca 1730-ca 1780 N. ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Cecylia Mikołajewski Wappen Ogończyk ca 1740-ca 1790 Roza ca 1700-ca 1740 verheiratet mit Wojciech Mroczkowski ca 1650-ca 1700 Borecki, Wappen Holobok. Die polnische Borecki Familie und ihr Wappen. Borecki Wappen HOLOBOK. Felix August, Sohn Karola Borejko Wappen Borejko Die polnische Borejko Familie und ihr Wappen. N. ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Marianna Borejko Wappen Borejko ca 1760-ca 1810 Stefan ca 1650-1701 verheiratet mit Elżbieta Rużyński ca 1640-ca 1690 Jan ca 1670-ca 1720 verheiratet mit ? Piotr ca 1700-ca 1750 Jan ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Anna Ołtarzewski ca 1670-ca 1720 Piotr ca 1700-ca 1760 verheiratet mit Teofila Wolski von Gośniewic ca 1710-ca 1760 Katarzyna ca 1740-ca 1790 verheiratet mit N. Grabiński ca 1730-ca 1780 Pius ca 1740-ca 1790 Kazimierz ca 1700-ca 1760 Antoni ca 1700-ca 1750 Aniela ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Józef Parys-Drohojowski von Drohojowa Wappen Korczak ca 1700-1754 Pius Franciszek ca 1730-ca 1810 verheiratet mit Helena Graf Krasicki von Krasiczyna Wappen Rogala ca 1710-ca 1760 Jan Paweł ca 1740-ca 1780 verheiratet mit ? Jan Paweł ca 1740-ca 1800 verheiratet mit Anna Małyński ca 1740-ca 1790 Marianna ca 1760-ca 1810 verheiratet mit N. Żmigrodzki ca 1750-ca 1800 Marianna ca 1760-ca 1810 verheiratet mit N. Borejko Wappen Borejko ca 1750-ca 1800 Wacław 1764-1854 verheiratet mit Józefa Hański von Hańska Wappen Korczak ca 1780-ca 1830 Felicjan ca 1800-ca 1850 Zofia ca 1800-ca 1850 verheiratet mit Józef Rulikowski ca 1790-ca 1840 Ewa ca 1800-ca 1850 verheiratet mit Ludwik Szlubicz ca 1790-ca 1840 Emilia ca 1800-ca 1850 verheiratet mit Stefan Chamc ca 1790-ca 1840 Katarzyna ca 1770-ca 1820 verheiratet mit Jan Nepomucen Chojecki Wappen Lubicz 1748-1817 Andrzej ca 1730-ca 1790 Feliks ca 1730-ca 1780 Michał ca 1680-ca 1730 Włodzimierz ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Aniela Graf Stadnicki von Żmigroda Wappen Śreniawa ca 1840-ca 1890 Wappenbeschreibung: Borejko. In silbernem Felde ein schwarzes Balkenkreuz, dessen rechter Arm nach unten, der linke Arm nach oben, in ihrer gleicher Länge rechtwinklig gebrochen sind, der obere Arm ist zuerst rechts in gleicher, dann nach unten in halber Länge rechtwinklig gebrochen der untere Arm in gleicher Weise zuerst nach links, dann nach oben; Helmschmuck: drei Straußenfedern. Es ist wohl ein selbstgewähltes Wappen. Es führen dieses Wappen die Boreyko (deren Zweige Chodiko und Chodkiewicz das Wappen Kogciesza annahmen und Borzym. Borejsza, Wappen Wadwicz. Die polnische Borejsza Familie und ihr Wappen. Michał verheiratet mit Joanna Pusłowski Paweł ca 1800-ca 1850 verheiratet mit Maria Marianna Graf Krasicki ca 1800-ca 1850 Flora ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Józef Ananiasz Ley von Neuhoffu Wappen Ley 1802-1864 Michał ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Helena Reytan ca 1840-ca 1890 Wojciech ca 1860-ca 1910 Stefania ca 1860-ca 1910 Jadwiga ca 1860-ca 1910 Borejsza Wappen WADWICZ. Marcin, Sohn Antoniego Boretti. Ferdynand Felix Jan Marya Pankracy Bonifacy, Sohn Felixa Jana Maryi Borek von Gostynia und Osieczna Die polnische Borek Familie und ihr Wappen. Maciej ca 1400-ca 1460 verheiratet mit Małgorzata Borek von Nowego Miasta Wappen Doliwa ca 1410-ca 1460 Katarzyna Borek-Osiecki von Gostynia und Osieczna ca 1410-ca 1460 verheiratet mit Szymon Zaremba von Królikowa Wappen Zaremba ca 1400-ca 1450 Katarzyna Borek-Osiecki von Gostynia und Osieczna ca 1410-ca 1460 verheiratet mit Marcin Nowomiejski ca 1400-ca 1450 Mikołaj Borek-Osiecki von Gostynia und Osieczna ca 1440-ca 1490 verheiratet mit Jadwiga N. ca 1420-ca 1470 Piotr Borek-Osiecki von Gostynia und Osieczna ca 1440-ca 1490 Maciej Borek-Osiecki von Gostynia und Osieczna ca 1440-ca 1490 Anna Borek-Osiecki von Gostynia und Osieczna ca 1440-ca 1490 verheiratet mit Jan Żyrnicki ca 1430-ca 1480 Fürst Boremlski, eigenes Wappen. Die polnische Boremlski Familie und ihr Wappen. Konstanty ca 1380-ca 1430 verheiratet mit ? Michał Fürst Boremlski von Pińska ca 1410-ca 1470 verheiratet mit Marusza N. ca 1410-ca 1460 Borewicz, eigenes Wappen. Die polnische Borewicz Familie und ihr Wappen. Józef ca 1770-ca 1820 Borewicz, Wappen Prus. Die polnische Borewicz Familie und ihr Wappen. Borewicz Wappen PRUS von odm. Antoni Hippolit Kwiryn, Sohn Michala Boreyko, eigenes Wappen. Die polnische Boreyko Familie und ihr Wappen. Letycja ca 1810-ca 1860 verheiratet mit Edward Lewald-Jezierski Wappen Rogala ca 1800-ca 1850 Wappenbeschreibung: Boreyko. In silbernem Felde ein schwarzes Balkenkreuz, dessen rechter Arm nach unten, der linke Arm nach oben, in ihrer gleicher Länge rechtwinklig gebrochen sind, der obere Arm ist zuerst rechts in gleicher, dann nach unten in halber Länge rechtwinklig gebrochen der untere Arm in gleicher Weise zuerst nach links, dann nach oben; Helmschmuck: drei Straußenfedern. Es ist wohl ein selbstgewähltes Wappen. Es führen dieses Wappen die Boreyko (deren Zweige Chodiko und Chodkiewicz das Wappen Kogciesza annahmen und Borzym. Bork, eigenes Wappen. Die polnische Bork Familie und ihr Wappen. Jan ca 1330-ca 1380 verheiratet mit Femka N. ca 1320-1373 Jan ca 1360-ca 1400 Katarzyna ca 1360-ca 1400 verheiratet mit Krystyn Koziegłowski von Koziegłów Wappen Lis ca 1350-1437 Piotr ca 1370-ca 1410 verheiratet mit Apolonia N. ca 1380-ca 1430 Małgorzata ca 1370-ca 1410 verheiratet mit Piotr Rożno Jaxa-Rożen Wappen Gryf ca 1350-1398 Małgorzata ca 1370-ca 1410 verheiratet mit Wiernek Gaboński von Gaboń genannt Gabani Wappen Janina ca 1370-ca 1420 Marianna ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Mikołaj Gołąbek-Leśniowski von Leśniowic Wappen Gryf ca 1620-ca 1670 Marianna ca 1630-ca 1680 verheiratet mit N. Grabowski ca 1620-ca 1670 Marianna ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Bazyli Sutyski-Komar ca 1610-ca 1650 Mikołaj ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Jadwiga Niemsta ca 1550-ca 1590 N. ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Ewa Rozwadowski ca 1740-ca 1790 N. ca 1680-ca 1730 verheiratet mit ? Jadwiga ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Franciszek Dembiński von Dembian Wappen Nieczuja ca 1700-1788 N. ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Zofia Czermiński von Czermina Wappen Wieniawa ca 1680-ca 1730 N. ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Zofia Kucieński von Kutna Wappen Ogończyk ca 1730-ca 1780 Zofia ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Jakub Bieliński Wappen Junosza ca 1630-ca 1680 Borkiewicz, eigenes Wappen. Die polnische Borkiewicz Familie und ihr Wappen. Michał ca 1770-ca 1820 verheiratet mit Jadwiga Przybylski ca 1780-ca 1830 Honorat ca 1810-ca 1850 verheiratet mit Izabela Laskowski von Laskowa Wappen Korab 1810-1879 Borkiewicz, Wappen Borkiewicz. Die polnische Borkiewicz Familie und ihr Wappen. Borkiewicz Wappen BORKIEWICZ. Honorat, Sohn Michala Józef (Kalasanty Jan, Sohn Józefa Leopold Pawel, Sohn Franciszka Kazimierz Boleslaw, Sohn des Vorgenannten Alexander Jan, Sohn Józefa Dunin-Borkowski von Borkowic Łabędź Die polnische Borkowski Familie und ihr Wappen. Jan Seweryn ca 1700-ca 1740 verheiratet mit Paulina Żeromski ca 1710-ca 1760 Michał ca 1730-ca 1780 verheiratet mit ? Kalikst ca 1800-ca 1850 verheiratet mit ? Konstanty ca 1830-ca 1880 verheiratet mit ? Klemens ca 1860-ca 1910 Kalikst ca 1860-ca 1910 Antoni ca 1860-ca 1910 Kalikst ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Maria Wołowski ca 1870-ca 1910 Józef Władysław ca 1780-1856 verheiratet mit ? Izabela Dunin-Borkowski von Borkowic Wappen Dunin ca 1820-ca 1870 verheiratet mit Ludwik Żychliński ca 1820-ca 1860 Józef Władysław ca 1780-1856 verheiratet mit Aleksandra Chomętowski Wappen Lis 1828-1898 Józef Władysław ca 1780-1856 verheiratet mit N. Sosnowski ca 1790-ca 1840 Józef Władysław ca 1780-1856 verheiratet mit Justyna Dwernicki ca 1780-ca 1820 Mieczsław Otto ca 1360-ca 1410 verheiratet mit ? Elżbieta ca 1400-ca 1450 verheiratet mit Otto N. ca 1390-ca 1430 Mieczsław Otto ca 1360-ca 1410 verheiratet mit Elżbieta N. ca 1360-ca 1410 Piotr «Nagórny» ca 1380-1462 verheiratet mit Pechna Petronela N. ca 1390-ca 1430 Anna ca 1410-ca 1460 verheiratet mit Paweł von Błeszna ca 1440-ca 1490 Elżbieta ca 1410-ca 1460 verheiratet mit Zygmunt ze Smarzowa ca 1400-ca 1450 Andrzej ca 1420-ca 1470 Bartłomiej Bartosz ca 1420-ca 1520 verheiratet mit Elżbieta N. ca 1450-ca 1500 Otto ca 1470-ca 1520 verheiratet mit Anna Kmita von Mokrych Sokolnik Wappen Śreniawa ca 1520-ca 1570 Jan ca 1520-ca 1570 verheiratet mit ? Stefan ca 1550-ca 1600 verheiratet mit ? Stefan ca 1560-ca 1610 Piotr ca 1550-ca 1600 verheiratet mit ? Jan Dadźbog ca 1550-ca 1600 verheiratet mit ? Andrzej Dadźbog ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Zofia Czerski ca 1570-ca 1610 Donat ca 1550-ca 1600 Gotard ca 1550-1596 verheiratet mit ? Andrzej ca 1550-ca 1590 Gotard ca 1570-ca 1610 Piotr ca 1490-ca 1540 verheiratet mit ? Wojciech ca 1550-ca 1610 verheiratet mit Anna Krupka von Mojkowic ca 1520-ca 1570 Andrzej ca 1550-1597 verheiratet mit ? Jan ca 1530-ca 1580 verheiratet mit ? Stanisław ca 1570-1624 verheiratet mit ? Jerzy ca 1600-ca 1650 Jadwiga ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Stanisław Kozerski von Kozer Wappen Prawdzic ca 1600-ca 1650 Stanisław ca 1570-1624 verheiratet mit Jadwiga Łuczycki von Łuczyc ca 1590-ca 1640 Wacław ca 1590-ca 1630 verheiratet mit ? Katarzyna ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Jan «Odyniec» Siemaszko ca 1610-ca 1660 Mikołaj ca 1620-ca 1670 Piotr ca 1620-ca 1670 Stanisław ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Katarzyna Bielowski ca 1590-ca 1640 Jan Modest ca 1620-1668 Krzysztof ca 1620-ca 1670 Stanisław ca 1620-ca 1670 Teofila ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Kasper Szczepanowski ze Szczepanowa Wappen Prus ca 1610-1669 Melania ca 1640-1685 Anna ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Sebastian Woronicz ca 1570-ca 1610 Andrzej ca 1550-1597 verheiratet mit Emerencjanna Chotecki ca 1530-ca 1580 Paweł ca 1560-ca 1600 Andrzej ca 1590-1641 verheiratet mit ? Jan ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Anna Rokosz von Brzezin ca 1620-ca 1670 Innocenty ca 1630-ca 1680 Kasper ca 1630-ca 1680 Andrzej ca 1590-1641 verheiratet mit Zofia Firlej-Górski Wappen Lewart ca 1580-ca 1630 Marianna ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Stanisław Kozika ca 1600-ca 1650 Andrzej ca 1590-1641 verheiratet mit Urszula Karśnicki von Karsznic Wappen Odrowąż ca 1600-ca 1650 Andrzej ca 1550-1597 verheiratet mit Anna Ossowski ze Zwoli ca 1540-ca 1590 Piotr ca 1570-1619 verheiratet mit Zofia Siennicki ca 1590-ca 1640 Piotr Filip ca 1600-ca 1640 verheiratet mit ? Zofia ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Stanisław Suchodolski ca 1620-ca 1670 Zofia ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Wacław Prochnicki ca 1640-ca 1680 Piotr Filip ca 1600-ca 1640 verheiratet mit Elżbieta Rej von Nagłowic Wappen Oksza ca 1620-ca 1680 Piotr Filip ca 1600-ca 1640 verheiratet mit Katarzyna Firlej ca 1610-ca 1660 Józef Piotr ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Elżbieta Firlej von Dąbrowicy ca 1630-ca 1680 Józef Piotr ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Elżbieta Rej von Nagłowic Wappen Oksza ca 1620-ca 1680 Mikołaj ca 1580-1613 verheiratet mit ? Dorota ca 1580-ca 1630 Krystyna ca 1580-ca 1630 Ewa ca 1580-ca 1630 Anna ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Krzysztof Gołuchowski von Gołuchowa Wappen Leliwa ca 1580-1633 Mikołaj ca 1580-1613 verheiratet mit Elżbieta Korwin-Kochanowski von Kochanowa Wappen Ślepowron ca 1580-ca 1620 Jan Filip ca 1580-1633 verheiratet mit Katarzyna Słupecki von Konar ca 1590-ca 1640 Jan Filip ca 1580-1633 verheiratet mit Katarzyna Gołuchowski von Gołuchowa Wappen Leliwa ca 1600-1649 Elżbieta ca 1620-ca 1690 verheiratet mit1670 Stanisław Koniecpolski ca 1630-ca 1680 Stanisław ca 1630-ca 1700 verheiratet mit ? Jakub Dunin-Borkowski von Borkowic Wappen Nowina ca 1650-1704 verheiratet mit ? Stanisław ca 1630-ca 1700 verheiratet mit Teodora Słupecki ca 1640-ca 1690 Teresa ca 1660-ca 1710 Stanisław ca 1630-ca 1700 verheiratet mit Anna Zamojski von Zamościa Wappen Jelita ca 1650-ca 1700 Anna ca 1660-ca 1710 Teresa ca 1670-1723 verheiratet mit Stanisław Tarło ze Szczekarzowic Wappen Topór ca 1660-1705 Dorota ca 1680-ca 1730 Stanisław ca 1630-ca 1700 verheiratet mit Teodora von Konar ca 1640-ca 1690 Anna ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Antoni Gojski von Gozdu Wappen Doliwa ca 1670-ca 1720 Dorota ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Adam Piotr Tarło ze Szczekarzowic Wappen Topór ca 1670-1719 Stanisław ca 1630-ca 1700 verheiratet mit Teresa Słupecki ze Słupce Wappen Rawicz ca 1640-ca 1690 Zofia ca 1630-ca 1680 Katarzyna ca 1630-ca 1680 Jan Filip ca 1580-1633 verheiratet mit Anna Firlej-Górski von Górki Wappen Lewart ca 1580-ca 1650 Marianna ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Leon Paszkowski ca 1600-ca 1650 Marianna ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Jan Srogocki ca 1620-ca 1670 Marianna ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Leonard Leonor Falibowski von Chwalibogowic Wappen Korab ca 1600-ca 1650 Stefan ca 1610-ca 1660 Andrzej ca 1610-ca 1660 Aleksander ca 1610-ca 1660 Zofia ca 1620-ca 1660 Krystyna ca 1620-ca 1660 Jerzy ca 1640-1675 verheiratet mit Zuzanna Tyszecki von Tyszek ca 1640-ca 1690 Jan ca 1670-1719 verheiratet mit N. Zaleski ca 1660-ca 1710 Katarzyna ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Krzysztof «Odyniec» Siemaszko ca 1680-ca 1730 Jacek ca 1690-ca 1740 verheiratet mit N. Zubrzycki ca 1690-ca 1740 Michał ca 1720-ca 1770 Aniela ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Wawrzyniec Zaleski ca 1710-ca 1760 Zuzanna ca 1720-1768 verheiratet mit Jakub Burczak-Abramowicz Wappen Lubicz ca 1720-1764 Jan ca 1670-1719 verheiratet mit Izabela Radliński von Radlna ca 1660-1744 Elżbieta Dunin-Borkowski von Borkowic Wappen Dunin ca 1620-ca 1660 verheiratet mit Wojciech Korwin-Kossakowski Wappen Ślepowron ca 1610-1646 Jerzy ca 1690-1782 verheiratet mit ? Michał ca 1740-ca 1780 Gabriel ca 1740-ca 1780 Anna ca 1750-1798 verheiratet mit N. Łoś ca 1770-ca 1820 Jerzy ca 1690-1782 verheiratet mit Teofila Lamar Wappen Lamar ca 1670-1718 Jerzy ca 1690-1782 verheiratet mit Scholastyka Olszewski Wappen Ślepowron ca 1700-ca 1740 Marianna Anna ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Marcin Łoś von Grodkowa und Januszowic Wappen Dąbrowa ca 1700-1772 Jan ca 1720-ca 1770 Adam ca 1720-ca 1770 Jerzy Jan 1731-1788 verheiratet mit Józefa Olizar ca 1730-ca 1780 Petronela ca 1760-1813 verheiratet mit Feliks Jan Graf Bąkowski von Bąkowa und Zaborowa Wappen Gryf ca 1760-ca 1810 Rozalia ca 1760-1813 verheiratet mit Jan Ignacy Pietruski ca 1750-ca 1800 Tekla ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Mikołaj Graf Drohojowski ca 1780-ca 1830 Anastazja ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Jan Fürst Drucki-Lubecki ca 1750-ca 1800 Józefa ca 1760-ca 1810 Aleksandra ca 1760-ca 1810 Jan Kanty ca 1760-ca 1810 Antoni ca 1760-ca 1810 Katarzyna ca 1760-ca 1810 Jakub Jerzy Graf Dunin-Borkowski von Borkowic Wappen Łabędź 1764-1813 verheiratet mit Julia Barbara Graf Lanckoroński von Brzezia Wappen Zadora 1779-1847 Wincenty Leonard Graf Dunin-Borkowski von Borkowic Wappen Łabędź 1768-1839 verheiratet mit Elżbieta Katarzyna Graf Korwin-Krasiński von Krasnego Wappen Ślepowron 1792-1840 Wincenty Leonard Graf Dunin-Borkowski von Borkowic Wappen Łabędź 1768-1839 verheiratet mit Ignacja Bogumiła Ostroróg ca 1760-ca 1810 Franciszek Ksawery Graf Dunin-Borkowski von Borkowic Wappen Łabędź 1773-1852 verheiratet mit1808 Franciszka Anna Graf Dzieduszycki von Dzieduszyc Wappen Sas, 1783-1852 Stanisław 1782-1850 verheiratet mit Rozalia Skarbek-Michałowski von Michałowic Wappen Trzaska ca 1780-ca 1830 Tekla ca 1770-ca 1810 verheiratet mit Józef Benedykt Jabłonowski Wappen Prus ca 1760-ca 1820 Tekla ca 1770-ca 1810 verheiratet mit Stanisław Graf Worcell ca 1760-ca 1810 Tekla ca 1770-ca 1810 verheiratet mit Józef Mrozowicki ca 1750-ca 1800 Mikołaj ca 1580-1613 verheiratet mit Agnieszka N. (lu.2029 ca 1570-ca 1620 Mikołaj ca 1580-1613 verheiratet mit Jadwiga Suchorabski ca 1590-ca 1640 Rafał ca 1560-ca 1610 verheiratet mit ? Jan ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Ewa Kłopocki von Kłopoczyna Wappen Rawicz ca 1600-ca 1640 Anna ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Wojciech Bobrkowski von Bobrku Wappen Doliwa ca 1580-ca 1620 Piotr ca 1490-ca 1540 verheiratet mit N. N. ca 1460-ca 1510 Piotr ca 1490-ca 1540 Wojciech ca 1490-ca 1540 Anna ca 1490-ca 1540 Barbara ca 1490-ca 1530 Piotr ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Dorota ze Stużna (2.57.65 ca 1480-ca 1530 Jan ca 1510-ca 1570 Bartłomiej ca 1510-ca 1550 Stanisław ca 1510-ca 1580 Dunin ca 1490-ca 1530 Stanisław ca 1510-ca 1550 verheiratet mit Katarzyna N. ca 1550-ca 1590 Bartłomiej ca 1510-ca 1550 Jan ca 1420-1466 verheiratet mit Anna N. ca 1430-ca 1480 Jan ca 1450-ca 1500 Piotr ca 1450-ca 1500 Andrzej ca 1380-1411 verheiratet mit Małgorzata N. ca 1380-ca 1430 Andrzej ca 1380-1411 verheiratet mit Małgorzata na Ruskim Brodzie ca 1410-ca 1460 Jan ca 1430-ca 1480 verheiratet mit Anna N. ca 1440-ca 1480 Krystyn ca 1390-ca 1430 Piotr ca 1740-ca 1780 Wappenbeschreibung. Labedz. In rotem Felde ein silberner, stehender, nach links gewendeter Schwan (Labedz mit goldenen Füssen und goldenem Schnabel; Helmschmuck. ein gleicher, auf der Krone stehender Schwan. Dieses Wappen wurde 1124 aus Dänemark durch Piotr Dunin ein¬geführt, dem der König Boleslaw die Herrschaft Skrzynno bei Opoczno in der Wojewodschaft Sendomierz verlieh. Dies war die erste polnische Heimat und Piotr der Stammvater des sich zahlreich verbreitenden Geschlechts. Der Wappenname war zeitweise Skrzynno, dann aber, dem Wappenbilde entsprechend, Labedz. Dieses Wappen führen die: Balbas, Balaszko, Bartodziejski, Berwaldzki, Berzanski, Bielski, Blinstrub, Blaszkowski, Borkowski, Breanski, Brzezinski, Bujnicki, Damniowski, Dowgaylo, Dowgird, Dunin, Ganckow, Ginwill, Girski, Gliszczynski, Gluszewski, Gluszynski, Goligunt, Golawinski, Goscikowski, Grajewskj, Grodzinski, Grudzinski, Holowczynski, Horodyjski, Horoszewicz, Jagieltowicz, Jalgoldowicz, Jastrzebski, Jawgiel, Jundzil, Kamionomojski, Kaniomojski, Karnkowski, Karwacki, Karwacki, Kasinowski, Keplicz Kieyzgaylo, Klopocki, Kornorowski, Konczewicz, Koninski, Kostrzejowski, Kozic, Kozicki, Kozielski, Krajewski, Kudrewicz, Kunczewicz, Kunicki, Lipczynski, Lipski, Lubsienski, Labecki, Maciejowicz, Majewski, Marcinkiewicz, Markiewicz, Matuszewicz, Matyszewicz, Mieczynski, Minigailo, Missopad, Modliszewski, Monstold, Mozeyko, Niemieksza, Niemieszka, Ostrowski, Otoski, Owadowski, Pantkowski, Petrusiewicz, Pietkowski, Pilecki, Ploetz, Polib, Primus, Prokulbicki, Przychowski, Przystalowski, Przyszowski, Radonski, Radostowski, Rafalowski, Rajecki, Ratynski, Rostocki, Ruskowski, Rzuchowski, Sasulicz, Sebastyanowicz, Siemaszko, Siemniszko, Skrzynski, Slepsc, Smialkowski, Smoszewski, Stos, Studzinski, Suligostowski, Szemiot, Szempinski, Szostakowski, Szpot Szpotanski, Szpotowski, Sztorc, Szwichowski, Talenti, Talwosz, Tanajewski, Telefus, Todt, Tomasiewicz, Trzcinski, Trzebicki, Urbanowicz, Waleszynski, Warszewski, Wasowicz, Weyssenhoff, Widejko, Wodziradzki, Wojenski, Wolski, Wolodkiewicz, Woyszko, Zaleski, Zawisza, Zborzynski, Zuchowski. Etwas verändert führen das Wappen die Girski: das Feld ist blau, der Schwan hat einen Fuß auf das Abdank Zeichen gesetzt, auch als Helmschmuck, die Kudrewicz: Helmschmuck drei Straußenfedern, die Szemiot: das Feld ist blau, Helmschmuck: ein halb auf¬wachsender silberner Löwe, die Widejko: der Schwan schwimmt auf Wasser; Helmschmuck: drei Straußenfedern, die Woyszko: Helm¬schmuck: ein Halbmond überhöht von einem Stern, die Ginwil und Goligunt: Helmschmuck: ein bewaffneter Arm, die Szpot: der rechts gekehrte Schwan hat eine goldene Krone um den Hals und einen goldenen Diamantring im Schnabel; Helmschmuck der Schwan oder auch ein Spieß zwischen zwei nach innen gekehrten Halb¬monden. Es wird noch gesagt, dass ein Tatar, als er sich mit einer Dunin des Wappens Labedz vermählte, zu diesem Wappen ange¬nommen wurde, doch mit der Veränderung, dass in diesem neuen Wappen der Schwan goldenen Schnabel und goldene Füße haben sollte, welches Wappen dann deren Nachkommen führten. Borkowski Dunin, Wappen Labedz. Die polnische Borkowski Dunin Familie und ihr Wappen. Borkowski Dunin Wappen LABEDZ. Antoni, Sohn Piotra Jakób, Sohn Mikolaja Antoni Szymon, Sohn des Vorgenannten Franciszek (Xawery Konrad Andrzej, Sohn Macieja Magdalena von Czernickich, Witwe von Wawrzyncu Jan Wawrzyniec Józef, Sohn Wawrzynca. Alexander Józef, Sohn Kazimierza Karol Napoleon, Sohn des Vorgenannten Bonifacy, Sohn des Vorgenannten Józef (Kalasanty Wojciech Antoni, Sohn Józefa Stanislaw Antoni Jan (Nepomucen, Sohn Antoniego Tomasz, Sohn Franciszka Stanislaw, Sohn Piotra Wawrzyniec Piotr Pawel, Sohn Wincentego Stanislaw Jan, Sohn Franciszka Helena Nepomucena, Tochter Franciszka Józef Wladyslaw, Sohn Michala Wincenty, Sohn Floryana Alfons Antoni Pawel, Sohn Mikolaja Stanislaw Zenon, Sohn Jan (Kanty Karól, Sohn Franciszek Jan, Sohn Józefa Edward Bruno, Sohn Franciszka Borkowski, Wappen Labedz. Die polnische Borkowski Familie und ihr Wappen. Borkowski Wappen LABEDZ. Alexander Wincenty, Sohn Józefa 957 Wappenbeschreibung: Borkowski. in rotblau gespaltenem Schilde ein nach oben geöffneter Halbmond, auf welchem ein Doppelkreuz steht, beide von gewechselten Farben. Borkowski, Wappen Junosza. Die polnische Borkowski Familie und ihr Wappen. Borkowski Wappen JUNOSZA. Stanislaw, Sohn Walentego Józef, Sohn Adama Antoni, Sohn Floryana Pawel, Sohn Antoniego Junosza. In rotem Felde auf grünern schwebenden Boden ein weißer, junger, gehörnter Schafbock mit Blutflecken an der Seite; Helmschmuck: fünf Straußenfedern. Das Wappen wird auch mitunter Baran (Schafbock genannt, das Wappenbild bezeichnend, es ist jedoch der alte Feldruf Junosza. Die Wiege des Wappens und gleichnamigen Geschlechts ist wohl Masowien. Einige wollen den Ursprung in Deutschland suchen und stellen den Namen Junosza als eine Verstümmelung des deutschen Wortes „Jungschaf« hin, doch ohne jede Begründung. Auch wird, ebenso unbegründet, über den Ursprung gesagt: Als ein Ritter Junosza mit seinen Mannen ausritt, um den Feind aufzusuchen, lief ein junger Schafbock blökend und springend über den Weg. Dieses legte Junosza als eine gute Vorbedeutung aus, und wagte deshalb, als er den Feind gefunden, einen Angriff auf denselben und besiegte ihn. Von dem Könige, der Junosza der Waffentat wegen belobte, erbat dieser nun den jungen Schafbock, der ihm zum Angriff Vertrauen gegeben hatte, als Wappen. Der König erteilte ihm ein solches und nannte es Junosza. Dem entgegen ist das Wappen als ein bis in die Zeit des Heidentums zurückzuführendes anzusehen. Dasselbe führen die: Badynski, Badzynski, Bankowski, Baran, Baranowicz, Bielinski, Bojan, Bojanowski, Borawski, Borcikowski, Borkowski, Borowski, Borukowski, Borwicz, Bukar, Chabowski, Chadrzewski, Chadzenski, Chociszewski, Chodecki, Chrapunski, Chroscinski, Chruscinski, Chudzewski, Cieglinski, Cieszynski, Czarnochowski, Czechanowski, Dabrowski, Dadzibog, Dalecki, Derpowski, Dolecki, Domin, Dorpowski, Drewnowski, Druzbic, Dubkowski, Galecki, Giganski, Glinicki, Godlewski, Goleski, Gorny, Goslinowski, Gostkowski, Gotsch, Grochowski, Gulczewski, Gzowski, Hermanowski Humiecki, Ignanski, Janicz, janiszewski, Jankowski, Jaworski, Junosic, Junosza, Kamieniewski, Kamienski, Karmanski, Karnkowski, Kiernoski, Kijowski, Kisielinski, Kisielewski, Klinski, Kolo, Komarnicki, Kominski, Konopacki, Konopnicki, Kormanicki, Koskowski, Kosmaczewski, Kowalewski, Kozak, Kozikowski, Krogulecki, Krosnowski, Krzykowski, Kurdwanowski, Kurnicki, Kurzewski, Kuszkowski, Kuszycki, Lelowski, Lipicki, Lipnicki, Lempicki, Lochocki, Lojewski, Lugowski, Malicki, Miedzobrocki, Mierzynski, Mieszkowski, Mokrzski, Niewski, Niowski, Odnodzki, Omiecinski, Oparski, Oranski, Orlowski, Orpiszewski, Orwitowski, Osinski, Ostasinski, Ostrzakowski, Ostrzeniewski, Oswiecinski, Oyrzanowski, Pelka, Piaskowski, Pieskowski, Pijanowski, Piotrowin, Piotrowski, Plawinski, Podolski, Podoski, Polikowski, Polchowski, Poniatowski, Popkowski, Potoczki, Przedojowski, Przedzowski, Przerownicki, Przerowski, Przezwocki, Pucdrowski, Pulikowski, Rachanski, Rachocki, Radziejowski, Ratomski, Ratowski, Rautenberg Rosciszewski, Rosperski, Rubel, Runowski, Rzenski, Rzeszotarski, Saporowski, Scibor, Segrowski, Sep, Sergowski, Skoruszewski, Sliwinski, Sluszkowski, Smlodowski, Smogorzewski, Sobanski, Starzynski, Stefanowski, Stepkowski, Stoinski, Stopinski, Strkwiniski, Strozberg, Suchodolski, Sulerzyski, Swiszulski, Szaniawski, Szarlenski, Szarzynski, Szetynski, Szymanowski, Tabasz, Trojan, Trzebinski, Ubniewski, Umieniecki, Uszacki, Wielecki, Wielicki, Winiecki, Wolski, Woyslaw, Woyslawski, Wscislicki, Wyrebowski, Wysokinski, Zakowski, Zaliwski, Zaluski, Zamoscki, Zawadzki, Zawlocki, Zdrodowski, Zdrojowski, Zieleniecki, Zukowski. Borkowski, Wappen Nowina. Die polnische Borkowski Familie und ihr Wappen. Borkowski Wappen NOWINA. Teofil, Sohn Macieja Piotr, Sohn Tomasza Borkowski. Józef Szymon Erazm Wladyslaw Tadeusz, Sohn Józefa Józef (Kalasanty Waclaw Antoni Michal, Sohn Józefa Bormann, Wappen Bormann. Die polnische Bormann Familie und ihr Wappen. Bormann Wappen BORMANN. Liberat Hiacynt, Sohn Jana Karola Edward, Sohn Jan Karol Pius, Sohn des Vorgenannten Borodzicz, Wappen Brodzic. Born, eigenes Wappen. Die polnische Born Familie und ihr Wappen. Jan ca 1590-ca 1640 verheiratet mit ? Anna Teresa ca 1620-ca 1670 verheiratet mit1679 Jakub Będkowski ca 1650-ca 1700 Anna Teresa ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Władysław Gądecki ca 1610-ca 1660 Zygmunt ca 1620-ca 1670 verheiratet mit1643 Marianna Czeluściński ca 1620-ca 1670 Stefan ca 1670-ca 1720 verheiratet mit1687 Elżbieta Radecki ca 1670-ca 1720 Marianna ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Andrzej Cybulski ca 1680-ca 1730 Marianna ca 1690-ca 1740 verheiratet mit1721 Bartłomiej Mierzejewski (dw.44895 ca 1680-ca 1730 Jerzy ca 1640-ca 1690 Jakub ca 1640-ca 1690 verheiratet mit ? Jan Jerzy ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Zofia Pudwels ca 1650-ca 1700 Dorota ca 1670-ca 1720 verheiratet mit1693 Stanisław Bzowski ca 1670-ca 1720 Joachim Godfryd ca 1680-ca 1730 verheiratet mit1709 Elżbieta Stoliński ca 1680-ca 1730 Elżbieta ca 1680-ca 1730 verheiratet mit1695 Jan Powalski ca 1670-ca 1720 Barbara ca 1680-ca 1730 verheiratet mit1695 Tobiasz Emanuel Lemcke ca 1670-ca 1720 Jan Jerzy ca 1700-ca 1740 verheiratet mit1693 Anna Zofia Misbach ca 1690-ca 1740 Karolina Jadwiga ca 1720-ca 1770 verheiratet mit1719 Antoni Ulatowski ca 1710-ca 1760 Jan Jerzy ca 1660-ca 1710 verheiratet mit1686 Elżbieta Maria Kiełpiński ca 1670-ca 1720 Barbara Elżbieta ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Michał Powalski ca 1660-ca 1710 Michał ca 1640-ca 1690 Marianna ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Jan Ostromęcki ca 1640-ca 1680 Borna, eigenes Wappen. Die polnische Borna Familie und ihr Wappen. N. ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Jerzy Jeżewski Wappen Jeżewski ca 1630-ca 1680 Bornhard, eigenes Wappen. Die polnische Bornhard Familie und ihr Wappen. Anna ca 1790-ca 1840 verheiratet mit Józef Choromański Wappen Lubicz ca 1780-ca 1830 Bornus, eigenes Wappen. Die polnische Bornus Familie und ihr Wappen. Teresa ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Henryk Heimerle ca 1830-ca 1880 Borodyjowicz, eigenes Wappen. Die polnische Borodyjowicz Familie und ihr Wappen. N. ca 1850-ca 1900 verheiratet mit Maria Szczepanowski von Bydlina Wappen Prus 1856-1890 Borodzic, eigenes Wappen. Die polnische Borodzic Familie und ihr Wappen. Andrzej ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Kunegunda Kośmiński von Kośmina Wappen Lubicz ca 1770-ca 1820 Borodzicz, eigenes Wappen. Die polnische Borodzicz Familie und ihr Wappen. N. ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Jakub Czarnocki von Czarnot Wappen Lis ca 1750-ca 1800 N. ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Ludwika Białozor Wappen Wieniawa ca 1700-ca 1750 Borodzicz, Wappen Brodzic. Die polnische Borodzicz Familie und ihr Wappen. Oktawian Alexander, Sohn Andrzeja Tytus Jan, Sohn des Vorgenannten Adolf Antoni Stanislaw Kazimierz, Sohn des Vorgenannten Kassylda Antonina Joanna, Tochter Olimpia Antonina Ludwika, Tochter Wappenbeschreibung: Brodzic. In rotem Felde ein Kleiner, goldener Ring, auf dessen äußerem Rande, gleich weit von einander entfernt, drei goldene größere Kreuze stehen, das eine von ihnen genau nach unten gerichtet; Helmschmuck: drei oder fünf Straußenfedern. Der Sitz des Stammes war wohl das Gut Brody in der Wojewodschaft Plock. Es wird angegeben, daß König Kazimierz dieses Wappen einem Besitzer von Brody, der ihn 1041 im Kampfe gegen der. Masowischen Wojewoden Maslaus und die Jazdzwinger mit Auszeichnung unterstützte, ja ihn selbst, der von drei Feinden bedrängt war, durch tapfere Abwehr und Verjagung der Andrängenden gerettet hatte, verliehen hat. Dasselbe, Brodzic genannt, führen die: Bonikowski, Borodzicz, Brodzic, Brodzicki, Dybowski, Frackiewicz, Kliczewski, Koniecki, Kulwiec, Kunecki, Kurzatkowski, Lipinski, Lacki, Loski, Mojecki, Noyszewski, Ostrzykowski, Pilitowski, Pilitynski, Pinski, Podhorski, Pokutynski, Radomski, Radziminski, Rzymski, Sieromski, Talibski, Wiplar, Wosinski, Wroczynski, Zacharkiewicz, Zawadzki, Zochowski. Es führen die Zawadzki das Wappenbild silbern. Boroszewski, Wappen Brodzic. Die polnische Boroszewski Familie und ihr Wappen. Andrzej ca 1420-ca 1470 verheiratet mit Małgorzata Koserz-Mierzewski Wappen Pawęża ca 1430-ca 1480 Jan ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Jadwiga Obodowski ca 1660-ca 1710 Wappenbeschreibung: Brodzic. In rotem Felde ein Kleiner, goldener Ring, auf dessen äußerem Rande, gleich weit von einander entfernt, drei goldene größere Kreuze stehen, das eine von ihnen genau nach unten gerichtet; Helmschmuck: drei oder fünf Straußenfedern. Der Sitz des Stammes war wohl das Gut Brody in der Wojewodschaft Plock. Es wird angegeben, daß König Kazimierz dieses Wappen einem Besitzer von Brody, der ihn 1041 im Kampfe gegen der. Masowischen Wojewoden Maslaus und die Jazdzwinger mit Auszeichnung unterstützte, ja ihn selbst, der von drei Feinden bedrängt war, durch tapfere Abwehr und Verjagung der Andrängenden gerettet hatte, verliehen hat. Dasselbe, Brodzic genannt, führen die: Bonikowski, Borodzicz, Brodzic, Brodzicki, Dybowski, Frackiewicz, Kliczewski, Koniecki, Kulwiec, Kunecki, Kurzatkowski, Lipinski, Lacki, Loski, Mojecki, Noyszewski, Ostrzykowski, Pilitowski, Pilitynski, Pinski, Podhorski, Pokutynski, Radomski, Radziminski, Rzymski, Sieromski, Talibski, Wiplar, Wosinski, Wroczynski, Zacharkiewicz, Zawadzki, Zochowski. Es führen die Zawadzki das Wappenbild silbern. Borowicki, eigenes Wappen. Die polnische Borowicki Familie und ihr Wappen. Marusia verheiratet mit Michał Kołątaj Wappen Kołątaj Żdan verheiratet mit Anastazja Rostocki-Bołbas ca 1600-ca 1650 Borowiecki, Wappen Ogonczyk. Die polnische Borowiecki Familie und ihr Wappen. Borowiecki Wappen OGONCZYK. Jan, Sohn Wojciecha Stanislaw Józef, Sohn Marcina Borowski, Wappen Habdank. Die polnische Borowski Familie und ihr Wappen. Borowski Wappen HABDANK. Kajetan Dominik, Sohn Krescentego Józef Grzegórz, Sohn Krescentego Franciszek, Sohn Franciszka Stefan Ignacy Józef, Sohn des Vorgenannten Apolinary, Sohn des Vorgenannten Borowski, Wappen Jastrzebiec Die polnische Borowski Familie und ihr Wappen. Borowski Wappen JASTRZEBIEC Antoni Onufry, Sohn Rocha Józef Franciszek, Sohn Antoniego Fürst Franciszek Wawrzyniec Justynian, Sohn Tomasza Jan (Nepomucen, Sohn Jacentego Józef (Kalasanty, Sohn des Vorgenannten Teofil Damazy, Sohn des Vorgenannten Rafal Stanislaw, Sohn Stanislawa Jan Karol, Sohn Jana Rupert Wojciech, Sohn des Vorgenannten Hieronim, Sohn Jana Karol Fryderyk, Sohn Melchiora Waclaw Andrzéj, Sohn Bogumila Aureliusz, Sohn Antoniego Wincenty, Sohn Tomasza Maxymilian, Sohn Bogumila Julian Walenty, Sohn Karola Karol Franciszek, Sohn des Vorgenannten Leopold, Sohn des Vorgenannten Ludwik Wawrzyniec, Sohn des Vorgenannten Wladyslaw Hieronim, Sohn des Vorgenannten Anna Maryanna von Szwarców, zona Adama Wanda Walerya, Tochter Adama Anna Aniela, Tochter Adam Bronislaw, Sohn Seweryn Antoni, Sohn Julian Henryk, Sohn Waclawa Ignacy Józef, Sohn Saturnin Konstanty Walenty, Sohn Jana Borowski, Wappen Junosza. Die polnische Borowski Familie und ihr Wappen. N. ca 1380-ca 1430 verheiratet mit ? Jan «Luśnia» ca 1420-ca 1470 Wawrzyniec Jakub «Luśnia» Borowski von Borowia Wappen Junosza ca 1420-ca 1460 Jan ca 1420-ca 1470 verheiratet mit Dorota N. ca 1440-ca 1490 Barbara ca 1470-ca 1520 Wawrzyniec ca 1470-ca 1520 verheiratet mit ? Teofil ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Agnieszka Całowański ca 1500-ca 1540 Piotr ca 1520-ca 1570 Stanisław ca 1520-ca 1570 Dorota ca 1530-ca 1570 verheiratet mit Jakub Laskowski von Laskowa Wappen Korab ca 1530-ca 1570 Jan ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Perpetua Święcicki ca 1540-ca 1590 Wojciech ca 1570-ca 1610 verheiratet mit Anna Suffczyński ca 1590-ca 1640 Gabriel ca 1610-ca 1660 Jan ca 1610-ca 1660 Franciszek ca 1610-ca 1660 Mikołaj ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Katarzyna Walbach ca 1620-ca 1670 Marcin ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Katarzyna Zdziarski ca 1650-ca 1700 Józef Ignacy ca 1680-ca 1730 Jan ca 1680-ca 1720 verheiratet mit Dorota Olszamowski ca 1690-ca 1740 Mikołaj ca 1720-ca 1770 Jakub ca 1720-ca 1770 Felicjanna ca 1720-ca 1770 Marianna ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Jacek Biejkowski ca 1670-ca 1720 Mikołaj ca 1650-ca 1700 Marianna ca 1650-ca 1700 Marianna ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Aleksander Magnuszowski von Magnuszowa Wappen Ogończyk ca 1600-ca 1660 Jadwiga ca 1610-ca 1660 verheiratet mit N. Suffczyński ca 1600-ca 1650 Fabian ca 1620-ca 1660 verheiratet mit Jadwiga Mieczyński ca 1640-ca 1690 Stanisław Wojciech ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Helena Golec ca 1670-ca 1720 Stanisław Wojciech ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Marianna Woliński ca 1690-ca 1730 Marianna ca 1660-ca 1710 Wojciech Fabian ca 1670-ca 1740 verheiratet mit Katarzyna Życzyński ca 1670-ca 1720 Wojciech ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Franciszka Tański ca 1700-ca 1750 Magdalena ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Antoni Maruszewski ca 1750-ca 1800 Magdalena ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Piotr Mieszkowski ca 1760-ca 1800 Katarzyna ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Jan Próchnicki ca 1750-ca 1790 Marianna ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Franciszek Trzciński ca 1720-ca 1770 Józef ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Teresa Gawroński ca 1710-ca 1760 Stanisław ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Helena Żebrowski ca 1730-ca 1780 Stanisław ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Marcjanna Żebrowski ca 1760-ca 1800 Jan ca 1750-ca 1800 verheiratet mit ? Wawrzyniec Michał ca 1790-ca 1840 verheiratet mit Anna Grym ca 1800-ca 1850 Roman Michał ca 1820-ca 1870 Feliks ca 1740-ca 1790 Brygida ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Józef Sobolewski ca 1710-ca 1750 Salomea ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Franciszek Antoni Wołuński ca 1720-ca 1760 Teresa ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Józef Świątecki ca 1680-ca 1730 Franciszek ca 1720-ca 1760 verheiratet mit Antonina Łochowski von Łochowa Wappen Kuszaba ca 1710-ca 1750 Józef ca 1720-ca 1770 Antoni ca 1730-ca 1780 verheiratet mit ? Józef ca 1720-ca 1770 verheiratet mit ? Stefan ca 1750-ca 1800 Marianna ca 1770-ca 1820 Marianna ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Stanisław Brzeziński ca 1740-ca 1790 Konstancja ca 1690-ca 1730 verheiratet mit N. Komuński ca 1680-ca 1730 Konstancja ca 1690-ca 1730 verheiratet mit Franciszek Kostka Chociwski von Rostkowa Wappen Dąbrowa ca 1660-ca 1760 Fabian ca 1620-ca 1660 verheiratet mit N. N. ca 1650-ca 1700 Agnieszka ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Franciszek Młądzki ca 1560-ca 1600 Agnieszka ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Melchior Rzecki ca 1590-ca 1640 Teofil ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Anna Świderski ca 1500-ca 1550 Jerzy ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Dorota Płochocki ca 1540-ca 1590 Anna ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Bartłomiej Zawisza ca 1550-ca 1600 Anna ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Wojciech Sokołowski ca 1550-ca 1600 Jadwiga ca 1580-ca 1640 verheiratet mit Adam Trzebiński ca 1570-ca 1620 Jadwiga ca 1580-ca 1640 verheiratet mit Stanisław Dłużewski von Dłużewa Wappen Pobóg ca 1580-ca 1660 Elżbieta ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Paweł Lekarski von Lekarcic Wappen Awdaniec ca 1590-ca 1650 Łukasz ca 1530-ca 1580 Stanisław Borowski von Borowia Wappen Junosza ca 1500-ca 1540 verheiratet mit Petronela Chmielewski von Chmielewa Wappen Ogończyk ca 1500-ca 1540 Mikołaj ca 1500-ca 1550 verheiratet mit ? Wojciech ca 1540-ca 1580 Anna ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Wojciech Roguski ca 1510-ca 1550 Katarzyna ca 1470-ca 1520 Adam ca 1470-ca 1520 Marcin Borowski von Borowia Wappen Junosza ca 1440-ca 1500 Borowski Wappen JUNOSZA. Roman Michal, Sohn Wawrzynca. Wappenbeschreibung. Junosza. In rotem Felde auf grünern schwebenden Boden ein weißer, junger, gehörnter Schafbock mit Blutflecken an der Seite; Helmschmuck: fünf Straußenfedern. Das Wappen wird auch mitunter Baran (Schafbock genannt, das Wappenbild bezeichnend, es ist jedoch der alte Feldruf Junosza. Die Wiege des Wappens und gleichnamigen Geschlechts ist wohl Masowien. Einige wollen den Ursprung in Deutschland suchen und stellen den Namen Junosza als eine Verstümmelung des deutschen Wortes „Jungschaf« hin, doch ohne jede Begründung. Auch wird, ebenso unbegründet, über den Ursprung gesagt: Als ein Ritter Junosza mit seinen Mannen ausritt, um den Feind aufzusuchen, lief ein junger Schafbock blökend und springend über den Weg. Dieses legte Junosza als eine gute Vorbedeutung aus, und wagte deshalb, als er den Feind gefunden, einen Angriff auf denselben und besiegte ihn. Von dem Könige, der Junosza der Waffentat wegen belobte, erbat dieser nun den jungen Schafbock, der ihm zum Angriff Vertrauen gegeben hatte, als Wappen. Der König erteilte ihm ein solches und nannte es Junosza. Dem entgegen ist das Wappen als ein bis in die Zeit des Heidentums zurückzuführendes anzusehen. Dasselbe führen die: Badynski, Badzynski, Bankowski, Baran, Baranowicz, Bielinski, Bojan, Bojanowski, Borawski, Borcikowski, Borkowski, Borowski, Borukowski, Borwicz, Bukar, Chabowski, Chadrzewski, Chadzenski, Chociszewski, Chodecki, Chrapunski, Chroscinski, Chruscinski, Chudzewski, Cieglinski, Cieszynski, Czarnochowski, Czechanowski, Dabrowski, Dadzibog, Dalecki, Derpowski, Dolecki, Domin, Dorpowski, Drewnowski, Druzbic, Dubkowski, Galecki, Giganski, Glinicki, Godlewski, Goleski, Gorny, Goslinowski, Gostkowski, Gotsch, Grochowski, Gulczewski, Gzowski, Hermanowski Humiecki, Ignanski, Janicz, janiszewski, Jankowski, Jaworski, Junosic, Junosza, Kamieniewski, Kamienski, Karmanski, Karnkowski, Kiernoski, Kijowski, Kisielinski, Kisielewski, Klinski, Kolo, Komarnicki, Kominski, Konopacki, Konopnicki, Kormanicki, Koskowski, Kosmaczewski, Kowalewski, Kozak, Kozikowski, Krogulecki, Krosnowski, Krzykowski, Kurdwanowski, Kurnicki, Kurzewski, Kuszkowski, Kuszycki, Lelowski, Lipicki, Lipnicki, Lempicki, Lochocki, Lojewski, Lugowski, Malicki, Miedzobrocki, Mierzynski, Mieszkowski, Mokrzski, Niewski, Niowski, Odnodzki, Omiecinski, Oparski, Oranski, Orlowski, Orpiszewski, Orwitowski, Osinski, Ostasinski, Ostrzakowski, Ostrzeniewski, Oswiecinski, Oyrzanowski, Pelka, Piaskowski, Pieskowski, Pijanowski, Piotrowin, Piotrowski, Plawinski, Podolski, Podoski, Polikowski, Polchowski, Poniatowski, Popkowski, Potoczki, Przedojowski, Przedzowski, Przerownicki, Przerowski, Przezwocki, Pucdrowski, Pulikowski, Rachanski, Rachocki, Radziejowski, Ratomski, Ratowski, Rautenberg Rosciszewski, Rosperski, Rubel, Runowski, Rzenski, Rzeszotarski, Saporowski, Scibor, Segrowski, Sep, Sergowski, Skoruszewski, Sliwinski, Sluszkowski, Smlodowski, Smogorzewski, Sobanski, Starzynski, Stefanowski, Stepkowski, Stoinski, Stopinski, Strkwiniski, Strozberg, Suchodolski, Sulerzyski, Swiszulski, Szaniawski, Szarlenski, Szarzynski, Szetynski, Szymanowski, Tabasz, Trojan, Trzebinski, Ubniewski, Umieniecki, Uszacki, Wielecki, Wielicki, Winiecki, Wolski, Woyslaw, Woyslawski, Wscislicki, Wyrebowski, Wysokinski, Zakowski, Zaliwski, Zaluski, Zamoscki, Zawadzki, Zawlocki, Zdrodowski, Zdrojowski, Zieleniecki, Zukowski. Borowski, Wappen Lubicz. Die polnische Borowski Familie und ihr Wappen. Borowski Wappen LUBICZ. Wincenty Roch, Sohn Alexandra Borowy, eigenes Wappen. Die polnische Borowy Familie und ihr Wappen. Franciszka ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Franciszek Placyd Fürst Massalski Wappen Massalski ca 1700-1745 Jan ca 1410-ca 1460 verheiratet mit Agnieszka Bartoszewski ca 1420-ca 1470 Borski, Wappen Borski. Die polnische Borski Familie und ihr Wappen. Borski Wappen BORSKI. Nikodem, Sohn Franciszka Wappenbeschreibung: Borski (Borek, Borsken. In Rot ein schwebendes, nacktes Bein, dessen Wade von oben nach unten von einem Pfeile schräge durchbohrt ist; Helmschmuck: ein Adlerflügel. Dieses Wappen wird auch Noga (der Fuß genannt. Borsnic Borsnic, eigenes Wappen. Die polnische Borsnic Familie und ihr Wappen. Marianna ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Abraham Dohna ca 1540-ca 1590 Borsnicz, eigenes Wappen. Die polnische Borsnicz Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Borsnicz. Schild in neun Feldern blau silbern geschacht; Helmschmuck: ein Teil des Schildes. Heimat des Wappens ist Schlesien. Borsukowicz, eigenes Wappen. Die polnische Borsukowicz Familie und ihr Wappen. Maria ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Jan Bohowityn Wappen Pelikan ca 1500-ca 1560 Borsza von Ziewanic, eigenes Wappen. Die polnische Borsza Familie und ihr Wappen. Krzysztof ca 1550-ca 1600 verheiratet mit ? Zofia ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Jan Stadnicki ze Stadnik Wappen Śreniawa ca 1570-1620 Borsza Drzewiecki, Borsza-Drzewiecki, eigenes Wappen. Die polnische Borsza Familie und ihr Wappen. Erazm Borsza-Drzewiecki verheiratet mit Teresa Miaskowski Aniela Borsza-Drzewiecki ca 1780-ca 1830 verheiratet mit Stanisław Jabłonowski Wappen Prus ca 1780-1833 Piotr Borsza-Drzewiecki ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Angielika Ledóchowski von Leduchowa Wappen Szaława ca 1760-ca 1810 Piotr Borsza Drzewiecki ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Kazimiera Działyński von Działynia Wappen Ogończyk ca 1720-ca 1770 Bortkiewicz, Wappen Lubicz. Die polnische Bortkiewicz Familie und ihr Wappen. Mateusz ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Teresa Klott Wappen Klott ca 1770-ca 1820 Dominik ca 1790-ca 1840 verheiratet mit Kazimiera Kiełczewski ca 1800-ca 1850 Jan ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Michalina Narbut ca 1840-ca 1890 Edmund ca 1860-ca 1910 verheiratet mit Anna Reut ca 1870-ca 1920 Kamila ca 1860-ca 1910 verheiratet mit Ludwik Mikulicz ca 1850-ca 1900 Fortunat ca 1830-ca 1880 Kazimierz ca 1830-ca 1880 Stanisław ca 1790-ca 1840 verheiratet mit Julianna Mirski ca 1800-ca 1850 Konstanty ca 1830-ca 1880 Wincenty ca 1790-ca 1840 verheiratet mit Brygida Łopaciński ca 1800-ca 1850 Brygida ca 1830-ca 1880 verheiratet mit N. Piotrowski ca 1820-ca 1870 Medard ca 1830-ca 1880 Tadeusz 1793-ca 1840 verheiratet mit Izabela Szyszko ca 1800-ca 1850 Izabela ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Jan Budrewicz ca 1820-ca 1870 Wirginia ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Mikołaj Fürst Ogiński ca 1820-ca 1870 Maria ca 1830-ca 1880 Michalina ca 1830-ca 1880 Walentyna ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Franciszek Guz ca 1820-ca 1870 Władysław ca 1830-ca 1870 verheiratet mit Wanda Poklewski-Koziełł Wappen Kozieł ca 1830-ca 1870 Eugenia ca 1860-ca 1910 Krystyna ca 1860-ca 1910 Tadeusz 1863-ca 1910 Stefan 1865-ca 1920 Konstanty ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Adela Zienkowicz ca 1840-ca 1890 Sylwian ca 1870-ca 1920 Hipolit ca 1870-ca 1920 Bortkiewicz Wappen LUBICZ. Maciej Tadeusz, Sohn Wawrzyn. Wappenbeschreibung: Lubicz. In blauem Felde ein silbernes, nach unten geöffnetes Hufeisen, in dessen Mitte ein silbernes Kavalierkreuz schwebt mit einem gleichen Kreuze ist das Hufeisen oben besetzt; Helmschmuck: drei Straußenfedern. Über den Ursprung dieses Wappens wird gesagt: In dem Kriege des Königs Kazimierz gegen die Preussen im Jahre 1190 nahm ein Ritter, der ein Hufeisen (Podkowa mit einem Kreuze im Wappen, das mit Podkowa bezeichnet wird, wohl das Wappen Pobog gewesen sein mag, führte, den feindlichen Führer gefangen und führte ihn dem Könige zu, wofür dieser dem Ritter ein zweites Kreuz ins Wappen verlieh. Nach dem Flusse Lubicz, der jetzt Drewenz heißt, wo das Gefecht stattgefunden hat, vielleicht bei dem jetzt an der Drewenz belegenen Dorfe Lubicz, wurde das neue Wappen Lubicz genannt. Man findet es aber auch als Luba, Luby, Lubycze und Podkowa bezeichnet. Aus diesem Wappen stammt das Wappen Krzywda. Das Wappen führen die: Anczewski, Arynek, Babecki, Baczewski, Bakanowski, Bartikowski, Bartosiewicz, Baykowski, Bednarski, Bialoblocki, Bialochowski, Bialynski, Biecz, Bledzewski, Bolanowski, Borchowski, Borkowski, Borowski, Bortkiewicz, Borzechowski, Borzestowski, Borzewski, Borzymowski, Brykczynski, Brzezinski, Brzowski, Brzozowski, Brzumienski, Buczynski, Buderaski, Budzislaw, Borzyrnowski, Chaborski, Chelchowski, Chojecki, Chotomanski, Chotolski, Choynowski, Chrominski, Chrostowski, Cichocki, Cichowski, Ciecierski, Ciesielski, Cieslicki, Ciezadlowski, Czaplicki, Czartoryski, Czerniewicz, Czerwinski, Czerwonka, Dabkowski, Danilowski, Dernalowicz, Dobrzewinski, Dobrzyjalowski, Domaniewski, Dryzdela, Duryewski, Dzierzenski, Dziezyc, Fedkowicz, Filicki, Gerkowski, Gieczewicz, Gierczynski, Giewartowski, Glaczynski, Glebocki, Goreczkowski, GosIicki, Gostynski, Gradowski, Greffen, Gregorowicz, Grochowski, Gruszecki, Gruzewski, Gryniewicz, Gurski, Guzowski, Harynek, Hercyk, Hlebowicz, Holowka, Horomatski, Hrehorowicz, Idzkowski, Jagniatkowski, Janczewski, Januszkiewicz, Jaszowski, Jawornicki, Jaworowski, Jedrzejowicz, Jurewicz, Karwosiecki, Kiewnarski, Kijowski, Klosinski, Koblinski, Kobylanski, Kochanski, Koczowski, Konopka, Kopec, Kosminski, Kozicki, Kozinski, Kozlowski, Kozminski, Kozmirski, Krosnicki, Krosnowski, Krzecz, Krzeczowski, Krzycki, Krzyczkowski, Krzyniecki, Krzywicki, Krzywonowski, Kucharski, Kulnow, Kurowski, Kuziemski, Ligeza, Lipski, Lisowski, Lissowski, Lopienski, Lubicz, Lutoborski, Lyskowski, Lapa, Lapinski, Lazynski, Lekowski, Lopacinski, Lopacki, Lopienski, Loszewski, Lozinski, Luba, Lugowski, Luzecki, Lysakowski, Makowiecki, Mankowicz, Markiewicz, Meysner, Miecznikowski, Mierzejowski, Mierzynski, Milewski, Milosz, Misbacki, Miszewski, Misztolt, Mlodynski, Mnichowski, Mniszewski, Mogilnicki, Monkiewicz, Murzynowski, Myslecki, Nagrodzki, Nencha, Netrebski, Nieborski, Niebowski, Nielawicki, Nieswiastowski, Niezabitowski, Ninski, Nitowski, Nowicki, Obrapalski, Orlowski, Orzenski, Ossowski, Oszkowski, Oyrzynski, Pachowski, Paczkowski, Pajaczkowski, Piadlewski, Piadzewski, Piczkowski, Piekutowski, Pieszkowski, Pietraszko, Pinski, Piwnicki, Plejewski, Pluszczowski, Plaszczyniski, Plazowski, Plodowski, Plotowski, Pokrzywnicki, Potocki, Prostek, Proszynski, Przybyslawski, Przyluski, Punikowski, Puzewicz, Raczenski, Raczewski, Radziminski, Rakowski, Rapacki, Reder, Rembielinski, Reyczynski, Roder, Rokicki, Romanowicz, Rowicki, Rozycki, Rudnicki, Ruksza, Ruszkowski, Rymkiewicz, Rytel, Sadowski, Sammek, Sawicki, Sedzicki, Serek, Serkowski, Sielski, Sieminski, Sierakowski, Sierkowski, Sierkuczewski, Skiwski, Skolimowski, Skoldycki, Smuszewski, Spedowski, Stabrowski, Stawecki, Stawicki, Stogniew, Stojanowski, Stowerowski, Strzalkowski, Strzemeski, Strzeszewski, Stypulkowski, Suchorski, Sulimirski, Sulistrowski, Supinski, Suski, Swiderski, Swinski, Szantyr, Szeleszczyinski, Szeliski, Szerokowski, Szomowski, Szpakowski, Szretter, Sztrem, Szumborski, Szydlowski, Szymonski, Targowski, Tarszenski, Tropianski, Tupik, Tyborowski, Tylicki, Uscinski, Uszynski, Wadolkowski, Wadolowski, Watlewski, Wegrzecki, Widlicki, Wielicki, Wierzbicki, Wierzbowski, Wilpiszewski, Winski, Wisigierd, Wittinski, Wojciechowski, Wojnarowicz, Wolinski, Wolski, Wolkowicki, Wolunski, Wortkowski, Woytkowski, Wróblewski, Wyczalkowski, Wygrazewski, Wyrzykowski, Wysocki, Zabka, Zadykowicz, Zagrzewski, Zahorski, Zakrzewski, Zaleski, Zaluska, Zaniewski, Zaorski, Zborzynski, Zbyslaw, Zdzanski, Zolcinski, Zólkiewski, Zorzewski, Zydowa, Zydowicz, Zylicz, Zylinski. Etwas verändert führen das Wappen die Hercyk, Tupik, Kopec, Monkiewicz, Stabrowski und Wolkowicki: das Kreuz auf dem Hufeisen fehlt, die Piadzewski: beide Kreuze, übereinander, sind innerhalb des Hufeisens, die Zabka, das obere Kreuz fehlt, das Hufeisen ist am linken Stollen von einem schrägelinks nach oben gerichteten Pfeil durchbohrt, dann oben und neben dem Stollen von je einem Stern begleitet, die Reder: das obere Kreuz erscheint mit dem unteren zusammenhängend, die Pajaczkowski: das Feld rot, die Kreuze golden. Boruchowski, eigenes Wappen. Die polnische Boruchowski Familie und ihr Wappen. Marianna Helena ca 1790-ca 1840 verheiratet mit Jan Stefan Fürst Kozika 1779-ca 1830 Borucki von Borucina, Wappen Rola. Die polnische Borucki Familie und ihr Wappen. Jan ca 1580-ca 1640 verheiratet mit1620 Jadwiga Trzebuchowski ca 1550-ca 1600 Zygmunt ca 1580-ca 1630 verheiratet mit1631 Jadwiga Radoliński ca 1610-ca 1660 Daniel ca 1650-ca 1690 verheiratet mit1635 Anna Żernicki ca 1630-ca 1680 Marcin ca 1660-ca 1710 verheiratet mit1676 Helena Karsowski ca 1640-ca 1690 Barbara Franciszka ca 1660-ca 1710 Marcin ca 1660-ca 1710 verheiratet mit1682 Anna Gulczewski ca 1660-ca 1710 Ludwik ca 1670-1731 verheiratet mit1701 Teresa Walknowski ca 1690-ca 1730 Ludwina ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Józef Grabski ca 1700-ca 1750 Ludwina ca 1710-ca 1760 verheiratet mit1736 Aleksander Kożuchowski ca 1700-ca 1750 Joanna ca 1670-ca 1720 Marcjanna Wiktoria ca 1680-ca 1730 verheiratet mit1703 Kazimierz Potocki ca 1670-ca 1720 Marcjanna Wiktoria ca 1680-ca 1730 verheiratet mit1711 Walenty Poradowski ca 1670-ca 1720 Marianna ca 1680-ca 1730 verheiratet mit1727 Dominik Wolski ca 1670-ca 1720 Kasper 1693-ca 1740 Marcjanna 1693-ca 1740 Tomasz ca 1700-ca 1740 verheiratet mit1709 Petronela Walknowski ca 1670-ca 1720 Anna ca 1700-ca 1740 Ludwik 1711-ca 1760 Tomasz ca 1700-ca 1740 verheiratet mit Barbara Wolski ca 1700-ca 1750 Krystyna ca 1710-ca 1760 verheiratet mit1747 Chryzostom Chrzanowski ca 1700-ca 1750 Krystyna ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Andrzej Mniewski ca 1730-ca 1810 Chryzostom ca 1710-ca 1760 verheiratet mit1752 Teresa Trzebiński ca 1760-1805 Jakub ca 1760-ca 1800 Salomea ca 1760-ca 1800 Helena ca 1760-ca 1800 Bonawentura ca 1770-ca 1820 verheiratet mit1783 Aniela Kołudzki ca 1750-1804 Teresa ca 1770-1821 verheiratet mit1801 Franciszek Rudnicki ca 1760-ca 1810 Klara 1783-ca 1830 verheiratet mit1801 Zenon Markowski ca 1770-ca 1820 Klara 1783-ca 1830 verheiratet mit Wojciech Kamieński ca 1770-ca 1820 Aniela Brygida 1784-ca 1830 Barbara ca 1790-1856 verheiratet mit1807 Rafał Bogumił Mniewski ca 1770-ca 1850 Katarzyna ca 1780-ca 1830 verheiratet mit1791 Paweł Prusinowski ca 1770-ca 1820 Teresa ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Józef Mniewski ca 1750-ca 1800 Marcin 1727-1777 verheiratet mit ? Maciej ca 1760-ca 1810 verheiratet mit ? Franciszek ca 1800-ca 1850 Marcin 1727-1777 verheiratet mit1760 Aleksandra Trzciński ca 1750-ca 1800 Aniela ca 1760-1772 Melchior 1767-1767 Michalina ca 1770-1774 Maciej? ca 1780-ca 1830 verheiratet mit ? Franciszek ca 1810-ca 1860 Aleksander ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Justyna Zagórski ca 1740-1806 Stanisław ca 1700-1745 verheiratet mit1725 Teofila Skarbek ca 1710-ca 1760 Borucki Wappen ROLA. Józef, Sohn Jana Franciszek, Sohn Macieja Jan (Kanty, Sohn Adama Borunski. Pelagia von Berowskich, Witwe von Antonim und Jan Piotr Pawel, Sohn Antoniego Tomasz Konstanty, Sohn Antoniego Wappenbeschreibung. Rola. In rotem Felde drei silberne, sichelförmige Pflugeisen, die in der Mitte zusammenstehen, mit den Spitzen nach den Oberecks und nach unten gestellt sind, in der Mitte, wo sie zusammenstehen, mit einer silbernen Rose belegt sind; Helmschmuck: fünf Straußenfedern. Über den Ursprung des Wappens wird gesagt: Ein Ritter Rola des Wappens Poraj hinterließ nur eine Tochter, die er dem Schutze des Königs, wohl Kazimierz I. (1041 58 anempfahl, der sie mit einem Ritter des Wappens Kroje vermählte. Dieser vereinigte beide Wappen zu einem neuen, das Rola genannt wurde, später auch wohl Rolicz. Dieses Wappen führen die: Arciszewski, Bartochowski, Bialaczowski, Bojanek, Bolkowski, Bork, Borucki, Brulenski, Chorkowski, Chrapicki, Chroscicki, Chrzanowski, Czernianski, Dangel, Danielowski, Debski, Dobinski, Dobrogost, Domanowski, Drwalowski, Dworzanski, Dziankowski, Dzierzanski, Gadomski, Gajewski, Gawronski, Glosowski, Gloszkowski, Goczlowski, Gogolewski, Gogolinski, Golski, Goslowski, Grodzki, Gromadzinski, Groszkowski, Gurminski, Gumowski, lwanowski, Janicki, Januszowski, Jarochowski, jaroszewski, Kaliszkowski, Kamienski, Klimkowski, Kloskowski, Klosowski, Kobylinski, Kobylnicki, Kochanski, Komorowski, Konarski, Kot, Kozielski, Kreciejewski, Krzeciewski, Kucharski, Kuczek, Lubieniecki, Lubieniek, Lublinski, Lubnicki, Magnuszewski, Marcinowski, Marynowski, Michalski, Mielicki, Minski, Modlibowski, Modrzewski, Niegibulski, Niemojewski, Ossowski, Oltuczony, Owsiany, Parzeczewski, Piekarski, Piszczatowski, Pleszczynski, Plonski, Pniewski, Podczaski, Pruski, Pruszek, Psurski, Pucek, Rakowiecki, Rogaski, Rogilski, Rola, Rolicz, Roszkowski, Rozniecki, Rozycki, Rusienski, Rzeczycki, Rzeszewski, Sadkowski, Skibicki, Skibienski, Skorwid, Skotnicki, Slubicki, Sokolowski, Stanislawski, Stezycki, Stroilowski, Stylagowski, Stypulkowski, Swietoslawski, Swiezewski, Szadkowski, Szczycinski, Tarnowski, Topczewski, Truskawiecki, Ungern, Wargawski, Wawrzecki, Wegierski, Wioteski, Witowski, Witunski, Wnorowski, Wolski, Wyszczelski, Zaleski, Zaluskowski, Zbijewski, Zbrozek, Zgleczewski. Borukowski Wappen Junosza Die polnische Borukowski Familie und ihr Wappen. Terencjusz ca 1490-ca 1540 verheiratet mit ? Piotr Borukowski von Borukowa Wappen Junosza ca 1550-ca 1590 Terencjusz ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Elżbieta Łękowski von Łękowa Wappen Lubicz ca 1510-ca 1560 Terencjusz ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Anna Łękowski ca 1500-ca 1550 Jan Borukowski von Borukowa Wappen Junosza 1524-1584 Wappenbeschreibung: Junosza. In rotem Felde auf grünern schwebenden Boden ein weißer, junger, gehörnter Schafbock mit Blutflecken an der Seite; Helmschmuck: fünf Straußenfedern. Das Wappen wird auch mitunter Baran (Schafbock genannt, das Wappenbild bezeichnend, es ist jedoch der alte Feldruf Junosza. Die Wiege des Wappens und gleichnamigen Geschlechts ist wohl Masowien. Einige wollen den Ursprung in Deutschland suchen und stellen den Namen Junosza als eine Verstümmelung des deutschen Wortes „Jungschaf« hin, doch ohne jede Begründung. Auch wird, ebenso unbegründet, über den Ursprung gesagt: Als ein Ritter Junosza mit seinen Mannen ausritt, um den Feind aufzusuchen, lief ein junger Schafbock blökend und springend über den Weg. Dieses legte Junosza als eine gute Vorbedeutung aus, und wagte deshalb, als er den Feind gefunden, einen Angriff auf denselben und besiegte ihn. Von dem Könige, der Junosza der Waffentat wegen belobte, erbat dieser nun den jungen Schafbock, der ihm zum Angriff Vertrauen gegeben hatte, als Wappen. Der König erteilte ihm ein solches und nannte es Junosza. Dem entgegen ist das Wappen als ein bis in die Zeit des Heidentums zurückzuführendes anzusehen. Dasselbe führen die: Badynski, Badzynski, Bankowski, Baran, Baranowicz, Bielinski, Bojan, Bojanowski, Borawski, Borcikowski, Borkowski, Borowski, Borukowski, Borwicz, Bukar, Chabowski, Chadrzewski, Chadzenski, Chociszewski, Chodecki, Chrapunski, Chroscinski, Chruscinski, Chudzewski, Cieglinski, Cieszynski, Czarnochowski, Czechanowski, Dabrowski, Dadzibog, Dalecki, Derpowski, Dolecki, Domin, Dorpowski, Drewnowski, Druzbic, Dubkowski, Galecki, Giganski, Glinicki, Godlewski, Goleski, Gorny, Goslinowski, Gostkowski, Gotsch, Grochowski, Gulczewski, Gzowski, Hermanowski Humiecki, Ignanski, Janicz, janiszewski, Jankowski, Jaworski, Junosic, Junosza, Kamieniewski, Kamienski, Karmanski, Karnkowski, Kiernoski, Kijowski, Kisielinski, Kisielewski, Klinski, Kolo, Komarnicki, Kominski, Konopacki, Konopnicki, Kormanicki, Koskowski, Kosmaczewski, Kowalewski, Kozak, Kozikowski, Krogulecki, Krosnowski, Krzykowski, Kurdwanowski, Kurnicki, Kurzewski, Kuszkowski, Kuszycki, Lelowski, Lipicki, Lipnicki, Lempicki, Lochocki, Lojewski, Lugowski, Malicki, Miedzobrocki, Mierzynski, Mieszkowski, Mokrzski, Niewski, Niowski, Odnodzki, Omiecinski, Oparski, Oranski, Orlowski, Orpiszewski, Orwitowski, Osinski, Ostasinski, Ostrzakowski, Ostrzeniewski, Oswiecinski, Oyrzanowski, Pelka, Piaskowski, Pieskowski, Pijanowski, Piotrowin, Piotrowski, Plawinski, Podolski, Podoski, Polikowski, Polchowski, Poniatowski, Popkowski, Potoczki, Przedojowski, Przedzowski, Przerownicki, Przerowski, Przezwocki, Pucdrowski, Pulikowski, Rachanski, Rachocki, Radziejowski, Ratomski, Ratowski, Rautenberg Rosciszewski, Rosperski, Rubel, Runowski, Rzenski, Rzeszotarski, Saporowski, Scibor, Segrowski, Sep, Sergowski, Skoruszewski, Sliwinski, Sluszkowski, Smlodowski, Smogorzewski, Sobanski, Starzynski, Stefanowski, Stepkowski, Stoinski, Stopinski, Strkwiniski, Strozberg, Suchodolski, Sulerzyski, Swiszulski, Szaniawski, Szarlenski, Szarzynski, Szetynski, Szymanowski, Tabasz, Trojan, Trzebinski, Ubniewski, Umieniecki, Uszacki, Wielecki, Wielicki, Winiecki, Wolski, Woyslaw, Woyslawski, Wscislicki, Wyrebowski, Wysokinski, Zakowski, Zaliwski, Zaluski, Zamoscki, Zawadzki, Zawlocki, Zdrodowski, Zdrojowski, Zieleniecki, Zukowski. Borycki, Wappen Tarnawa. Die polnische Borycki Familie und ihr Wappen. Borycki Wappen TARNAWA. Leon Stanislaw, Sohn Piotra von Alkantary Wappenbeschreibung. Tarnawa. In rotem Felde ein großes silbernes Kreuz mit gleich langen Balken, an der linken Seite des unteren Balkens von einem kleinen nach dem Kreuze zu offenen goldenen Halbmonde begleitet; Helmschmuck: fünf Straußenfedern. Die Annahme, dass dieses Wappen von der Insel Rhodos, wo der Johanniterorden ein gleiches Kreuz als Ordenszeichen trug, nach Polen gekommen sei, ist nicht haltbar, denn die Johanniterritter kamen erst 1309 nach Rhodos, während dieses Wappen schon um 1200 in Polen geführt wurde. Es wird als wahrscheinlicher dann auch angegeben, dass König Bolestaw 11. (1059 82 dasselbe einem Ritter Boguslaw um 1068 verliehen habe, der sich ritterlich am Berge Tarnawa ausgezeichnet hatte, nach welchem das Wappen genannt wurde. Dasselbe führen die: Borucki, Borycki, Broniewski, Bystram, Galezowski, Gorzkowski, Jagninski, Kleczkowski, Kropski, Krupa, Malezewski, Patryk, Petryk, Petrykowski, Radkiewicz, Radlinski, Sinicki, Slanka, Stryjenski, Stryjewski, Tarczewski, Tarczynski, Targowicki, Tudorowski, Walczewski, Zajaczkowski, Zernicki. Borysławski von Borysławia, eigenes Wappen. Die polnische Boryslawski Familie und ihr Wappen. Stefan ca 1700-ca 1750 verheiratet mit Zofia Tustanowski ca 1710-ca 1760 Jerzy ca 1730-ca 1780 Jan ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Aniela Owsiany ca 1740-ca 1790 Marianna ca 1760-ca 1810 verheiratet mit N. Przystanowski ca 1750-ca 1800 Marianna ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Leon Gąsiorowski von Gąsiorowa ca 1740-ca 1810 Antoni ca 1760-ca 1810 Borysowicz, Wappen Drya. Die polnische Borysowicz Familie und ihr Wappen. Borysowicz Wappen DRYA. Tadeusz Szymon, Sohn Onufrego Henryk Felix, Sohn Antoniego Wappenbeschreibung. Drya. In goldenem Felde ein roter, linker Schräge¬balken, belegt mit drei silbernen, viereckig in Gold gefassten Edel¬steinen; Helmschmuck: drei Straußenfedern. Der Name Drya be¬deutet das Wappenbild, ist aus trzy (drei, nämlich Edelsteine ent¬standen. Es ist das Wappen ein eingeführtes, man sagt aus Böhmen, richtiger wohl aus Burgund. Als erste Ansiedlung in Polen gelten die Dörfer Lubrze, Klebowo, Widzim usw. an der Westgrenze Großpolens. Ein Zweig des Geschlechtes, Mutyna genannt, hatte sich schon im 13. Jahrh. an dem Einfluss des Dunajec in die Weichsel nieder¬gelassen. Nach demselben wird das Wappen auch Mutyna genannt. Dasselbe führen die: Borysowicz, Borzejowski, Boiejowski, Chlapowski, Czyiewicz, Czyiewski, Drya, Dryniakiewicz, Dryon, Dyament, Dyamentowski, Dziechtarski, Dziembinski, Estka, Gablinski, Galezki, Gorecki, Grabienski, Grodziecki, Jenicz, Kiszewski, Kopydlowski, Kozaryn, Krepsztul, Kwinta, Lisiecki, Lisiewski, Lukornski, Modlibowski, Modliszewski, Mroczynski, Mutyna, Orzelski, Osiecki, Radecki, Rudzicki, Runowski, Siaski, Tawtygierd, Tomicki, Trambczynski, Troynik, Wysocki, Zernicki. Es führen die Osiecki einen rechten Schrägebalken, die Steine grün, golden gefasst. Boryszewski, eigenes Wappen. Die polnische Boryszewski Familie und ihr Wappen. Anna ca 1780-ca 1830 verheiratet mit Józef Hadziewicz Wappen Wieniawa 1774-ca 1870 Marianna ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Adam Kalinowski Wappen Kalinowa ca 1720-1765 Boryszowski, eigenes Wappen. Die polnische Boryszowski Familie und ihr Wappen. Bogumiła ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Jakub Jan «Warwasz» Koścień von Sędziszowa Wappen Jastrzębiec ca 1500-1558 Jan ca 1690-ca 1740 verheiratet mit1727 Katarzyna Kossecki von Kossocic Wappen Rawicz ca 1700-ca 1750 Marianna Katarzyna Baranowski 1727-1807 verheiratet mit1748 Wojciech Wichrowski ca 1720-ca 1770 Joachim Baranowski ca 1730-ca 1780 verheiratet mit1767 Teresa Kliński ca 1740-ca 1790 Joachim Baranowski ca 1730-ca 1780 verheiratet mit1792 Rozalia Zaleski ca 1740-ca 1790 Józef Baranowski ca 1740-ca 1790 Krystyna ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Jan Błędowski von Błędowa Wappen Półkozic ca 1570-ca 1620 Krystyna ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Krzysztof Sawina ca 1600-ca 1640 Ludwika ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Marcin Chrząstowski von Chrząstowa Wappen Zadora ca 1700-ca 1750 Ludwika ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Idzi Józef Dembiński von Dembian Wappen Rawicz ca 1710-1742 Tyburcy ca 1510-ca 1560 verheiratet mit ? Paweł Tyburcy ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Katarzyna Gradowski von Gradowa Wappen Lubicz ca 1520-ca 1570 Borzechowski, eigenes Wappen. Die polnische Borzechowski Familie und ihr Wappen. Anna ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Joachim Bielski Wappen Prawdzic ca 1560-1599 Bartłomiej ca 1670-ca 1710 verheiratet mit ? Katarzyna ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Stanisław Wiłłojć-Dowiatt von Willi Wappen Gryf ca 1650-ca 1700 Felicja Felicjanna ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Stanisław Zamojski von Zamościa Wappen Jelita ca 1560-ca 1610 Mikołaj ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Elżbieta Otwinowski von Otwinowa Wappen Gryf ca 1590-ca 1640 Borzęcki, eigenes Wappen. Die polnische Borzecki Familie und ihr Wappen. Antoni ca 1810-ca 1860 verheiratet mit Hortensja Hiacynta Jaxa-Rożen von Kąsny Wappen Gryf 1813-ca 1860 Malwina Bronisława ca 1840-ca 1890 verheiratet mit Władysław Piotr Janowski Wappen Ślepowron ca 1830-ca 1880 Zofia Celina ca 1840-ca 1890 verheiratet mit Roman Klein ca 1830-ca 1880 Cecylia Celina ca 1860-ca 1910 verheiratet mit Józef Antoni Haller von Hallenburga Wappen Haller 1853-ca 1900 Franciszek verheiratet mit Magdalena Joannel (lu.36596 Marianna ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Stefan Gadomski Wappen Rola ca 1680-ca 1730 Ignacy ca 1740-ca 1790 verheiratet mit ? Anna ca 1780-ca 1830 verheiratet mit Józef Lipkowski Wappen Brochwicz ca 1760-1816 Jadwiga ca 1660-1707 verheiratet mit Aleksander Kleparski ca 1660-1707 Jadwiga ca 1850-ca 1900 verheiratet mit Adam Koszutski von Koszut Wappen Leszczyc ca 1840-ca 1890 Jakub ca 1650-ca 1700 verheiratet mit1702 Marianna Bardzki von Bardu Wappen Orla ca 1660-ca 1710 Józef ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Serafina Wiktor ca 1770-ca 1810 Onufria ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Franciszek Hadziewicz Wappen Wieniawa ca 1740-ca 1790 Karol ca 1570-ca 1620 verheiratet mit ? Wojciech ca 1610-ca 1660 verheiratet mit ? Kazimierz ca 1660-1709 verheiratet mit1652 Marianna Wolski ca 1680-ca 1730 Jan ca 1700-ca 1750 verheiratet mit ? Barbara ca 1740-ca 1790 verheiratet mit Wojciech Brzeziński ca 1730-ca 1780 Barbara ca 1740-ca 1790 verheiratet mit1755 Wawrzyniec Trzebiatowski ca 1730-ca 1780 Kazimierz ca 1660-1709 verheiratet mit1668 Zofia Giżycki ca 1670-ca 1720 Kazimierz ca 1660-1709 verheiratet mit1684 Zofia Grzybowski ca 1680-ca 1730 Maciej Stanisław ca 1710-ca 1750 verheiratet mit1710 Eleonora Olszewski ca 1680-ca 1730 Anna ca 1700-ca 1750 Konstanty ca 1710-1772 verheiratet mit1750 Urszula Eleonora Bolesz ca 1700-1803 Jadwiga ca 1710-1760 Marianna ca 1730-ca 1780 verheiratet mit1801 Franciszek Wilkoński ca 1720-ca 1770 Salomea 1753-1804 verheiratet mit1771 Maciej Potocki ca 1740-ca 1790 Salomea 1753-1804 verheiratet mit1789 Ludwik Dzierżawski ca 1740-ca 1790 Eleonora 1753-ca 1800 Wincenty 1754-ca 1800 Józef 1755-ca 1810 Julianna 1759-ca 1820 Franciszka ca 1770-1836 verheiratet mit1799 Stanisław Zabłocki ca 1760-ca 1810 Franciszek 1771-ca 1810 Aniela 1711-1773 verheiratet mit1730 Ignacy Skórzewski ca 1710-ca 1760 Anna Marianna 1712-1713 Michał Franciszek 1713-1714 Teresa 1714-ca 1760 verheiratet mit Karol Dzierżanowski von Dzierżanowa Wappen Gozdawa ca 1740-ca 1790 Salomea 1715-ca 1740 verheiratet mit1739 Adam Chrościcki ca 1730-ca 1780 Andrzej Tomasz 1716-1717 Marianna 1718-1720 Kazimierz Michał 1719-1721 Józefina Zofia 1721-1723 Józef 1724-1725 Antoni 1725-ca 1760 verheiratet mit1754 Joanna Malczewski von Malczewa Wappen Awdaniec ca 1750-ca 1800 Antoni 1725-ca 1760 verheiratet mit Marianna Skąpski ca 1780-ca 1830 Helena ca 1810-ca 1860 verheiratet mit1767 Rafał Chlebowski ca 1800-ca 1850 Helena ca 1810-ca 1860 verheiratet mit1773 Roch Rożnowski ca 1800-ca 1850 Antoni? ca 1810-ca 1850 Katarzyna 1729-1730 Konstancja ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Józef Umiński ca 1700-ca 1750 Kazimierz ca 1660-1709 verheiratet mit1692 Konstancja Wałdowski ca 1680-ca 1730 Kazimierz ca 1740-ca 1790 verheiratet mit Katarzyna Kiełczewski von Kiełczewa Wappen Pomian ca 1750-ca 1800 Marcin ca 1640-ca 1680 verheiratet mit Anna Kunicki von Kunic Wielkich Wappen Bończa ca 1670-ca 1720 Maria Karolina ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Onufry Męciński von Kurozwęk Wappen Poraj 1766-1839 N. ca 1780-ca 1830 verheiratet mit Alojzy Bogusz von Ziemblic Wappen Półkozic ca 1770-ca 1810 N. ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Magdalena Borkowski von Borkowa Kościelnego Wappen Junosza ca 1740-ca 1780 Regina ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Stanisław Szczepanowski von Bydlina Wappen Prus ca 1520-ca 1560 Teresa ca 1820-ca 1870 verheiratet mit Kazimierz Ignacy Jeleński Wappen Korczak 1826-ca 1880 Urszula ca 1790-ca 1840 verheiratet mit Wincenty Sebastian Garczyński Wappen Garczyński 1782-ca 1830 Wincenty ca 1740-ca 1790 verheiratet mit Petronela Fihauser von Mijaczowa Wappen Fihauser ca 1750-ca 1800 Zofia ca 1780-1827 verheiratet mit1804 Kazimierz Paliszewski 1768-1837 Borzecki, Wappen Pólkozic Die polnische Borzecki Familie und ihr Wappen. Borzecki Wappen PÓLKOZIC Antoni Kacper, Sohn Ignacego Antoni Edward von Kozarzewa, Sohn Antoniego Maurycy Michal Damazy von Kozarzewa, Sohn Damazego Teofil Jakób Józef, Sohn Stanislawa Alexander Franciszek, Sohn Stanislawa Wincenty Franciszek, Sohn Pawla Franciszek (Borgiasz, Sohn Pawla Józef (Kalasanty, Sohn Franciszka Julian, Sohn Wincentego Narcyz Pawel, Sohn Wappenbeschreibung. Polkozic. In rotem Felde ein grauer, vorwärts ge¬kehrter Eselskopf; Helmschmuck: ein halb aufwachsender, nach rechts gekehrter Ziegenbock. Über den Ursprung des Wappens wird gesagt: Ein polnischer Ritter mit Namen Stawisz, war in fremdem Lande in einem Schlosse, das Eczech hieß, von den Heiden belagert, welchen es nicht gelingen wollte, das wohlbefestigte Schloss einzunehmen und die nun die Besatzung auszuhungern gedachten. Die Belagerung hatte schon einige Zeit gedauert, die Lebensmittel im Schlosse nahmen be¬denklich ab, da liess Stawisz einen Esel und eine Ziege schlachten, mit dem Blute eine Menge Ochsenhäute beschmieren, diese auf die Schlossmauern hängen, teils durch Wurfmaschinen in das feindliche Lager schleudern, um den Feind dadurch zu überzeugen, dass Lebens¬mittel im Schlosse noch hinreichend vorhanden seien. Der Feind wurde hierdurch auch wirklich getäuscht und zog ab. Es war dies im Jahre 1022 geschehen. Der betreffende Landesherr verlieh dem Stawisz zum Danke dieses Wappen, das in Polen, wohin Stawisz zurückkehrte, Pólkozic (halbe Ziege genannt wurde. Dieses Wappen führen die: Bietkowski, Blazowski, Bledowski, Bobryk, Bogumilowicz, Bogusz, Borzecki, Brenski, Brzostowski, Chmielowski, Chorazyc, Czark, Czarnek, Czarnkowski, Czyzowski, Dabkowski, Dankowski, Dluski, Dobroszewski, Garlinski, Gostyfiski, Gostyowski, Gradowski, Grodowski, Gutowski, Hincza, Horecki, Jedlenski, Jurkowski, Justymont, Krzywkowski, Kukiel, Kurdwanowski, Laskowski, Lesniewicz, Ligeza, Lipnicki, Machnicki, Marszowski, Mikolajewski, Minor, Mlodecki, Mlodnicki, Moszgowy, Nasilowski, Niewiarowski, Nikiel, Niwinski, Nowowiejski, Oblak, Pachowski, Pawlowski, Perakladowski, Piestrzecki, Pikarski, Plichta, Potrykowski, Pritzelwitz, Przemankowski, Przeradowski, Radziejewski, Rokosz, Rzeszowski, Sawnowski, Sepichowski, Siestrzeniec, Skotnicki, Slawiec, Smok, Stamirowski, Stawisz, Strzalkowski, Swenderski, Swiderski, Swidzinski, Swieczka, Swiezynski, Tabor, Wawrowski, Wielepnicki, Wielowiejski, Wilski, Wlodek, Wojenski, Wolski, Wolczek, Wrocimowski, Zagwoyski, Zakrzewski, Zalazowski, Zaszada, Zawisza, Ziemblicki. Borzejewski, eigenes Wappen. Die polnische Borzejewski Familie und ihr Wappen. Grzegorz ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Zofia Modrzewski ca 1510-ca 1560 Borzestowski, eigenes Wappen. Die polnische Borzestowski Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Borzestowski (Borzostowski, Socha. Ein nach oben geöffneter Halbmond, dessen jedes Horn mit einem Rehbock besetzt ist. Borzewicki, eigenes Wappen. Die polnische Borzwicki Familie und ihr Wappen. Anna ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Maciej Mączyński ca 1530-ca 1580 Marcin ca 1550-ca 1600 verheiratet mit ? Jan ca 1540-ca 1590 Andrzej ca 1550-ca 1600 verheiratet mit ? Wojciech ca 1560-ca 1610 Anna ca 1590-ca 1640 verheiratet mit1618 Maciej Baranowski von Baranowa Wappen Jastrzębiec ca 1590-ca 1640 Marcin ca 1590-ca 1640 verheiratet mit1637 Regina Walewski ca 1600-ca 1650 Helena ca 1590-ca 1630 Andrzej ca 1550-ca 1600 verheiratet mit1594 Jadwiga Szamowski ca 1560-ca 1610 Wojciech (dw.34752 ca 1560-1610 Piotr ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1590 Zofia Napruszewski ca 1530-ca 1580 Mikołaj ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Anna Markowski ca 1590-ca 1630 Jan ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Zofia Markowski ca 1570-ca 1620 Dorota ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1608 Jan Gosławski ca 1550-ca 1600 Dorota ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1609 Jan Wilczyński ca 1550-ca 1600 Stanisław ca 1620-1672 verheiratet mit1616 Jadwiga Zaleski ca 1610-ca 1660 Piotr ca 1600-ca 1650 Adam ca 1610-ca 1660 verheiratet mit1654 Zofia Mycielski von Mycielina Wappen Dołęga ca 1640-ca 1690 Stanisław ca 1640-ca 1690 Marianna ca 1640-ca 1690 verheiratet mit1657 Jan Górski ca 1630-ca 1680 Elżbieta ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Jakub Stokowski ca 1630-ca 1680 Stanisław ca 1620-1672 verheiratet mit1671 Marianna Woliński ca 1630-ca 1680 N. ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Jan Franciszek Walewski Wappen Pierzchała ca 1620-ca 1670 Stefan ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Urszula Wierusz-Kowalski von Kowali Wappen Wieruszowa ca 1700-ca 1750 Borzewski, eigenes Wappen. Die polnische Borzewski Familie und ihr Wappen. Antoni ca 1850-ca 1900 verheiratet mit Helena Grotowski von Grotowic Wappen Rawicz ca 1860-ca 1910 Izabela ca 1800-ca 1850 verheiratet mit Michał Kalkstein Wappen Kos ca 1790-ca 1840 Jakub ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Zofia Rembieliński ca 1560-ca 1610 Jerzy ca 1530-ca 1580 Petronela ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Mikołaj Bratuski Wappen Rola ca 1520-1578 Petronela ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Stanisław Klonowski ca 1520-ca 1570 Mateusz Borzewski Wappen Lubicz ca 1550-1614 verheiratet mit Jadwiga Celejowski ca 1550-ca 1600 Melchior ca 1560-ca 1610 verheiratet mit ? Anna ca 1590-ca 1640 verheiratet mit1614 Feliks Karski ca 1580-ca 1630 Adam ca 1570-ca 1620 verheiratet mit1618 Anna Chociszewski ca 1590-ca 1640 Adam ca 1610-ca 1660 verheiratet mit1641 Zofia Doruchowski ca 1610-ca 1660 Krzysztof Sylwester ca 1630-ca 1680 Jan ca 1640-ca 1680 Wacław ca 1640-ca 1680 Adam ca 1610-ca 1660 verheiratet mit1654 Jadwiga Przespolewski ca 1660-ca 1700 Franciszek ca 1640-ca 1680 Władysław ca 1640-ca 1680 Wojciech ca 1660-ca 1710 verheiratet mit1688 Barbara Sokolnicki ca 1690-ca 1740 Gabriel ca 1680-ca 1730 Jan ca 1680-ca 1730 Marianna ca 1680-ca 1730 Grzegorz Józef 1689-ca 1740 Ludwika ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Andrzej Morawski ca 1700-ca 1750 Ludwika ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Mikołaj Minostowski ca 1700-ca 1750 Adam ca 1720-ca 1770 Antoni ca 1720-ca 1770 verheiratet mit1738 Marianna Radomiński ca 1750-ca 1790 Stanisław ca 1740-1812 Kazimierz ca 1750-ca 1790 Brygida ca 1760-1840 verheiratet mit1777 Józef Ciesielski ca 1750-ca 1800 Brygida ca 1760-1840 verheiratet mit1794 Józef Braunek ca 1760-1840 Zofia ca 1620-ca 1670 verheiratet mit1641 Stanisław Kruszewski ca 1610-ca 1660 Zofia ca 1620-ca 1670 verheiratet mit1652 Wojciech Zdzarski ca 1610-ca 1660 Dorota ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Aleksander Kruszewski ca 1610-ca 1660 Jadwiga ca 1580-ca 1630 verheiratet mit1615 Stanisław «Respand» Karwosiecki von Karwosieka Wappen Lubicz ca 1520-ca 1600 Jadwiga ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Jan Borzewski ca 1570-ca 1620 Andrzej ca 1580-ca 1630 Katarzyna ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Mikołaj Winiecki ca 1570-ca 1620 Jan ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Jadwiga Borzewski ca 1580-ca 1630 N. ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Jadwiga Szczawiński ca 1530-ca 1580 Borzewski, Wappen Lubicz. Die polnische Borzewski Familie und ihr Wappen. Borzewski Wappen LUBICZ. Antoni Grzegórz Felix, Sohn Ludwika Andrzej Józefat, Sohn Rocha Felix Seweryn, Sohn Joachima Wappenbeschreibung: Lubicz. In blauem Felde ein silbernes, nach unten geöffnetes Hufeisen, in dessen Mitte ein silbernes Kavalierkreuz schwebt mit einem gleichen Kreuze ist das Hufeisen oben besetzt; Helmschmuck: drei Straußenfedern. Über den Ursprung dieses Wappens wird gesagt: In dem Kriege des Königs Kazimierz gegen die Preussen im Jahre 1190 nahm ein Ritter, der ein Hufeisen (Podkowa mit einem Kreuze im Wappen, das mit Podkowa bezeichnet wird, wohl das Wappen Pobog gewesen sein mag, führte, den feindlichen Führer gefangen und führte ihn dem Könige zu, wofür dieser dem Ritter ein zweites Kreuz ins Wappen verlieh. Nach dem Flusse Lubicz, der jetzt Drewenz heißt, wo das Gefecht stattgefunden hat, vielleicht bei dem jetzt an der Drewenz belegenen Dorfe Lubicz, wurde das neue Wappen Lubicz genannt. Man findet es aber auch als Luba, Luby, Lubycze und Podkowa bezeichnet. Aus diesem Wappen stammt das Wappen Krzywda. Das Wappen führen die: Anczewski, Arynek, Babecki, Baczewski, Bakanowski, Bartikowski, Bartosiewicz, Baykowski, Bednarski, Bialoblocki, Bialochowski, Bialynski, Biecz, Bledzewski, Bolanowski, Borchowski, Borkowski, Borowski, Bortkiewicz, Borzechowski, Borzestowski, Borzewski, Borzymowski, Brykczynski, Brzezinski, Brzowski, Brzozowski, Brzumienski, Buczynski, Buderaski, Budzislaw, Borzyrnowski, Chaborski, Chelchowski, Chojecki, Chotomanski, Chotolski, Choynowski, Chrominski, Chrostowski, Cichocki, Cichowski, Ciecierski, Ciesielski, Cieslicki, Ciezadlowski, Czaplicki, Czartoryski, Czerniewicz, Czerwinski, Czerwonka, Dabkowski, Danilowski, Dernalowicz, Dobrzewinski, Dobrzyjalowski, Domaniewski, Dryzdela, Duryewski, Dzierzenski, Dziezyc, Fedkowicz, Filicki, Gerkowski, Gieczewicz, Gierczynski, Giewartowski, Glaczynski, Glebocki, Goreczkowski, GosIicki, Gostynski, Gradowski, Greffen, Gregorowicz, Grochowski, Gruszecki, Gruzewski, Gryniewicz, Gurski, Guzowski, Harynek, Hercyk, Hlebowicz, Holowka, Horomatski, Hrehorowicz, Idzkowski, Jagniatkowski, Janczewski, Januszkiewicz, Jaszowski, Jawornicki, Jaworowski, Jedrzejowicz, Jurewicz, Karwosiecki, Kiewnarski, Kijowski, Klosinski, Koblinski, Kobylanski, Kochanski, Koczowski, Konopka, Kopec, Kosminski, Kozicki, Kozinski, Kozlowski, Kozminski, Kozmirski, Krosnicki, Krosnowski, Krzecz, Krzeczowski, Krzycki, Krzyczkowski, Krzyniecki, Krzywicki, Krzywonowski, Kucharski, Kulnow, Kurowski, Kuziemski, Ligeza, Lipski, Lisowski, Lissowski, Lopienski, Lubicz, Lutoborski, Lyskowski, Lapa, Lapinski, Lazynski, Lekowski, Lopacinski, Lopacki, Lopienski, Loszewski, Lozinski, Luba, Lugowski, Luzecki, Lysakowski, Makowiecki, Mankowicz, Markiewicz, Meysner, Miecznikowski, Mierzejowski, Mierzynski, Milewski, Milosz, Misbacki, Miszewski, Misztolt, Mlodynski, Mnichowski, Mniszewski, Mogilnicki, Monkiewicz, Murzynowski, Myslecki, Nagrodzki, Nencha, Netrebski, Nieborski, Niebowski, Nielawicki, Nieswiastowski, Niezabitowski, Ninski, Nitowski, Nowicki, Obrapalski, Orlowski, Orzenski, Ossowski, Oszkowski, Oyrzynski, Pachowski, Paczkowski, Pajaczkowski, Piadlewski, Piadzewski, Piczkowski, Piekutowski, Pieszkowski, Pietraszko, Pinski, Piwnicki, Plejewski, Pluszczowski, Plaszczyniski, Plazowski, Plodowski, Plotowski, Pokrzywnicki, Potocki, Prostek, Proszynski, Przybyslawski, Przyluski, Punikowski, Puzewicz, Raczenski, Raczewski, Radziminski, Rakowski, Rapacki, Reder, Rembielinski, Reyczynski, Roder, Rokicki, Romanowicz, Rowicki, Rozycki, Rudnicki, Ruksza, Ruszkowski, Rymkiewicz, Rytel, Sadowski, Sammek, Sawicki, Sedzicki, Serek, Serkowski, Sielski, Sieminski, Sierakowski, Sierkowski, Sierkuczewski, Skiwski, Skolimowski, Skoldycki, Smuszewski, Spedowski, Stabrowski, Stawecki, Stawicki, Stogniew, Stojanowski, Stowerowski, Strzalkowski, Strzemeski, Strzeszewski, Stypulkowski, Suchorski, Sulimirski, Sulistrowski, Supinski, Suski, Swiderski, Swinski, Szantyr, Szeleszczyinski, Szeliski, Szerokowski, Szomowski, Szpakowski, Szretter, Sztrem, Szumborski, Szydlowski, Szymonski, Targowski, Tarszenski, Tropianski, Tupik, Tyborowski, Tylicki, Uscinski, Uszynski, Wadolkowski, Wadolowski, Watlewski, Wegrzecki, Widlicki, Wielicki, Wierzbicki, Wierzbowski, Wilpiszewski, Winski, Wisigierd, Wittinski, Wojciechowski, Wojnarowicz, Wolinski, Wolski, Wolkowicki, Wolunski, Wortkowski, Woytkowski, Wróblewski, Wyczalkowski, Wygrazewski, Wyrzykowski, Wysocki, Zabka, Zadykowicz, Zagrzewski, Zahorski, Zakrzewski, Zaleski, Zaluska, Zaniewski, Zaorski, Zborzynski, Zbyslaw, Zdzanski, Zolcinski, Zólkiewski, Zorzewski, Zydowa, Zydowicz, Zylicz, Zylinski. Etwas verändert führen das Wappen die Hercyk, Tupik, Kopec, Monkiewicz, Stabrowski und Wolkowicki: das Kreuz auf dem Hufeisen fehlt, die Piadzewski: beide Kreuze, übereinander, sind innerhalb des Hufeisens, die Zabka, das obere Kreuz fehlt, das Hufeisen ist am linken Stollen von einem schrägelinks nach oben gerichteten Pfeil durchbohrt, dann oben und neben dem Stollen von je einem Stern begleitet, die Reder: das obere Kreuz erscheint mit dem unteren zusammenhängend, die Pajaczkowski: das Feld rot, die Kreuze golden. Borzykowski, eigenes Wappen. Die polnische Borzykowski Familie und ihr Wappen. N. ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Kunegunda Stadnicki ze Żmigroda Wappen Śreniawa ca 1740-ca 1790 Borzym, Wappen Belina. Die polnische Borzym Familie und ihr Wappen. Borzym Wappen BELINA. Wincenty (a Paulo Eliasz Teofil, Sohn Ludwika Lucyan Gaudenty, Sohn des Vorgenannten Wappenbeschreibung: Belina. In blauem Felde drei silberne Hufeisen, mit den offenen Seiten je nach rechts, links und unten gekehrt, das mittelste oben mit einem gestürzten Schwerte besteckt; Helmschmuck: ein goldgepanzerter, hauender Schwertarm. Es stammt aus Böhmen und führt seinen Namen nach der dortigen Stadt Belina. Einige dieses Geschlechts gingen mit der Prinzessin Dabrowka 963 nach Polen und ließen sich hier nieder: Zelistaw Belina war Heerführer des Königs Boleslaw III. gegen Swentopelk von Mähren, zeichnete sich in diesem Kriege aus, in dem er einen Arm verlor; der König vermehrte das Wappen mit dem Schwerte und dem Schwertarm, 1103. Die vielfach angenommene Abzweigung dieses Wappens von dem Wappen Jastrzebiec ist nicht aufrechtzuhalten. Dieses Wappen führen die: Barzyrnowski, Belina, Borkowski, Boryslaw, Borzym, Borzyrnowski, Brzozowski, Bylina, Chwalecki, Czechowski, Falecki, Goleniowski, Grocki, Gruszczynski, Gutczewski, Jaszczoltowski, Kadlubowski, Kedzierski, Kedzierzynski, Kraska, Leszczynski, Lochowski, Wochowski, Naropinski, Okufi, Ossowski, Podhorecki, Porudenski, Praimowski, Proskowski, Rachowski, Sarbinski, Sekucki, Skup, Skupienski, Skupiewski, Stawski, Suski, Szczytnicki, Szpakowski, Tabulski, Taranowski, Tarapowski, Tegoborski Telatycld, Wandrowski, Wagrowski, Weerski, Wesierski, Wiereiechowski, Zalutynski, Zdanowski, Zeligowski. Borzymiński, eigenes Wappen. Die polnische Borzyminski Familie und ihr Wappen. Maciej verheiratet mit ? Anna ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Aleksander Chalecki Wappen Chalecki ca 1600-ca 1640 Paweł ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Katarzyna Leszczyński ca 1590-ca 1630 Borzykowski, eigenes Wappen. Die polnische Borzykowski Familie und ihr Wappen. N. ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Kunegunda Stadnicki ze Żmigroda Wappen Śreniawa ca 1740-ca 1790 Borzymiński, eigenes Wappen. Die polnische Borzyminski Familie und ihr Wappen. Maciej verheiratet mit ? Anna ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Aleksander Chalecki Wappen Chalecki ca 1600-ca 1640 Paweł ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Katarzyna Leszczyński ca 1590-ca 1630 Borzyminski, Wappen Habdank. Die polnische Borzyminski Familie und ihr Wappen. Borzyminski Wappen HABDANK. Franciszek Ignacy, Sohn Antoniego Wappenbeschreibung: Habdank, auch Abdank, oder Awdaniec: In rotem Felde ein schwebender silberner Balken, der in Form eines W gebrochen ist; Helmschmuck: ein gleicher Balken. Der Ursprung dieses Wappens wird legendenhaft. in die Zeit des Fürsten Krakus (um 700 zurückgeführt und darüber gesagt: Ein einfacher Mann Namens Skuba habe dem Fürsten Krakus das Mittel angegeben, den in einer Höhle des Schlossberges Wawel zu Krakau hausenden und die Umgegend verheerenden Drachen zu töten, und habe dafür von dem Fürsten ein W, als den ersten Buchstaben von Wawel, oder von Waz (die Schlange als Wappen erhalten. Nach diesem ersten Besitzer wurde das Wappen Skuba genannt. Dann wird gesagt: es sei dieses Wappen einem tapferen Manne Skuba verliehen worden, der unter den Augen des Fürsten einen kräftigen Deutschen mutvoll besiegt habe, wohl in früher heidnischer Zeit. Es muss hierzu jedoch bemerkt werden, daß es in der heidnischen Zeit in Polen noch keine persönlichen Wappen gab, ebensowenig hatten die Slawen zur Zeit des Krakus eine Schriftsprache, kannten also noch kein W. Es ist wohl richtiger, daß dieses Wappen ein altes Feld¬zeichen war und daß das Wappenbild einen Schließriegel vorstellen soll, wie er in frühesten Zeiten an den Türen hing, um diese er¬forderlichenfalls durch Eingreifen der Zähne des Riegels zu schließen; auch zum Verschließen von Kasten hatten die Schlüssel eine gezahnte Gestalt. Beachtet man, daß ein solcher Riegel* im polnischen Skobel, auch Skubel heißt, so lässt sich daraus der Name Skuba ableiten, den das Wappen früher führte. König Boleslaw III. sendete 1109, vor der Schlacht auf dem Hundsfeld, den Jan Skuba de Gora zu dem Kaiser Heinrich V., um ihm einen Frieden anzubieten. Der Kaiser erklärte auf einen solchen unter der Bedingung einzugehen, wenn die Polen sich für ewige Zeiten lehnspflichtig unterwerfen würden, und um seinen Worten Nachdruck zu geben, zeigte er dem Gesandten einen offenen, gefüllten Schatzkasten und sprach, auf das Geld weisend: »Dieses wird die Polen bezwingen! « Diese höhnenden Worte trafen empfindlich den Polen, er zog seinen Ring mit dem Wappen Skuba vom Finger und warf ihn mit den Worten: »So geben wir noch Gold zum Golde !« in den Schatzkasten, um dadurch anzudeuten, daß Gold, soviel es auch sei, die Polen nicht bezwingen könne. Der Kaiser, diese Antwort verstehend, bemäntelte seinen Unmut durch eine gewisse Leutseligkeit und sagte kurz: » Hab Dank! « Von dieser Zeit ab wurde das Wappen Habdank genannt, woraus in polnischer Aussprache Abdank wurde Man findet auch mitunter die verstümmelten Benennungen Awdancz und Gewdancz. Zur Erinnerung an dieses Ereignis wurde Jan Skuba vom Könige fortan S k a r b e k (von skarb, der Schatz genannt, welcher Name nun sein Familienname, ebenso auch Name des Wappens wurde. Der Sitz des Wappenstammes war in der Wojewodschaft Krakau. Aus diesem Wappen entstand durch Vermehrung das Wappen Syrokomla. Das Wappen Abdank führen die: Ablamowic, Abramowicz, Ankwitz, Bardzinski, Beszewski, Beynart Bialobrzeski, Bialopiotrowicz, Bialoskorski, Bielinski, Bogucki, Boguslawski, Bolinski, Borowski, Borzykowski, Borzyminski, Borzymski, Bram, Buczacki, Budziszewski, Bystrzejowski, Byszowski, Ceklinski, Celinski, Chalecki, Chamiec, Chojenski, Chorynski, Chorzewski, Cieklinski, Cielinski, Cieglinski, Czachorowski, Czachorski, Czahorski, Dzarkowski, Czelatycki, Czeschaw, Dabrowski, Debinski, Dloto, Doboszynski, Dolinianski, Dowgialo, Dowgialowicz, Dunikowski, Dworakowski, Eygird, Gambarzowski, Gastold, Gembarzewski, Gorski, Grocholski, Hankiewicz, Haraburda, Hromyka, Ilgowski, Jankiewicz, Jankwicz, Jazlowiecki, JedIenski, Jugoszewski, Jurkowski, Kaczycki, Kaimir, Karnicki, Karski, Kazimir, Kietczewski, Klonowski, Kobylinski, Kolaczkowski, Konarski, Koplewski, Korzybski, Kossowski, Kowalski, Kozietulski, Kozubski, Krobanowski, Kruszewski, Krzywinski, Kunicki, Leszczynski, Lewikowski, Lidzbinski, Lipski, Lubianski, Lasicki, Lubnicki, Machowski, Magnuski, Malezewski, Malechowski, Mianowski, Mieczykowski, Mikolajewski, Milewski, Milkowski, Mlynkowski, Narbut, Obornicki, Oborski, Odechowski, Oporowski, Orlikowski, Ossowski, Paliszewski, Pekostawski, Piotraszewski, Piotrowski, Piwka, Pniowski, Pomorski, Posadowski, Probolowski, Przeborowski, Przezwicki, Psarski, Puczniewski, Pukoszek, Radohski, Radunski, Radzanowski, Radziatkowski, Rajmir, Razek, Regowski, Rekowski, Rogowski, Rogozinski, Roguski, Rohozinski, Rokuc, Rudgki, Salawa, Sczyjenski, Skarbek, Skoraszewski, Skoroszewski, Skuba, SIaka, Slomka, Slomowski, Slomski, Stysz, Sokulski, Starosiedliski, Starosielski, Starski, Suchodolski, Swoszowski, Szepig, Szuk, Tafilowski, Telszewski, Toczylowski, Toczynski, Toczyski, Traczewski, Trzebinski, Tworowski, Tworzyanski, Ustarbowski, Warakowski, Warszycki, Wat, Wazynski, Widawski, Wielobycki, Wigerski, Wiszowaty, Wojenkowski, Wojewodzki, Wolczek, Wolynski, Woszczynski, Woyczynski, Wyhowski, Zawadzki, Zytynski. Andere Namen des Wappens: Abdanek, Awdancz, Awdaniec, Habdank, Haudaniec, Haudancz, Białkotka, Biłkotka, Biołkotka, Czelejów, Lekawa, Łękawica, Skuba Verändert führen das Wappen die Ustarbowski, Labianski und Wiserski: über dem Abdank ein goldnes Doppelkreuz, über diesem ein Stern; Helmschmuck: drei Straußenfedern, die Machowski, Buczacki und Jaztowiecki: der Helmschmuck ist ein halbaufwachsender Löwe, der das Abdank Wappenbild in den Pranken hält; diesen Helmschmuck erhielt Mikolaj Machowski von dem Kaiser Karl für Auszeichnung gegen die Türken, die Chalecki: das Abdank Zeichen ist oben besetzt mit einer Pfeilspitze, Helmschmuck ist ein Geierflügel, von links nach rechts von einem Pfeil durchschossen, die Jlgowski und Karnicki. das Abdank - Zeichen ist oben besetzt mit einem mit der Spitze nach oben gerichteten silbernen, ungefiederten Pfeil, dessen Schaft in der Mitte von einem goldnen Ringe umgeben ist, Helmschmuck sind drei Straußenfedern: die Vermehrung durch Pfeil und Ring erhielt ein Jlgowski von dem polnischen Könige bei einem Ringschiessen in Breslau, wo er seinen Pfeil durch den in die Luft geworfenen Ring schoss; dieses neue Wappen wird nach ihm Jlgowski genannt, die Eygird: Feld silbern, der Balken rot, belegt mit senkrecht gestürztem Schwerte. Borzymowski, eigenes Wappen. Die polnische Borzymowski Familie und ihr Wappen. Karolina ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Romuald Fürst Gedrojc Wappen Gedrojc 1750-1824 Marcin ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Jadwiga Szląg-Radzicki Wappen Nałęcz ca 1520-ca 1560 Maciej ca 1520-ca 1570 Anna ca 1520-ca 1560 Dorota ca 1520-ca 1560 Andrzej ca 1540-ca 1580 Stanisław ca 1540-ca 1590 verheiratet mit1557 Regina Zimliński ca 1530-ca 1580 Stanisław ca 1540-ca 1590 verheiratet mit1565 Barbara Gliszczyński ca 1570-ca 1610 Jan ca 1560-ca 1630 verheiratet mit1599 Jadwiga Jaranowski ca 1600-ca 1640 Łukasz ca 1630-ca 1670 verheiratet mit1629 Marianna Żółtowski ca 1620-ca 1670 Stanisław ca 1580-ca 1630 verheiratet mit1614 Zofia Żółtowski ca 1580-ca 1630 Marcin ca 1600-ca 1650 Wojciech ca 1610-ca 1660 verheiratet mit ? Michał ca 1630-ca 1680 Barbara ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Walenty Rapacki ca 1600-ca 1650 Katarzyna ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Kasper Wysocki ca 1600-ca 1650 Agnieszka ca 1610-ca 1660 verheiratet mit1655 Mikołaj Zgłyński ca 1600-ca 1650 Agnieszka ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Andrzej Przyborowski ca 1600-ca 1650 Fruzyna ca 1610-ca 1650 Jadwiga ca 1610-ca 1660 verheiratet mit1660 Stefan Biernacki ca 1640-ca 1680 Jan ca 1620-ca 1670 verheiratet mit1661 Dorota Łochyński von Łochyńska Wappen Jelita ca 1640-ca 1690 Piotr ca 1650-ca 1690 Piotr ca 1630-ca 1680 verheiratet mit1651 Zofia N. ca 1630-ca 1680 Andrzej 1651-ca 1700 Katarzyna 1651-ca 1700 Bartłomiej ca 1590-ca 1630 verheiratet mit1600 Zofia Komorski ca 1580-ca 1620 Anna ca 1590-ca 1630 Agnieszka ca 1590-ca 1640 verheiratet mit1614 Kasper Morawski ca 1580-ca 1630 Katarzyna ca 1590-ca 1640 verheiratet mit1619 Marcin Koszutski ca 1580-ca 1630 Justyna ca 1540-ca 1590 verheiratet mit1561 Wawrzyniec Boniczek ca 1530-ca 1580 Jan «Senior» ca 1560-ca 1610 N. ca 1460-ca 1510 verheiratet mit ? Elżbieta ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Andrzej Lubieniecki von Lubieńca Wappen Rola ca 1490-1556 N. ca 1630-ca 1680 verheiratet mit ? Urszula ca 1670-ca 1710 verheiratet mit Stanisław Franciszek Kiełczewski von Kiełczewa Wappen Pomian ca 1660-ca 1710 Urszula ca 1670-ca 1710 verheiratet mit Maciej Kunicki von Kunic Wielkich Wappen Bończa ca 1640-1735 Urszula ca 1670-ca 1710 verheiratet mit Andrzej Snopkowski ca 1660-ca 1710 Borzyna, eigenes Wappen. Die polnische Borzyna Familie und ihr Wappen. Alfreda ca 1940- verheiratet mit Andrzej Bojanowski von Bojanowa Wappen Junosza 1948- Borzyński, eigenes Wappen. Die polnische Borzynski Familie und ihr Wappen. Zofia ca 1700-ca 1750 verheiratet mit Jan Kleczeński von Klęczan Wappen Strzemię ca 1690-ca 1740 Borzysławski von Borzysławic Wappen Jastrzębiec. Die polnische Borzyslawski Familie und ihr Wappen. Ścibor ca 1400-ca 1450 verheiratet mit ? Mikołaj ca 1440-ca 1490 Ścibor ca 1400-ca 1450 verheiratet mit Sędka Ostroróg Wappen Nałęcz ca 1410-ca 1460 Wappenbeschreibung: Jastrzebiec In blauem Felde ein silbernes Hufeisen, nach oben geöffnet, innerhalb desselben ein goldenes Kavalierkreuz; Helmschmuck: ein Habicht mit halb erhobenen Flügeln, mit dem rechten erhobenen Fuße ein gleiches Hufeisen mit dem Kreuze haltend. Die ursprüngliche Gestalt des Wappens war der Habicht Jastrzab allein, woher der Name des Geschlechts Jastrzebiec, das seine erste Heimat wohl in der Wojewodschaft Sendomierz hatte, sich dann nach allen Gegenden des Landes zahlreich verbreitete. Über die Vermehrung des alten Wappens wird gesagt: Als zur Zeit des Königs Boleslaw, um 999, der Berg Lysa gora (jetzt Heiligkreuz genannt, zwei Meilen von Bozecin von heidnischen Feinden besetzt war, weiche sich dort unangreifbar hielten, und wie aus Hohn zum polnischen Heere sagen ließen, es möchte doch jemand zu ihnen kommen, um für seinen Christus mit einem der ihrigen einen Zweikampf zu bestehen, dachte ein Jastrzebiec über Mittel nach, um dorthin zu gelangen und den Zweikampf zu bestehen. Er ließ sein Pferd mit Hufeisen beschlagen, die damals in Polen wohl schon lange bekannt, aber nicht gebräuchlich waren, und konnte nun den steilen und glatten Berg hinaufreiten und sich zum Zweikampf stellen. In diesem besiegte er den prahlenden Heiden, der der Verabredung gemäss sich ihm ergeben musste, und den er dem Könige zuführte. Es wurden nun alle Pferde des polnischen Heeres beschlagen, das nun den Berg hinanritt, den Feind angriff und besiegte. Der König verlieh dem Ritter das Hufeisen mit dem Ritterkreuze ins Wappen; Jastrzebiec behielt den Habicht seines ursprünglichen Wappens als Helmschmuck. Dieses neue Wappen behielt den Namen Jastrzebiec Es wurde aber auch Bolesta, Bolescic, Boleszczycy, Kaniowa, Kudborz, Kudbryn, Kamiona, Lubrza, Nagora und Lazanki genannt. Aus diesem Wappen haben sich die meisten Wappen, die ein oder mehrere Hufeisen haben, entwickelt. Dieses Wappen führen die: Abrahamowicz, Abramowicz, Adamowski, Adamski, Albinowski, Arkuszewski, Balinski, Banty, Baranowski, Bartoszewicz, Bartoszewski, Bedzislawski, Bekierski, Beldowski, Belkowski, Belza, Belzecki, Beski, Beykowski, Bialowiejski, Bielanski, Bielewski, Bierczynski, Bierzyinski, Bietkowski, Bieykowski, Bilawski, Bisiowski, Bitkowski, Bninski, Bobowski, Bobrowski, Bogdaszewski, Boguslawski, Bolesta, Bolesz, Borchart, Bordziakowski, Borejko, Borowski, Borszowicz, Boruta, Bossowski, Brodecki, Brodowski, Bromirski, Bruchowski, Brudkowski, Brudnicki, Brzechwa, Brzeski, Brzezicki, Brzozowski, Brzuchanski, Buchowski, Budko, Budkowski, Budny, Bukiewicz, Bukowski, Burski, Butkiewicz, Buykowski, Buzinski, Bylecki Byszewski, Chabicki, Chamscki, Charbicki, Chelmicki, Chelstowski, Chilenski, Chilewski, Chmielecki, Chmielowski, Chocholewski, Chochol, Chodkiewicz, Chorczewski, Chorzewski, Choszczewski, Chromski, Chrzastowski, Chudkowski, Chwalibowski, Chwedkowicz, Chybski, Chylewski, Chyilinski, Cieklinski, Ciesielski, Cieszejowski, Cieszewski, Ciolkowski, Cioromski, Cisowski, Ciszewski, Cudzinowski, Czapiewski, Czarnomski, Czayka, Czaykowski, Czepowski, Czerniawski, Czernicki, Czesiejko, Czeski, Czeszowski, Czezowski, Cziszewski, Czyzowski, Dabrowski, Damianski, Debowski, Dobkowski, Dobrski, Dobrzynski, Domaradzki Domaszewski, Domaszyn, Doranski, Dragowski, Drochowski, Drozdowicz, Drozdowski, Dziankowski, Dziebakowski, Dziecielski, Dziegielowski, Dzierzgowski, Dziewanowski, Dzirwanowski, Erlicki, Ezofowicz, Fabecki, Falecki, Frykacz, Gaszynski, Gembart, Gerszewski, Gibowski, Gieraltowski, Glinski, Gliszcynski, Gloczinski, Glodzinski, Gloskowski, Godziszewski, Golanski, Golawski, Golocki, Gomolka, Gorczycki, Gorczynski, Gorecki, Gosiewski, Golawski, Gostynski, Goszycki, Grabkowski, Grabowski, Grampowski, Grazimowski, Grebecki, Grodecki, Gronostajski, Grudnicki, Grzebski, Grzegorzewski, Grzywienski, Guzowski, Hermanowski, Idzkowski, lwanski, lwonski, Jaczewski, Jaczynski, Jakucewicz, Jaczewski, janikowski, Janiszewski, Janikowski, janowski, Jarocinski, Jasienski, Jaslikowski, Jastrzebecki, Jastrzebowski, Jastrzebski, Jedrzejowski, Jewsko, Jezewski, Jodlownicki, Jodlowski, Julkowski, Jurkowski, Kaczyinski, Kamienski, Kapica, Karasowski, Kardolinski, Karski, Kargnicki, Karwacki, Kainicki, Kaznowski, Kepski, Kierski, Kierzkowski, Kierznowski, Kiwerski, Klamborowski, Klimaszewski, Kliszewski, Klebowski, Kociublinski, Koczanski, Koczowski, Konarski, Konopnicki, Kopanski, Koperni, Kopeszy, Koscielski, Koscien, Kosilowski, Kosmaczewski, Kosnowicz, Kostka, Koszlowski, Kowalewski, Koziebrodzki, Koziobrocki, Kozlowski, Krasowski, Krassowski, Krasucki, Kraszewski, Krepski, Kroszewski, Krzecki, Krzesimowski, Krzywanski, Ksiazki, Kucharski, Kuczkowski, Kuczuk, Kudbryn, Kukowski, Kul, Kulesza, Kuropatwa, Kuzmicki, Kwiatkowski, Lawdanski, Lazanski, Lemnicki, Lesinski, Leszczynski, Ligowski, Lipnowski, Lipowski, Lgocki, Lutomirski, Lagiewnicki, Lazanski, Lemnicki, Lesinski, Leszczynski, Lgocki, Lobodzki, Lukomski, Lukowicz, Lukowski, Luzanski, Lysakowski, Machczynski, Maciejowski, Maczynski, Majer, Majewski, Makomeski, Makowski, Malczynski, Maleczylnski, Malewski, Maloklecki, Maluski, Mankowicki, Mankowski, Marszewski, Maskowski, Maszkowski, Matczynski, Miedzylewski, Mierczynski, Miernicki, Mierzynski, Mietelski, Mikolajek, Milanowski, Milewski, Mirz, Miszyno, Mniewski, Modrzycki, Modrzynski, Morchonowicz, Morski, Mosakowski, Moykowski, Moyski, Msciszewski, Mszczuj, Myslinski Myslizewski, Myslowski, Mystkowski, Mysyrowicz, Myszkowski, Nagora, Nagorka, Nasiegniewski, Nasilowski, Necz, Nemir, Niedrowski, Niegoszewski, Niemira, Niemirowicz, Niemsta, Niemyglowski, Niemyski, Niesiolowski, Niesmierski, Nieweglowski, Niezdrowski, Noniewski, Nowiewski, Nowomiejski, Nowowiejski, Nycz, Oblow, Obniski, Ocieski, Olizarowski, Olszanski, Opatkowski, Opojewski, Opolski, Orlowski, Osiecki, Paczoski, Paczynski, Pakosz, Pakowski, Palczycki, Palkiewicz, Papieski, Paprocki, Pawlowski, Peclawski, Pelczewski, Pelczycki, Pelka, Petkowski, Peszkowski, Petkowski, Pienczykowski, Pieszkowski, Pilch, Pilchowski, Pininski, Piotrowski, Pniewski, Polikowski, Polkowski, Polubinski, Poplawski, Porczynski, Poreba, Powczowski, Preiss, Prokuli, Protaszewicz, Przedpelski, Przedpolski, Przedzynski, Przeradzki, Przestrzelski, Psarski, Pszczolkowski, Pszonka, Rachanski, Racibor, Raciborowski, Raczynski, Radicki, Rembiewski, Rembiszewski, Rembowski, Rodecki, Rogalski, Rogowski, Rosainski, Rotkiewicz, Rozembarski, Roznicki, Roznowski, Rucki, Rudnicki, Rychlowski, Ryfinski, Rytwianski Rzestkowski, Sadlo, Sadzynski, Salomon, Sarnowski, Sasimski, Sasin, Sasinowski, Sawicki, Secemski, Sedzikowski, Sek, Serafini, Siemiatkowski, Siestrzewitowski, Simowski, Skabajewski, Sklodowski, Skopowski, Skorczycki, Skorski, Skorycki Skowronski, Skrodzki, Skrzeszewski, Skrzetuski, Skrzyszowski, Skubajewski, Skubniewski, Sladkowski, Slawecki, Slawicki, Slawiec, Slodkowski, Slugocki, Smiodowski, Smolski, Sobiczowski, Sokolinski, Sokolnicki, Somowski, Srokowski, Stanowski, Starczewski, Stawinski, Stawiski, Stawski, Stokowski, Strachowski Stradowski, Strupczewski, Strzelecki, Strzembosz, Strzeszkowski, Strzyzowski, Stuzenski, Suchorski, Sulenski, Sulinski, Sulaczewski, Sumowski, Swiatecki, Swiecicki, Szalawski, Szantyr, Szaszewicz, Szczemski, Szczepanski, Szczepkowski, Szczesnowicz, Szczyt, Szczytowski, Szebiszowski, Szeczemski, Szomanski, Szulenski, Szumski, Szwab, Szymonski, Taczanowski, Tanski, Tarnawiecki, Temberski, Tempski, Tlokinski, Tlubicki, Tlubinski, Tomczycki, Trzcinski, Trzebinski, Trzepienski, Trzeszewski, Turlaj, Tymicki, Tynicki, Uchacz, Uchanski, Ufniarski, Ulatowski, Unierzycki, Uznanski, Waczkowski, Wadaszynski, Wadolkowski, Waga, Wakczewski, Waszkowski, Wawrowski, Wazynski, Weglowski, Welinowicz, Wesierski, Wezyk, Wierciszewski, Wierzbicki, Wierzbinski, Wierzbowski, Wiewiecki, Wiktorowski, Wirozepski, Witoslawski, Witowski, Witynski, Wnuczek, Wnuk, Wodzinski, Wojciechowski, Wolecki, Wolicki, Wolski, Worainski, Wroblowski, Wydzga, Wykowski, Wyrozemski, Wyrzykowski, Wzdulski, Xiazki, Zadorski, Zagorski, Zakowski, Zakrzewski, Zalesicki, Zaleski, Zalislawski, Zamienski, Zarski, Zarzeczny, Zawadzicki, Zawadzki, Zawidzki, Zawilski, Zawistowski, Zaykowski, Zberowski, Zborowski, Zborzenski, Zdan, Zdanowicz, Zdunowski, Zdzierzek, Zegocki, Zelazowski, Zendzian, Zendzianowski, Zernowski, Zielonka, Zolkowski, Zub, Zykowski, Zymirski, Zytkiewicz.Die Adamski führen über dem Kreuze noch einen silbernen Ring, oben besetzt mit einer Pfeilspitze; die Chylinski: das Feld rot. Borzyslawski, Wappen Szreniawa. Die polnische Borzyslawski Familie und ihr Wappen. Borzyslawski Wappen SZRENIAWA. Maxymilian (Kanty, Sohn Józefa Adolf Alexander, Sohn Augustyna Julian Leon Józef, Sohn des Vorgenannten Kazimierz, Sohn des Vorgenannten Ignacy Pius, Sohn Augustyna Wappenbeschreibung. In Rot ein am rechten oberen Ende mit einem goldenen Kreuz bestückter schwebender silberner Schrägrechtsfluss, auf dem Helm mit rot-silbernen Decken 3 silberne Straußenfedern. Borzyszewski von Borzyszowic Wappen Poraj Die polnische Borzyszewski Familie und ihr Wappen. Zawisza ca 1360-ca 1450 verheiratet mit ? Siechna ca 1390-ca 1440 Anna ca 1390-ca 1440 Marek ca 1400-ca 1440 verheiratet mit Elena von Łaszowa ca 1400-ca 1450 Mikołaj ca 1410-1477 verheiratet mit ? Mikołaj ca 1440-ca 1490 verheiratet mit Anna Wapowski ca 1450-ca 1500 Jan ca 1480-ca 1520 verheiratet mit Elżbieta Chełmski von Chełmu und Woli Wappen Ostoja ca 1500-ca 1540 Jan Zawisza ca 1450-ca 1500 Andrzej ca 1460-1510 Zawisza ca 1430-ca 1490 Wappenbeschreibung. Poraj. In rotem Felde eine silberne, fünfblättrige Rose mit Butzen; Helmschmuck: eine gleiche Rose. Dieses Wappen stammt aus Böhmen. Dort führte dasselbe Slawnik, Herr auf Libicz, welche Stadt jetzt Mielnik heißt. Er war vermählt mit einer Tochter des Herzogs Otto des Erlauchten von Sachsen, hatte einen Sohn: Slawnik, ebenfalls auf Libicz, vermählt mit Strzezyslawa, Tochter des Herzogs Boleslaw I. von Böhmen (93567, von der er acht Söhne hatte. Von diesen wurden bei inneren politischen Wirren fünf getötet. Die übrigen drei gingen nach Polen und zwar: Wojciech (Adalbertus, der 997 den Märtyrertod erlitt, Radzyn oder Gaudius, Erzbischof von Gnesen 10001006, und Poraj. Dieser war schon mit der Prinzessin Dabrowka, der Schwester seiner Mutter Strzezyslawa und Gemahlin des Polenherzogs Mieczyslaw, 963 nach Polen gekommen, wurde von dem Herzoge reich mit Gütern beschenkt und pflanzte den Stamm Poraj fort, nach dem auch das Wappen so genannt wurde. Es wurde für dasselbe nach dem Wappenbilde auch wohl die Benennung Roza (die Rose gebraucht. Weiteres Wappenbeschreibung: Über dieses Wappen wird ferner gesagt: Nider Bär, aus dem Geschlecht der Grafen von Askanien und Ballenstädt, das eine Rose im Wappen führte, leistete um 630 dem römischen Kaiser Heraklius Hilfe gegen die Frankenfürsten Dagobert und Chlodwig, wofür er vom Kaiser das römische Fürstentum Ursini erhielt. Von seinen Söhnen übernahm Aribert, nach dem Tode der Söhne seines Vaterbruders, das Land Askanien. Einer seiner Nachfolger Ursini Witigo, slavisch Ursyn Witek genannt, eroberte die zwischen Baiern und Böhmen gelegene Provinz, ergab sich aber dem ihn bedrängenden Böhmenfürsten Wogen, behielt seinen Besitz und trat mit demselben in den böhmischen Untertanenverband und Adel. Er wurde dort nach der Rose in seinem Wappen Rozyn, dann auch Rozemberk, deutsch Rosenberg genannt. Dieser Witigo hatte vier eheliche und einen unehelichen Sohn, denen er das Wappen so zuteilte, dass die Rose von dem einen Sohne golden, von den andern je silbern, blau und rot, von dem unehelichen Sohne aber schwarz geführt wurde, wodurch sich die von ihnen abzweigenden Linien der Rosenberg unterschieden. Ebenso wurden in dieser Familie zur Unterscheidung in das Wappen auch zwei und drei Rosen gesetzt, wie dies aus den in der St. Vituskapelle in der Kirche zu Krumau in Böhmen sich erweist. Dieses Geschlecht starb in Böhmen mit Peter Wok Ursinus a Rosenberg 1606 aus. Es wird demnach angenommen, dass alle Geschlechter in Böhmen, die eine oder mehrere Rosen führen, auch bei abweichenden Farben, einem Stamm angehören. Dieser Annahme folgend nahmen im 18. Jahrhundert einige Familien des Wappens Poraj in Polen den Beinamen Rosenberg an. Ob das Geschlecht des Siawik nun wirklich mit dem Geschlechte Rosenberg identisch ist, ist noch fraglich, erscheint aber wahrscheinlich, weil beide Geschlechter sich mit souveränen Häusern verschwägerten, also ebenbürtig waren, dann aber auch, weil berichtet wird, dass der heilige Adalbert drei Rosen im Wappen hatte, während sein Bruder Poraj nur eine Rose führte, die vielen Söhne des Slawik also auch sich unterscheidende Wappen angenommen haben dürften, nach Art der Rosenberg. Dieses Wappen führen die: Alantowicz, Ambroziewicz, Antoszewski, Badowski, Biernacki, Biligin, Bilimin, Boguchwal, Boryszowski, Brzezinski, Buczenski, Budzinski, Bukowski, Buzenski, Chlebowski, Chmielicki, Chodcza, Chometowski, Chomicz, Chominski, Chotecki, Chrzanowski, Czaslawski, Czeslawski, Dabrowski, Debnicki, Dobrosolowski, Dobrzelewski, Dworzyszowski, Egierzdorf, Gadamowicz, Garkowski, Garlinski, Garmuchowski, Garnisz, Garnkowski, Cazuba, Gedrojc, Gidzielski, Gidzinski, Gluch, Gniewiecki, Cioczalkowski, Golemowski, Golembowski, Gorecki, Gorski, Gorynski, Gorzynski, Grochowicki, Grodecki, Gruszczynski, Grzybowski, Halicki, Hollak, Izbienski, Izkrzycki, Jaktorowski, Jakubowski, Jamiolkowski, Jankowski, Jaroszkowski, Jasienski, Jelec, Jemiolowski, Jezowski, Juracha, Kadlubek, Kalski, Kandzierzawski, Karszewski, Kaszlinski, Kaszowski, Kaszuba, Katerla, Kesowski, Kielpsz, Kobielski, Kodrebski, Konarzewski, Kopec, Koszczyc, Koszyc, Kozlorog, Kozlowski, Kozminski, Krepski, Krolikowski, Krzepicki, Kuczewski, Kunczewicz, Kuniewicz, Kurozwecki, Kurzewski, Latkowski, Lipinski, Lipnicki, Lissowski, Lodorowski, Lubanski, Lubelczyk, Lagiewnicki, Latkowski, Lyskowski, Mackiewicz, Madejski, Makowski, Malina, Maldrzyk, Malynski, Marszewski, Mecinski, Michalowski, Mickiewicz, Mieciecki, Mierucki, Mikorski, Mniszek, Mojaczewski, Mokrski, Naborowski, Niechmirowski, Nieciecki, Niemsta, Niesiecki, Niesiolowski, Nowicki, Olsztyinski, Paczorek, Paluski, Paluszycki, Piorunowski, Pisienski, Plaskowicki, Podleski, Poleski, Poraj, Porajowski, Potocki, Prazowski, Przedborowski, Przylupski, Pstrokonski, Pulawski, Raczkowski, Radosz, Radzinski, Roginicki, Rosen, Rozanski, Rozecki, Rozycki, Ruczowski, Rudnicki, Rusiecki, Ruzycki, Samproch, Sielecki, Siestrzewitowski, Skotnicki, Skwyroszewski, Sobiekurski, Sobiesierski, Sokolowski, Solski, Sognicki, Strzalkowski, Suchecki, Suchocki, Sulinski, Swierzynski, Swinarski, Swiezynski, Szadlinski, Szatkowski, Szczerbiez, Szewczycki, Trebnic, Tryniszewski, Trzebinski, Tyniecki, Wegierski, Weiss, Werner, Wielewiejski, Wienskowski, Wieszczyciorowski, Wilczek, Wilczynski, Wilkowski, Witkowski, Wodzinowski, Wodzynski, Wybranowski, Wydrychiewicz, Zakrzenski, Zakszynski, Zalinski, Zamojski, Zawadynski, Zawisza, Zblotnicki, Zbrozek, Zdzarowski, Zdzenicki, Zlobnicki, Zlotnicki, Zoledziowski, Zyrnicki. Borzyszkowski, eigenes Wappen. Die polnische Borzyszkowski Familie und ihr Wappen. Anna ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Jan Dembiński von Dembian Wappen Rawicz ca 1560-ca 1620 Maciej ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Helena Łącki von Łąk Wappen Szeliga ca 1630-ca 1680 Bosakowski, eigenes Wappen. Die polnische Bosakowski Familie und ihr Wappen. Szymon ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Zuzanna Szczepanowski ca 1600-ca 1650 Franciszek Bosakowski Wappen Godziemba ca 1620-1674 Krzysztof ca 1660-ca 1710 verheiratet mit1677 Marianna Papieski ca 1660-ca 1710 Krzysztof ca 1670-ca 1720 Helena ca 1670-ca 1720 Jan ca 1690-1739 verheiratet mit1714 Agnieszka Cielmowski ca 1710-ca 1750 Stanisław ca 1690-ca 1740 Antoni ca 1710-ca 1760 verheiratet mit1722 Anna Słupski ca 1720-ca 1770 Stanisław ca 1670-ca 1710 verheiratet mit1691 Katarzyna Bagieński ca 1670-ca 1710 Franciszka ca 1670-ca 1710 verheiratet mit Jan Molski ca 1640-ca 1690 Bosiacki, eigenes Wappen. Die polnische Bosiacki Familie und ihr Wappen. Paweł ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Regina Doria-Dernałowicz Wappen Lubicz ca 1590-ca 1640 Boski, Wappen Jasieńczyk. Die polnische Boski Familie und ihr Wappen. Anna ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Jakub Korzeński von Korzenia ca 1620-ca 1670 Anna ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Jakub Dunin-Łabęcki von Zalesia Łabędzkiego Wappen Łabędź ca 1660-ca 1720 Gotard ca 1460-ca 1510 verheiratet mit ? Stanisław Boski von Bożego Wappen Jasieńczyk ca 1470-ca 1520 verheiratet mit ? Andrzej ca 1500-ca 1540 N. ca 1400-ca 1450 verheiratet mit ? Piotr ca 1430-ca 1480 verheiratet mit ? Katarzyna ca 1440-ca 1490 verheiratet mit Jakub «Wangrzyn» Boniecki von Bończy Wappen Bończa ca 1450-ca 1500 Paweł ca 1470-ca 1520 Jerzy ca 1470-ca 1520 verheiratet mit Anna N. ca 1470-ca 1520 Jakub ca 1500-ca 1550 Paweł ca 1500-ca 1540 verheiratet mit Anna von Powsina Wappen Ciołek ca 1500-ca 1550 Grzegorz ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Elżbieta Rykalski ca 1520-ca 1570 Wojciech ca 1550-ca 1600 verheiratet mit ? Erazm ca 1580-ca 1630 Florian ca 1550-ca 1600 Paweł ca 1550-ca 1600 Abraham ca 1550-ca 1590 Baltazar ca 1560-ca 1610 verheiratet mit ? Marcin ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Dorota Grzegorzewski ca 1620-ca 1660 Jan ca 1590-ca 1640 Zofia ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Stanisław Niedabylski ca 1580-ca 1630 Piotr ca 1600-ca 1640 verheiratet mit Jadwiga Bylina von Suchy ca 1600-ca 1640 Dorota ca 1600-ca 1640 verheiratet mit Stanisław Chojecki Wappen Korab ca 1600-ca 1640 Baltazar ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Dorota Wielebnowski ca 1570-ca 1610 Stanisław ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Elżbieta Bylina ca 1600-ca 1640 Kasper ca 1620-ca 1670 Stefan ca 1620-ca 1670 Paweł ca 1620-ca 1670 Zbigniew ca 1590-ca 1640 Walenty ca 1590-ca 1640 verheiratet mit ? Stefan ca 1620-ca 1670 Marcin ca 1590-ca 1640 Maciej ca 1580-ca 1620 verheiratet mit Jadwiga Rzysko ca 1600-ca 1640 Maciej ca 1580-ca 1620 verheiratet mit Ewa Bylina von Suchy ca 1570-ca 1620 Adam ca 1610-ca 1660 Zofia ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Stanisław Szamotulski ca 1640-ca 1680 Stanisław «Ciołek» ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Zofia Maciejowski ca 1520-ca 1570 Dorota ca 1550-ca 1590 verheiratet mit Krzysztof Bylina von Suchy ca 1560-ca 1610 Stanisław «Ciołek» ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Zofia Szymanowski ca 1530-ca 1580 Mikołaj ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Zofia Siestrzeński ca 1560-ca 1600 Jakub ca 1580-ca 1630 Wawrzyniec ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Jadwiga Pniewski ca 1590-ca 1630 Mikołaj ca 1580-ca 1630 Anna ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Kasper Sobiekurski ca 1570-ca 1620 Katarzyna ca 1580-ca 1630 Barbara ca 1580-ca 1630 Zofia ca 1580-ca 1630 Piotr ca 1570-ca 1610 verheiratet mit ? Magdalena 1580-ca 1630 verheiratet mit Piotr Chmielewski von Chmielewa Wappen Ogończyk ca 1580-ca 1630 Stanisław Boski von Bożego und Woli Boskiej Wappen Jasieńczyk ca 1600-ca 1660 verheiratet mit Dorota Palczewski ca 1580-ca 1620 Elżbieta ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Mikołaj Lisowski von Lisowa ca 1520-ca 1580 Andrzej Boski von Bożego Wappen Jasieńczyk ca 1530-ca 1580 verheiratet mit N. N. ca 1540-ca 1590 Andrzej Boski von Bożego Wappen Jasieńczyk ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Barbara Olszam-Boski von Bożego Wappen Jasieńczyk ca 1560-ca 1610 Jan ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Barbara Laskowski von Lasków Wappen Trzaska ca 1520-ca 1570 Jan ca 1550-ca 1600 Zofia ca 1550-ca 1590 verheiratet mit Bartłomiej Laskowski von Lasków Wappen Trzaska ca 1550-ca 1660 Zofia ca 1550-ca 1590 verheiratet mit Krzysztof Wojczyński von Wodziczny ca 1560-ca 1600 Wawrzyniec ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Zofia Mirowski ca 1580-ca 1630 Adam ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Dorota Gzowski Wappen Grabie ca 1580-ca 1630 Katarzyna ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Jakub Turski ca 1590-ca 1640 Stanisław ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Zofia Żerowski ca 1570-ca 1620 Dorota ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Stanisław von Rososzy ca 1500-ca 1550 Dorota ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Jan Ostrowski ca 1530-ca 1580 Andrzej ca 1500-ca 1550 Dorota ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Jan Palczewski ca 1470-ca 1520 Dorota ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Stanisław Ossowski ca 1490-ca 1530 Anna ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Jakub Brzeski Wappen Topór ca 1470-ca 1520 Barbara ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Piotr Palczewski ca 1480-ca 1530 Trojan ca 1470-ca 1520 Tobiasz «Olszam» ca 1470-ca 1520 verheiratet mit ? Marcin Olszam-Boski von Bożego Wappen Jasieńczyk ca 1480-ca 1530 verheiratet mit Anna Zabłocki ca 1510-ca 1550 Wojciech ca 1500-ca 1550 verheiratet mit ? Krzysztof ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Zofia Staniszewski ca 1530-ca 1580 Abraham ca 1560-ca 1600 verheiratet mit Katarzyna Bylina von Suchy ca 1590-ca 1640 Krzysztof ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Anna Palczewski ca 1580-ca 1630 Samuel ca 1610-ca 1660 Jan ca 1610-ca 1660 Dorota ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Adam Szczakowski ca 1610-ca 1650 Konstancja ca 1610-ca 1650 verheiratet mit Wojciech Rudzieński ca 1620-ca 1660 Barbara ca 1540-ca 1580 verheiratet mit Jan Krakowiński von Krakowian Wappen Prus ca 1540-ca 1580 Stanisław ca 1500-ca 1550 Wawrzyniec ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Katarzyna Załęski ca 1550-ca 1600 Piotr Boski von Lichanic Wappen Jasieńczyk ca 1500-ca 1580 verheiratet mit Urszula Bobrkowski von Bobrku Wappen Doliwa ca 1480-ca 1530 Zofia ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Jan Żyrowski ca 1520-ca 1570 Paweł ca 1430-ca 1480 Paweł ca 1550-ca 1600 verheiratet mit ? Zofia ca 1590-ca 1630 verheiratet mit Jan Protazy Boniecki von Bończy Wappen Bończa ca 1570-ca 1630 Zofia ca 1590-ca 1630 verheiratet mit Andrzej Miedzechowski ca 1590-ca 1640 Stanisław ca 1540-ca 1590 verheiratet mit ? Urszula ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Mikołaj Laskowski von Lasków Wappen Trzaska ca 1520-ca 1590 Teodor Dezyderiusz ca 1730-ca 1770 verheiratet mit Marianna Grzegorzewski ca 1750-ca 1800 Jakub Ignacy 1774-1844 verheiratet mit Justyna Zbierzchowski 1789-1843 Franciszek 1812-ca 1860 Aleksander Alojzy 1813-ca 1860 verheiratet mit Karolina Walewski 1813-ca 1860 Rudolf Jakub 1844-ca 1890 Helena ( 1846-ca 1900 Nepomucena ca 1820-ca 1870 Boski Wappen JASIENCZYK. Marcelli Ludwik, Sohn Kajetana Alexander Wladyslaw, Sohn des Vorgenannten Jakób Ignacy, Sohn Teodora 53 Maurycy Ludwik, Sohn Edmunda Otton Julian, Sohn Ignacego Helena von Boskich, Witwe von Edmundzie Henryk Felix, Sohn Edmunda August Józef Jan, Sohn des Vorgenannten Kazimierz Prosper Adam, Sohn Ignacego Eustachy Adam, Sohn des Vorgenannten Roman Ignacy Wawrzyniec, Sohn Andrzeja Teodor, Sohn des Vorgenannten Stanislaw Pius, Sohn Ignacego Seweryn Ignacy Makary Wojciech Franciszek (Xawery Antoni, Sohn Andrzeja Wappenbeschreibung: Jasienczyk. In blauem Felde ein goldner Schlüssel mit dem Bart nach oben und nach rechts gekehrt; Helmschmuck: fünf Straußenfedern. Als 1037 der Kronprinz Kazimierz, mit seiner Mutter Rixa, des Landes verwiesen war, nach Paris ging und dort in das Benediktinerkloster zu Clugny eintrat, begleitete ihn dorthin sein treuer Knappe Jasienek. Als Kazimierz 1041 auf den Polenthron berufen wurde, kehrte auch Jasienek mit ihm zurück und focht an der Seite des Königs gegen Maslaus und die Jazdzwinger. Das Lager der letzteren galt besonders als Schlüssel (Klucz zur Besiegung derselben; es wurde mit Glück ein Sturm auf dasselbe ausgeführt, der Feind besiegt. Hierbei wurde der König verwundet. Auf dem Heimritt zu seinem Lager war der König durch den Blutverlust so erschöpft, dass er im Begriff war vom Pferde zu gleiten. Da war Jasienek, der sich auch bei dem Kampfe tapfer gezeigt hatte, selbst verwundet war, dem Könige behilflich, nahm ihn auf seine Schultern und trug ihn zum Zelte. Für die ihm bewiesene treue Anhänglichkeit und für die kriegerische Auszeichnung verlieh ihm der König dieses Wappen. Der Schlüssel ist ein Zeichen zuverlässiger Treue. Die Heimat des Geschlechts war wohl Jasion in der Wojewodschaft Sendomierz. Dieses Wappen, das auch Jasieniec und Jasiona, auch redend Klucz (der Schlüssel genannt wird, führen die: Barcikowski, Barczykowski, Bielski, Bogurski, Boski, Bucki, Burski, Buski, Chustka, Cwikla, Gamba, Gol, Grzebski, Grzegorski, Grzegorzewski, Hanow, Hayn, Jablonski, Janowski, Jasienczyk, Jasienkowicz, Jasinski, Jaskowski, Jasnogorski, Karezewski, Kluczynski, Klukowski, Kluszewski, Kolubulski, Kowalski, Krajewski, Krulikiewicz, Lichnowski, Lukianski, Lukanski, Lychowski, Michalowski, Miedzychowski, Mijakowski, Ochotnicki, Ostoniecki, Ostowiecki, Ploski, Przeradzki, Przybyslawski, Pstragowski, Radonski, Radowski, Sliwowski, Sluchocki, Stocki, Strupiechowski, Warpechowski, Warpesz, Witowski, Worainski, Zborowski, Zbroski, Zbrozek, Zebrowski, Zegocki. Abweichend führen die Kowalski den Schlüssel mit einem Barte auf jeder Seite. Boski Wappen Jasieńczyk. Die polnische Boski Familie und ihr Wappen. Anna ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Jakub Korzeński von Korzenia ca 1620-ca 1670 Anna ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Jakub Dunin-Łabęcki von Zalesia Łabędzkiego Wappen Łabędź ca 1660-ca 1720 Gotard ca 1460-ca 1510 verheiratet mit ? Stanisław Boski von Bożego Wappen Jasieńczyk ca 1470-ca 1520 verheiratet mit ? Andrzej ca 1500-ca 1540 N. ca 1400-ca 1450 verheiratet mit ? Piotr ca 1430-ca 1480 verheiratet mit ? ? Katarzyna ca 1440-ca 1490 verheiratet mit Jakub «Wangrzyn» Boniecki von Bończy Wappen Bończa ca 1450-ca 1500 Paweł ca 1470-ca 1520 Jerzy ca 1470-ca 1520 verheiratet mit Anna N. ca 1470-ca 1520 Jakub ca 1500-ca 1550 Paweł ca 1500-ca 1540 verheiratet mit Anna von Powsina Wappen Ciołek ca 1500-ca 1550 Grzegorz ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Elżbieta Rykalski ca 1520-ca 1570 Wojciech ca 1550-ca 1600 verheiratet mit ? Erazm ca 1580-ca 1630 Florian ca 1550-ca 1600 Paweł ca 1550-ca 1600 Abraham ca 1550-ca 1590 Baltazar ca 1560-ca 1610 verheiratet mit ? Marcin ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Dorota Grzegorzewski ca 1620-ca 1660 Jan ca 1590-ca 1640 Zofia ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Stanisław Niedabylski ca 1580-ca 1630 Piotr ca 1600-ca 1640 verheiratet mit Jadwiga Bylina von Suchy ca 1600-ca 1640 Dorota ca 1600-ca 1640 verheiratet mit Stanisław Chojecki Wappen Korab ca 1600-ca 1640 Baltazar ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Dorota Wielebnowski ca 1570-ca 1610 Stanisław ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Elżbieta Bylina ca 1600-ca 1640 Kasper ca 1620-ca 1670 Stefan ca 1620-ca 1670 Paweł ca 1620-ca 1670 Zbigniew ca 1590-ca 1640 Walenty ca 1590-ca 1640 verheiratet mit ? Stefan ca 1620-ca 1670 Marcin ca 1590-ca 1640 Maciej ca 1580-ca 1620 verheiratet mit Jadwiga Rzysko ca 1600-ca 1640 Maciej ca 1580-ca 1620 verheiratet mit Ewa Bylina von Suchy ca 1570-ca 1620 Adam ca 1610-ca 1660 Zofia ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Stanisław Szamotulski ca 1640-ca 1680 Stanisław «Ciołek» ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Zofia Maciejowski ca 1520-ca 1570 Dorota ca 1550-ca 1590 verheiratet mit Krzysztof Bylina von Suchy ca 1560-ca 1610 Stanisław «Ciołek» ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Zofia Szymanowski ca 1530-ca 1580 Mikołaj ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Zofia Siestrzeński ca 1560-ca 1600 Jakub ca 1580-ca 1630 Wawrzyniec ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Jadwiga Pniewski ca 1590-ca 1630 Mikołaj ca 1580-ca 1630 Anna ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Kasper Sobiekurski ca 1570-ca 1620 Katarzyna ca 1580-ca 1630 Barbara ca 1580-ca 1630 Zofia ca 1580-ca 1630 Piotr ca 1570-ca 1610 verheiratet mit ? Magdalena ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Piotr Chmielewski von Chmielewa Wappen Ogończyk ca 1580-ca 1630 Stanisław Boski von Bożego und Woli Boskiej Wappen Jasieńczyk ca 1600-ca 1660 verheiratet mit Dorota Palczewski ca 1580-ca 1620 Elżbieta ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Mikołaj Lisowski von Lisowa ca 1520-ca 1580 Andrzej Boski von Bożego Wappen Jasieńczyk ca 1530-ca 1580 verheiratet mit N. N. ca 1540-ca 1590 Andrzej Boski von Bożego Wappen Jasieńczyk ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Barbara Olszam-Boski von Bożego Wappen Jasieńczyk ca 1560-ca 1610 Jan ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Barbara Laskowski von Lasków Wappen Trzaska ca 1520-ca 1570 Jan ca 1550-ca 1600 Zofia ca 1550-ca 1590 verheiratet mit Bartłomiej Laskowski von Lasków Wappen Trzaska ca 1550-ca 1660 Zofia ca 1550-ca 1590 verheiratet mit Krzysztof Wojczyński von Wodziczny ca 1560-ca 1600 Wawrzyniec ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Zofia Mirowski ca 1580-ca 1630 Adam ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Dorota Gzowski Wappen Grabie ca 1580-ca 1630 Katarzyna ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Jakub Turski ca 1590-ca 1640 Stanisław ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Zofia Żerowski ca 1570-ca 1620 Dorota ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Stanisław von Rososzy ca 1500-ca 1550 Dorota ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Jan Ostrowski ca 1530-ca 1580 Andrzej ca 1500-ca 1550 Dorota ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Jan Palczewski ca 1470-ca 1520 Dorota ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Stanisław Ossowski ca 1490-ca 1530 Anna ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Jakub Brzeski Wappen Topór ca 1470-ca 1520 Barbara ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Piotr Palczewski ca 1480-ca 1530 Trojan ca 1470-ca 1520 Tobiasz «Olszam» ca 1470-ca 1520 verheiratet mit ? Marcin Olszam-Boski von Bożego Wappen Jasieńczyk ca 1480-ca 1530 verheiratet mit Anna Zabłocki ca 1510-ca 1550 Wojciech ca 1500-ca 1550 verheiratet mit ? Krzysztof ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Zofia Staniszewski ca 1530-ca 1580 Abraham ca 1560-ca 1600 verheiratet mit Katarzyna Bylina von Suchy ca 1590-ca 1640 Krzysztof ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Anna Palczewski ca 1580-ca 1630 Samuel ca 1610-ca 1660 Jan ca 1610-ca 1660 Dorota ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Adam Szczakowski ca 1610-ca 1650 Konstancja ca 1610-ca 1650 verheiratet mit Wojciech Rudzieński ca 1620-ca 1660 Barbara ca 1540-ca 1580 verheiratet mit Jan Krakowiński von Krakowian Wappen Prus ca 1540-ca 1580 Stanisław ca 1500-ca 1550 Wawrzyniec ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Katarzyna Załęski ca 1550-ca 1600 Piotr Boski von Lichanic Wappen Jasieńczyk ca 1500-ca 1580 verheiratet mit Urszula Bobrkowski von Bobrku Wappen Doliwa ca 1480-ca 1530 Zofia ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Jan Żyrowski ca 1520-ca 1570 Paweł ca 1430-ca 1480 Paweł ca 1550-ca 1600 verheiratet mit ? Zofia ca 1590-ca 1630 verheiratet mit Jan Protazy Boniecki von Bończy Wappen Bończa ca 1570-ca 1630 Zofia ca 1590-ca 1630 verheiratet mit Andrzej Miedzechowski ca 1590-ca 1640 Stanisław ca 1540-ca 1590 verheiratet mit ? Urszula ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Mikołaj Laskowski von Lasków Wappen Trzaska ca 1520-ca 1590 Teodor Dezyderiusz ca 1730-ca 1770 verheiratet mit Marianna Grzegorzewski ca 1750-ca 1800 Jakub Ignacy 1774-1844 verheiratet mit Justyna Zbierzchowski 1789-1843 Franciszek 1812-ca 1860 Aleksander Alojzy 1813-ca 1860 verheiratet mit Karolina Walewski 1813-ca 1860 Rudolf Jakub 1844-ca 1890 Helena 1846-ca 1900 Nepomucena ca 1820-ca 1870 Wappenbeschreibung: Jasienczyk. In blauem Felde ein goldner Schlüssel mit dem Bart nach oben und nach rechts gekehrt; Helmschmuck: fünf Straußenfedern. Als 1037 der Kronprinz Kazimierz, mit seiner Mutter Rixa, des Landes verwiesen war, nach Paris ging und dort in das Benediktinerkloster zu Clugny eintrat, begleitete ihn dorthin sein treuer Knappe Jasienek. Als Kazimierz 1041 auf den Polenthron berufen wurde, kehrte auch Jasienek mit ihm zurück und focht an der Seite des Königs gegen Maslaus und die Jazdzwinger. Das Lager der letzteren galt besonders als Schlüssel (Klucz zur Besiegung derselben; es wurde mit Glück ein Sturm auf dasselbe ausgeführt, der Feind besiegt. Hierbei wurde der König verwundet. Auf dem Heimritt zu seinem Lager war der König durch den Blutverlust so erschöpft, dass er im Begriff war vom Pferde zu gleiten. Da war Jasienek, der sich auch bei dem Kampfe tapfer gezeigt hatte, selbst verwundet war, dem Könige behilflich, nahm ihn auf seine Schultern und trug ihn zum Zelte. Für die ihm bewiesene treue Anhänglichkeit und für die kriegerische Auszeichnung verlieh ihm der König dieses Wappen. Der Schlüssel ist ein Zeichen zuverlässiger Treue. Die Heimat des Geschlechts war wohl Jasion in der Wojewodschaft Sendomierz. Dieses Wappen, das auch Jasieniec und Jasiona, auch redend Klucz (der Schlüssel genannt wird, führen die: Barcikowski, Barczykowski, Bielski, Bogurski, Boski, Bucki, Burski, Buski, Chustka, Cwikla, Gamba, Gol, Grzebski, Grzegorski, Grzegorzewski, Hanow, Hayn, Jablonski, Janowski, Jasienczyk, Jasienkowicz, Jasinski, Jaskowski, Jasnogorski, Karezewski, Kluczynski, Klukowski, Kluszewski, Kolubulski, Kowalski, Krajewski, Krulikiewicz, Lichnowski, Lukianski, Lukanski, Lychowski, Michalowski, Miedzychowski, Mijakowski, Ochotnicki, Ostoniecki, Ostowiecki, Ploski, Przeradzki, Przybyslawski, Pstragowski, Radonski, Radowski, Sliwowski, Sluchocki, Stocki, Strupiechowski, Warpechowski, Warpesz, Witowski, Worainski, Zborowski, Zbroski, Zbrozek, Zebrowski, Zegocki. Abweichend führen die Kowalski den Schlüssel mit einem Barte auf jeder Seite. Szampach-Bośniacki, eigenes Wappen. Die polnische Bosniacki Familie und ihr Wappen. Teresa ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Włodzimierz Fürst Światopełk-Czetwertyński Wappen Pogoń Ruska ca 1760-ca 1810 Bossowski, eigenes Wappen. Die polnische Bossowski Familie und ihr Wappen. Franciszek ca 1880-ca 1930 verheiratet mit Olga Pilat ca 1890-ca 1940 Jan ca 1750-ca 1790 verheiratet mit Katarzyna Dulemba Wappen Alabanda ca 1750-ca 1800 Jan ca 1460-ca 1510 verheiratet mit ? Dorota ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Stanisław Ziemek Szczepanowski von Bydlina Wappen Prus ca 1480-1528 Józef ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Zofia Komorowski Wappen Ciołek ca 1670-ca 1720 Teresa ca 1800-ca 1850 verheiratet mit Jan Grabczyński ca 1790-ca 1840 Tomasz ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Elżbieta Dunin von Kunic Wappen Łabędź ca 1670-ca 1710 Bossowski, Wappen Slepowron. Die polnische Bossowski Familie und ihr Wappen. Bossowski Wappen SLEPOWRON. Kazimierz Józef, Sohn Józefa Marcina Józef Adam, Sohn des Vorgenannten Wappenbeschreibung: Slepowron. In blauem Felde ein nach unten geöffnetes, silbernes Hufeisen, oben besetzt mit einem silbernen Kavalierkreuz, auf welchem ein auffliegender Rabe steht, der einen goldenen, mit einem nach unten gekehrten Diamanten versehenen Ring im Schnabel trägt; Helmschmuck: ein gleicher, auf der Krone stehender Rabe. Wawrzeta Corvinus (Korwin kam im 13. Jahrhundert nach Polen, vermählte sich mit einer Erbtochter des Hauses Pobog und vereinigte deren Wappen Pobog mit dem seinen Korwin. Er wurde Hetman und Hofmarschall des Herzogs von Masowien Konrad, der ihm 1224 den Besitz der Güter Slepowron, Strachowa, Drozdzino und Wola im Lande Ciechanow bestätigte. Sein neues Wappen wurde nach dem Wappenbilde und auch nach dem Hauptgut Slepowron (der Nachtrabe genannt, er selbst führte aber den Namen Korwin weiter, weshalb das Wappen Slepowron auch wohl noch Korwin genannt wurde. Zu Anfang des 16. Jahrhunderts trennten einige Nachkommen, die den Namen Korwin weiter geführt hatten, aus ihrem Wappen Slepowron den Raben wieder heraus und kehrten so zu ihrem alten Stammwappen Korwin wieder zurück. Von Zweigen des Geschlechts Slepowron wurde dieses Wappen auch wohl Buyny und Milan genannt. Dieses Wappen führen die: Adziewicz, Bagienski, Bagnicki, Baranski, Bierzynski, Bogucki, Boguslawski, Borewicz, Bossowski, Bratkowski, Bronicki, Bratkowski, Browinski, Bruszewski, Brzeski, Buchowiecki, Buczynski, Bujnicki, Bujno, Bystry, Chalinski, Chodzewski Choynowski, Chudzewski, Ciecierski, Ciprski, Czaczkowski, Czartoszewski, Czaykowski, Czekotowski, D4browski, Darowski, Deby, Dobrski, Drodzienski, Drozenski, Druzynski, Drygalski, Duchnowski, Dworakowski, Dziecielski, Dziekunski, Falecki, Fialkowski, Filichowski, Filochowski, Floryanowicz, Frackiewicz, Frankowski, Galczewski, Gasiewski, Gasiorowski, Gawkowski, Giegnatki, Glinka, Glinski, Gluchowski, Gluszczynski, Glyszynski, Goczanowski, Golimunt, Gorka, Gorski, Gosiewski, Gozdziewski, Grochowarski, Grodecki, Grotowski, Gryziewicz, Gumkowski, Gut Gutkowski, Gutowski, Harbowski, Horn, Horodynski, ldzikowski, ldzinski, Jagoszewski, Janowski, Jaruzelski, Jasiewski, Jastrzebecki, Jaszewski, Jezierski, Josiewski, Junkiewicz Jurski, Jurzyc, Juscinski, Juskiewicz, Kalinowski, Kamienski, Kamocki, Karulewski, Kepkowski, Klimaszewski, Klimkowski, Klopotowski, Kloskowski, Kobylinski, Kochnowski, Kochowicz, Kokoszczynski, Kolnarski, Komarczewski, Komecki, Komocki, Kopczynski, Kordecki, Korwin, Kosakowski, Kostro, Kownacki, Kozlowski, Kozubski, Krasinski, Krasowski, Krokowski, Krukowski, Krzemieniewski, Krzewski, Krzymowski, Kuczkowski, Kuczynski, Kudelski, Kukowski, Kulesza, Kurp, Kurpiewski, Leontowicz, Leznicki, Lipczynski, Lipink, Lissowski, Lutoslawski, Lutostanski, Laniecki, Lasciszewski, Lopatynski, Lopuski, Lowkianski, Luniewski, Lupinski, Lykowski, Malinowski, Marecki, Markiewicz, Materna, Meduniecki, Mierkowski, Mikucki, Mikuta, Milewski, Milkowski, Milobedzki, Milodrowski, Miroszewski, Mlodziejowski, Mnichowski, Moczydlowski, Mokowski, Morzkowski, Moscicki, Mosiecki, Mrokowski, Mrowczewski, Mrzeski, Nachtraba, Nadolski, Nasurowski, Nowakowski, Nowosielski, Olizarowicz, Olszewski, Ostrowski, Oxtul, Padlewski, Pawlowski, Pazdzierski, Perkowski, Peski, Peza, Pienicki, Pietka, Piotrowski, Pisarzewski, Piski, Piskowski, Pniewski, Podczaski, Poklonski, Pokrzywnicki, Pomianowski, Poplawski, Powiatowski, Pratnicki, Przestrzelski, Przyluski, Przysiorowski, Puchalski, Puklicz, Pulacki, Pulaski, Raczynski, Ramanski, Ratynski, Rembowski, Rogalski, Rogowski, Roman, Romanski, Romocki, Rosyniec, Rozanowicz, Rudziewski, Rybaltowski, Rybczynski, Ryminski, Rzaca, Rzaczynski, Sarnecki, Sarnowski, Sawicki, Siedmiogrodzki, Sierhiejewicz, Sipniewski, Skibniewski, Skorupka, Skotnicki, Skrodzki, Skrzetuski, Sladowski, Slepowronski, Slawinski, Slawomier, Slogocki , Snicinski, Sobobolinski, Sobolewski, Sokolowski, Spadowski, Starzynski, Suchodolec, Suchodolski, Swiderski, Swiecki, Symborski, Syromski, Szczucki, Szemplinski, Szepietowski, Szeplewski, Szerenos, Szlubowski, Szwander, Szymanowski, Szymanski, Szymborski, Taraskowski, Terajewicz, Topczewski, Trebicki, Truskolaski, Truskowski, Trzcinski, Tyborowski, Tychowski, Tyszarski, Ujazdowski, Warszycki, Wasowicz, Waz, Webrychowski, Wiercinski, Wierzbicki, Wierzchowski, Wilkeski, Wilkowski, Wolski, Woysiatycz, Wroblewski, Wroniecki, Wyczalkowski, Wyczolkowski, Wyrzykowski, Wyszkowski, Xiezopolski, Zabawski, Zaleski, Zatorski, Zawadzki, Zawidzki, Zawistowski, Zbikowski, Zbyszynski, Zelechowski, Zembocki, Zera, Zielenski, Zieleznicki, Zimnoch, Zmijewski, Zuk, Zyllok. Etwas verändert führen das Wappen die Jurzyc und Kamienski: unter dem Hufeisen noch einen Stern, die Olszewski: ein zweites Kreuz innerhalb des Hufeisens, die Suchodolski: das Kreuz auf dem Hufeisen fehlt nur innerhalb desselben ist ein solches, der Rabe steht auf dem Hufeisen, als Helmschmuck nur drei Straußenfedern, die Wroblewski: der Rabe steht nicht auf einem Hufeisen, sondern auf einem mit einem Pfeil belegten Bogen, als Helmschmuck: drei Straußenfedern. Bossowski, Wappen Szeliga. Die polnische Bossowski Familie und ihr Wappen. Bossowski Wappen SZELIGA. Ignacy Jakób, Sohn Antoniego Wappenbeschreibung. Szeliga. In rotem Felde ein goldener, nach oben geöffneter Halbmond, oben besetzt mit einem goldenen Hochkreuze; Helmschmuck: ein Pfauenschwanz. Über den Ursprung des Wappens wird gesagt: Die Litauer waren im Jahre 1282 in das Land Lublin eingedrungen und es zog der Fürst Leszek Czarny mit einer Streitmacht, die vorzugsweise aus dem Adel der Fürstentümer Sieradz und Sendomierz bestand, ihnen entgegen. Er hatte einen Ritter Szeliga mit der Vorhut und der Aufklärung der feindlichen Stellung und Stärke betraut. Auf dessen Bericht befahl Leszek einen Nachtüberfall des feindlichen Lagers. Dieser, von Szeliga ausgeführte Überfall glückte, es wurden viele Litauer getötet und gefangen genommen, der Rest floh, eine reiche Beute wurde gemacht. Zur Belohnung verlieh Leszek Czarny dem Ritter Szeliga, der einen silbernen Halbmond im roten Felde als Wappen führte, als Vermehrung desselben das Kreuz, das über den heidnischen Feind gesiegt hatte, dieses golden, wie auch der Halbmond ferner golden sein sollte, wegen des glänzenden Erfolges und der reichen Beute, dann als Helmschmuck einen Pfauenschwanz, der die bewiesene vieläugige Klugheit des Ritters andeuten sollte. Es behielt dieses neue Wappen den Namen Szeliga. Da dieser Krieg am Tage des Erzengels Michael, am 30. September, erfolgt war, ließ Fürst Leszek in Lublin die St. Michael Kirche zum Danke errichten. Es wird von einigen Heraldikern geglaubt, daß in dem Wappen statt des Halbmondes ein halber Ring sein müsse, also wie in dem Wappen Ratuld, weshalb es mit diesem oft verwechselt wird. Dann wird auch angegeben, daß statt des Kreuzes ursprünglich der Mond mit einem gestürzten Schwerte besetzt gewesen sei, daß aber Bodzeta, Erzbischof von Gnesen, der das Wappen Szeliga führte, nachdem er den Großfürsten Wladyslaw Jagiello 1386 zum Christen getauft hatte, das Schwert in seinem Wappen durch ein Kreuz ersetzt habe. Die erste Heimat des Stammes und Wappens Szeliga war der Besitz Szeligi in der Wojewod¬schaft Sendomierz im Kreise Opatow. Dieses Wappen führen die: Bialecki, Bielenski, Bielinski, Bodzanowski, Bodzeta, Borzyszkowski, Bossowski, Bostowski, Bukraba, Charzewski, Charzewski, Chlistowski, Czarnoluski, Czarnotulski, Czernicki, Dabrowski, Dobiesz, Dobieszewski, Dowojna, Fargow, Gerwalowski, Gorecki, Gorski, Hrebinski, Kamienski, Kozica, Kozierski, Krzczonowicz, Lancucki, Lasocki, Lasowski, Lisikiewicz, Losowski, Losowski, Lukomski, Magier, Markowski, Matkuszewski, Mirecki, Mirewicz, Mirzejowski, Nazarewicz, Niemojewski, Piatkowski, Plucinski, Podsonski, Potocki, Prumienski, Przeczkowski, Pstrag, Puzlowski, Ramienski, Ratocki, Rostkowski, Rytel, Rytelski, Serwatowicz, Siemionowicz, Skorupski, Stawski, Stanislawski, Strawinski, Strusinski, Sufczynski, Szczerski, Szeliga (Scheliha, Szeligowski, Szeliski, Szolkowski, Szpadkowski, Trojanowski, Trzebinski, Turczynowicz, Turzenin, Wachowski, Wysokinski, Zabawski, Zernicki, Zlocki, Zubrzycki, Zychlinski. Verändert führen das Wappen die Bukraba und Zernicki: der Mond ist nicht vom Kreuze besetzt, sondern dieses etwas erhöht, als Helmschmuck drei Straußenfedern, die Krzczonowicz und Strawinski: ein am linken unteren Balken gestümmeltes Doppelkreuz, Helmschmuck drei Straußenfedern, die Puzlowski: statt des Kreuzes ein ungefiederter Pfeil mit halbem Spitzeneisen, der Schaft in Form eines X durchkreuzt, die Scheliha und Szolkowski: führen das Stammwappen, den Mond silbern ohne Kreuz, Helmschmuck drei Straußenfedern. Boszkowski, eigenes Wappen. Die polnische Boszkowski Familie und ihr Wappen. Jan ca 1480-ca 1530 verheiratet mit Anna N. ca 1500-ca 1550 Anna ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Jerzy Jan Młynkowski ca 1490-ca 1540 Anna ca 1490-ca 1540 verheiratet mit1547 Walenty Rosnowski ca 1480-ca 1530 Wojciech ca 1520-ca 1570 verheiratet mit ? Anna ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1597 Dionizy Niemierzycki ca 1550-ca 1600 Anna ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Maciej Chomęcki ca 1550-ca 1600 Anna ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Stanisław Karczewski ca 1550-ca 1600 Regina ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1582 Piotr Tarzecki ca 1550-ca 1600 Katarzyna ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Maciej Przyborowski ca 1550-ca 1600 Katarzyna ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Jan Skoroszewski ca 1550-ca 1600 Zofia ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Jan Włostowski ca 1550-ca 1600 Wojciech ca 1520-ca 1570 verheiratet mit1538 Anna Kobylnicki ca 1530-ca 1580 Wojciech ca 1520-ca 1570 verheiratet mit1561 Anna Skórzewski ca 1560-ca 1600 Stanisław ca 1550-ca 1600 verheiratet mit1539 Agnieszka Przyborowski ca 1610-ca 1650 Anna ca 1630-ca 1680 verheiratet mit1631 Mikołaj Cielmowski ca 1620-ca 1670 Wojciech ca 1560-ca 1600 Jan ca 1580-ca 1630 verheiratet mit1594 Anna Przystanowski ca 1580-ca 1620 Stanisław ca 1630-ca 1680 verheiratet mit1637 Jadwiga Damecki ca 1640-ca 1690 Jadwiga ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Jakub Czeluściński ca 1660-ca 1710 Andrzej ca 1630-ca 1680 verheiratet mit ? Stanisław ca 1660-ca 1700 Stanisław ca 1550-ca 1590 Teresa ca 1690-ca 1740 verheiratet mit1709 Michał Dydyński Wappen Gozdawa ca 1680-1731 Teresa ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Wojciech Żuchowski ca 1690-ca 1730 Boszykowski, eigenes Wappen. Die polnische Boszykowski Familie und ihr Wappen. Paweł (lu.23304 verheiratet mit ? Zofia ca 1520-ca 1570 verheiratet mit1521 Jan Grad-Potocki Wappen Śreniawa ca 1510-1568 Bothmer, eigenes Wappen. Die polnische Bothmer Familie und ihr Wappen. Juliusz August ca 1680-ca 1730 verheiratet mit Barbara Helena Sack ca 1690-1738 August 1702-ca 1750 Małgorzata Marianna 1703-1706 Anna Szarlota 1705-1706 Joanna Zofia 1706-ca 1760 Helena 1706-1735 verheiratet mit1725 Henryk Oswald Tschammer ca 1700-ca 1750 Anna Eleonora 1708-ca 1760 Joanna Krystyna 1711-ca 1760 Jan Jerzy 1713-ca 1760 verheiratet mit1739 Helena Julianna Maltzan ca 1720-ca 1770 Joanna Helena 1740-ca 1790 verheiratet mit1755 Aleksander Karol Bojanowski von Bojanowa Wappen Junosza 1729-1789 Jan Juliusz 1741-1743 Jan Jerzy 1744-ca 1790 Jan Juliusz 1745-ca 1800 Jan Oswald (dw.28736 1714-ca 1760 Jan Juliusz 1718-ca 1770 N. ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Ludwika Bojanowski von Bojanowa Wappen Junosza ca 1760-ca 1810 Botowic, eigenes Wappen. Die polnische Botowic Familie und ihr Wappen. Julia ca 1820-ca 1870 verheiratet mit Ignacy Godlewski von Godlewa Wappen Gozdawa 1818-ca 1870 Botskay, eigenes Wappen. Die polnische Botskay Familie und ihr Wappen. Elżbieta ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Krzysztof Batory de Somlio Wappen Trzy Zęby ca 1510-ca 1560 Botto, eigenes Wappen. Die polnische Botto Familie und ihr Wappen. Antoni ca 1740-ca 1790 verheiratet mit Franciszka Łukoski von Łukoszyna Wappen Dołęga ca 1750-ca 1800 Boturzyński, eigenes Wappen. Die polnische Boycza Familie und ihr Wappen. Jakub ca 1430-ca 1480 verheiratet mit ? Jakub Boturzyński von Boturzyna Wappen Czewoja ca 1460-ca 1530 verheiratet mit1500 Małgorzata «Itamiła» Gunicki ca 1480-ca 1530 Jakub Boturzyński von Boturzyna Wappen Czewoja ca 1460-ca 1530 verheiratet mit1514 Jadwiga Zieleński ca 1490-ca 1540 Boufał, Wappen Kościesza. Die polnische Boufal Familie und ihr Wappen. Ludmiła Ludwika ca 1770-ca 1820 verheiratet mit Leon Górski von Góry Wappen Nałęcz ca 1760-1807 Wappenbeschreibung. Kosciesza. In rotem Felde ein senkrecht stehender, balkenförmiger, ungefiederter, silberner Pfeil, an dem unteren Ende nach links und rechts auseinander gespalten, in der Mitte von einem Eisen, das ein Stück Säbelklinge ohne Griff bedeuten soll, durchkreuzt; Helm¬schmuck: drei Straußenfedern. Dieses Wappen wurde von dem Könige Boleslaw dem Kühnen einem Ritter Kosciesza verliehen, welcher sich in der Schlacht von Snowsk 1072 ausgezeichnet hatte. Der König sah ihn schwer verwundet liegen, mit einem gespaltenen Pfeile im Leibe, das zerbrochene Schwert in der Hand. Den Pfeil und ein denselben durchkreuzendes Schwertstück gab er ihm als Wappenbild, nannte das Wappen nach ihm selbst Kogciesza. Dobieslaw Kogciesza, wegen seines finsteren Blickes Strzegomia genannt, legte das Gut Strzegomia in der Wojewodschaft Sendomierz an. Es wurde das Wappen in dieser Gegend dann auch wohl Strzegomia genannt. Die erste Heimat des Geschlechts war wohl Großpolen, wo Koscieszki bei Kruszwic und Koscieszyn bei Miedzyrzecz (Meseritz lagen. Dann ver¬breiteten sich die Kogciesza nach Schlesien, wo sie 1143 an der Er¬mordung des Bischofs Magnus von Breslau beteiligt waren, dann auch nach Masowien, wo sie 1440 den eximierten Gerichtsstand erhielten. Dieses Wappen führen die: Alexandrowicz, Astutowicz, Bereszniewicz, Blus, Bodurkiewicz, Bolsanowski, Boreyko, Bouffall, Branwicki, Brzezinski, Brzostowski, Bujalski, Chodkiewicz, Chodzicki, Chodiko, Chotowski, Chrzastowski, Ciborowski, Dalinski, Dalwicki, Dolski, Dorohostajski, Doroszkiewicz, Dylewski, Dzieszuk, Gniewosz, Golejewski, Golaszewski, Golocki, Jalbrzykowski, Jarmola, Jarmolowicz, Jaszkowski, Jawor, Jaworski, Kakowski, Karnicki, Klausgielowicz, Klimowicz, Kobelski, Kobylski, Kojalowicz, Kolakowski, Kolozebski, Kopytkowski, Kosciecki, Koscielski, Koscieski, Kosciesza, Kosciszewski, Kosmowski, Kossowiecki, Kossowski, Kostrzessa, Kroger, Kulakowski, Kurnicki, Lazarowicz, Listowski, Laczynski, Mackiewicz, Meczynski, Merlo, Mezynski, Michalkiewicz, Miloszewski, Miroszewski, Mniszewski, Murawicki, Nagurzewski, Nahorecki, Narwit, Narwitowicz, Nieczkowski, Nielubowicz, Olszewski, Opelewski, Oranski, Ozegalski, Prawecki, Przyborowski, Przybylski, Pudlinski, Pudlowski, Pukszta, Rakowski, Rakoyski, Ratomski, Reszczynski, Rudawski, Rudziejewski, Rzezynski, Saniewski, Siechmowicki, Siekierzynski, Skorulski, Skrobot, Slawogorski, Stonczewski, Sopocko, Stanislawski, Stetkiewicz, Stryszewski, Strzegocki, Suliszewski, Sutkowski, Szalapski, Szklinski, Szymczykiewicz, Szymkowicz, Targonski, Trojnowicz, Tronowski, Tukalski, Wawronski, Wereszczaka, WesIawski, Wilamowski, Wnorowski, Wodynski, Wolski, Wolk, Wolkowicz, Wolodzko, Wronski, Zaba, Zakrzewski, Zaleski, Zaluski, Zambrzycki, Zberowski, Zbiruski, Zdzychowski, Zerzynski. Verändert führen das Wappen die Chodkiewicz: Schild gespaltent rechts das Wappen Kosciesza, links in Rot ein weißer Greif mit, schwarzen Füssen, gegen die Teilungslinie gewendet, in der rechten Vorderpranke ein zum Hauen erhobenes Schwert haltend, Helmschmuck ein gleicher, halb aufwachsender Greif, die Skorulski, Alexandrowicz und Blus: der Pfeil ist zweimal durchkreuzt, Helmschmuck ein Pfauen¬schwanz, die Pukszta: der Pfeil ist auch zweimal durchkreuzt, aber unten in drei Stücke gespalten, Helmschmuck drei Straußenfedern, die Wolkowicz: die Spaltenden des einmal durchkreuzten Pfeils sind je mit einem Stern besetzt die Dolski: der durchkreuzende Balken ist rechts gestümmelt, nur links vorhanden, die Szymkowicz und Murawicki: der Pfeil ist nicht durchkreuzt, die Dorohostajski: die Pfeilspitze bildet eine gerade Linie in Form eines T, die Dalinski: der Pfeil ist nicht durchkreuzt, aber links und rechts von je einem Stern begleitet, die Pudlowski: Helmschmuck zwei Palmen, links und rechts derselben je ein Kreuz, in deren Winkeln sich kleine Kreuze befinden, die Golaszewski: zwei Pfeile, schräge gekreuzt. Bouffał Wappen Bouffał Die polnische Bouffal Familie und ihr Wappen. Leon ca 1750-1802 verheiratet mit N. Dąbrowski ca 1760-ca 1810 Franciszek Feliks ca 1780-ca 1830 verheiratet mit N. Szukści ca 1790-ca 1840 Leon ca 1820-ca 1870 Józefa ca 1820-ca 1870 verheiratet mit N. Granicki ca 1810-ca 1860 Leon ca 1750-1802 verheiratet mit Rozalia Bystram Wappen Tarnawa ca 1750-ca 1800 Jakub ca 1780-ca 1830 Leopold ca 1780-1829 verheiratet mit Emilia Miekaniewski ca 1800-ca 1850 Grzegorz Dominik 1827-ca 1880 verheiratet mit Maria Jakubowski ca 1840-ca 1890 Jan ca 1860-ca 1910 Kazimierz ca 1860-ca 1910 verheiratet mit N. Rutkowski ca 1870-ca 1920 Stanisław ca 1860-ca 1910 Zofia ca 1830-ca 1880 Ludwika ca 1830-ca 1880 Zygmunt ca 1680-ca 1760 verheiratet mit ? Dobrogost Kazimierz ca 1690-ca 1760 verheiratet mit ? Franciszek ca 1730-ca 1790 verheiratet mit Teodora Górski von Góry Wappen Nałęcz ca 1760-ca 1810 Dominik ca 1720-ca 1770 Bouillon, eigenes Wappen. Die polnische Bouillon Familie und ihr Wappen. Karol Godfryd ca 1690-ca 1740 verheiratet mit1724 Maria Karolina Sobieski Wappen Janina 1697-1740 Graf Bourbon, eigenes Wappen. Die polnische Bourbon Familie und ihr Wappen. Karolina ca 1860-ca 1900 verheiratet mit Andrzej Przemysław Graf Zamojski von Zamościa Wappen Jelita 1852-ca 1900 infant Fürst de Bourbon Die polnische de Bourbon Familie und ihr Wappen. Franciszek ca 1780-ca 1830 verheiratet mit ? Izabela infantka de Bourbon ca 1810-1897 verheiratet mit Ignacy Graf Gurowski von Gurowa Wappen Wczele 1812-1887 de Bourbon-Siciles, eigenes Wappen. Die polnische de Bourbon Familie und ihr Wappen. Gabriel ca 1900-ca 1950 verheiratet mit Małgorzata Fürst Czartoryski na Klewaniu und Żukowie Wappen Pogoń Litewska ca 1910-ca 1960 Baron Bourguignon von Baumberg Die polnische Bourguignon Familie und ihr Wappen. Hermina ca 1860-ca 1900 verheiratet mit Jan Graf Łubieński von Łubnej Wappen Pomian 1862-ca 1910 Bourke, eigenes Wappen. Die polnische Bourke Familie und ihr Wappen. Maude Alicja ca 1870-ca 1920 verheiratet mit1894 Andrzej Fürst Poniatowski Wappen Ciołek 1864-1954 Fürst de Bours de Montmorency, eigenes Wappen. Die polnische de Bours Familie und ihr Wappen. Józef Aleksander ca 1700-ca 1750 verheiratet mit Emerencjanna Warszycki ca 1700-ca 1750 Bover de Saint Clair, Bover de Saint-Clair, eigenes Wappen. Die polnische Bover Familie und ihr Wappen. Aleksander Bover de Saint-Clair ca 1790-ca 1840 verheiratet mit Pelagia Graf Korwin-Kossakowski von Kossaków Wappen Ślepowron 1798-ca 1850 Aleksander Bover de Saint-Clair ca 1820-ca 1870 verheiratet mit Franciszka Klinghert ca 1830-ca 1880 Zofia Bover de Saint Clair ca 1860-ca 1910 verheiratet mit Stanisław Kazimierz Graf Korwin-Kossakowski von Wojtkuszek Wappen Ślepowron 1837-1905 Boycza, eigenes Wappen. Die polnische Boycza Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Boycza. Ein goldenes dreifaches Kreuz in rotem Felde, auch wohl das Kreuz silbern, das Feld blau; Helmschmuck: drei Straußenfedern. Es wird auch Modzele und Piaszczna genannt. Es war schon 1390 in Polen heimisch. Die Heimat des Geschlechts ist in Masowien anzunehmen, wo mehrere Ortschaften Modzele liegen. Dasselbe führen die: Babinski, Borawski, Drozdowski, Legniewski, Modzelewski, Rekowski, Zakliczewski. Boyer, eigenes Wappen. Die polnische Boyer Familie und ihr Wappen. Franciszek ca 1840-ca 1890 verheiratet mit Franciszka Aniela Troussel des Saussages ca 1850-1901 N. ca 1840-ca 1890 verheiratet mit Franciszka Aniela Troussel des Saussages ca 1850-1901 Bożejewski, eigenes Wappen. Die polnische Bozejewski Familie und ihr Wappen. Anna ca 1480-ca 1520 verheiratet mit Jan Pomorzański ca 1460-ca 1510 N. ca 1410-ca 1460 verheiratet mit ? Piotr ca 1440-ca 1490 verheiratet mit ? Baltazar ca 1460-ca 1510 verheiratet mit Jadwiga Naramowski Wappen Łodzia ca 1520-ca 1560 Jan ca 1500-ca 1550 verheiratet mit1531 Zofia Marzelewski ca 1530-ca 1580 Anna Bożejewski von Bożejewa, genannt Borzejewa genannt Borzujewa Wappen Dryja ca 1480-ca 1530 verheiratet mit1514 Jan Popowski ca 1530-ca 1580 Elżbieta ca 1480-ca 1530 verheiratet mit1499 Mikołaj Głębocki ca 1470-ca 1520 Brygida ca 1480-ca 1530 verheiratet mit1520 Jerzy Imieliński-Jemieliński ca 1470-ca 1520 Piotr ca 1510-ca 1560 Zofia ca 1510-ca 1560 verheiratet mit1509 Jan Lutomski ca 1480-ca 1530 Jadwiga ca 1510-ca 1560 Barbara ca 1510-ca 1560 Piotr ca 1440-ca 1490 verheiratet mit Elżbieta Ludzicki ca 1450-ca 1500 Piotr ca 1440-ca 1490 verheiratet mit1469 Katarzyna N. ca 1450-ca 1500 Piotr ca 1440-ca 1490 verheiratet mit1487 Anna Sobiejuski ca 1480-ca 1520 Stanisław ca 1510-ca 1560 verheiratet mit1525 Anna Cerekwicki ca 1540-ca 1580 Regina ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Wojciech Ostrowski ca 1510-ca 1560 Regina ca 1520-ca 1570 verheiratet mit1569 Sebastian Mokrski ca 1520-ca 1570 Adam ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1556 Jadwiga Smogulecki ca 1570-ca 1620 Adam ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1562 Barbara Bardzki von Bardu Wappen Orla ca 1560-ca 1610 Dorota ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1553 Stanisław Jemieliński ca 1550-ca 1600 Zofia ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1553 Maciej Jankowski ca 1550-ca 1600 Anna ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1556 Jan Paksiński ca 1550-ca 1600 Ludmiła ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1558 Wojciech Rospęcki ca 1550-ca 1600 Jan ca 1510-ca 1560 Jan ca 1460-ca 1500 verheiratet mit Małgorzata N. ca 1500-ca 1550 Jan ca 1480-ca 1530 verheiratet mit ? Cyryl ca 1510-ca 1560 Wacław? ca 1510-ca 1560 Jadwiga ca 1520-ca 1570 verheiratet mit1537 Wincenty Kruchowski ca 1510-ca 1560 Zofia ca 1520-ca 1570 verheiratet mit1566 Wojciech Czewujewski ca 1510-ca 1560 Jan ca 1480-ca 1530 verheiratet mit1510 Elżbieta Iwieński ca 1460-ca 1510 Jan ca 1480-ca 1530 verheiratet mit1515 Elżbieta Tłukomski ca 1490-ca 1540 Wawrzyniec ca 1480-ca 1530 Andrzej ca 1490-ca 1540 Bartłomiej ca 1490-ca 1540 Mikołaj ca 1510-ca 1560 verheiratet mit ? Krzysztof ca 1510-ca 1560 verheiratet mit1563 Regina Rogaliński ca 1540-ca 1580 Agnieszka ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1585 Stanisław Grabiński ca 1550-ca 1600 Walenty ca 1520-ca 1570 Wojciech ca 1530-ca 1580 verheiratet mit ? Konstanty ca 1590-ca 1630 verheiratet mit1600 Dorota Kąsinowski ca 1590-ca 1630 Ewa ca 1550-ca 1600 verheiratet mit1572 Jan Wierzchosławski ca 1540-ca 1590 Ewa ca 1550-ca 1600 verheiratet mit1583 Stanisław Babicki ca 1540-ca 1590 Jan ca 1560-ca 1600 verheiratet mit1585 Małgorzata Tłukomski ca 1570-ca 1620 Mikołaj ca 1510-ca 1560 verheiratet mit1521 Katarzyna Gorczyński ca 1500-ca 1540 Mikołaj ca 1510-ca 1560 verheiratet mit1542 Małgorzata Raczkowski ca 1520-ca 1570 Świętosław ca 1510-ca 1560 verheiratet mit1511 Anna Przysiecki ca 1530-ca 1580 Anna ca 1530-ca 1580 verheiratet mit1493 Piotr Padniewski ca 1520-ca 1570 Agnieszka ca 1530-ca 1580 verheiratet mit1512 Stanisław Laskowski ca 1520-ca 1570 Barbara ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Maciej Laskowski (dw.35813 ca 1520-ca 1570 Piotr ca 1540-ca 1590 Mikołaj ca 1460-ca 1510 verheiratet mit1491 Dorota Dziewierzewski ca 1490-ca 1540 Bozawola, eigenes Wappen. Die polnische Bozawola Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Bozawola. In blauem Felde ein nach unten geöffnetes silbernes Hufeisen, das ein silbernes Kavalierkreuz einschließt und oben mit einem solchen Kreuze besetzt ist, unter dem Hufeisen ein nach oben geöffneter, goldner Halbmond; Helmschmuck: drei Straußenfedern. Es wird angegeben, daß einem Ritter des Wappens Lubicz, der zur Nachtzeit den Feind überfiel und besiegte, von Ziemowit, Fürsten von Masowien, diese Vermehrung seines Wappens durch den Mond verliehen worden sei und den Namen Bozawola (Gottes Wille erhalten habe. In Masowien liegen zwei Ortschaften dieses Namens. Dieses Wappen führen die: Chrostnica, Gasecki, Gorski, Goscimirski, Jemielski, Kolupajlo, Kornorowski, Kosciminski, Madyowski, Ostrowiec, Radziminski, Reymunt, Romanowski, Rowinski, Rzeczkowski, Siesicki, Szczyrski. Bozezdarz, eigenes Wappen. Die polnische Bozezdarz Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Bozezdarz. In blauem Felde ein silbernes, gleichbalkiges Kreuz, an jedem Balkenende mit einer schwarzen Lilie belegt; Helmschmuck: ein Pfauenschwanz, belegt mit gleichem Kreuz mit den Lilien. Es wurde 1442 von dem Könige Wladyslaw dem Bürger und Rat in Krakau, Jerzy Szwarc, auch Czarny genannt, verliehen. Dasselbe führen die: Nieciszewski, Odejowicz, Rymkiewicz, Szwarc, Wieczorkowski. Boznański, eigenes Wappen. Die polnische Boznanski Familie und ihr Wappen. Antonina ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Jerzy Bukowski von Bukowego Wappen Ossorya ca 1750-ca 1800 Józefa ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Jerzy Bukowski von Bukowego Wappen Ossorya ca 1750-ca 1800 N. ca 1810-ca 1860 verheiratet mit Salomea Bobrownicki von Bobrownik Wappen Doliwa ca 1820-1868 Boznanski, Wappen Nowina. Die polnische Boznanski Familie und ihr Wappen. Boznanski Wappen NOWINA. Edmund Jan (Nepomucen, Sohn Antoniego Wappenbeschreibung Nowina. In blauem Felde ein nach oben offener silberner Kesselring, auf welchem ein blankes, gestürztes Schwert senk¬recht steht; Heimschmuck: ein auf der Krone kniendes goldgepanzertes Bein, mit der Ferse nach links gekehrt. Über den Ursprung des Wappens wird gesagt: In der Schlacht gegen die Deutschen auf dem Hundsfelde 1109 gab ein Ritter des Wappens Zlotogolenczyk dem Könige Bolestaw, welchem das Pferd gefallen war, das seine und focht zu Fuß weiter, wobei er verwundet wurde. Als der König die Nach¬richt des Sieges erhielt, rief er: »przyjemna nowina« (erfreuliche Nach¬richt und gab diesem Wappen, welches er dem Ritter verlieh, den Namen Nowina. Der Ritter behielt das alte Wappenbild, das goldne Bein, als Helmschmuck bei, weshalb das Wappen mitunter auch Zlotogolenczyk genannt wurde. In Masowien hatte das Wappen auch wohl die Namen Bielina und Bielizny; auch kam die Benennung Wojnia vor. Aus dem Wappen ging später das Wappen Madrostki hervor. Das Wappen Nowina führen die: Axt, Bagnar, Bandoszewski, Bissinski, Bodzanek, Borkowski, Boruta, Boynar, Boznanski, Brzoska, Brzostowski, Brzozy, Bzowski, Chmielewski, Chrzanowski, Chrzastowski, Czerny, Frykacz,. Garbowiecki, Giszowski, Glasenapp, Glinski, Gliszczynski, Glizminski, Glowacz, Goczal, Goczalkowski, Gomor, Gosniewski, Grajewski, Hryszkiewicz, Hulewicz, Ignatowski, Jankowski, Jezierski, Jonata, Kedzierzawski, Konarzewski, Konopacki, Konopka, Kosla, Koslicki, Kowalewski, Koziol, Koznicki, Krasuski, Krowicki, Krysztoporski, Kwiatkowski, Legawski, Lestwicz, Lisowski, Labecki, Laganowski, Lekawski, Lekowski, Lopienski, Losniewski, Luczycki, Macharzynski, Mantul, Maszewski, Maszycki, Melwinski, Mielzynski, Milinski, Minocki, Mloszewski, Mninoski, Moczydlowski, Msciwujewski, Nabora, Naramski, Narebski, Niewieski, Nowicki, Nowoszycki, Ochocki, Ochotnicki, Orlicki, Orlik, Orlikowski, Pachotowiecki, Padniewski, Pasinski, Piestrzecki, Pilat, Pilchowski, Pitowski, Podleski, Popowski, Pruski, Przadzewski, Przanowski, Przerebski, Przybylski, Przysiecki, Rampowski, Roznowski, Ryszkowski, Sapinski, Sawicki, Sepinski, Sepowicz, Skocki, Slachcinski, Stadkowski, Slodzki, Stominski, Sokolnicki, Solikowski, Sroczynski, Starowiejski, Swiatecki, Swirczynski, Szczepkowski, Szczygielski, Szeligowski, Szwarc, Ugyezdski, Ujejski, Wandrycz, Wilkowski, Witkowski, Wojutynski, Wolski, Wydzierzewski, Zarczycki, Zaszczynski, Zeromski, Zlotnicki. Böttcher, Wappen Cios. Die polnische Böttcher Familie und ihr Wappen. Böttcher Wappen CIOS. Wilhelm Brąbczewski, eigenes Wappen. Die polnische Brabczewski Familie und ihr Wappen. Jan ca 1540-ca 1590 verheiratet mit1549 Anna Gardzina-Kakuliński ca 1550-ca 1600 Brachel, eigenes Wappen. Die polnische Brachel Familie und ihr Wappen. Rajnold ca 1590-ca 1640 verheiratet mit N. Dönhoff Wappen Denhoff ca 1600-ca 1650 Brachman, eigenes Wappen. Die polnische Brachman Familie und ihr Wappen. Zofia ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Józef Kośmiński von Kośmina Wappen Lubicz ca 1740-1788 Brachowski, eigenes Wappen. Die polnische Brachowski Familie und ihr Wappen. Marcin ca 1580-ca 1620 verheiratet mit Agnieszka Dembiński von Dembian Wappen Rawicz ca 1580-ca 1630 Bracławski, eigenes Wappen. Die polnische Braclawski Familie und ihr Wappen. Konstanty verheiratet mit ? Kunegunda ca 1660-ca 1710 verheiratet mit1677 Grzegorz Zakrzewski Wappen Bogoria ca 1650-1700 Kunegunda ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Jan Nadolski (lu.7665 Braconnier, eigenes Wappen. Die polnische Braconnier Familie und ihr Wappen. Anna Jakoba ca 1760-1813 verheiratet mit Jan Kajetan Iliński von Ilińska Wappen Lis 1731-ca 1810 Brajczewski, eigenes Wappen. Die polnische Brajczewski Familie und ihr Wappen. Łukasz ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Katarzyna Gołaszewski von Gołasz Wappen Kościesza ca 1740-1785 Bramowski, eigenes Wappen. Die polnische Bramowski Familie und ihr Wappen. Magdalena ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Jerzy Ościkowicz Wappen Trąby ca 1530-1579 Magdalena ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Andrzej Cikowski Magdalena ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Andrzej Morsztyn Graf margrabią Brancas, eigenes Wappen. Die polnische Brancas Familie und ihr Wappen. Antoni ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Ludwika Graf Lewendal ca 1730-ca 1780 Brandel, eigenes Wappen. Die polnische Brandel Familie und ihr Wappen. Józefa Antonina ca 1890-ca 1940 verheiratet mit Roman Leitgeber 1881-1954 von Brandenstein, eigenes Wappen. Die polnische Brandenstein Familie und ihr Wappen. Augusta ca 1790-ca 1840 verheiratet mit Jan Goetzendorf-Grabowski von Grabowa Wappen Zbiświcz ca 1780-ca 1830 Brandl, eigenes Wappen. Die polnische Brandl Familie und ihr Wappen. N. ca 1850-ca 1900 verheiratet mit Aniela Karnkowski von Karnkowa Wappen Junosza ca 1860-ca 1910 Brandt, eigenes Wappen. Die polnische Brandt Familie und ihr Wappen. Dominika ca 1810-ca 1860 verheiratet mit Ferdynand Czarnowski ca 1800-ca 1850 Eugenia ca 1840-ca 1890 verheiratet mit Tadeusz Radomyski von Radomyśla Wappen Rawicz 1840-ca 1890 Brandt, Wappen Przysluga. Die polnische Brandt Familie und ihr Wappen. Brandt Wappen PRZYSLUGA. Franciszek Brandys von Radoczy, eigenes Wappen. Die polnische Brandys Familie und ihr Wappen. Mikołaj ca 1510-ca 1560 verheiratet mit ? Felicja Brandys von Grbiszyc [!] ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Bernard Russocki von Brzezia Wappen Zadora ca 1560-1609 Brandys, eigenes Wappen. Die polnische Brandys Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Brandys. In rotem Felde eine goldne Adelskrone, aus welcher ein mit einem nach unten gekehrten Schwerte bewaffneter, gepanzerter Arm hervorwächst; Helmschmuck: ein gleicher bewaffneter Arm. Branecki von Brankowa, eigenes Wappen. Die polnische Branecki Familie und ihr Wappen. N. ca 1410-ca 1460 verheiratet mit ? Paweł ca 1440-ca 1490 Jan ca 1440-ca 1490 verheiratet mit ? Piotrusza ca 1470-ca 1520 verheiratet mit Stefan von Woli Magierowej ca 1460-ca 1510 Małgorzata ca 1470-ca 1520 verheiratet mit Szymon N. ca 1460-ca 1520 Mikołaj ca 1450-ca 1520 verheiratet mit Małgorzata N. ca 1460-ca 1510 Grzegorz ca 1470-ca 1520 verheiratet mit ? Małgorzata ca 1510-ca 1560 Katarzyna ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Piotr Wysokiński ca 1500-ca 1550 Mikołaj ca 1510-ca 1560 Piotr ca 1510-ca 1560 verheiratet mit Zofia Biejkowski ca 1510-ca 1560 Bernard ca 1540-ca 1610 verheiratet mit Emerencjanna Wilkowski ca 1540-ca 1590 Jadwiga ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Wojciech Korzeński von Korzenia ca 1600-ca 1660 Jadwiga ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Sebastian Chmielewski von Chmielewa Wappen Ogończyk ca 1600-ca 1650 Dorota ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Jan Gzowski Wappen Grabie ca 1580-ca 1630 Samuel ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Anna Czyszkowski von Czyszkowa Wappen Ogończyk ca 1570-ca 1620 Jadwiga ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Mikołaj Lasocki von Lasotek Wappen Dołęga ca 1610-ca 1690 Katarzyna ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Jerzy Błędowski von Błędowa Wappen Półkozic ca 1540-ca 1580 Jerzy ca 1560-ca 1620 Maciej ca 1510-ca 1550 verheiratet mit Anna Kozietulski ca 1550-ca 1600 Małgorzata ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Jan Celejewski von Celejowa, Wilczkowic und Łążka Wappen Rawicz ca 1560-ca 1630 Piotr ca 1570-ca 1630 verheiratet mit Małgorzata Swiderski ca 1570-ca 1620 Jakub ca 1600-ca 1640 verheiratet mit Elżbieta Lasocki von Lasotek Wappen Dołęga ca 1600-ca 1640 Stanisław ca 1620-ca 1670 Helena ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Jakub Dunin ca 1630-ca 1680 Franciszek ca 1630-ca 1670 Marianna ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Jan Protazy Boniecki von Bończy Wappen Bończa ca 1620-ca 1680 Marianna ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Stefan Rudzki ca 1620-ca 1670 Krystyna ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Walenty Kazimierz Grotowski ca 1630-ca 1690 Krystyna ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Jakub Gumowski Wappen Topór ca 1620-ca 1660 Jan ca 1580-ca 1650 verheiratet mit Anna Lubiszewski ca 1560-ca 1610 Jerzy ca 1590-ca 1640 Marianna ca 1590-ca 1630 verheiratet mit Żelisław Bylina von Suchy ca 1590-ca 1640 Stanisław ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Anna Cętkowski ca 1610-ca 1660 Jan ca 1580-ca 1650 verheiratet mit Anna Palczewski ca 1660-ca 1700 Barbara ca 1610-ca 1650 verheiratet mit Marcin Bońko von Bończy Wappen Bończa ca 1620-ca 1670 Anzelm ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Zofia Masłowski ca 1620-ca 1670 Adrian ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Anna Rudzki ca 1670-ca 1720 Franciszek ca 1700-ca 1740 Jan ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Elżbieta Lasocki ca 1630-ca 1680 Hieronim ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Anna Babski ca 1640-ca 1690 Stanisław ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Anna Słąnka ca 1690-ca 1730 Krzysztof ca 1670-ca 1710 verheiratet mit Elżbieta Głoskowski von Głoskowa Wappen Przerowa ca 1690-ca 1740 Jadwiga ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Franciszek Grzegorzewski von Grzegorzewic Wappen Lis ca 1660-ca 1730 Franciszek ca 1700-ca 1750 verheiratet mit Zuzanna Cebrzykowski ca 1700-ca 1740 Antoni ca 1710-ca 1760 Aleksander ca 1660-ca 1700 verheiratet mit Anna Czosnowski ca 1620-ca 1670 Marcin ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Zofia Kłoczowski von Kłoczowa Wappen Rawicz ca 1620-ca 1660 Jan ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Joanna Mianowski ca 1670-ca 1720 Anna ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Sebastian Rudzki ca 1640-ca 1680 Adam ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Ewa Uwieliński ca 1660-ca 1710 Anna ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Adam Gasparski von Gaspar Wappen Bończa ca 1670-ca 1720 Kazimierz ca 1680-ca 1750 verheiratet mit Salomea Baranowski Wappen Ostoja ca 1680-ca 1730 Kazimierz ca 1680-ca 1750 verheiratet mit Marianna Karwowski von Karwowa Wappen Pniejnia ca 1700-ca 1750 Józef ca 1740-ca 1780 verheiratet mit Petronela Raciborski ca 1730-ca 1770 Józef ca 1740-ca 1780 verheiratet mit Anna Rzewuski ca 1740-ca 1780 Jakub ca 1740-ca 1790 Marianna Marcjanna ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Michał Arciszewski von Arciszewa Wappen Prawdzic ca 1680-ca 1730 Remigian ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Agnieszka Chynowski von Chynowa und Woli Chynowskiej Wappen Rogala ca 1660-ca 1700 Marianna ca 1680-ca 1730 verheiratet mit Antoni Wojciech Michałowski ca 1670-ca 1720 Justyna ca 1680-ca 1730 verheiratet mit Stanisław Zaleski ca 1690-ca 1730 Justyna ca 1680-ca 1730 verheiratet mit Walerian Młochowski ca 1690-ca 1740 Bernard ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Ewa Gozdzki ca 1620-ca 1660 Jan ca 1640-ca 1690 Marianna ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Grzegorz Obniski ca 1650-ca 1690 Teresa ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Walerian Sankowski ca 1660-ca 1700 Jadwiga ca 1690-ca 1740 Anna ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Aleksander Rogowski ca 1610-ca 1660 Agnieszka ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Adam Okiręglicki ca 1600-ca 1640 Zofia ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Adam Oborski ca 1620-ca 1670 Krystyna ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Mikołaj Koterski ca 1620-ca 1670 Zofia ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Stanisław Biejkowski Wappen Jastrzębiec ca 1510-ca 1590 Anna ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Mikołaj Biejkowski Wappen Jastrzębiec ca 1520-ca 1570 Jan ca 1480-ca 1580 verheiratet mit Anna Chmielewski von Chmielewa Wappen Ogończyk ca 1510-ca 1560 Stanisław ca 1540-ca 1590 Hieronim ca 1540-ca 1580 verheiratet mit ? Dorota ca 1580-ca 1620 verheiratet mit Feliks Kozietulski von Kozietuł Wappen Awdaniec ca 1550-ca 1590 Hieronim ca 1540-ca 1580 verheiratet mit Dorota Boniecki von Bończy Wappen Bończa ca 1530-ca 1580 Hieronim ca 1540-ca 1580 verheiratet mit Zofia Staniszewski ca 1540-ca 1590 Wawrzyniec ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Anna N. ca 1550-ca 1600 Zuzanna ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Walenty Skorupka ca 1550-ca 1600 Katarzyna ca 1570-ca 1620 Zofia ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Andrzej Goliański ca 1570-ca 1610 Anna ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Trojan Przedworski ca 1560-ca 1610 Anna ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Jakub Oczosalski ca 1570-ca 1620 Paweł ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Urszula Rzyśko von Pisarskiego ca 1530-ca 1580 Grzegorz ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Dorota Michałowski ca 1530-ca 1580 Stanisław ca 1560-ca 1610 Elżbieta ca 1560-ca 1610 Małgorzata ca 1560-ca 1610 Barbara ca 1560-ca 1610 Paweł ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Urszula Michałowski ca 1570-ca 1620 Małgorzata ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Abraham Lesznowski ca 1600-ca 1640 Jan ca 1610-ca 1650 verheiratet mit Helena Dąbrowski ca 1620-ca 1670 Jacek ca 1650-ca 1690 verheiratet mit Marianna Czyszkowski von Czyszkowa Wappen Ogończyk ca 1650-ca 1690 Franciszek ca 1690-ca 1730 verheiratet mit Anna Służewski ca 1690-ca 1740 Eufrozyna ca 1720-ca 1760 verheiratet mit Ignacy Laskowski von Lasków Wappen Trzaska ca 1710-ca 1760 Walerian ca 1570-ca 1610 verheiratet mit Urszula Boski von Bożego Wappen Jasieńczyk ca 1560-ca 1610 Zofia ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Wojciech Byczyński von Byczyny Wappen Bieleje ca 1580-ca 1630 Katarzyna ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Maciej Piekarski ca 1520-ca 1570 Barbara ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Stanisław Boniecki von Bończy Wappen Bończa ca 1530-ca 1580 Branicki von Branic und Ruszczy Wappen Gryf Die polnische Branicki Familie und ihr Wappen. Wierzbięta ca 1350-1402 verheiratet mit ? Wierzbięta ca 1370-1425 verheiratet mit Dorota N. ca 1390-ca 1430 Grzegorz ca 1400-ca 1460 verheiratet mit Barbara von Zdziesławic ca 1410-ca 1460 Piotr ca 1400-1475 verheiratet mit Katarzyna Ludmiła Półkozic von Trzewlina und Wielowsi ca 1420-ca 1480 Hieronim Branicki von Ruszczy und Branic Wappen Gryf ca 1430-1518 verheiratet mit1485 Barbara Wielopolski von Wielopola ca 1460-ca 1500 Stanisław Wierzbięta ca 1440-1490 verheiratet mit Elżbieta N. ca 1450-ca 1500 Katarzyna Branicki von Ruszczy Wappen Gryf ca 1480-ca 1530 verheiratet mit Jan Krzyżanowski von Krzyżanowic Wappen Dębno ca 1460-ca 1530 Piotr ca 1440-ca 1490 Mikołaj Wierzbięta Branicki von Branic Wappen Gryf ca 1450-ca 1510 verheiratet mit ? Małgorzata ca 1410-ca 1460 verheiratet mit1436 Stanisław von Imramowic Wappen Śreniawa ca 1400-ca 1450 Stanisław Wierzbięta Branicki von Branic Wappen Gryf ca 1460-ca 1500 Piotr Branicki von Branic Wappen Gryf ca 1370-ca 1420 Małgorzata Branicki von Branic Wappen Gryf ca 1390-ca 1440 verheiratet mit Jan Rzeszowski von Rzeszowa ca 1370-ca 1410 Eufemia ca 1400-1450 Gryf. In rotem Felde ein silberner, goldbewehrter, nach links gekehrter, aufrechter, die Vorderpranken spreizender Greif; Helm¬schmuck: ein mit Kopf, Hals und erhobenen Flügeln, aber die Klauen verdeckt lassender, aufwachsender Greif, einem goldenen, aus der Krone aufsteigenden Jagdhorn (Elephantenrüssel links zugewendet. Über den Ursprung kann folgendes gelten: Leszek III., Fürst von Polen, 805 15, hatte 14 Söhne, von denen der älteste Popiel zu seinem Nach¬folger in der Regierung bestimmt war; den übrigen Söhnen sicherte Leszek noch bei Lebzeiten besondere Teile des weiten Reiches zu, nachdem er sie vorher durch Schwur verpflichtet hatte, die Oberhoheit Popiel nicht streitig zu machen, ihm zur Sicherung der Freiheit (swoboda des Landes jederzeit Heeresfolge zu leisten. Von diesen Söhnen er-hielten Barnim und Bogdal das Land Pommern, Kazimierz und Wladyslaw, das Land Kassuben, Wratystaw, die Insel Rügen, Przybystaw, Cieszymierz und Otto, die Lausitz, Przemyslaw, Ziemowit und Zemornyst, das Land Brandenburg, Jaxa mit einem anderen Bruder, das Meissner Land, auch Serbien genannt. Allen diesen Söhnen gab Leszek einen Greif zur Kriegsfahne. Die Lechiten führten ursprüng¬lich einen jungen Stier auf ihrer Kriegsfahne, nahmen erst um 550 den weißen Adler als Reichsfahne an. Die Vereinigung beider Tierbilder zu einer Figur hat die Gestalt des Greif entstehen lassen; es ist also der obere Teil dieses fabelhaften Tieres der obere Teil eines Adlers, der untere Teil aber die hintere Hälfte eines Stiers; es ist also die Darstellung des Greif mit Adlerfängen auch an den Hinterfüssen, oder halb als Löwe wohl keine richtige. Die Bedeutung dieser zusammen¬gesetzten Figur war wohl die, daß der Stier die Zusammengehörigkeit der Brüder andeuten sollte, der Adler aber, daß sie unter der Ober¬hoheit des den Adler führenden regierenden Fürsten stehen und auch verbleiben sollten. Dieses Wappen wird auch Swoboda genannt wegen der freiheitlichen Rechte, die den Brüdern verliehen waren, aber auch wegen ihrer Pflicht der Freiheit des ganzen Landes zu dienen. Die Nachkommen des Jaxa, die von den Deutschen hart be¬drängt wurden und denselben tributpflichtig werden sollten, kehrten um 900 etwa nach Polen zurück, die Rechte auf ihr Land an den Herzog von Polen zurückgebend, wofür sie von diesem Güter im Krakauischen und in Schlesien erhielten. Nach ihnen wurde ihr Wappen auch wohl iaxa, dann nach dem Wappenbilde zuletzt Gryf genannt. Dieses Wappen führen die: Ankowski, Axarnitowski, Babowski, Bakowski, Bawolowski, Belicki, Bielicki, Bieniaiewski, Bobowski, Böbr, Bobrinski, Bobrowicz, Branicki, Brzezinski, Brzezinicki, Burzynski, Butowd, Bykowski, Cedro, Cedrowski, Chamiec, Chamski, Charzewski, Chroniowski, Chronowski, Chycki, Ciepielowski, Czaykowski, Debinski, Dobek, Domaradzki, Gebski, Getkin, Giedzinski, Gladysz, Golabek, Grodzicki, Gryffin, Gumieniecki, Gunther, Gustkowski, Hromyka, Hronowski, Ilsinger, Izyron, Jarken, Jaworski, Jaxa, Kanski, Kawecki, Kepski, Kijehski, Kilski, Kleszczynski, Kobr, Kolaczkowski, Komornicki, Komorowski, Konarski, Kosmynowski, Kossowicz, Kowalewski, Krobanowski, Krukowski, Krynicki, Krzeczewicz, Krzeszowicki, Krzeszowski, Krzyszewski, Kwiatkowicz, Kwiatkowski, Kwiecinski, Latoszynski, Lechowicz, Lesniowolski, Lesniowski, Lipowski, Loboowski, Luzenski, Lotwiszynski, Lowczowski, Lupinski, Makolski, Makowski, Maleszowski, Malachowski, Marcinkowski, Micherowski, Michowski, Mielecki, Mikolajewski, Mikoszek, Milecki, Mirzowski, Molenda, Myrzowski, Nakwaski, Nasiechowski, Nast, Neczwojewicz, Nieklewicz, Noskowski, Odorski, Ossowski, Ostrowski, Otwinowski, Paciorkowski, Panterewicz, Papuski, Pobiedzinski, Podegrodski, Poylios, Prochanski, Radlinski, Ronikier, Rotarski, Rotaryusz, Rozen, Roznowski, Sierakowski Skrzyszowski, Stanislawski, Stojowski, Stroniowski, Strzeszkowski, Studzienski, Swiatopek, Szczepanowski, Szczukowski, Treszka, Trojecki, Trzeciecki, Turski, Ujejski, Ulkowski, Wierzbicki, Wiktorowski, Wilkowski, Wolski, Zajezierski, Zakrzewski, Zamiechowski, Zamierowski, Zaporski, Zeromski, Znamirowski, Zukowski. Es führen die Kepski in rot silbern geteiltem Felde den Greif mit gewechselten Farben, als Helmschmuck den Greif wachsend ohne Jagdhorn; die llsinger: in blau golden geteiltem Schilde den Greif mit gewechselten Farben; als Helmschmuck: den Greif golden, halb wachsend, zwischen zwei Elephantenrüsseln, je golden schwarz und blau golden geteilt. Branisławski, eigenes Wappen. Die polnische Branislawski Familie und ihr Wappen. Ambroży ca 1480-ca 1530 verheiratet mit Katarzyna Łuczyleński ca 1490-ca 1540 Brankowski, eigenes Wappen. Die polnische Brankowski Familie und ihr Wappen. Waleria ca 1820-ca 1870 verheiratet mit Antoni Komierowski von Komierowa Wappen Pomian ca 1810-ca 1860 Brański, eigenes Wappen. Die polnische Branski Familie und ihr Wappen. Anna ca 1600-ca 1640 verheiratet mit Stanisław Palędzki ca 1570-ca 1620 Paweł ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Teodora Hulewicz von Wojutyna Wappen Nowina ca 1550-ca 1600 Adam ca 1580-ca 1620 Elżbieta ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Stanisław Ołdakowski ca 1570-ca 1620 Anna ca 1580-ca 1630 Brant, eigenes Wappen. Die polnische Brant Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Brant. In Blau eine schrägerechts liegende brennende Fackel (pochodnia; Helmschmuck: drei Straussenfedern. Ein Zweig, der sich Klecewski nannte, führte aber in Blau auf grünem Boden einen dreiastigen, an jedem Aste brennenden Baumstamm. Das Wappen wird auch wohl Pochodnia genannt. Branwicki, eigenes Wappen. Die polnische Branwicki Familie und ihr Wappen. Adam ca 1740-ca 1780 verheiratet mit Salomea Krosnowski von Załusk Wappen Junosza ca 1710-ca 1760 Feliks ca 1640-ca 1690 verheiratet mit ? Piotr ca 1570-ca 1620 verheiratet mit1597 Dorota Sławianowski ca 1570-ca 1620 Kasper ca 1590-ca 1630 Andrzej ca 1590-ca 1630 Jan ca 1600-ca 1650 verheiratet mit1622 Zofia Nieżychowski ca 1600-ca 1650 Bratkowski, eigenes Wappen. Die polnische Bratkowski Familie und ihr Wappen. Helena ca 1860-ca 1910 verheiratet mit1884 Wacław Malczewski von Malczewa Wappen Awdaniec 1860-ca 1910 Jan ca 1740-ca 1790 verheiratet mit Tekla Cielecki von Cielczy Wappen Zaremba ca 1750-ca 1800 Jan ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Teresa Wężyk ca 1660-ca 1710 Andrzej Bratkowski Wappen Przeginia ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Katarzyna Kowalski ca 1670-ca 1720 Konstancja ca 1740-1790 verheiratet mit Franciszek Michałowski von Michałowic Wappen Trzaska ca 1740-ca 1790 Michał ca 1780-ca 1820 verheiratet mit Agnieszka Psarski von Pawłowic Wappen Jastrzębiec ca 1770-ca 1820 Mikołaj ca 1590-ca 1640 verheiratet mit ? Stanisław ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Teresa Nieniewski ca 1630-ca 1680 Wojciech ca 1640-ca 1690 Paweł ca 1640-ca 1690 verheiratet mit1687 Wiktoria Chlebowski ca 1650-ca 1700 Stanisław ca 1670-ca 1720 verheiratet mit ? Stanisław ca 1720-ca 1770 Zofia ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Krzysztof Olszewski ca 1620-ca 1670 Mikołaj ca 1610-ca 1660 verheiratet mit1650 Katarzyna? Biskupski von Biskupic Wappen Lis ca 1620-ca 1670 N. ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Dorota Głogowski von Głogowca Wappen Grzymała ca 1730-ca 1780 N. ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Michał Jan Kaletyński ca 1680-ca 1770 N. ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Emilia Malczewski von Malczewa Wappen Awdaniec ca 1840-1862 N. ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Teresa Kotkowski von Kotkowa Wappen Pilawa ca 1700-ca 1750 N. ca 1700-ca 1750 verheiratet mit Julianna Dobiński von Dobni Wappen Rola ca 1710-ca 1760 N. ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Marianna Dobiński von Dobni Wappen Rola ca 1770-ca 1820 Paulina ca 1820-ca 1870 verheiratet mit Teodor Borowski Wappen Jastrzębiec ca 1820-ca 1870 Wincenty ca 1810-ca 1860 verheiratet mit Julia Ostaszewski Wappen Ostoja ca 1790-ca 1840 Wojciech ca 1620-ca 1670 verheiratet mit ? Katarzyna ca 1650-ca 1700 verheiratet mit1687 Świętosław Bojanowski von Bojanowa Wappen Junosza ca 1640-ca 1690 Katarzyna ca 1650-ca 1700 verheiratet mit N. Skrzetuski (dw.28003 ca 1640-ca 1690 Łukasz ca 1680-ca 1730 verheiratet mit Teresa Kotkowski von Kotkowa Wappen Ostoja ca 1690-ca 1740 Wappenbeschreibung: Bratkowski. In Rot ein silbernes, nach unten offenes Hufeisen, das waagerecht mit einem Schwerte, dessen Griff auf der linken Seite, belegt, und von einem silbernen Pfeile von unten nach oben senkrecht durchschossen ist; links und rechts von der Pfeilspitze ist das Hufeisen mit je einem silbernen Palmenzweige besetzt; Helmschmuck: drei Straußenfedern. Dieses Wappen führen die: Bratkowski und Braun. Bratkowski, Wappen Swinka. Die polnische Bratkowski Familie und ihr Wappen. Bratkowski Wappen SWINKA. Teodor Jan (Nepomucen Stefan, Sohn Tomasza Wiktor, Sohn des Vorgenannten Kajetan Wladyslaw Piotr, Sohn Michala Napoleon Teodor Jan, Sohn Michala Tadeusz Tytus Mikolaj, Sohn Teodora Kazimierz, Sohn Bratynski. Michal Wappenbeschreibung. Swinka. In rotem Felde ein schwarzer, nach links gekehrter Kopf eines Ebers, dessen untere Kinnlade, aus der zwei Zähne hervorstehen, von einer rechten Hand erfasst ist, deren dazu gehöriger, blaubekleideter Arm den Abriss des Schweinskopfes bedeckt und sich in dem unteren Ellenbogen nach oben biegt; Helmschmuck: eine bis zum Knie aufwachsende, blaugekleidete Jungfrau mit aufgelöstem Haar, die Arme in die Seiten gestützt. An dem Hofe des Herzogs Boleslaw IV. lebte ein bei diesem in hoher Gunst stehender Ritter, der alle ritterlichen Tugenden besaß und in den sich Judyta, des Herzogs Schwestertochter, wohl Tochter eines Markgrafen von Meissen, verliebte. Der Ritter teilte diese Leidenschaft, wagte aber nicht an die Möglichkeit einer Verbindung zu denken. Der Herzog, der diese Neigung kannte, den Scherz zuweilen liebte, hänselte ihn öfter wegen dieses Geheim¬nisses, um durch diesen Scherz die Unmöglichkeit einer Verbindung anzudeuten. Der Ritter hatte keine Hoffnung. Als auf einer Hofjagd in den Wäldern von Sieradz, um 1148, ein Eber, von Hunden gestellt, sich gegen diese wehrte und einen Lieblingshund des Herzogs zu töten schien, rief der Herzog: »Wer mir den Hund rettet, dem gebe ich alles !« Schnell wie ein Blitz sprang der Ritter auf den Rücken des Ebers, wie reitend, hielt mit einer Hand dessen Ohren, riss ihm mit der andern Hand den Rachen auf, warf dann den Eber um, hielt ihn mit dem Fuße fest, zog sein Schwert und hieb ihm den Kopf ab. Der Herzog verlieh ihm seine Schwestertochter und dieses Wappen, das nach dem Wappenbilde Swinka (von Swina, das Schwein genannt wurde, die Jungfrau im Helmschmuck soll an die Prinzessin erinnern. Dasselbe führen die: Boguslawski, Bratkowski, Cholawski, Czacki, Czajewski, Danewicz, Dewknetowicz, Dziwosz, Gawronski, Grzebski, lkierat, Kaczkowski, Kakanowski, Kakawski, Kaniewski, Krzyianowski, Maczynski, Michelsdorf, Piotrowski, Porkus, Robaczynski, Roszkowski, Semislowski, Stwolinski, Swinka, Tomislawski, Zajaczek, Zajaczkowski, Zielinski, Zmyslowski, Zwyslowski Bratoszewski von Bratoszewic, Wappen Sulima. Die polnische Bratoszewski Familie und ihr Wappen. Aleksander ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Joanna Jarzyna na Trembaczewie Wappen Trzaska ca 1590-ca 1630 Hieronim ca 1610-ca 1660 Katarzyna ca 1610-ca 1660 Teresa ca 1610-ca 1660 Barbara ca 1690-ca 1740 Florentyn ca 1770-ca 1820 verheiratet mit Eleonora Byszewski ca 1780-ca 1830 Ludwika ca 1810-ca 1860 verheiratet mit Konstanty Judyt Baron du Puget-Puszet Wappen Puszet 1822-1882 Jan ca 1490-ca 1540 verheiratet mit1532 Anna Oporowski Wappen Sulima ca 1500-ca 1550 Jan ca 1690-ca 1750 verheiratet mit Marianna Górecki ca 1710-ca 1760 Jan Edmund ca 1730-ca 1800 verheiratet mit Marianna Bratoszewski von Bratoszewic Wappen Sulima ca 1780-ca 1830 Kajetan ca 1810-ca 1860 Maurycy ca 1810-ca 1860 Ignacy Lojola ca 1810-ca 1860 Eufemia ca 1740-ca 1790 verheiratet mit Kajetan Szeptycki ca 1730-ca 1780 Marianna ca 1770-ca 1810 Ludwik ca 1680-ca 1730 verheiratet mit Marianna Krzęciewski von Krzęcieszek Wappen Rola ca 1680-ca 1730 Kazimierz ca 1710-ca 1770 verheiratet mit ? Andrzej ca 1730-ca 1800 verheiratet mit ? Brygida ca 1770-ca 1820 verheiratet mit N. Morzkowski ca 1760-ca 1810 Teresa ca 1770-ca 1820 verheiratet mit N. Orsetti ca 1760-ca 1810 Rafał ca 1770-ca 1820 Emeryk ca 1770-ca 1820 verheiratet mit Tekla Karnkowski von Karnkowa Wappen Junosza ca 1770-ca 1810 Florentyn ca 1810-ca 1850 Eufrozyna ca 1740-ca 1790 verheiratet mit Zygmunt Grabski von Grabi Wappen Dołęga ca 1730-ca 1780 Justyna ca 1740-ca 1790 verheiratet mit Łukasz Brochocki ca 1730-ca 1780 Justyna (2.273.42 ca 1740-ca 1790 verheiratet mit Michał Pracki (2.273.44 ca 1730-ca 1780 Marianna ca 1780-ca 1830 verheiratet mit Jan Edmund Bratoszewski von Bratoszewic Wappen Sulima ca 1730-ca 1800 Samuel ca 1700-ca 1740 verheiratet mit Marianna Heidebrand Wappen Lew ca 1660-ca 1710 Bratoszewski Wappen SULIMA. Cypryan, Sohn Jana Florentyn, Sohn Emeryka Ignacy (Lojola Teodor Jan von Bratoszewic, Sohn Jana Wappenbeschreibung. Sulima. In geteiltem Schilde oben in goldenem Felde ein aufwachsender schwarzer Adler mit ausgebreiteten Flügeln, den Kopf nach links gewendet, in dem unteren roten Felde drei in Gold viereckig eingefasste weiße Edelsteine, zu 2 und 1 gestellt; Helmschmuck: ein gleicher aufwachsender Adler. Dieses Wappen gilt als aus Deutschland eingeführt und zwar durch einen Zweig des jetzt gräflichen und fürstlichen Geschlechts Solms. Aus diesem Namen entstand die Bezeichnung des Wappens Sulima. Schon im 13. Jahrhundert wurde dieses Wappen in Polen geführt. Zu demselben gehören die: Arczynski, Barzykowski, Bodywil, Borkowski, Bratkowski, Bratoszewski, Cellari, Chabinowski, Charbinowski, Charbowski, Chawlowski, Chodowski, Ciolek, Danilowicz, Deyma, Dzierzanski, Farurej, Gajewski, Gamrat, Garbolewski, Garbowski, Godwadowski, Goslubski, Gotuntowicz, Gralewski, Grocholinski, Gryzewski, Hamszej, jacimierski, Kaminski, Kielecki, Kiernowski, Kilewski, Konrady, Kurzyna, Lyczko, Milonski, Obidowski, Ogrodzienski, Oporowski, Ozieblowski, Pagowski, Pegowski, Pieczymucha, Popiel, Przejuszyn, Przeuski, Przyborowski, Przygodzki, Przyluski, Rogaczewski, Rybienski, Ryczgorski, Rymidowicz, Samoilowicz, Samujlo, Sawicz, Sluzowski, Srobski, Stanislawski, Strawinski, Stromski, Sulikowski, Sulima, Sulkowski, Swiechowski, Szajowski, Szalowski, Szantyr, Szawlowski, Szrzobski, Szulczewski, Trzcinski, Ulanowski, Uzieblo, Wasowicz, Wlodek, Wolski, Zablocki, Zabokrzycki, Zadarnowski, Zaleski, Zaleski, Zawidzki, Zawisza, Ziemiecki. Bratuski, Wappen Rola. Die polnische Bratuski Familie und ihr Wappen. Mikołaj ca 1450-ca 1500 verheiratet mit1477 Marta Molski ca 1490-ca 1530 Wojciech ca 1480-ca 1530 verheiratet mit1517 Agnieszka Ruchocki ca 1520-ca 1570 Maciej ca 1510-ca 1560 Stanisław ca 1520-ca 1570 verheiratet mit1561 Potencjanna Wronczyński ca 1570-ca 1610 Bogumiła ca 1570-ca 1610 Wojciech ca 1580-ca 1630 verheiratet mit1598 Jadwiga Mierzewski ca 1590-ca 1630 Adam ca 1600-ca 1650 Agnieszka ca 1600-ca 1650 Marianna ca 1610-ca 1660 Stanisław 1617-ca 1670 Samuel ca 1620-ca 1670 verheiratet mit1647 Jadwiga Pruski ca 1630-ca 1680 Andrzej ca 1650-ca 1690 Florian 1651-ca 1700 Marianna ca 1660-ca 1710 verheiratet mit1666 Aleksander Białęski ca 1660-ca 1710 Ewa ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Krzysztof Skarżyński ca 1650-ca 1700 Agnieszka ca 1660-ca 1710 verheiratet mit Walenty Raczyński ca 1650-ca 1700 Agnieszka ca 1660-ca 1710 verheiratet mit1694 Jan Franciszek Jerzykowski ca 1650-ca 1700 Zofia ca 1660-ca 1710 verheiratet mit1687 Józef Gorzycki ca 1650-ca 1700 Katarzyna ca 1660-ca 1710 verheiratet mit1697 Karol Chudzyński ca 1650-ca 1700 Dorota ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Tomasz Bogusławski ca 1550-ca 1600 Dorota ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Wojciech Kotowiecki ca 1580-ca 1630 Anna ca 1590-ca 1640 verheiratet mit1586 Jakub Mikołajewski ca 1540-ca 1590 Anna ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Maciej Szadkowski ca 1580-ca 1630 Zofia ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Wawrzyniec Wydzierzewski ca 1580-ca 1630 Jadwiga ca 1590-ca 1640 Jan «Mały» ca 1520-ca 1570 verheiratet mit1558 Barbara Paruszewski ca 1560-ca 1610 Zofia ca 1550-ca 1590 Jan ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1598 Zofia Tomicki ca 1600-ca 1640 Jadwiga ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Aleksander Skoroszewski ca 1610-ca 1660 Agnieszka ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Mikołaj Mycielski von Mycielina Wappen Dołęga ca 1570-ca 1620 Mikołaj ca 1520-ca 1570 Barbara ca 1530-ca 1580 verheiratet mit1561 Jan Biskupski ca 1520-ca 1570 Barbara ca 1530-ca 1580 verheiratet mit1563 Marcin Lisiecki ca 1530-ca 1580 Anna ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Jan Trąpczyński ca 1530-ca 1580 Dorota ca 1540-ca 1590 verheiratet mit1558 Bartłomiej Laber ca 1530-ca 1580 Marta ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Jan Radoliński ca 1530-ca 1580 Sebastian ca 1550-ca 1600 Jan ca 1490-ca 1540 verheiratet mit1518 Jadwiga Bieganowski ca 1500-ca 1550 Jakub ca 1520-ca 1570 verheiratet mit1550 Dorota Żernicki ca 1530-ca 1580 Mikołaj ca 1520-1578 verheiratet mit Petronela Borzewski ca 1530-ca 1580 Zofia ca 1550-ca 1600 verheiratet mit1599 Stanisław Kotarski ca 1540-ca 1590 Zofia ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Walenty Kleczewski ca 1540-ca 1590 Florencja ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Bartłomiej Morawski ca 1520-ca 1570 Małgorzata ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Jan Rola ca 1520-ca 1570 Regina ca 1530-ca 1580 verheiratet mit1570 Jan Rokicki ca 1520-ca 1570 Anna ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Wojciech Czekanowski ca 1520-ca 1570 Feliks ca 1490-ca 1540 Stanisław ca 1490-ca 1540 verheiratet mit1513 Helena Grabiński ca 1500-1552 Wojciech ca 1490-1543 verheiratet mit Zofia Lubsiński ca 1530-ca 1580 Barbara ca 1520-ca 1570 Anna ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Sebastian Wolicki ca 1540-ca 1590 Anna ca 1550-ca 1600 verheiratet mit1564 Maciej Przybysławski ca 1540-ca 1590 Jan ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Barbara Rola ca 1510-ca 1560 Wawrzyniec ca 1540-ca 1590 verheiratet mit1563 Zofia Koźlątkowski ca 1560-ca 1610 Stanisław ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1596 Anna Strzałkowski ca 1600-ca 1640 Andrzej ca 1580-ca 1630 Jan ca 1580-ca 1630 Stanisław ca 1580-ca 1630 Wojciech ca 1610-ca 1660 verheiratet mit 1625 Elżbieta Łęski ca 1610-ca 1660 Stanisław ca 1610-ca 1660 Piotr ca 1610-ca 1660 Bartłomiej ca 1610-ca 1660 Wawrzyniec ca 1610-ca 1660 Zofia ca 1610-ca 1660 Dorota ca 1610-ca 1660 Piotr ( ca 1620-ca 1670 Anna ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Wojciech Łążek ca 1610-ca 1660 Małgorzata ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Wojciech Zieliński ca 1610-ca 1660 Ewa ca 1620-ca 1670 Ewa ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Kasper Godziątkowski ca 1580-ca 1630 Wawrzyniec ca 1510-ca 1560 Maciej ca 1510-ca 1560 Jadwiga? ca 1510-ca 1560 verheiratet mit1505 Mikołaj Słupski ca 1500-ca 1550 Wappenbeschreibung. Rola. In rotem Felde drei silberne, sichelförmige Pflugeisen, die in der Mitte zusammenstehen, mit den Spitzen nach den Oberecks und nach unten gestellt sind, in der Mitte, wo sie zusammenstehen, mit einer silbernen Rose belegt sind; Helmschmuck: fünf Straußenfedern. Über den Ursprung des Wappens wird gesagt: Ein Ritter Rola des Wappens Poraj hinterließ nur eine Tochter, die er dem Schutze des Königs, wohl Kazimierz I. (1041 58 anempfahl, der sie mit einem Ritter des Wappens Kroje vermählte. Dieser vereinigte beide Wappen zu einem neuen, das Rola genannt wurde, später auch wohl Rolicz. Dieses Wappen führen die: Arciszewski, Bartochowski, Bialaczowski, Bojanek, Bolkowski, Bork, Borucki, Brulenski, Chorkowski, Chrapicki, Chroscicki, Chrzanowski, Czernianski, Dangel, Danielowski, Debski, Dobinski, Dobrogost, Domanowski, Drwalowski, Dworzanski, Dziankowski, Dzierzanski, Gadomski, Gajewski, Gawronski, Glosowski, Gloszkowski, Goczlowski, Gogolewski, Gogolinski, Golski, Goslowski, Grodzki, Gromadzinski, Groszkowski, Gurminski, Gumowski, lwanowski, Janicki, Januszowski, Jarochowski, jaroszewski, Kaliszkowski, Kamienski, Klimkowski, Kloskowski, Klosowski, Kobylinski, Kobylnicki, Kochanski, Komorowski, Konarski, Kot, Kozielski, Kreciejewski, Krzeciewski, Kucharski, Kuczek, Lubieniecki, Lubieniek, Lublinski, Lubnicki, Magnuszewski, Marcinowski, Marynowski, Michalski, Mielicki, Minski, Modlibowski, Modrzewski, Niegibulski, Niemojewski, Ossowski, Oltuczony, Owsiany, Parzeczewski, Piekarski, Piszczatowski, Pleszczynski, Plonski, Pniewski, Podczaski, Pruski, Pruszek, Psurski, Pucek, Rakowiecki, Rogaski, Rogilski, Rola, Rolicz, Roszkowski, Rozniecki, Rozycki, Rusienski, Rzeczycki, Rzeszewski, Sadkowski, Skibicki, Skibienski, Skorwid, Skotnicki, Slubicki, Sokolowski, Stanislawski, Stezycki, Stroilowski, Stylagowski, Stypulkowski, Swietoslawski, Swiezewski, Szadkowski, Szczycinski, Tarnowski, Topczewski, Truskawiecki, Ungern, Wargawski, Wawrzecki, Wegierski, Wioteski, Witowski, Witunski, Wnorowski, Wolski, Wyszczelski, Zaleski, Zaluskowski, Zbijewski, Zbrozek, Zgleczewski. Brauman, eigenes Wappen. Die polnische Brauman Familie und ihr Wappen. Maria ca 1850-ca 1900 verheiratet mit Maksymilian Kobyłecki von Wielkich und Małych Kobyłek Wappen Godziemba 1829-1903 Braun, Wappen Zasluga. Die polnische Braun Familie und ihr Wappen. Braun Wappen ZASLUGA. Jan, Sohn Jerzego Braun. Ernest Wilhelm Brenn. Eugeniusz, Sohn Efraima Wappenbeschreibung: Braun. In Blau ein von einem silbernen Pfeil durchschossener Bärenkopf, über welchem drei ins Kreuz gelegte silberne Pfeile schweben. Die Braun erhielten 1620 den polnischen Adel und dieses Wappen. Sienicki-Braun, eigenes Wappen. Die polnische Braun Familie und ihr Wappen. Michał ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Konstancja Giza von Gissów ca 1680-ca 1730 Braun, Wappen Bratkowski. Die polnische Braun Familie und ihr Wappen. Braun Wappen BRATKOWSKI. Karol Ferdynand, Sohn Samuela Gotliba Wappenbeschreibung: Bratkowski. In Rot ein silbernes, nach unten offenes Hufeisen, das waagerecht mit einem Schwerte, dessen Griff auf der linken Seite, belegt, und von einem silbernen Pfeile von unten nach oben senkrecht durchschossen ist; links und rechts von der Pfeilspitze ist das Hufeisen mit je einem silbernen Palmenzweige besetzt; Helmschmuck: drei Straußenfedern. Dieses Wappen führen die: Bratkowski und Braun. Braun-de Braun, Wappen Wierzbięta. Die polnische de Braun Familie und ihr Wappen. Eleonora ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Michał Dąmbski von Dąbia Wappen Godziemba ca 1660-1718 Braunek, eigenes Wappen. Die polnische Braunek Familie und ihr Wappen. Anna ca 1910-1963 verheiratet mit Leon Brzeski ca 1910-ca 1960 Józef ca 1880-ca 1930 verheiratet mit Maria Hulewicz Wappen Nowina ca 1890-ca 1940 Józef ca 1760-1840 verheiratet mit1794 Brygida Borzewski ca 1760-1840 Wincenty ca 1780-1831 Józef Tadeusz 1794-1847 verheiratet mit1833 Małgorzata Budziszewski von Budziszowic Wappen Awdaniec 1796-1870 Tadeusz 1835-1909 verheiratet mit1859 Władysława Kliszewski 1838-1905 Stefania 1860-1928 verheiratet mit 1882 Stanisław Karłowski ca 1850-ca 1900 Witold 1862-1925 verheiratet mit 1892 Franciszka Znaniecki ca 1870-1935 Anna 1893-ca 1940 Helena 1894-ca 1940 Irena 1896-ca 1950 Maria 1899-ca 1950 verheiratet mit 1929 Bronisław Nowakowski ca 1890-ca 1940 Wanda 1908-ca 1960 Kazimiera 1863-ca 1910 verheiratet mit 1884 Maciej Szumski ca 1850-ca 1900 Stanisław 1865-ca 1920 Józef 1867-1906 Irena 1868-1935 verheiratet mit Marceli Karpiński ca 1860-ca 1910 Maria 1869-ca 1920 Helena 1871-ca 1920 Tadeusz (dw.36414 1872-1935 verheiratet mit ? N. ca 1910-ca 1960 Antoni 1874-1918 Jadwiga 1876-ca 1930 Emilia Maria 1881-1909 Witold 1837-1847 Albertyna 1840-1921 verheiratet mit1862 Teodor Dembiński ca 1830-ca 1880 Helena 1842-ca 1890 verheiratet mit1866 Norbert Szuman ca 1830-ca 1880 Aleksandra 1796-ca 1850 verheiratet mit1820 Ignacy Święcicki ca 1790-ca 1840 Florian 1797-1871 Ludwik ca 1800-ca 1850 Aniela 1805-1869 verheiratet mit1831 Walerian Kurowski von Kurowa Wappen Śreniawa ca 1820-ca 1870 Brauneck, eigenes Wappen. Die polnische Brauneck Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Brauneck. Schild quadriert, im 1. roten Felde drei silberne Rosen, zu 2 und 1 gestellt, im 2. und 3. Felde in Gold zwei schräglinke schwarze Balken, im 4. blauen Felde ein nach oben geöffneter goldner Halbmond, über demselben zwei Sterne; Helmschmuck: ein gepanzerter Schwertarm. Nannten sich auch Niepoczolowski. Braunschweig, eigenes Wappen. Die polnische Braunschweig Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Braunschweig. In Silber ein roter Querbalken, oben von zwei, unten von einer Rose begleitet, je sechsblättrig und rot; Helmschmuck: ein Pfauenschwanz. Braunschweig, eigenes Wappen. Die polnische Braunschweig Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Braunschweig. Schild rotsilbern geteilt, oben ein silberner Löwe, unten drei goldne Sterne. Erhielten 1570 das polnische Indigenat. Ein Zweig nannte sich Milczewski Brayer, eigenes Wappen. Die polnische Brayer Familie und ihr Wappen. Marianna ca 1850-ca 1900 verheiratet mit Mieczysław Julian Jaszczurowski Wappen Rawicz 1845-ca 1900 Breański, eigenes Wappen. Die polnische Breanski Familie und ihr Wappen. Feliks verheiratet mit Ludwika Dunin-Wąsowicz na Smogorzowie ca 1820-ca 1870 de Brechan, eigenes Wappen. Die polnische Brechan Familie und ihr Wappen. Józef ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Katarzyna Goetzendorf-Grabowski von Grabowa Wappen Zbiświcz ca 1760-1813 Breher, eigenes Wappen. Die polnische Breher Familie und ihr Wappen. Marianna Katarzyna ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Zygmunt Fryderyk Troschke ca 1710-ca 1760 Breiner, eigenes Wappen. Die polnische Breiner Familie und ihr Wappen. Maksymilian Ludwik ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Cecylia Eleonora Weiher Wappen Weiher ca 1650-ca 1700 Brelin, eigenes Wappen. Die polnische Breiner Familie und ihr Wappen. Jan (15.50.290 verheiratet mit ? Maria ca 1860-ca 1910 verheiratet mit Władysław Tomasz Fürst Drucki-Lubecki Wappen Druck 1845-ca 1890 Breliusz, eigenes Wappen. Die polnische Breliusz Familie und ihr Wappen. Zuzanna ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Krzysztof Stadnicki ze Stadnik Wappen Śreniawa ca 1620-ca 1660 Baron Bremer, eigenes Wappen. Die polnische Bremer Familie und ihr Wappen. Anna ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Stanisław Godlewski von Godlewa Wappen Gozdawa ca 1650-1709 Anna ca 1650-ca 1700 verheiratet mit N. Wybranowski ca 1640-ca 1690 Idzi ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Eleonora Monwid-Irzykowicz Wappen Leliwa ca 1630-ca 1680 Kazimierz Władysław ca 1650-ca 1700 Marianna ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Jan Ossoliński ca 1640-ca 1690 Marianna ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Marcin Oborski ca 1620-ca 1670 Anna ca 1650-ca 1700 verheiratet mit N. Wybranowski ca 1640-ca 1690 Anna ca 1650-ca 1700 verheiratet mit N. Godlewski ca 1640-ca 1690 Brener, eigenes Wappen. Die polnische Brener Familie und ihr Wappen. Jerzy ca 1470-ca 1520 verheiratet mit Katarzyna Wielopolski von Wielopola ca 1480-1529 Brennessel, eigenes Wappen. Die polnische Brennessel Familie und ihr Wappen. Franciszek Karol ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Zofia Lipski von Lipego Wappen Grabie 1773-1842 Breński, eigenes Wappen. Die polnische Brenski Familie und ihr Wappen. N. ca 1530-ca 1580 verheiratet mit Marianna Konopacki von Konopatu Wappen Konopacki ca 1540-ca 1590 Brenstiern, eigenes Wappen. Die polnische Brenstiern Familie und ihr Wappen. Krystyna ca 1920-ca 1970 verheiratet mit Jerzy Malczewski von Malczewa Wappen Awdaniec ca 1920-ca 1970 Brewern, eigenes Wappen. Die polnische Brewern Familie und ihr Wappen. Teodor verheiratet mit ? Barbara Baron Brewern ca 1850-ca 1900 verheiratet mit Romuald Fürst Gedrojc Wappen Gedrojc 1842-1899 Brewicki, eigenes Wappen. Die polnische Brewicki Familie und ihr Wappen. Maciej ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Elżbieta Dunikowski von Orska Wappen Awdaniec ca 1640-ca 1680 Breza, eigenes Wappen. Die polnische Breza Familie und ihr Wappen. Jan Krzysztof ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Anna Kotwicz ca 1520-ca 1570 Krzysztof ca 1530-ca 1570 Ernest Breza Wappen Breza ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Barbara Schoene ca 1610-ca 1650 Breza, Wappen Breza. Die polnische Breza Familie und ihr Wappen. Breza Wappen BREZA. Eustachy Jan Stanislaw, Sohn Eustachego Brincken. Mikolaj Józef, Sohn Ambrozego Alexander Pawel, Sohn Józefa Wappenbeschreibung: Breza. Der Schild durch drei Linien, welche von dem Mittelpunkte nach den beiden Unterecks und nach der Mitte des oberen Schildrandes gezogen sind, geteilt, rechts rot, links blau, unten silbern; kein Helmschmuck. Aus Frankreich. Brincken, Wappen Brincken. Die polnische Brincken Familie und ihr Wappen. Brincken Wappen BRINCKEN. Juliusz Briganti, eigenes Wappen. Die polnische Briganti Familie und ihr Wappen. N. ca 1740-ca 1790 verheiratet mit Katarzyna Konopka Wappen Nowina ca 1750-ca 1800 de Brimont, eigenes Wappen. Die polnische Brimont Familie und ihr Wappen. N. ca 1870-ca 1920 verheiratet mit Eugeniusz Ledóchowski von Leduchowa Wappen Szaława ca 1860-ca 1910 N. ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Eugeniusz Ledóchowski von Leduchowa Wappen Szaława ca 1820-ca 1870 Baron Brincken Wappen Brincken, eigenes Wappen. Die polnische Brincken Familie und ihr Wappen. Juliusz Karol Baron Brinken Wappen Brincken 1788-1846 verheiratet mit Eleonora Małgorzata Libiszowski von Libiszowa Wappen Wieniawa 1804-1872 Aniela 1827-ca 1880 Adam Kornel 1831-ca 1880 Kurt Klaus 1837-ca 1890 Otto Artur 1839-ca 1890 Ludwik Ernest ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Karolina de Hartensfels ca 1760-ca 1810 Juliusz Karol Baron Brinken Wappen Brincken 1788-1846 verheiratet mit Eleonora Małgorzata Libiszowski von Libiszowa Wappen Wieniawa 1804-1872 von den Brincken, eigenes Wappen. Die polnische Brincken Familie und ihr Wappen. Elżbieta ca 1620-ca 1670 verheiratet mit Jan Felkersamb ca 1610-ca 1660 Baron Brinken Wappen Brincken, eigenes Wappen. Die polnische Brinken Familie und ihr Wappen. Juliusz Karol 1788-1846 verheiratet mit Eleonora Małgorzata Libiszowski von Libiszowa Wappen Wieniawa 1804-1872 Aniela Baron Brincken Wappen Brincken 1827-ca 1880 Adam Kornel Baron Brincken Wappen Brincken 1831-ca 1880 Kurt Klaus Baron Brincken Wappen Brincken 1837-ca 1890 Otto Artur Baron Brincken Wappen Brincken 1839-ca 1890 Brisinowski, eigenes Wappen. Die polnische Brisinowski Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Brisinowski. Schild gespalten, rechts schwarzsilbern geteilt, oben ein silberner, unten ein schwarzer Balken, das linke Feld rot ohne Bild; Helmschmuck: zwei Büffelhörner, das rechte schwarzsilbern geteilt, das linke rot. Aus Schlesien. de Broc, eigenes Wappen. Die polnische Broc Familie und ihr Wappen. Jan ca 1770-ca 1820 verheiratet mit ? Alina ca 1810-ca 1850 verheiratet mit Józef Dwernicki von Dwernik Wappen Sas 1779-1857 Brochocki, eigenes Wappen. Die polnische Brochocki Familie und ihr Wappen. Aleksander ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Alina Minejko ca 1830-ca 1880 Zofia ca 1860-ca 1910 verheiratet mit Kazimierz Łopaciński von Łopacina Wappen Lubicz 1858-ca 1910 Bogumił ca 1800-ca 1850 verheiratet mit Marianna Pohl ca 1810-ca 1860 Julianna ca 1840-ca 1890 verheiratet mit Adam Jan Gumowski von Gumowa Wappen Rola 1824-1889 Marianna ca 1700-ca 1750 verheiratet mit1755 Jan Bronisz ca 1720-ca 1770 Michał ca 1770-ca 1820 verheiratet mit Barbara Kurdwanowski von Kurdwanowa Wappen Półkozic ca 1780-ca 1820 N. ca 1830-ca 1880 verheiratet mit Maria Hutten-Czapski Wappen Leliwa ca 1840-ca 1890 N. verheiratet mit ? Ignacy ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Kunegunda Kisielnicki von Kisielnicy Wappen Topór ca 1740-ca 1790 N. ca 1860-ca 1910 verheiratet mit Bolesław Rupniowski von Rupniowa Wappen Śreniawa 1851-ca 1900 N. ca 1820-ca 1870 verheiratet mit Wanda Graf Komorowski von Komorowa Wappen Korczak ca 1830-ca 1880 Sebastian ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1573 Agnieszka Małachowski ca 1570-ca 1620 Stanisław ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Katarzyna Strusiński ca 1700-ca 1750 Maciej ca 1720-1760 verheiratet mit Joanna Tański ca 1730-1750 Jan 1749-ca 1780 Maciej ca 1720-1760 verheiratet mit 1753 Anna Siemiątkowski ca 1760-ca 1810 Teresa 1753-ca 1800 Marianna Katarzyna 1754-ca 1800 Felicjan 1756-ca 1800 verheiratet mit1783 Wiktoria Krzymuski ca 1770-ca 1820 Józefata 1757-ca 1810 Michał 1758-ca 1820 verheiratet mit1789 Ewa Krajewski ca 1770-ca 1820 Gracjan Tomasz 1789-ca 1840 Wojciech ca 1730-ca 1780 verheiratet mit1758 Marianna Gertruda Mieszkowski 1742-ca 1800 Wojciech Antoni ca 1710-1763 Józef 1759-ca 1810 Antonina 1761-1775 Julianna 1769-ca 1820 verheiratet mit Franciszek Łagiewski ca 1760-ca 1810 Wiktoria Agata 1773-ca 1820 Stanisław 1776-ca 1830 Stanisław Józef 1778-ca 1830 Jan 1780-ca 1830 Stanisław ca 1640-ca 1690 verheiratet mit1694 Helena Biskupski von Biskupic Wappen Lis ca 1650-ca 1700 Łukasz ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Justyna Bratoszewski von Bratoszewic Wappen Sulima ca 1740-ca 1790 Brochocki, Wappen Ossorya. Die polnische Brochocki Familie und ihr Wappen. Brochocki Wappen OSSORYA. Wladyslaw Teodor Prokop, Sohn Antoniego Karol Pawel, Sohn des Vorgenannten Teressa Jadwiga Franciszka, zamezna Witkowska, Tochter Brochocki, Wappen Prawdzic Die polnische Brochocki Familie und ihr Wappen. Brochocki Wappen PRAWDZIC. Antoni Marcelli, Sohn Franciszka Jan Gracyan, Sohn Tomasza Marcelli Teodor, Sohn des Vorgenannten Gracyan Tomasz, Sohn Michala Ignacy Jakób, Sohn Wincentego Dominik Stefan Ignacy, Sohn Antoniego Jakób Teofil, Sohn Tomasza Wojciech, Sohn Antoniego Antoni Felix, Sohn des Vorgenannten Ferdynand Maxymilian, Sohn Marcellego Adolf Wladyslaw, Sohn des Vorgenannten Stanislaw Korneli, Sohn des Vorgenannten Stanislaw Antoni, Sohn Ignacego Józef Pawel, Sohn des Vorgenannten Brochocki. Dominik Brochocki Wappen PRAWDZIC Jan (Nepomucen Stanislaw, Sohn Antoniego Wappenbeschreibung: Prawdzic In blauem Felde eine rote gezinnte Mauer, aus der ein goldner, links gewendeter Löwe halb aufwächst, der in seinen Vorderpranken einen schwarzen Ring hält, sein Schweif ist sichtbar; Helmschmuck: ein gleicher, jedoch fast ganz aufwachsender Löwe mit dem Ringe, ebenfalls nach links gewendet. Dieses Wappen, jedoch ohne den Ring, führte am Rhein ein Graf Andreas Dinheim, der zur Zeit des Königs Boleslaw Krzywousty an dessen Feldzügen mit Auszeichnung teilnahm und dann in Polen blieb, wo er sich um 1123 mit der einzigen Tochter des Jan Prawda, Landrichters von Gostyn, vermählte, die ihm die Güter Szczawin und Trabki zubrachte. Das Stammwappen seiner Gemahlin war ein eiserner Ring, den er nun als Vermehrung in sein Wappen aufnahm, diesen Ring dem Löwen in die Tatzen stellend. Nach dem Namen Prawda wurde dieses neue Wappen Prawdzic genannt. Es wird mitunter aber das Feld auch silbern, der Löwe auch wohl rechts gewendet geführt, auch ist als Helmschmuck der Löwe wohl durch drei Straußenfedern ersetzt. Dieses Wappen führen die: Arciszewski, Baranowski, Bereza, Beski, Betkowski, Biedkowski, Bieganski, Bielski, Bietkowski, Bogacki, Bratkowski, Bratoszewski, Brochocki, Brochowski, Brudzynski, Brzeski, Bujaczewski, Bulakowski, Chotomski, Chrybski, Cichrowski, Ciemiewski, Ciernniewski, Ciemnoleski, Cybulski, Czebnowski, Czeczotka, Debolecki, Debski, Dinheim, Domiechowski, Dominikowski, Dzialowski, Dzwonowski, Filipowicz, Galeski, Gidzinski, Gielbutowski, Gockowski, Goczalkowski, Golebiowski, Gotemberski, Golynski, Gorazdowski, Gorowski, Gorzuchowski, Gosczewski, Gosk, Goski, Gostomski, Gowarzewski, Gowaszewski, Gradomski, Gradowski, Gratta, Grek, Grekowicz, Grodzanowski, Gromnicki, Grudowski, Gruja, Grzymultowski, Gulcz, Gulezewski, Gylowski, Hunowski, Ilowsski, Izbicki, lzbinski, Jablonkowski, Jarczewski, Kargoszynski, Karlowski, Kaski, Kinicki, Kinierski, Kobelski, Kobylnicki, Kokeli, Kokorski, Konojacki, Konsiadzki, Kornacki, Kozerski, Kruszynski, Kryski, Kucharski, Kukalski, Kuklinowski, Kuklinski, Kurski, Kuszelewski, Lasciewski, Laszewski, Latalski, Leszkowski, Lewandowski, Lichtyan, Lutomski, Labiszynski, Lahiszewski, Lahiszynski, Lakoszynski, Laszcz, Layszczewski, Lazniewski, Lukomski, Luszczewski, Makosiej, Mankowski, Meciszewski, Mekarski, Micowski, Misiewski, Mlocki, Molski, Mukanski, Narolski, Nieborowski, Nieborski, Nieledewski, Niemierza, Nieminski, Niszczycki, Nosielski, Obalkowski, Obodynski, Obrociwor, Obrowiecki, 0lszewski, Oryszowski, Pakoslawski, Pakosz, Palucki, Partein, Parys, Piwo, Plocki, Poczernicki, Policki, Porycki, Posienicki, Prawda, Pruski, Puiss, Radzanowski, Rauschke, Rokitnicki, Romocki, Rubczynski, Rudzki, Ruszkowski, Rymaszewski, Rynarzewski, Sarbiewski, Sedlnicki, Sekowski, Sicinski, Sierakowski, Sierpski, Slugocki, Smarzewski, Smijkowski, Smitkowski, Sojacinski, Sokolowski, Sollohub, Sowinski, Stepankowski, Strozewski, Strzalkowski, Strzemilecki, Strzyiowski, Szamota, Szczawinski, Szedzinski, Szopicki, Szubski, Szymakowski, Tarzecki, Thullie, Tomislawski, Trampski, Tuczampski, Wichrowski, Wierzbowski, Wilski, Wiszczycki, Wistoslawski, Wlodek, Wolski, Wolczek, Wolkochowski, Wozniakowski, Wrzedzinski, Wszelaczynski, Wysocki, Wyszomierski, Zabicki, Zajaczkowski, Zaleski, Zaremba, ZeIenski, Zmichowski, Zubczewski, Zubowski. Brochwicz, eigenes Wappen. Die polnische Brochwicz Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Brochwicz. Das Wappenbild ist ein Hirsch, ursprünglich wohl schwarz in silbernem Felde; doch kommen verschiedene Variationen des Bildes wie auch der Farben vor. Es ist in Polen schon vor dem Jahre 1300 heimisch und führte in Kleinpolen den Namen Opole, in Großpolen aber Nialko. Hier war der Stammsitz des Geschlechts wohl das Dorf Nialko bei Wollstein im Großherzogtum Posen. Ein Geschlechtszweig nannte sich Brochwicz (führte den Hirsch schwarz mit rotem Geweih, die linke Stange abgebrochen, die rechte mit vier Enden, siedelte sich aus Polen frühzeitig in Schlesien an, nannte sich dort später Brauchicz und Brauchitsch. Nachdem die Benennungen Opole und Nialko wegen Besitzänderung des Geschlechts in Vergessenheit kamen, trat der Name Brochwicz, aber auch die Bezeichnung Jelen (der Hirsch an deren Stelle. Als Veränderungen des Wappens werden von den Heraldikern, unter Beisetzung einer besonderen Nummerzahl, genannt: a) Brochwicz I. In silbernem Felde ein roter laufender Hirsch mit einer goldnen Krone um den Hals; Heimschmuck: ein Pfauenschwanz. Dasselbe führen die Sobek. b Brochwicz II. Wie das Wappen Brochwicz I., nur hat der rote oder auch schwarze Hirsch keine Krone um den Hals; Helmschmuck: ein Pfauenschwanz. Dieses führen die: Arndt, Bornowski, Brochowicki. Brochwicz, Broszkowski, Bryszkowski, Bujakowski, Burgrafski, Dobrocieski, Donimierski, Dubaniewski, Falecki, Foltynski, Gockowski, Goiszowski, Goszczewski, Grabania, Gustkowski, Kalamaszek, Katski, Klernan, Korczyc, Mokrzanski, Oreski, Orzelski, Ossowski, Palbicki, Palecki, Parasiewicz, Polomski, Potkanski, Pruszkowski, Rogoyski, Slomski, Sobiewolski, Starorypinski, Stocki, Stoschke, Szalowski, Szczucki, Sunakowski, Szydlowski, Szymaniecki, Trawnicki, Trembecki, Wiktor, Witowski, Wojakowski, Worakowski, Wranski, Wronikowski, Wronski, Zakrzewski., Zeromski, Zielenski, Zuchta. Es führen die Kleman das Feld blau, die Szucki in rot einen schwarzen Hirsch mit weißer Leibbinde. b) Brochwicz III. In blauem Felde ein nach der unteren linken Schilddecke offener, einen goldnen sechseckigen Stern umschließender, goldner Halbmond, aus dessen äußerer Seite der Oberteil eines nach rechts springenden, roten Hirsches mit goldnem Geweih hervorwächst; Helmschmuck: ein Pfauenschwanz belegt mit einem gestürzten Halbmond, unter dem ein Stern. Dieses Wappen führen die: Bach, Czapiewski, Ciowinski, Lewinski, Paraski, Poblocki, Pobolski, Slaski, Zelewski. Brochowski von Brochowa, Wappen Prawdzic. Die polnische Brochowski Familie und ihr Wappen. Jan ca 1470-ca 1520 verheiratet mit Anna Miński ca 1480-ca 1530 Jan ca 1500-1553 verheiratet mit Katarzyna Ławski von Ław Wappen Pobóg ca 1530-ca 1580 Jan ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Krystyna Nadarzyński ca 1590-ca 1630 Jadwiga ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Franciszek Feliks Lipski von Lipia Wappen Łada ca 1590-1643 Piotr ca 1580-ca 1640 verheiratet mit Katarzyna Radziejowski ca 1570-ca 1620 Adam ca 1600-ca 1670 verheiratet mit Elżbieta Aleksandra Lachowski von Lachowa Wappen Jastrzębiec ca 1600-ca 1650 Konstancja Katarzyna ca 1620-1658 verheiratet mit Adam Lasocki von Lasocina von linii Wolfganga Wappen Dołęga 1623-1680 Adam ca 1600-ca 1670 verheiratet mit Elżbieta N. ca 1600-ca 1650 Jan Franciszek ca 1630-ca 1700 verheiratet mit Janna de Trweni ca 1640-ca 1690 Jan Franciszek ca 1630-ca 1700 verheiratet mit Magdalena Tłoszkiewici ca 1680-ca 1720 Krzysztof ca 1600-ca 1660 verheiratet mit Marianna Gołyński von Gołymina Wappen Prawdzic ca 1610-ca 1660 Marianna ca 1600-ca 1650 verheiratet mit Jan Arciechowski ca 1590-ca 1640 Piotr ca 1580-ca 1640 verheiratet mit Felicjanna Kłodnicki ca 1590-ca 1640 Feliks ca 1620-ca 1660 verheiratet mit Katarzyna Przeradowski ca 1590-ca 1640 Kazimierz ca 1620-ca 1660 Agnieszka ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Wojciech Adrian Lasocki von Lasocina von linii Wolfganga Wappen Dołęga 1631-1693 Jan ca 1620-ca 1670 Stanisław ca 1560-ca 1610 Katarzyna ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Feliks Parys ca 1510-ca 1550 Mikołaj ca 1470-ca 1510 verheiratet mit Katarzyna Kostka von Rostkowa Wappen Dąbrowa ca 1460-ca 1510 Wappenbeschreibung: Prawdzic In blauem Felde eine rote gezinnte Mauer, aus der ein goldner, links gewendeter Löwe halb aufwächst, der in seinen Vorderpranken einen schwarzen Ring hält, sein Schweif ist sichtbar; Helmschmuck: ein gleicher, jedoch fast ganz aufwachsender Löwe mit dem Ringe, ebenfalls nach links gewendet. Dieses Wappen, jedoch ohne den Ring, führte am Rhein ein Graf Andreas Dinheim, der zur Zeit des Königs Boleslaw Krzywousty an dessen Feldzügen mit Auszeichnung teilnahm und dann in Polen blieb, wo er sich um 1123 mit der einzigen Tochter des Jan Prawda, Landrichters von Gostyn, vermählte, die ihm die Güter Szczawin und Trabki zubrachte. Das Stammwappen seiner Gemahlin war ein eiserner Ring, den er nun als Vermehrung in sein Wappen aufnahm, diesen Ring dem Löwen in die Tatzen stellend. Nach dem Namen Prawda wurde dieses neue Wappen Prawdzic genannt. Es wird mitunter aber das Feld auch silbern, der Löwe auch wohl rechts gewendet geführt, auch ist als Helmschmuck der Löwe wohl durch drei Straußenfedern ersetzt. Dieses Wappen führen die: Arciszewski, Baranowski, Bereza, Beski, Betkowski, Biedkowski, Bieganski, Bielski, Bietkowski, Bogacki, Bratkowski, Bratoszewski, Brochocki, Brochowski, Brudzynski, Brzeski, Bujaczewski, Bulakowski, Chotomski, Chrybski, Cichrowski, Ciemiewski, Ciernniewski, Ciemnoleski, Cybulski, Czebnowski, Czeczotka, Debolecki, Debski, Dinheim, Domiechowski, Dominikowski, Dzialowski, Dzwonowski, Filipowicz, Galeski, Gidzinski, Gielbutowski, Gockowski, Goczalkowski, Golebiowski, Gotemberski, Golynski, Gorazdowski, Gorowski, Gorzuchowski, Gosczewski, Gosk, Goski, Gostomski, Gowarzewski, Gowaszewski, Gradomski, Gradowski, Gratta, Grek, Grekowicz, Grodzanowski, Gromnicki, Grudowski, Gruja, Grzymultowski, Gulcz, Gulezewski, Gylowski, Hunowski, Ilowsski, Izbicki, lzbinski, Jablonkowski, Jarczewski, Kargoszynski, Karlowski, Kaski, Kinicki, Kinierski, Kobelski, Kobylnicki, Kokeli, Kokorski, Konojacki, Konsiadzki, Kornacki, Kozerski, Kruszynski, Kryski, Kucharski, Kukalski, Kuklinowski, Kuklinski, Kurski, Kuszelewski, Lasciewski, Laszewski, Latalski, Leszkowski, Lewandowski, Lichtyan, Lutomski, Labiszynski, Lahiszewski, Lahiszynski, Lakoszynski, Laszcz, Layszczewski, Lazniewski, Lukomski, Luszczewski, Makosiej, Mankowski, Meciszewski, Mekarski, Micowski, Misiewski, Mlocki, Molski, Mukanski, Narolski, Nieborowski, Nieborski, Nieledewski, Niemierza, Nieminski, Niszczycki, Nosielski, Obalkowski, Obodynski, Obrociwor, Obrowiecki, 0lszewski, Oryszowski, Pakoslawski, Pakosz, Palucki, Partein, Parys, Piwo, Plocki, Poczernicki, Policki, Porycki, Posienicki, Prawda, Pruski, Puiss, Radzanowski, Rauschke, Rokitnicki, Romocki, Rubczynski, Rudzki, Ruszkowski, Rymaszewski, Rynarzewski, Sarbiewski, Sedlnicki, Sekowski, Sicinski, Sierakowski, Sierpski, Slugocki, Smarzewski, Smijkowski, Smitkowski, Sojacinski, Sokolowski, Sollohub, Sowinski, Stepankowski, Strozewski, Strzalkowski, Strzemilecki, Strzyiowski, Szamota, Szczawinski, Szedzinski, Szopicki, Szubski, Szymakowski, Tarzecki, Thullie, Tomislawski, Trampski, Tuczampski, Wichrowski, Wierzbowski, Wilski, Wiszczycki, Wistoslawski, Wlodek, Wolski, Wolczek, Wolkochowski, Wozniakowski, Wrzedzinski, Wszelaczynski, Wysocki, Wyszomierski, Zabicki, Zajaczkowski, Zaleski, Zaremba, ZeIenski, Zmichowski, Zubczewski, Zubowski. Brockdorf Cosel, eigenes Wappen. Die polnische Brockdorf Cosel Familie und ihr Wappen. Anna Konstancja ca 1680-ca 1730 verheiratet mit N. Rutowski ca 1670-ca 1720 Anna Konstancja ca 1680-ca 1730 verheiratet mit N. Hoym Brocki, eigenes Wappen. Die polnische Brocki Familie und ihr Wappen. Zuzanna ca 1790-ca 1840 verheiratet mit Stanisław Walewski Wappen Kolumna ca 1780-ca 1830 Brodecki, eigenes Wappen. Die polnische Brodecki Familie und ihr Wappen. Jan verheiratet mit Katarzyna von Dubrowicy ca 1660-ca 1710 Katarzyna ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Baltazar Porębski ca 1580-1617 Kazimierz ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Elżbieta Lipski von Lipego Wappen Grabie ca 1600-ca 1650 Kazimierz ca 1640-ca 1690 verheiratet mit Anna Zawadzki ca 1650-ca 1700 Eleonora ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Aleksander «Kruk» Bełżecki von Bełzca Wappen Jastrzębiec ca 1640-ca 1690 Marianna ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Jakub Franciszek Dulęba Wappen Alabanda ca 1680-ca 1730 Marianna ca 1720-ca 1770 verheiratet mit Jakub Pierzchliński 1711-ca 1770 N. verheiratet mit ? Elżbieta Brodecki von Brodku ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Maciej Łaściszewski von Łajszczewa Wappen Ślepowron ca 1660-1715 Elżbieta Brodecki von Brodku ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Aleksander Dominik Bełżecki Piotr ca 1590-ca 1630 verheiratet mit Jadwiga Jabłoński von Jabłoni Wappen Jasieńczyk ca 1590-ca 1640 Wojciech Jan ca 1690-ca 1740 verheiratet mit Marianna Objezierski von Obiezierza Wappen Nałęcz ca 1680-ca 1730 Anna ca 1710-ca 1760 verheiratet mit Jacek Kosicki ca 1710-ca 1760 Brodnicki, eigenes Wappen. Die polnische Brodnicki Familie und ihr Wappen. Anna ca 1740-ca 1790 verheiratet mit1767 Paweł Morawski ca 1740-1772 Hieronim ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Elżbieta Cetner Wappen Przerowa ca 1640-ca 1690 Katarzyna ca 1500-ca 1550 verheiratet mit Andrzej Mrowiński ca 1500-ca 1550 Małgorzata ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Bartłomiej Pawłowski ca 1470-ca 1520 N. ca 1380-ca 1430 verheiratet mit ? Wincenty Choryński ca 1410-ca 1460 verheiratet mit Elżbieta Brodnicki von Błociszewa Wappen Ostoja ca 1410-ca 1460 Andrzej Choryński ca 1440-ca 1490 verheiratet mit1452 Katarzyna Brodnicki von Błociszewa Wappen Ostoja ca 1430-ca 1480 Sędziwój ca 1450-ca 1500 verheiratet mit Anna Luboński ca 1490-ca 1530 Wawrzyniec ca 1490-ca 1540 verheiratet mit1533 Anna Woźnicki ca 1510-ca 1560 Jan ca 1510-ca 1560 verheiratet mit1554 Barbara Niegolewski ca 1560-ca 1610 Maciej ca 1530-ca 1580 verheiratet mit1567 Katarzyna Brodowski ca 1590-ca 1630 Anna ca 1550-ca 1600 verheiratet mit1610 Świętosław Bojanowski von Bojanowa Wappen Junosza ca 1570-ca 1620 Anna ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Wojciech Ścibor-Poniecki von Chełmu und Woli Wappen Ostoja ca 1560-ca 1610 Anna ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Jerzy Sobocki ca 1540-ca 1590 Zofia ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Marcin Kuniński ca 1600-ca 1650 Anna ca 1540-ca 1590 verheiratet mit1569 Maciej Dobrzycki ca 1530-ca 1580 Anna ca 1540-ca 1590 verheiratet mit1592 Jerzy Madaliński Wappen Larysza ca 1560-1614 Anna ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Dobrogost Cielecki von Cielczy Wappen Zaremba ca 1560-ca 1600 Barbara ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Maciej Gniński ca 1540-ca 1590 Dorota ca 1540-ca 1590 verheiratet mit1554 Stanisław Żabieński ca 1530-ca 1580 Zofia ca 1540-ca 1590 verheiratet mit1558 Bartłomiej Cielecki ca 1530-ca 1580 Katarzyna ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Jan Kawiecki ca 1530-ca 1580 Katarzyna ca 1540-ca 1590 verheiratet mit1590 Mikołaj Żabieński ca 1530-ca 1580 Feliks ca 1520-ca 1570 verheiratet mit1559 Katarzyna Rydzyński ca 1550-ca 1590 Jan ca 1550-ca 1600 verheiratet mit1599 Zofia Chojnacki ca 1590-ca 1630 Adam Brodnicki Wappen Wieniawa ca 1590-ca 1640 verheiratet mit1620 Elżbieta Cielecki von Cielczy Wappen Zaremba ca 1600-ca 1670 Zofia ca 1590-ca 1640 Anna ca 1570-ca 1620 verheiratet mit Stanisław Kierski von Kiekrza Wappen Jastrzębiec ca 1540-1609 Zofia ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Wawrzyniec Pogorzelski ca 1570-ca 1620 Zofia ca 1580-ca 1630 verheiratet mit Maciej Żabieński ca 1570-ca 1620 Walenty Wojciech ca 1660-ca 1700 verheiratet mit1677 Elżbieta Gurowski ca 1670-ca 1720 Józef ca 1680-1736 Franciszek ca 1700-1752 verheiratet mit1727 Katarzyna Stroiński ca 1720-ca 1770 Maciej 1728-ca 1810 verheiratet mit1776 Honorata Frezer ca 1700-ca 1750 Władysław ca 1730-1778 Adam ca 1730-ca 1780 Stanisław Brodnicki von Brodnicy Wappen Łodzia 1731-1798 verheiratet mit1776 Teresa Kierski von Kiekrza Wappen Jastrzębiec ca 1740-1786 Katarzyna 1735-ca 1790 Wawrzyniec 1739-1782 Waleria 1907-ca 1960 verheiratet mit1935 Bolesław Nieżychowski 1906-ca 1960 Brodnicki, Wappen Lodzia. Die polnische Brodnicki Familie und ihr Wappen. Brodnicki Wappen LODZIA. Marcelli Hilary Antoni, Sohn Tomasza Zygmunt August Kazimierz Filip Jakób, Sohn des Vorgenannten Wappenbeschreibung: Lodzia. In rotem Felde eine goldne Barke, ohne Mast und ohne Segel, deren Seitenwände, vier Bretter hoch, in der Mitte parallel sind, dann rechts und links in Spitzen zusammenlaufen; Helmschmuck: ein Pfauenschwanz, belegt mit einer gleichen Barke (Lodz. Die erste Heimat dieses nach dem Wappenbilde Lodzia genannten Urwappens war wohl die Umgegend von Posen, wo noch jetzt ein Gut Lodz liegt. Dieses Wappen führen die: Baranowski, Baubonaubek, Bieczynski, Bieganowski, Bieniedzki, Bilinski, Bludowski, Bninski, Bobolecki, Bolewski, Borzykowski, Brocki, Brodnicki, Bylinski, Chrzastowski, Czarnecki, Czarnkowski, Czolczynski, Dachowski, Dobratycki, Glebocki, Gnoinski, Gorka, Gorski, Gradzki, Grotowski, Ilowiecki, lwanowski, Iwinski, Jalowiecki, Kobylinski, Kokorzynski, Komornicki, Korytowski, Kossowski, Krzecki, Krzeczkowski, Krzeszynski, Ksieski, Kunowski, Kurnatowski, Lachowicki, Lachowicz, Ludomski, Labecki, Lodzic, Maniecki, Michalski, Miczucha, Mienych, Moscinski, Moszczenski, Moszynski, Naramowski, Opalinski, Ordega, Osypowski, Pokorzynski, Poninski, Powodowski, Przekora, Rabinski, Radzewski, Rogalinski, Rostkowicz, Roszkowski, Rzeczycki, Sapkowski, Skalawski, Stabkowski, Sluzowski, Smigielski, Smogorzewski, Starczynowski, Starkowiecki, Starowolski, Sulinski, Sulkowski, Swierezewski, Szczypierski, Szkalowski, Szoldrski, Taczalski, Tlocki, Tomicki, Wegierski, Wiecborski, Wyganowski, Zabinski, Zakrzewski, Zalinski, Zdziechowski, Zdzychowski, Zgorski, Zyrowiecki, Zytowiecki. Brodowski, eigenes Wappen. Die polnische Brodowski Familie und ihr Wappen. Aniela ca 1760-ca 1810 verheiratet mit Józef Mikołaj Łastowiecki von Łastowiec Wappen Larysza 1772-ca 1820 Anna ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Antoni Dzierżek Wappen Nieczuja ca 1740-ca 1790 Anna ca 1650-ca 1730 verheiratet mit Paweł Kapuściński Wappen Odrowąż ca 1680-ca 1720 Anna ca 1650-ca 1730 verheiratet mit Krzysztof Kazimierz Komorowski von Komorowa Wappen Korczak ca 1620-ca 1690 Antoni ca 1690-ca 1730 verheiratet mit Anna Rogowski von Zarogów ca 1660-ca 1710 Józef ca 1780-ca 1830 verheiratet mit Zuzanna Roszkiewicz ca 1790-1837 Helena 1815-ca 1870 Józef 1817-ca 1870 Katarzyna ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Paweł Hański von Hańska Wappen Korczak ca 1620-ca 1670 Leokadia ca 1850-ca 1900 verheiratet mit Ludwik Lipiński von Lipnej Wappen Rawicz ca 1840-ca 1890 Marcin ca 1650-ca 1700 verheiratet mit Konstancja Lisowski von Lisowic Wappen Nowina ca 1660-ca 1710 Marianna ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Jakub Ostaszewski Wappen Ostoja ca 1730-ca 1780 Mikołaj ca 1480-ca 1530 verheiratet mit Dorota Łukowski ca 1510-ca 1560 Anna ca 1470-ca 1520 verheiratet mit Jan Jerzy Pierzchliński ca 1490-ca 1540 Jan ca 1490-ca 1540 Stanisław ca 1520-ca 1570 verheiratet mit1547 Magdalena Włościejewski ca 1520-ca 1570 Marcin ca 1550-ca 1600 verheiratet mit1585 Jadwiga Pierzchliński ca 1610-ca 1650 Wojciech ca 1560-ca 1610 verheiratet mit1615 Marianna Konarski ca 1560-ca 1610 Łukasz ca 1560-ca 1610 Marcin ca 1600-ca 1640 Agnieszka ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Wojciech Żychliński ca 1620-ca 1670 Agnieszka ca 1630-ca 1680 verheiratet mit Wojciech Śleszyński ca 1620-ca 1670 Anna ca 1550-ca 1600 verheiratet mit1577 Krzysztof Sokołowski ca 1540-ca 1590 Barbara ca 1550-ca 1600 verheiratet mit1585 Andrzej Kiełczewski ca 1540-ca 1590 Barbara ca 1550-ca 1600 verheiratet mit1598 Franciszek Krzykowski ca 1540-ca 1590 Andrzej ca 1570-ca 1610 Michał ca 1520-ca 1570 verheiratet mit1545 Zofia Chwałkowski ca 1560-ca 1600 Jan ca 1530-ca 1580 Mikołaj ca 1530-ca 1580 verheiratet mit1584 Anna Prusimski ca 1560-ca 1600 Jerzy ca 1540-ca 1590 verheiratet mit1590 Agnieszka Konarzewski ca 1580-ca 1630 Małgorzata ca 1550-ca 1590 Andrzej ca 1560-ca 1600 Katarzyna ca 1590-ca 1630 verheiratet mit1567 Maciej Brodnicki ca 1530-ca 1580 Anna ca 1590-ca 1640 verheiratet mit Stanisław Sokołowski ca 1580-ca 1630 Zofia ca 1520-ca 1570 verheiratet mit Benedykt Rosnowski ca 1510-ca 1560 Jadwiga ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Jan Baranowski von Baranowa Wappen Łodzia ca 1500-ca 1550 Jadwiga ca 1540-ca 1590 verheiratet mit1539 Marcin Rosnowski ca 1530-ca 1580 Jadwiga ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Maciej Żelądkowski ca 1530-ca 1580 N. ca 1770-ca 1820 verheiratet mit N. Klott Wappen Klott ca 1780-ca 1830 Nepomucena ca 1850-ca 1900 verheiratet mit Henryk Dorożyński Wappen Krzywda ca 1840-ca 1890 Brodowski, Wappen Lada. Die polnische Brodowski Familie und ihr Wappen. Brodowski Wappen LADA. Mateusz Eustachy, Sohn Michala Stanislaw Jan, Sohn Aloizego Wincenty, Sohn Marcina Julian Teofil, Sohn Mateusza Wappenbeschreibung. Lada. In rotem Felde ein nach unten offenes, silbernes Hufeisen, oben besetzt Mit einem goldnen Kavalierkreuz, das Hufeisen rechts und links begleitet von je einem gestürzten Pfeil mit silberner Spitze, dessen schwarzer ungefiederter Schaft oben gespalten ist, unter dem Hufeisen und unter den Pfeilen sind zwei nebeneinander stehende, mit den Mundstücken sich zugekehrte, schwarze, unbeschlagene, kleine Jagdhörner; Helmschmuck. ein Adlerflug. Es wird das Wappen dann auch etwas verändert geführt: das Feld wohl auch blau, dann als Heimschmuck drei Straußenfedern, oder, jetzt wohl allgemein, ein auf-wachsender gekrönter Löwe mit beiden Pranken ein senkrechtes Schwert haltend. Über den Ursprung des Wappens wird gesagt¬. Ein Ritter des Wappens Jastrzebiec, Besitzer auf Lada in Masowien, wurde, als er auf seinem Lande bei den Feldarbeitern war, zur Zeit des Königs Boleslaw 1248, plötzlich von den Jazdzwingern, die damals verwüstend in das Land fielen, umringt. Er verteidigte sich mit seinen Leuten und gewann den Rückzug nach einem Walde, wo er durch das Jagdhorn die Jagdleute des Herzogs von Masowien herbeirief, mit denen er den Feind verjagte. Er erhielt dafür von dem Könige die Jagdhörner und die Pfeile oder Jagdspeere als Vermehrung in sein Wappen, in dem auch die Stellung des Hufeisens verändert wurde. Das neue Wappen wurde nach dem Gute Lada ebenfalls Lada genannt. Später kam auch die Benennung Mancz vor. Dieses Wappen führen die: Bartoszowicz, Bienkowski, Bilinski, Bogdanowicz, Borzymowski, Brodowski, Cybulski, Czarnowski, Czerniakowski, Czerniechowski, Dobrzyszewski, Glatowski, Gnatowski, Gradzki, Grodecki, Grodzicki, janikowski, Klodnicki, Klodzienski, Koby¬linski, Kokoszka, Kopanski, Koronowski, Kotowski, Kowalewski, Krczytowski, Kroczowski, Kuczewski, Lipski, Lada, Ladowski, Ladzic, Lazomski, Lazowski, Mandecki, Moczarski, Mozarowski, Noskowski, Pilch, Proszkowski, Radonski, Radostowski, Redzina, Redzinski, Skrzynski, Smerzynski, Sobolewski, Swidlicki, Trabski, Walicki, Wasowicz Wasowski, Wlad, Zablocki, Zaleski, Zaorski, Zarciszewski, Zawistowski, Zwolinski. Brodowski, Wappen Lada II. Die polnische Brodowski Familie und ihr Wappen. Brodowski Wappen LADA 2. Edward Ignacy, Sohn Karola Karol, Sohn Józefa Konstanty Adryan, Sohn Karola Antoni Roman, Sohn Brodzicki, eigenes Wappen. Die polnische Brodzicki Familie und ihr Wappen. Piotr ca 1630-ca 1680 verheiratet mit ? Piotr ca 1650-1697 verheiratet mit1674 Anna Chlebowski ca 1670-ca 1720 Stanisław Stefan 1674-ca 1750 verheiratet mit1710 Anna Zofia Poniński Wappen Łodzia ca 1660-1711 Stanisław Stefan 1674-ca 1750 verheiratet mit1713 Rozalia Hoziusz Wappen Hoziusz ca 1700-1750 Stefan Kajetan 1714-ca 1760 Jan Baptysta 1715-ca 1770 Józef Ignacy 1717-1717 Adam Antoni 1718-ca 1770 Ignacy Franciszek 1719-1743 Antoni Gabriel 1720-ca 1760 verheiratet mit1755 Anna Kunowski ca 1740-ca 1790 Michał 1677-ca 1730 Ludwik 1679-ca 1720 verheiratet mit Marianna Chlebowski ca 1680-ca 1730 Franciszka Ludwika ca 1700-ca 1750 verheiratet mit1757 Jan Szczepkowski ca 1690-ca 1740 Józef ca 1720-ca 1770 Anna ca 1760-ca 1810 Wojciech 1681-ca 1730 Katarzyna 1683-ca 1730 Marcin 1684-ca 1750 verheiratet mit1717 Helena Kotarbski ca 1700-ca 1750 Franciszka ca 1730-ca 1780 verheiratet mit Wojciech Wardęski ca 1720-ca 1770 Anna ca 1700-ca 1750 verheiratet mit1697 Krzysztof Jaraczewski ca 1690-ca 1740 Anna ca 1700-ca 1750 verheiratet mit1706 Franciszek Bogusławski ca 1690-ca 1740 Anna ca 1700-ca 1750 verheiratet mit1724 Franciszek Radecki ca 1690-ca 1740 Brodziński, eigenes Wappen. Die polnische Brodzinski Familie und ihr Wappen. Anna ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Marek Andrzej Łepkowski von Łepków Wappen Dąbrowa ca 1640-ca 1690 Barbara ca 1590-ca 1630 verheiratet mit Sebastian Modlibowski ca 1540-ca 1590 Jakub ca 1460-ca 1510 verheiratet mit Dorota Dziewierzewski ca 1490-ca 1540 Wojciech Brudziński von Brudzina Wappen Prawdzic ca 1510-ca 1560 verheiratet mit1517 Anna Wąsowski ca 1530-ca 1570 Jakub ca 1460-ca 1510 verheiratet mit1477 Dorota Chełmski ca 1480-ca 1530 Dorota Brudzyński ca 1510-ca 1560 verheiratet mit1517 Jerzy Swinarski ca 1500-ca 1550 Dorota Brudzyński ca 1510-ca 1560 verheiratet mit1542 Wincenty Popowski ca 1500-ca 1550 Jakub ca 1610-ca 1660 verheiratet mit Anna Kucieński von Kutna Wappen Ogończyk ca 1620-ca 1660 Brodzki, Wappen Łodzia. Die polnische Brodzki Familie und ihr Wappen. N. ca 1370-ca 1420 verheiratet mit1412 Zbychna N. ca 1390-ca 1440 Andrzej ca 1410-ca 1450 Pielgrzym ca 1410-ca 1460 verheiratet mit1435 Jutka N. ca 1410-ca 1460 Andrzej ca 1430-ca 1480 Maciej ca 1460-ca 1510 verheiratet mit1493 Anna N. ca 1470-ca 1520 Dobrogost Pielgrzym ca 1470-ca 1520 verheiratet mit1465 Katarzyna N. ca 1480-ca 1530 Dobrogost Pielgrzym ca 1470-ca 1520 verheiratet mit1487 Katarzyna Górski ca 1460-ca 1510 Anna ca 1480-ca 1530 verheiratet mit Wojciech Morawski ca 1470-ca 1520 Mikołaj ca 1410-ca 1450 verheiratet mit1436 Katarzyna N. ca 1380-ca 1430 Wincenty ca 1400-ca 1450 Bartłomiej ca 1420-ca 1470 verheiratet mit1449 Katarzyna N. ca 1460-ca 1510 Jan ca 1450-ca 1500 verheiratet mit1491 Dorota Jaromirski ca 1510-ca 1550 Wojciech ca 1470-ca 1520 verheiratet mit1517 Anna Tłocki ca 1530-ca 1580 Maciej Poniński Wappen Łodzia ca 1550-ca 1600 verheiratet mit Małgorzata Ćmachowski ca 1560-ca 1610 Mikołaj ca 1460-ca 1510 verheiratet mit1479 Włodka N. ca 1460-ca 1510 Marcin ca 1480-ca 1530 Stanisław ca 1480-ca 1530 Maciej ca 1480-ca 1530 Katarzyna ca 1490-ca 1540 verheiratet mit Wojciech Ciesielski ca 1480-ca 1530 Maciej ca 1430-ca 1470 Brodzki Wappen LODZIA. Ludwik Jan, Sohn Jana Felix (Walezy Teodor, Sohn Józefa Konstanty Adam Antoni, Sohn Antoniego Wappenbeschreibung: Lodzia. In rotem Felde eine goldne Barke, ohne Mast und ohne Segel, deren Seitenwände, vier Bretter hoch, in der Mitte parallel sind, dann rechts und links in Spitzen zusammenlaufen; Helmschmuck: ein Pfauenschwanz, belegt mit einer gleichen Barke (Lodz. Die erste Heimat dieses nach dem Wappenbilde Lodzia genannten Urwappens war wohl die Umgegend von Posen, wo noch jetzt ein Gut Lodz liegt. Dieses Wappen führen die: Baranowski, Baubonaubek, Bieczynski, Bieganowski, Bieniedzki, Bilinski, Bludowski, Bninski, Bobolecki, Bolewski, Borzykowski, Brocki, Brodnicki, Bylinski, Chrzastowski, Czarnecki, Czarnkowski, Czolczynski, Dachowski, Dobratycki, Glebocki, Gnoinski, Gorka, Gorski, Gradzki, Grotowski, Ilowiecki, lwanowski, Iwinski, Jalowiecki, Kobylinski, Kokorzynski, Komornicki, Korytowski, Kossowski, Krzecki, Krzeczkowski, Krzeszynski, Ksieski, Kunowski, Kurnatowski, Lachowicki, Lachowicz, Ludomski, Labecki, Lodzic, Maniecki, Michalski, Miczucha, Mienych, Moscinski, Moszczenski, Moszynski, Naramowski, Opalinski, Ordega, Osypowski, Pokorzynski, Poninski, Powodowski, Przekora, Rabinski, Radzewski, Rogalinski, Rostkowicz, Roszkowski, Rzeczycki, Sapkowski, Skalawski, Stabkowski, Sluzowski, Smigielski, Smogorzewski, Starczynowski, Starkowiecki, Starowolski, Sulinski, Sulkowski, Swierezewski, Szczypierski, Szkalowski, Szoldrski, Taczalski, Tlocki, Tomicki, Wegierski, Wiecborski, Wyganowski, Zabinski, Zakrzewski, Zalinski, Zdziechowski, Zdzychowski, Zgorski, Zyrowiecki, Zytowiecki. Brodzki, Wappen Nalecz. Die polnische Brodzki Familie und ihr Wappen. Brodzki Wappen NALECZ. Tomasz Kazimierz, Sohn Kazimierza Józef, Sohn Alexandra Kazimierz Grzegórz, Sohn des Vorgenannten Antoni Paulin, Sohn Józefa Wappenbeschreibung. Nalecz I. In rotem Felde eine weiße kreisförmig und mit den Enden unten kreuzweise übereinander gelegte Binde; Helm¬schmuck innerhalb eines Hirschgeweihes drei Straußenfedern, diese von oben nach unten schrägerechts von einem Pfeil durchbohrt. Über den Ursprung wird gesagt: Dzierzykraj, Fürst von Czlopa (Schloppe, ein Nachkomme eines der mit eignem Lande bedachten Söhne des Polenfürsten Leszek III., ließ sich auf Veranlassung des Polenfürsten Mieczyslaw 996 taufen, der auch sein Taufpate war, aus Freude über dieses Ereignis dem Täufling das Tauftuch vom Kopfe nahm und es ihm als Wappenzeichen verlieh, das Dzierzykraj nun fortan statt seines bisherigen Wappens (zwei eine Porphyrsäule haltende Greife führte Dieses neue Wappen wurde Nalancz, später Nalecz (von Nalonia, die Binde Christi am Kreuze abgeleitet genannt. Die Straußenfedern mit dem Pfeil wurden einem Jan Czarnkowski, Kammerherrn von Posen, für kriegerische und politische Verdienste 1421 verliehen. Dieses Wappen führen nur die Czarnkowski und Morawski. Nalecz II. In rotem Felde eine weiße, kreisförmig gelegte, unten zusammengewundene Binde, deren Enden nach beiden Seiten herunterhängen; Helmschmuck: innerhalb eines Hirschgeweihes eine aufwachsende bekleidete Jungfrau, die mit den Händen rechts und links das Geweih hält, um die Stirn eine weiße Binde, deren Enden rechts und links zu sehen sind. Es unterscheidet sich dieses Wappen durch die zusammengewundene Binde, von dem W. Nalecz, in welchem die Enden der Binde nur übereinander gelegt sind. Über den Ursprung des Wappens wird gesagt: Nach der unglücklichen Schlacht 1138 bei Halicz half der König Boleslaw selbst seine verwundeten Ritter ver¬binden und gestattete ihnen, eine Binde im Wappen zu führen. Dieses Wappen wurde Nalecz genannt, und aus diesem Namen und dem Geweih als Helmschmuck lässt sich auf einen ursprünglichen Zu¬sammenhang dieses Wappens mit dem Wappen Nalecz I. schließen, und es gewinnt an Wahrscheinlichkeit die Angabe dass unter den Verwundeten auch ein Ritter des Wappens Nalecz I war, dem der König ein weißes Tuch um den Hals band und der dann den König bat diese Binde in seinem Wappen zu führen, was der König mit der Bestimmung gestattete, daß das neue Wappen Nalecz II genannt werden solle. Schon im 13. und 14. Jahrhundert haben die Nalecz II hohe Ämter und Würden bekleidet, waren zahlreich verzweigt und hatten weite Besitzungen in allen Teilen Großpolens. Im Anfange des 15. Jahrhunderts wird in den Gerichtsakten der Wojewodschaft Lublin das Wappen Nalecz, in dem sich ein erpicurium (? Befindet, mit dem Namen Pomloszcz, dann in den Gerichtsakten der Wojewodschaft Posen das Wappen Nalecz mit drei Feldern und einem Stern, mit dem Namen Protwicz bezeichnet. Das Wappen Nalecz II führen die: Andrzejowski, Baczkowski, Beklewski, Bethune, Bielakowski, Bledowski, Bloniewski, Blonski, Bobolecki, Bobrowski, Bolochowiec, Bolkonski, Boniuszko, Borsa, Brodzki, Brudzewski, Bukojemski, Buza, Buzanski Charbicki, Chelmicki, Chinowski, Chmiel, Chodakowski, Chwalibogowski, Cichocki, Ciechanowicz, Cwiklinski, Dabrowski, Darowski, Dluski, Dobroslawski, Dobrowolski, Domaslawski, Drohicinski, Drohinski, Druzbicki, Drzewiecki, Dworczynski, Dwornik, Dybowski, Dylagowski, Dzbanski, Dziewierzewski, Filicki, Filipecki, Gawarecki, Gembicki, Giganski, Gilbaszewski, Gizycki, Gliszczynski, Glowacz, Golian, Golyszewski, Górski, Gorzenski, Goslawski, Gostomski, Grabczewski, Grochowalski, Grodziecki, Grzejewski, Grzymislawski, Herstopski, Horyszewski, ldzikowski, Ilikowski, Imbram, Jablonowski, Jakusz, Jalowiecki, Janczewski, Janowski, Jarczewski, Jargoski, Jarzymski, Jasienski, Jaweckl, Jedrzejowski, Jelenski, Jelowicz, Jezowski, Jodkowski, Kaczkowski, Kalinski, Kaliszkowski, Kalitowski, Kamienski, Kampiery, Kaniewski, Kasinowski, Kazanski, Kedzierski, Keszycki, Kielbasa, Klokocki, Klonowski, Kobierzycki, Koczan, Koczanowski, Komornicki, Komorowski, Korzanowicz, Korzeniowski, Kostecki, Kozmian, Kraszkowski, Kruchowski, Kulikowski, Kunowski, Kurowski, Kwasniewski, Lachowski, Lazanki, Lekczynski, Lesiecki, Lezenski, Leznicki, Lipka, Lippi, Lubodziejski, Lwowski, Laczkowski, Laczynski, Laszowski, Lazynski, Lecki, Lekinski, Loniecki, Loniewski, Lowecki, Lubkowski, Luszczewski, Majewski, Malski, Malachowski, Malyski, Marcinkowski, Michalicki, Mickiewicz, Mitraszewski, Molski, Moszczynski, Moszynski, Mrocki, Mroczkowski, Mrozowski, Myslowski, Natecz, Niemierza, Nienaltowski, Niepokojczycki, Niesiolowski, Niesluchowski, Ninienski, Niniewski, Nojewski, Nowodworski, Nowosielecki, Obiezierski, Oborski, Odachowski, Odrzywolski, Orchowski, Osinski, Ostropolski, Ostrorog, Ostrowski, Parczewski, Parul, Pieglowski, Pinoci, Piotrowin, Pirawski, Pniewski, Podkocki, Podlecki, Podolski, Poklekowski, Popiel, Popielski, Popowski, Poradzinski, Prusimski, Pruszynski, Przebora, Przetocki, Przybyslawski, Raczynski, Radzicki, Regacki, Rogaski, Rokitnicki, Rokszycki, Rostworowski, Rudnicki, Runowski, Russyan, Rychlowski, Sadokierski, Sadowski, Sempelborski, Sernicki, Setnicki, Sieprawski, Sieroszewski, Sierzchowski, Skalawski, Skalecki, Skarszewski, Skomorowski, Skubaszewski, Sleski, Slawinski, Smietanka, Sobieszczanski, Sobocki, Socha, Sosnowski, Sozanski, Stanowsky, Starczewski, Starogrodzki, Stawiarski, Strumilo, Suski, Swaryszewski, Swieprawski, Szadokierski, Szamotulski, Szubinski, Szujski, Tanski, Tlukomski, Tolibowski, Toplicki, Topolski, Trzyenski, Tupalski, Tuszynski, Tyminski, Tynicki, Tyrzynski, Udrycki, Wardeski, Wasowski, Watkiewicz, Watkowski, Wieladka, Wieniecki, Wierszowski, Wierzbinski, Wierzbowski, Wierzchaczewski, Wilkowski, Wilkszycki, Wlynski, Wodecki, Wojciechowski, Wolski, Woynicz, Woynieslawski, Woyno, Woynowski, Woyslawski, Wujcikowski, Zabicki, Zagajewski, Zarczynski, Zbanski, Zbaski, Zlotopolski, Zoledkowski, Zorawski, Zydowski, Etwas verändert führen das Wappen die Pirawski: die Binde ist oben, rechts und links von je einem Stern begleitet, die Dybowski: unter der Binde die drei Stäbe des Wappens Korczak: Helmschmuck: drei Straußenfedern, die Nowosielski: die Binde ist oben besetzt mit einem mit der Spitze nach oben gerichteten Pfeil; Helmschmuck: drei Straußenfedern. Brodzic, eigenes Wappen. Die polnische Brodzic Familie und ihr Wappen. Wappenbeschreibung: Brodzic In rotem Felde ein Kleiner, goldener Ring, auf dessen äußerem Rande, gleich weit von einander entfernt, drei goldene größere Kreuze stehen, das eine von ihnen genau nach unten gerichtet; Helmschmuck: drei oder fünf Straußenfedern. Der Sitz des Stammes war wohl das Gut Brody in der Wojewodschaft Plock. Es wird angegeben, daß König Kazimierz dieses Wappen einem Besitzer von Brody, der ihn 1041 im Kampfe gegen der. Masowischen Wojewoden Maslaus und die Jazdzwinger mit Auszeichnung unterstützte, ja ihn selbst, der von drei Feinden bedrängt war, durch tapfere Abwehr und Verjagung der Andrängenden gerettet hatte, verliehen hat. Dasselbe, Brodzic genannt, führen die: Bonikowski, Borodzicz, Brodzic, Brodzicki, Dybowski, Frackiewicz, Kliczewski, Koniecki, Kulwiec, Kunecki, Kurzatkowski, Lipinski, Lacki, Loski, Mojecki, Noyszewski, Ostrzykowski, Pilitowski, Pilitynski, Pinski, Podhorski, Pokutynski, Radomski, Radziminski, Rzymski, Sieromski, Talibski, Wiplar, Wosinski, Wroczynski, Zacharkiewicz, Zawadzki, Zochowski. Es führen die Zawadzki das Wappenbild silbern. Broemer, eigenes Wappen. Die polnische Broemer Familie und ihr Wappen. Marianna ca 1670-ca 1720 verheiratet mit1673 Jerzy Ossoliński von Balic Wappen Topór ca 1660-ca 1700 Brok, eigenes Wappen. Die polnische Brok Familie und ihr Wappen. N. ca 1750-ca 1800 verheiratet mit N. Poklewski-Koziełł Wappen Kozieł ca 1760-ca 1810 Broliński von Brolina, eigenes Wappen. Die polnische Brolinski Familie und ihr Wappen. Agnieszka ca 1670-ca 1710 verheiratet mit Remigian Jan Lasocki von Lasotek Wappen Dołęga ca 1650-ca 1720 Bromierski, eigenes Wappen. Die polnische Bromierski Familie und ihr Wappen. Antoni ca 1780-ca 1830 verheiratet mit Marianna Łępicki ca 1780-ca 1830 Aleksandra ca 1810-ca 1850 verheiratet mit Jakub Mikulicz-Radecki Wappen Gozdawa ca 1780-ca 1830 Aleksandra ca 1810-ca 1850 verheiratet mit N. Mikulicz 1812-ca 1860 Aleksandra ca 1810-ca 1850 verheiratet mit Antoni Bazyli Czaplicki Wappen Lubicz 1800-1864 Bromirski von Bromierza, Wappen Pobóg. Die polnische Bromirski Familie und ihr Wappen. Aleksander Michał ca 1660-ca 1700 verheiratet mit Katarzyna Laskowski von Lasków Wappen Trzaska ca 1660-ca 1700 Marcin ca 1590-ca 1640 verheiratet mit ? Wiktoryn ca 1630-ca 1680 verheiratet mit ? Jan ca 1660-1732 verheiratet mit Zofia Komoński von Komonina Wappen Lis ca 1670-ca 1720 Jan ca 1660-1732 verheiratet mit Zofia Kempski von Kempy Wappen Jastrzębiec ca 1700-ca 1750 Adam ca 1740-ca 1860 verheiratet mit Marianna Skarbek ca 1710-ca 1760 Onufry ca 1740-ca 1850 verheiratet mit Ludwika Karaś Wappen Dąbrowa ca 1740-ca 1790 Kazimierz ca 1770-ca 1820 verheiratet mit Tekla Sieroszewski ca 1780-ca 1830 Onufry ca 1810-ca 1860 Stanisław Ludwik ca 1810-ca 1850 verheiratet mit Karolina Graf Zboiński ca 1820-ca 1870 N. ca 1840-ca 1890 verheiratet mit Ludwika Gerlicz ca 1850-ca 1900 Jan ca 1750-ca 1800 verheiratet mit ? Marianna ca 1780-ca 1830 verheiratet mit N. Waśniewski ca 1770-ca 1820 Jan ca 1750-ca 1800 verheiratet mit Konstancja Mostowski ca 1790-ca 1840 Katarzyna ca 1760-ca 1800 verheiratet mit Roman Rogowski 1743-1815 N. ca 1470-ca 1520 verheiratet mit ? Grzegorz «Storcz» ca 1500-ca 1550 verheiratet mit ? Elżbieta ca 1510-ca 1550 verheiratet mit Andrzej Kanigowski von Kanigowa Wappen Lis ca 1500-ca 1550 Mikołaj ca 1540-ca 1590 verheiratet mit Magdalena Żdżarski ca 1510-ca 1560 Bartłomiej ca 1540-ca 1590 Marcin ca 1540-ca 1590 Bartłomiej ca 1510-ca 1560 Stanisław ca 1560-ca 1610 verheiratet mit Julia Julianna Gornicki Wappen Ogończyk ca 1570-ca 1610 Stanisław ca 1660-ca 1710 verheiratet mit ? Józef Świętosław ca 1700-ca 1740 verheiratet mit Teofila Zółtowski ca 1700-ca 1740 Józef ca 1730-ca 1780 Zygmunt ca 1640-ca 1690 verheiratet mit ? Katarzyna ca 1670-ca 1720 verheiratet mit Stanisław Koziebrodzki von Koziebród Wappen Jastrzębiec ca 1700-1744 Maciej ca 1670-ca 1720 Antoni ca 1670-ca 1720 Jan ca 1670-ca 1720 Bromirski Wappen POBÓG. Onufry Jan (Nepomucen Pius, Sohn Kazimierza Stanislaw Ludwik Paulin, Sohn des Vorgenannten Józef Benedykt, Sohn Józefa 1 Bonawentura Józef, Sohn des Vorgenannten Antoni Maciej, Sohn des Vorgenannten Antoni Wiktor, Sohn des Vorgenannten Bonifacy, Sohn Felixa Wojciech, Sohn Wawrzynca. Tomasz, Sohn des Vorgenannten Franciszek Felix, Sohn Józefa Jan Ludwik, Sohn des Vorgenannten Maryanna, zamezna Wasniewska 1 slubu Górska, Tochter Jana. Wappenbeschreibung: Pobog. In blauem Felde ein silbernes, nach unten geöffnetes Hufeisen, oben besetzt mit einem goldenen Kavalierkreuze; Helmschmuck: ein halb hervorwachsender Windhund mit einem Halsband, an dem ein Hetzriemen ist. Über den Ursprung wird gesagt, dass es aus dem Wappen Zagloba entstanden sei: Von zwei Brüdern des Wappens Jastrzebiec, die im Streite lebten, erschlug der eine den anderen und floh. Wegen dieser Tat wurde ihm und seinen Nachkommen das Wappen Jastrzebiec abgesprochen und ein neues verändertes Wappen, das Wappen Zagloba auferlegt. Ein Brudersohn des Mörders ging nach Rom, um von dem Papste Verzeihung und Gnade, und zur Auslöschung der auf die Familie gewälzten Schande, eine Um¬änderung seines Wappens zu erbitten. Er erhielt eine solche dort, und gewährte der Papst ihm seine Vermittelung bei dem Könige Boleslaw Chrobry (1001 25. Als er nach Polen zurückkehrte, genehmigte und bestätigte der König dieses neue Wappen, dass er Pobog nannte (von pobozny = fromm. Man findet auch die Benennungen Poboze und Pobodze. Der Wappenempfänger war vermählt mit einer Ausländerin, die im Wappen einen Windhund führte, den er als Helmschmuck annahm. Der Stammort dieses Geschlechts ist wohl Pobodze im Lande Plock. Dieses Wappen führen die: Adamczowski, Andrzejkiewicz, Baranski, Barberius, Benislawski, Bielicki, Bielski, Bromirski, Bronak, Bronakowski, Brzuchanski, Burzynski, Calowanski, Cebrowski, Cetkowski, Chominski, Cieklinski, Cieszkowski, Czenstkowski, Czetkowski, Czyzowski, Dabrowski, Dadzibog, Dluzewski, Dmochowski, Dmowski, Doschot, Duszewski, Duszynski, Dziengell, Elert, Faliszowski, Fedorowicz, Filemonowicz, Filipkowski, Filipowicz, Filipowski, Fryczynski, Gadzinski, Garlikowski, Gintowski, Goszczynski, Grabowski, Gumowski, Gurski, Gwozdecki, Horwat, Iskrzycki, Jamentowicz, Januszowski, Jastrzebowski, Jaworowski, Kalo, Kielanowski, Kierznowski, Kobylinski, Kobylski, Komorowski, Konarzewski, Koniecpolski, Kossobudzki, Kotlewicz, Krasnodebski, Krasnosielski, Krompole, Kruszynski, Kucicki, Kutlewski, Lakon, Lenartowicz, Lgannoski, Laniecki, Lawski, Lekawski, Malinowski, Mazurkiewicz, Miecznikowski, Miediwiedzki, Montowt, Muchowiecki, Nesterowicz, Nieczaj, Nieprski, Nieroszynski, Olszewski, Orzecki, Pagowski, Pakoszewski, Petelczyc, Petlinski, Pierzchalski, Pobozanin, Pocernacki, Polanowski, Pomarzanski, Popowski, Prusinowski, Radomski, Rato, Remiesz, Remiszewski, Rodkiewicz, Rokszycki, Rossocki, Rucicki, Ruszkowski, Rutkowski, Rymaszewski, Ryminski, Rzyszczewski, Sawaniewski, Spendowski, Stanislawski, Staniszewski, Strzeszewski, Studniarski, Suchodolski, Surgolewski, Sutkowski, Sutowski, Swietochowski, Szankowski, Szantyr, Szczepkowski, Szczesniewski, Szczesnowicz, Szczucki, Szeptycki, Szukszta, Szydlowski, Terczikowski, Tereykowski, Toloczko, Trzinski, Urecki, Wiekowicz, Wierzchowski, Wilkowski, Wodoradzki, Wolski, Woyczyk, Zadarka, Zajaczkowski, Zapolski, Zarzecki, Zdzieszynski, Zengonski, Zengwirski, Zeranski, Zeromski, Zgazdzinski, Zgliczynski, Ziolecki, Zurawski. Abweichend führen dieses Wappen die Krasnodebski: anstatt des einfachen Kreuzes ein um einen Balken gestümmeltes Doppelkreuz, die Wiekowicz: kein Kreuz, unter dem Hufeisen ein Herz, besetzt mit einem mit der Spitze nach oben gerichteten halben Pfeil, als Heimschmuck drei Straußenfedern, die Szantyr: in geteiltem Schilde oben das Hufeisen, nicht mit dem Kreuze besetzt, sondern ein solches einschließend, unten das Wappen Rawicz, als Helmschmuck drei Straußenfedern, die Sutocki: unter dem Hufeisen noch ein kleiner, mit dem Kopfe nach oben gerichteter Fisch, als Helmschmuck drei Straußenfedern, die Brzuchanski, Nieroszynski und Petelczyc: das Hufeisen anstatt des Kreuzes mit einem halben, mit der Spitze nach oben gerichteten Pfeile besetzt, als Helmschmuck drei Straußenfedern, die Nieczaj: das Kreuz fehlt, unter dem Hufeisen ein nach oben gerichteter, unten gespaltener Pfeil in rotem Felde, als Helmschmuck drei Straußen¬federn, die Sawaniewski und Szankowski: das Hufeisen ist mit dem Kreuze besetzt, umschließt aber die aus dem Wappen Zagloba beibehaltene untere Hälfte des Säbels. Bromowicz, eigenes Wappen. Die polnische Bromowicz Familie und ihr Wappen. Jan verheiratet mit Danuta Leski Joanna Karolina ca 1980- verheiratet mit1991 Stanisław Feliks Rościszewski Wappen Junosza 1968- Bronak, Wappen Pobóg. Die polnische Bronak Familie und ihr Wappen. Bronak Wappen POBÓG. Wincenty, Sohn Antoniego Felix, Sohn Wincentego Wappenbeschreibung: Pobog. In blauem Felde ein silbernes, nach unten geöffnetes Hufeisen, oben besetzt mit einem goldenen Kavalierkreuze; Helmschmuck: ein halb hervorwachsender Windhund mit einem Halsband, an dem ein Hetzriemen ist. Über den Ursprung wird gesagt, dass es aus dem Wappen Zagloba entstanden sei: Von zwei Brüdern des Wappens Jastrzebiec, die im Streite lebten, erschlug der eine den anderen und floh. Wegen dieser Tat wurde ihm und seinen Nachkommen das Wappen Jastrzebiec abgesprochen und ein neues verändertes Wappen, das Wappen Zagloba auferlegt. Ein Brudersohn des Mörders ging nach Rom, um von dem Papste Verzeihung und Gnade, und zur Auslöschung der auf die Familie gewälzten Schande, eine Um¬änderung seines Wappens zu erbitten. Er erhielt eine solche dort, und gewährte der Papst ihm seine Vermittelung bei dem Könige Boleslaw Chrobry (1001 25. Als er nach Polen zurückkehrte, genehmigte und bestätigte der König dieses neue Wappen, dass er Pobog nannte (von pobozny = fromm. Man findet auch die Benennungen Poboze und Pobodze. Der Wappenempfänger war vermählt mit einer Ausländerin, die im Wappen einen Windhund führte, den er als Helmschmuck annahm. Der Stammort dieses Geschlechts ist wohl Pobodze im Lande Plock. Dieses Wappen führen die: Adamczowski, Andrzejkiewicz, Baranski, Barberius, Benislawski, Bielicki, Bielski, Bromirski, Bronak, Bronakowski, Brzuchanski, Burzynski, Calowanski, Cebrowski, Cetkowski, Chominski, Cieklinski, Cieszkowski, Czenstkowski, Czetkowski, Czyzowski, Dabrowski, Dadzibog, Dluzewski, Dmochowski, Dmowski, Doschot, Duszewski, Duszynski, Dziengell, Elert, Faliszowski, Fedorowicz, Filemonowicz, Filipkowski, Filipowicz, Filipowski, Fryczynski, Gadzinski, Garlikowski, Gintowski, Goszczynski, Grabowski, Gumowski, Gurski, Gwozdecki, Horwat, Iskrzycki, Jamentowicz, Januszowski, Jastrzebowski, Jaworowski, Kalo, Kielanowski, Kierznowski, Kobylinski, Kobylski, Komorowski, Konarzewski, Koniecpolski, Kossobudzki, Kotlewicz, Krasnodebski, Krasnosielski, Krompole, Kruszynski, Kucicki, Kutlewski, Lakon, Lenartowicz, Lgannoski, Laniecki, Lawski, Lekawski, Malinowski, Mazurkiewicz, Miecznikowski, Miediwiedzki, Montowt, Muchowiecki, Nesterowicz, Nieczaj, Nieprski, Nieroszynski, Olszewski, Orzecki, Pagowski, Pakoszewski, Petelczyc, Petlinski, Pierzchalski, Pobozanin, Pocernacki, Polanowski, Pomarzanski, Popowski, Prusinowski, Radomski, Rato, Remiesz, Remiszewski, Rodkiewicz, Rokszycki, Rossocki, Rucicki, Ruszkowski, Rutkowski, Rymaszewski, Ryminski, Rzyszczewski, Sawaniewski, Spendowski, Stanislawski, Staniszewski, Strzeszewski, Studniarski, Suchodolski, Surgolewski, Sutkowski, Sutowski, Swietochowski, Szankowski, Szantyr, Szczepkowski, Szczesniewski, Szczesnowicz, Szczucki, Szeptycki, Szukszta, Szydlowski, Terczikowski, Tereykowski, Toloczko, Trzinski, Urecki, Wiekowicz, Wierzchowski, Wilkowski, Wodoradzki, Wolski, Woyczyk, Zadarka, Zajaczkowski, Zapolski, Zarzecki, Zdzieszynski, Zengonski, Zengwirski, Zeranski, Zeromski, Zgazdzinski, Zgliczynski, Ziolecki, Zurawski. Abweichend führen dieses Wappen die Krasnodebski: anstatt des einfachen Kreuzes ein um einen Balken gestümmeltes Doppelkreuz, die Wiekowicz: kein Kreuz, unter dem Hufeisen ein Herz, besetzt mit einem mit der Spitze nach oben gerichteten halben Pfeil, als Heimschmuck drei Straußenfedern, die Szantyr: in geteiltem Schilde oben das Hufeisen, nicht mit dem Kreuze besetzt, sondern ein solches einschließend, unten das Wappen Rawicz, als Helmschmuck drei Straußenfedern, die Sutocki: unter dem Hufeisen noch ein kleiner, mit dem Kopfe nach oben gerichteter Fisch, als Helmschmuck drei Straußenfedern, die Brzuchanski, Nieroszynski und Petelczyc: das Hufeisen anstatt des Kreuzes mit einem halben, mit der Spitze nach oben gerichteten Pfeile besetzt, als Helmschmuck drei Straußenfedern, die Nieczaj: das Kreuz fehlt, unter dem Hufeisen ein nach oben gerichteter, unten gespaltener Pfeil in rotem Felde, als Helmschmuck drei Straußen¬federn, die Sawaniewski und Szankowski: das Hufeisen ist mit dem Kreuze besetzt, umschließt aber die aus dem Wappen Zagloba beibehaltene untere Hälfte des Säbels. Bronakowski, Wappen Pobóg. Die polnische Bronakowski Familie und ihr Wappen. Bronakowski Wappen POBÓG. Pawel Kacper, Sohn Józefa Wappenbeschreibung: Pobog. In blauem Felde ein silbernes, nach unten geöffnetes Hufeisen, oben besetzt mit einem goldenen Kavalierkreuze; Helmschmuck: ein halb hervorwachsender Windhund mit einem Halsband, an dem ein Hetzriemen ist. Über den Ursprung wird gesagt, dass es aus dem Wappen Zagloba entstanden sei: Von zwei Brüdern des Wappens Jastrzebiec, die im Streite lebten, erschlug der eine den anderen und floh. Wegen dieser Tat wurde ihm und seinen Nachkommen das Wappen Jastrzebiec abgesprochen und ein neues verändertes Wappen, das Wappen Zagloba auferlegt. Ein Brudersohn des Mörders ging nach Rom, um von dem Papste Verzeihung und Gnade, und zur Auslöschung der auf die Familie gewälzten Schande, eine Um¬änderung seines Wappens zu erbitten. Er erhielt eine solche dort, und gewährte der Papst ihm seine Vermittelung bei dem Könige Boleslaw Chrobry (1001 25. Als er nach Polen zurückkehrte, genehmigte und bestätigte der König dieses neue Wappen, dass er Pobog nannte (von pobozny = fromm. Man findet auch die Benennungen Poboze und Pobodze. Der Wappenempfänger war vermählt mit einer Ausländerin, die im Wappen einen Windhund führte, den er als Helmschmuck annahm. Der Stammort dieses Geschlechts ist wohl Pobodze im Lande Plock. Dieses Wappen führen die: Adamczowski, Andrzejkiewicz, Baranski, Barberius, Benislawski, Bielicki, Bielski, Bromirski, Bronak, Bronakowski, Brzuchanski, Burzynski, Calowanski, Cebrowski, Cetkowski, Chominski, Cieklinski, Cieszkowski, Czenstkowski, Czetkowski, Czyzowski, Dabrowski, Dadzibog, Dluzewski, Dmochowski, Dmowski, Doschot, Duszewski, Duszynski, Dziengell, Elert, Faliszowski, Fedorowicz, Filemonowicz, Filipkowski, Filipowicz, Filipowski, Fryczynski, Gadzinski, Garlikowski, Gintowski, Goszczynski, Grabowski, Gumowski, Gurski, Gwozdecki, Horwat, Iskrzycki, Jamentowicz, Januszowski, Jastrzebowski, Jaworowski, Kalo, Kielanowski, Kierznowski, Kobylinski, Kobylski, Komorowski, Konarzewski, Koniecpolski, Kossobudzki, Kotlewicz, Krasnodebski, Krasnosielski, Krompole, Kruszynski, Kucicki, Kutlewski, Lakon, Lenartowicz, Lgannoski, Laniecki, Lawski, Lekawski, Malinowski, Mazurkiewicz, Miecznikowski, Miediwiedzki, Montowt, Muchowiecki, Nesterowicz, Nieczaj, Nieprski, Nieroszynski, Olszewski, Orzecki, Pagowski, Pakoszewski, Petelczyc, Petlinski, Pierzchalski, Pobozanin, Pocernacki, Polanowski, Pomarzanski, Popowski, Prusinowski, Radomski, Rato, Remiesz, Remiszewski, Rodkiewicz, Rokszycki, Rossocki, Rucicki, Ruszkowski, Rutkowski, Rymaszewski, Ryminski, Rzyszczewski, Sawaniewski, Spendowski, Stanislawski, Staniszewski, Strzeszewski, Studniarski, Suchodolski, Surgolewski, Sutkowski, Sutowski, Swietochowski, Szankowski, Szantyr, Szczepkowski, Szczesniewski, Szczesnowicz, Szczucki, Szeptycki, Szukszta, Szydlowski, Terczikowski, Tereykowski, Toloczko, Trzinski, Urecki, Wiekowicz, Wierzchowski, Wilkowski, Wodoradzki, Wolski, Woyczyk, Zadarka, Zajaczkowski, Zapolski, Zarzecki, Zdzieszynski, Zengonski, Zengwirski, Zeranski, Zeromski, Zgazdzinski, Zgliczynski, Ziolecki, Zurawski. Abweichend führen dieses Wappen die Krasnodebski: anstatt des einfachen Kreuzes ein um einen Balken gestümmeltes Doppelkreuz, die Wiekowicz: kein Kreuz, unter dem Hufeisen ein Herz, besetzt mit einem mit der Spitze nach oben gerichteten halben Pfeil, als Heimschmuck drei Straußenfedern, die Szantyr: in geteiltem Schilde oben das Hufeisen, nicht mit dem Kreuze besetzt, sondern ein solches einschließend, unten das Wappen Rawicz, als Helmschmuck drei Straußenfedern, die Sutocki: unter dem Hufeisen noch ein kleiner, mit dem Kopfe nach oben gerichteter Fisch, als Helmschmuck drei Straußenfedern, die Brzuchanski, Nieroszynski und Petelczyc: das Hufeisen anstatt des Kreuzes mit einem halben, mit der Spitze nach oben gerichteten Pfeile besetzt, als Helmschmuck drei Straußenfedern, die Nieczaj: das Kreuz fehlt, unter dem Hufeisen ein nach oben gerichteter, unten gespaltener Pfeil in rotem Felde, als Helmschmuck drei Straußen¬federn, die Sawaniewski und Szankowski: das Hufeisen ist mit dem Kreuze besetzt, umschließt aber die aus dem Wappen Zagloba beibehaltene untere Hälfte des Säbels.